Posts by eintormehr

    Uerdingen ist ein Beispiel für Investoren. Das Insolvenzverfahren läuft. Wie sieht´s bei den 60ern aus?

    Ich gehe davon aus, dass immer mehr Clubs von unverständlich Reichen übernommen und als privates Spielzeug behandelt werden. Man werfe einen Blick auf Staatsunternehmen wie z.b. Qatar oder die Diktatur China.

    Die pervers hohen Summen im Sklavenhandel müßten gedeckelt werden, ohne Hintertür. Dito dioe Gehälter. Vieles andere müßte geändert werden. Die Wünsche bewegen sich allerdings nur im Konjunktiv und werden den Weg zur Futur 2 nie erreichen.

    Mit Bayer, Wolfsburg, Hoffenheim verstoßen 3 Clubs gg. 50+1. Nur arbeiten alle 3 m.E. sehr gut und zeigen guten Fußball für die BL und ihre Regionen. Probleme sehe ich bei Konstrukten wie den Dosen. Die gibt´s nicht nur in D, auch im big apple.

    Würde die Regel fallen, verschwinden m.M.n. die "Traditions" Vereine und damit die Verbindung zu ihnen. Qatar München, Langnese Dortmund, Webergrill Schalke, CocaCola Berlin, Pepsi Köln oder wie sie sonst heißen werden.

    Die "Spielevermittler" aus dem Verkehr ziehen bitte. Für mich Verbrecher á la Mafia. Wird nicht geschehen. Der Fußball ist über die Jahrzehnte immer perverser geworden. Gilt für das OK (Olym.Komm.) ebenso. Für die Geldmaschinerie sicher ein Vorteil, für die SportlerInnen, die Fans nicht. Ist aber nur meine Meinung.

    Die finanzdemokratisch erworbene Winter-WM seitens Qatar sollte man als Teststrecke nutzen, aber nicht als ernsthafte Verunstaltung. Ziel: EM 24 oder 25. Also ohne Boa, Hummels, Müller. Sprich die älteren, die sich diese WM nicht antun müssen/sollen.

    Als Trainer würde ich außerdem aus politischen Gründen jedem Spieler die Entscheidung überlassen , ob sie in Qatar überhaupt spielen wollen. Sollte Koch motzen, kann er nach Qatar auswandern und seine Bayernliga mitnehmen.

    Die älteren Spieler würden sich m.E. keinen Gefallen tun, sich nochmal von diesem DFB einspannen zu lassen. Keiner hat es nötig und jeder würde es verstehen.

    St. Kuntz hat einen guten Nachwuchs zu EM gemacht. HF übernehmen Sie.

    SK hat bei den OS jetzt eine super Aufgabe. 4 Spieler hatte er schon, den Rest muß er binnen Std. zu einer Mannschaft formen. Die Vereine stellen ihre Spieler nicht ab. Einerseits - andererseits. Ich drücke den Jungs und Stefan meine und die ausgeliehenen Daumen.

    Leider gibt es auch andere "Fans" die sich besonders hervortun. 1998 WM Frankreich.,D. Nivel. In Ungarn die Nazigruppierungen, die es andernorts auch gibt und von ihren vorbildlich demokratischen Dikta äh Staatschefs unterstützt werden. Affenlaute, Bananen, Zielscheiben, Nazitöne usw. gibt´s auch in der Buli. Die Insuliner allerdings scheinen zumindest in diesen Disziplinen auf Platz 1 zu stehen.

    Eine Mitschuld tragen die nationalen wie auch internationalen Fußballverbände und die Regierungen. Aber wenn´s ums Geld geht: Sparkasse.

    Es ist letztendlich wurscht. Er kennt seinen Stellenwert, weiß, dass er hier ganz oben steht, neben anderen weltberühmten Spielern. Er gehört dazu und wer weiß, was er noch zeigt? Weltfußballer wird man nicht im Dutzend. Den Ball von Karin Dor gewinnt man auch nicht ständig.

    Messi, Neimar, dieser Schauspielkasper oder sonstwer- sie alle leben von der Mannschaft. Diese Preise wurden m.M.n. erfunden, um eine möglichst große Show zu veranstalten, mit der man Kohle machen kann > Marketing, sonst nichts. Diese Auszeichnung hat an in dieser Form Wertigkeit verloren.

