Posts by eintormehr

    Wie sagte weiland Wellington: "Ich wünschte es wäre Nacht oder Blücher kommt (übersetzt: die Preußen kämen).

    Der Tchibo Mann wäre manchmal besser gewesen. Einen neuen Trainer büdde.

    Ein einziger Titel, ansonsten jede EM, WM in den taktischen Sand gesetzt, Spiele durch grundlose Umstellungen abgeschenkt.

    WM ´10, ´18. EM: 08, immerhin 2. ´12, ´16 dummdämlich im HF raus. 2014 Titel trotz des Halstuches von Francis Durbridge.

    Die Qualitäten der jeweiligen Mannschaften war deutlich besser, aber dummerweise nicht richtig eingesetzt.:thumbdown:

    Jetzt bleibt nur die Stimme die aus dem Chaos sprach:

    „Lächle und sei froh, es könnte schlimmer kommen!“, und ich lächelte und war froh, und es kam schlimmer…!

    Müller? Ja. Ab sofort als Spielertrainer.:thumbsup:

    Bälle, Schuhe, Stollen > Leder. Heute? Kunschtschtoff. Das Gewicht des Lederballes im Schnee oder Regen, der vollgesogenen Schuhe. Die Bälle flogen ganz anders sofern sie flogen.Deshalb kann man weder Lewa mit Gerd, noch Gerd mit Uwe vergleichen. Kopfbälle waren minimal schwerer und schmerzhafter. ^^

    Wie sich Lewa in den Jahren entwickelt hat, ist fantastisch. Aber eine 100% Chance zu verweißbieren - auswechseln, 3 Spiele Tribüne

    und sofort gegen Haaland eintauschen. 8)

    Mister Jogi Spok würde sagen :faschtschinierent. Tasächlich sind beide besondere von vielen sehr guten Spielern. Tolle Tore und ebensolcher Einsatz.

    Mir fällt immer mal Rheuma Kai ein. Toller Typ. Haaland wäre ein geeigneter Spieler neben Lewa in 1-2 Jahren. Jeweils 1 Hz. Zudem hat Lewa die Fähigkeiten, ein Spiel in die Hand, Verzeihung, Fuß zu nehmen. Was wäre der BvB ohne EH? Ein Verein der gegen den Abstieg kämpft. Ulli, Kredit bitte.

    Für mich war die Rote berechtigt. Würde man ein solches Handeln nur mit gelb abtun, gäbe es in Zukunft diverse Tretereien die aber niemand will.

    Z.B. Frankfurt-Union. Foul, aber nicht gegeben. Fehler.

    Der FCB sollte in Zukunft nur mit 10 Spielern auflaufen, nach 50 Min. 3 Spieler auswechseln, aber 4 neue Spieler bringen. Der Gegner - hier die Dosen - wären derart verwirrt, dass Süle 3 Solos abschließt, Müller einen 11er versenkt ,Lewa einen vergeigt- man kann nicht immer treffen - leer ausgeht, dafür Neuer einspringt und den 3. versenkt.8)

    @ Samuray.

    Die Graupen freuen sich, mal gegen die Großen spielen zu können. Nur die Spitzenmannschaften aufeinander los zu lassen , würde den Sport als solchen ad absurdum führen. San Marino wird eine Klatsche gg. ESP, I, GB, kassieren, aber das Erlebnis, die Autogramme sind es wert.

    Solche Spiele sind alles andere als wertlos. Wer das nicht versteht, denkt ein klein wenig zu eng.

    Den DFB Pokal müßte man dementsprechend dahingehend ändern, dass die ... ach denkt´s weiter.:)

    Wettbewerbe ohne Überraschungen wären was? Langweilig.;)

    Nübel ist ein perfekter Ersatz für MN: auch er spielt nicht zu Null. ;)

    Beim Hinspielergebnis unwichtig. Gegen wen es geht dürfte relativ unwichtig sein. Alle 8 sind in der Lage, jeden anderen zu schlagen. Kleine Einschränkung ist der BvB. Für mich die "schwächste" Mannschaft. Porto hat Juve gebremst ; kein wirklich gutes Pflaster.

    City ist Meister, die Beatles singen Chelsea hinterher, Real in der CL immer verbissen dabei, PSG Pl.2, wieder hungrig, Leistung ansteigend.

    Beste Chancen gg. die, die S04 4:0 besiegt haben. Wäre für beide zudem finanziell am günstigsten. :)

    Ich hoffe auf das Erreichen des HF. Wäre in diesen Zeiten für alle ein Erfolg. :thumbup:

    Löw als Trainer in der BL kann ich mir nicht vorstellen - man würde ihn verm. überall rauspfeiffen. Dem WM-Titel stehen diverse Fehlentscheidungen und Mißerfolge gegenüber.

    Der FCB hat über Jahrzehnte überwiegend gute, notfalls schnelle Entscheidungen getroffen. Fehler gab es, sie wurden korrigiert. Anderen Clubs ging es ähnlich.

    Jogi würde ich nicht mal bei uns sehen wollen. RLSW.


    Einen Kloppo kann man sich vorstellen - wenn er geerdet ist. Mir fällt Otto der Große ein. Zwar hat seinerzeit Franz übernommen, aber der Pokal ging dennoch auf´s Konto von Otto.

    Rein provokativ: ich mag ihn nicht sonderlich, aber ein klein wenig Ahnung hat er: der mit dem Haartest.;-)

    Der FCB braucht einfach Trainer, an dem sich alle reiben können, die es aber nicht stört. Dosen, Radkappen, