Posts by Redrum

    Da wir schon Dienstag in Rom gespielt haben und danach eine Woche frei haben, muss definitiv die beste verfügbare Elf starten. Bitte mit Vollgas und ein paar Toren, dann können die Jungs in der zweiten Hälfte in den Verwaltungsmodus gehen und sich auf Dortmund vorbereiten.


    Neuer


    Süle Boa Alaba Davies


    Kimmich Goretzka


    Sane Musiala Coman


    Lewa


    Je nach Spielverlauf haben wir genug Optionen, um einige zu schonen. Javi, Hernandez, ECM, Roca, evtl. Müller und Gnabry die letzten 10 Minuten.

    Natürlich kann er das.

    Er wurde nach Musiala gefragt. Er hat offen geantwortet , und zwar so wie er es selbst Musiala schon Tage vorher erklärt haben wird.

    Was Du daraus machen willst ist sowieso total unerheblich!

    Sorry. Mir war nicht bewusst, dass du bei diesem Gespräch dabei warst.

    Die "Kritik" kam doch direkt vor dem Rom-Spiel?


    Und nochmal: wenn ein Cheftrainer einen 17jährigen nicht mehr kritisieren darf, wer soll es denn dann noch dürfen? Zumal das nicht mal hart kritisiert war. Wenn das nicht mehr in Ordnung ist, soll man bitte einfach sämtliche Kommunikation zwischen Presse und Trainer einstellen. Könnte ja irgendwo jemand den Helikopter-Fan spielen.:rolleyes:

    Mag sein. Bezog sich aber auf die Leistung bei der Klub WM. Und danach war er ja erst mal 2 Spiele außen vor.

    Er kann ihn ja gerne kritisieren. Aber nicht öffentlich. Das sollte ein Trainer mit keinem Spieler machen.

    Was denn für eine Kritik? Man kann diese weichgespülte Schneeflöckchen-Kacke auch echt auf die Spitze treiben...Wenn ein Trainer nicht mehr über einen 17jährigen sagen darf, dass ein Auftritt nicht so prickelnd war, dann wird es echt gewaltig komisch, oder?

    Komisch wird es erst dann, wenn wesentlich ältere Spieler ohne Kritik rumstolpern dürfen wie sie wollen. Dann sollte er sich auch die Kritik an einem 17 Jährigen sparen. jedenfalls öffentlich.

    Die die Flick bzgl Musiala kritisiert haben sollten mal lesen was Musiala selbst dazu sagt:


    . Ich habe hier schnell eine sehr große Wertschätzung, Vertrauen und die Unterstützung meiner Mitspieler und vor allem meines Coaches erhalten. Besonders hat mich gefreut, dass ich hier ermutigt wurde so zu spielen, wie ich mich wohlfühle und meine Stärken einzubringen: zu dribbeln, ins Eins-gegen-Eins zu gehen. Das hat natürlich auch dazu beigetragen, dass sich dieses gute Gefühl bei mir entwickeln konnte.

    Was soll er sagen? Die öffentliche Kritik des Trainers fand ich blöd?

    Das war ein Top Spiel von Sane. Eindeutig das beste bisher bei uns.

    Das er in zwei Siuationen stehengebliegen ist statt mit dem Mann mitzulaufen ist im Mittelfeld geschenkt.

    Wenn daraus ein Tor für den Gegner resultiert, ist das mMn nicht geschenkt.

    Bei mir gabs da eine Flatrate und ich konnte so viel Ausleihen wie ich wollte aber verstehe schon was du mir sagen möchtest. Amazon schaltet und waltet aber da recht Eigenständig, deshalb würde ich das so nicht unterschreiben. Mal sind die Filme for free und dann wieder nicht.

    Naja. Kann man so oder so sehen. Wenn bei Netflix die Rechte auslaufen und nicht verlängert werden, ist die Serie oder der Film ganz weg. Bei Amazon habe ich aber noch immer die Möglichkeit, ihn zu schauen, wenn auch gegen eine kleine Bezahlung.

    Ich erwarte von Amazon nicht, dass jeder Film den sie verkaufen auch bei Amazon Prime gibt.

    Einen Film wie aber zB den weißen Hai oder auch andere Filme dann kostenpflichtig anzubieten, ist schon etwas komisch.

    Als Stream verfügbar=incl, kein Stream verfügbar=ist dann eben so. Aber da nochmal zusätzlich zum Angebot mit Inhalten Gewinn machen finde ich nicht so toll aber kann ich mit leben.