    Nette Gastgeber.


    Ich hoffe, man kann einige dieser Hochintelilligenzler fassen und im Käfig ausstellen. Widerwärtig eckliges Dreckspack.

    Sind genau dieser Typü Mensch, der gg. Deutschland, weil 2.WK usw. aber selbst Nasie und um keinen Deut besser sind.

    Darf man schreiben f.. euch? Wenn nicht, lass ich es.

    höre doch auf ständig das abschneiden nur an kross und löw festzumachen, langsam wird es langweilig ….. der Rest war auch meilenweit von der. Form entfernt , Führungsspieler haben sich verkrochen, da haben sehr viele ihren Anteil dran…und nicht nur 2

    Der Kardinalfehler war die Weiterbeschäftigung von Löw. Die Mannschaft hat sich im Prinzip hinter seiner Taktik versteckt als selbst zu handeln.

    Aber es ist müßig darüber weiter zu schreiben.Das Schal ist endlich weg und HF macht es hoffentlich besser.

    Meine Meinung: mit dieser Mannschaft hätte man weit mehr erreichen können, wenn man sie so hätte spielen lassen, wie es die einzelnen Spieler können. Aber dieser Vollpfoschten ...

    Mancini mit einer unglaublichen Leistung als italienischer Nationaltrainer! Lieber Jogi, DAS ist eine Entwicklung!


    Die beste Mannschaft des Turniers ist Europameister. England muss aus dieser Niederlage einen Ansporn machen und sie kein Trauma werden lassen. Die Mannschaft ist jung genug, sie müssen dieses Lehrgeld nun für sich nutzen und bis zum nächsten Turnier besser werden.

    England kann nicht besser werden. Das war das höchste, was sie erreichen konnten. Sie halten sich immer für einen Titelkandidaten, haben immer bewiesen, dass sie es nicht sind. Endspiele sind für sie ein Fremdwort. Einen geschenkten Titel haben sie, mehr nicht.

    Ich weiß nicht, wer 1966 das Spiel im TV gesehen hat, (ich ja) aber damals war schon klar, falsche Entscheidungen.

    Die sportliche Entwicklung ging voran, durch ausländische Spieler und Trainer. Auf Vereinsebene eindrucksvoll bewiesen. Die verantwortlichen Spieler/Trainer stammen aber überwiegend aus dem Ausland. Gg. Arg. Bra. hätten sie keine Chance. Andere dieser EM hätten sie verm. auch geschlagen. Letztendlich überschätzen sie sich von EM zur WM immer wieder, und lernen nichts daraus. Ich bin froh, dass diese Boris J. Covid 19 ist besiegt Großmäuligkeit gestoppt worden ist.

    Fü mich wurde die Gerechtigkeit ein bischen zurechtgerückt.

    Kuipers als Schiri hat das Spiel immer in der Hand gehabt. Sprach mit den Spielern Klartext, pfiff nicht unbedingt alles, aber alles wichtige und das richtig. Vor allem viel er nicht auf die italienisch vorgetragenen Schwalben der Briten wie Pfund Sterling - welches an der Börse jetzt wohl nicht steigen wird - Kane und Co rein. Gelb hätte er vergeben können.

    Erwähnenswert ist für mich noch die im Vergleich zu früheren Zeiten erstaunlich faire Spielart der Italiener. (It : D Mexico 1970).

    Diesmal keine Schwalben, Zeitschinderei, also mal richtigen Fußball. Danke.

    Die Quasi Heim-EM durch Absagen anderer hat eben doch nicht geholfen.

    Den Engländern danke ich für die Beatles, Stones und anderes und ihre Niederlagen gg. die DNM.
    Packt den Titel "Fottball´s coming home" ins Archiv und holt ihn nie mehr raus. Er nervt einfach nur und trifft nicht zu.

    Gehalten und die Inseldingens sind´s nicht. Jaaaa. Glückwunsch an die Italiener. Sie haben es insgesamt verdient gewonnen und das Theater um den Fußball ist vorbei. Er will nicht "nach hause telefonieren", er war dort nie zuhause und will dort nie mehr hin.
    Jetzt haben sie schon wieder einen Krieg verloren oder an was wird sich Southgate wieder erinnern?

    Ein Trost bleibt: diesmal nicht gg. die Krauts.8)