Posts by Redrum

    Meine Güte. Silva und Younes waren jetzt ein Beispiel, weil sie eben bei Frankfurt spielen und wir gerade gegen Frankfurt gespielt haben. Ich denke, da gibts noch etliche Beispiele von Spielern, die uns durch die Lappen gegangen sind und wir uns dann lieber auf dem Wühltisch bedient haben.

    Jetzt wird es abenteuerlich... wenn einem von einem anderen User derart geholfen wird, dann sollte man ggf. mal sagen "Danke, das hab ich nicht bedacht...", aber dann noch weitere Dinge in den Raum zu stellen, um das noch weiter zu "verklamüsern"... Himmel.

    Echt jetzt? Seit wann wurde ein Lewa Back up gefordert und gesucht? Und alles, was nach dem Wagner Abgang dabei heraus kam, ist ein ECM? Ist das unser Anspruch?

    Flick hat vom Verein einen Kader bekommen, mit dem die hohen Erwartungen nicht zu erfüllen sind. Das ist offensichtlich. Die neuen Transfer haben kein Bundesliga Nievau und so muss die Stammelf über eine extrem lange COV Saison. Der Verein und Fans müssen mal etwas vom Gas gehen, Anspruch und Wirklichkeit sind weit voneinander entfernt.


    Zudem hat er auch seinen Spielstil geändert. Letzte Saison standen bei Ballbesitz 4-5 Spieler in der ersten Angriffslinie, haben sich dann flexibel ins Mittelfeld fallen lassen oder sind vertikal gelaufen. Nicht zu verteidigen. Davon ist er schon lange weg. Fehlende Vorbereitung, mangelnde Frische, fehlendes Training, ungenügende Spieler. Flick agiert bereits viel passiver, denn die Mannschaft kann das aktuell nicht spielen. Was soll er auch machen, die Gründe dafür liegen nicht in seinem Bereich.

    Wir sollten vielleicht auch nicht vergessen,, dass wir durch die Corona Pause profitiert haben. Dadurch hatten wir nämlichen keinen Nachteil durch die Lewandowski Verletzung, der ohne Corona etliche Spiele verpasst hätte.

    Warum hatte man anstatt Null-Bock-Costa keinen Kostic auf dem Zettel der nicht erst seit dieser Saison gute Leistungen bringt.

    Der wäre vielleicht zu teuer gewesen. Einen Silva aber z.B. hat die Eintracht für schlappe 3 Mio. bekommen, während wir 10 für einen Sarr verschleudern. Seis drum. Die Scouts dort scheinen einen sehr guten Job zu machen.

    Zu Haaland wurde alles gesagt. Ist halt Pech im Timing dass wir auf seiner Position den (damals noch kommenden) Weltfussballer haben, und keine Ausstiegsklauseln vergeben.

    Ansonsten rate ich dir unsere Spiele der letzten Rückrunde plus Lissabon nochmal anzuschauen. Wenn du das für Konterfussball hältst, hast du entweder falsche Spiele nachgesehen oder keine Ahnung, was Konterfussball eigentlich ist.


    Ansonsten

    Ich glaube schon, dass Haaland trotz Lewandowski zu uns gekommen wäre. Aber wir hatten ja plötzlich kein Interesse mehr, da Gnabry in der N11 die Mittelstürmerposition so gut spielt und Müller da ja auch spielen kann.....

    Bin komplett deiner Meinung. Und das mit den Ecken habe ich bereits vor etlichen Wochen angesprochen, wurde dann aber belehrt, dass Ecken generell nur selten für Gefahr sorgen.

    Ganz schwache Vorlage gerade. Bitte verkaufen. Nicht mal Viertliganiveau.

    Yeah. Er hatte mal einen hellen Moment. Das war wirklich stark gemacht. Ändert aber nichts an seiner sonst sehr schwachen Leistung mit etlichen technischen Fehlern und Fehlpässen.

    Die Passivität in der ersten Halbzeit war erschreckend. Ich habe selten eine so chancenlose Bayernmannschaft gesehen. Über die Abwehrprobleme brauchen wir nicht mehr reden. Die werden diese Saison nicht mehr besser.

    Dann plötzlich können sie in der zweiten Halbzeit Fußball spielen. Nutzen wir die zahlreichen Chancen besser und Flick würde eher wechseln, wäre sogar noch ein Sieg drin gewesen.

    Warum er erst in der 80. Minute offensiv wechselt, wird wohl für immer sein Geheimnis bleiben. Warum ein CM 80 Minuten spielen darf, wohl auch.

    Man sieht jetzt, wie sehr uns Müller fehlt und wie wichtig er auch an schlechten Tagen für die Mannschaft ist.


    Alles in allem macht sich so langsam bemerkbar, wie hoch der Preis der Klub WM war.

    Ist alles, was ihr schreibt, irgendwo verständlich, finde ich.


    Am Ende muss man einfach akzeptieren, dass die Jungs im Kopf müde sind. Anders kann ich mir das alles nicht mehr erklären. Es kommt halt viel zusammen. Kritisieren kann man natürlich immer, tue ich auch, aber ein bisschen kann ich schon auch verstehen, dass die geistige Frische kaum mehr so da ist wie in der letzten Saison.


    Und: Wir jammern immer noch auf recht hohem Niveau.

    Sind die aktuell dann immer nur in der ersten Halbzeit müde?

    Und das Schlimmste ist: Flick setzt meinem Empfinden nach das Leistungsprinzip außer Kraft, das er vergangene Saison noch konsequent angewandt hat. Was ist da nur passiert?

    Nicht nur deinen Empfindungen nach, meinen auch. Wo wir wieder bei einem Thema wären, was ich vor Wochen mal geschrieben habe und dafür einen Shitstorm vom Feinsten geerntet habe. Egal. Ich werde es wieder schreiben, da sich meine Einschätzung von Woche zu Woche verstärkt. Flick ist mit den Transfers und somit mit dem Kader nicht einverstanden und stellt deshalb auf stur um seinen Unmut so zum Ausdruck zu bringen. Wo wir wieder beim sogenannten "bockigen Kind" wären.

    Ich bin nur der Meinung, dass wir uns eine Niederlage in Frankfurt eher erlauben können, als in Rom. Ob wir mit der aktuell möglichen Bestbesetzung in Frankfurt was holen? Keine Ahnung.