    Erst mal geht es da um die Rechte, was in Deutschland schon kompliziert genug ist. Daher hat die eine Plattform diesen Film, die andere eben einen anderen. Und die machen nicht zusätzlich Kohle, weil die Bezahlfilme kannst du theoretisch auch ohne Prime Mitgliedschaft leihen oder kaufen. Wie früher in der guten alten Videothek um die Ecke.

    Weil die Spieler Menschen sind?

    Weil eine gewisse mentale und körperliche Müdigkeit vorhanden ist?

    Weil wir in er Bundesliga nach 8 Titeln in Folge vielleicht eher mal glauben, es läuft auch mit 10% weniger Aufwand und Konzentration?

    Weil in der Bundesliga durchaus Teams vorhanden sind, die uns effektiver bespielen als Lazio, z.B. Leipzig, Frankfurt, WOB und Co.?

    Weil der Kader zu schlecht zusammengestellt ist, um ohne nennenswerten Qualitätsverlust spielen zu können - hier kommt natürlich zum Tragen, dass das Spielsystem von Flick offenbar nur von unseren langjährigen Stammspielern ohne Probleme umgesetzt werden kann.

    Ach. Und die Müdigkeit ist dann in der zweiten Halbzeit plötzlich weg? Das ist doch absurd, dass wir trantütig starten, um dann in der zweiten Halbzeit uns verausgaben müssen, weil wir einem Rückstand hinterher rennen.

    Und das es auch in der Liga nicht mit 10% weniger geht, sollten wir mittlerweile mal wissen, da alle gegen uns 150% geben.

    Warum spielen wir nicht auch so in der Liga? Von der ersten Minute an konzentriert, das ein oder andere Tor machen und dann in der zweiten Halbzeit verwalten. Klasse Spiel gestern. Es geht doch.

    Süle fand ich richtig gut. Sollte mal erwähnt werden, weil er viel Kritik einstecken musste. Viertelfinale ist quasi safe. Daumen hoch.

    Die Körpersprache scheint sich aber mittlerweile zum einzigen Kritikpunkt zu entwickeln. Ich denke, das kann man dann so ziemlich als letzten Strohhalm des „kritisieren Wollens“ sehen. Es gibt wohl kaum eine Eigenschaft die weniger Aussagekraft in einem Spiel hat als die Körpersprache.

    Es gab gestern zwei typische Sane Szenen. In der ersten Halbzeit reklamiert er lieber auf Foul, als nach Ballverlust hinter her zu rennen und in der Zweiten verliert er ganz leicht den Ball, bleibt mit gesenktem Kopf stehen und lässt den Gegner laufen. Daran muss er noch arbeiten, dann passt es. Ansonsten ein starkes Spiel von ihm.

    Das ist der Punkt.

    Musik mache ich mir selber über Spotify, über Amazon bestellen vllt. 5-6x im Jahr und Bücher brauche ich in der Hand, nicht auf dem Tablet oder PC.


    Insofern ist Netflix für mich weitaus die bessere Option.

    Ich finde das Amazon Angebot, was Filme und Serien betrifft, wesentlich besser als das von Netflix. Netflix produziert zu meist Masse statt Klasse und das hauptsächlich für eine Zielgruppe, sagen wir mal, 14-25 Jahre. Diese endlosen Hollywood Hochglanz Teeny Serien überschwemmen gerade zu Netflix. Da ist Amazon für das ältere Semester doch qualitativ weitaus besser. Aber ich muss zugeben, dass Netflix bei Dokus unschlagbar ist.

    Zum Gähnen ist eher dein Einwand. R.Alf hat ja nun relativ ausführlich und nachvollziehbar dargelegt wie er Sané aktuell bewertet. Sich da dann einen Halbsatz rauszupicken der lediglich feststellt, dass Sané fast eine ganze Saison verletzungsbedingt ausgefallen und alles andere links liegen zu lassen zeigt dann wohl eher wer bei Sané eine Agenda verfolgt.

    Er hat die Verletzung als Argument benutzt, warum man die Erwartungshaltung bei Sane nicht zu hoch setzen darf. Keine Vorbereitung und wenig Training hatten auch andere Spieler.

    Bevor wir uns aber falsch verstehen. Ich sehe bei Sane auch eine Steigerung und würde ihm und uns wünschen, dass er sich noch weiter steigern kann.

    Gähn. Wie lange soll die Verletzung denn noch als Ausrede herhalten? Bis er gut spielt? Er steht jetzt genau ein Jahr wieder auf dem Platz.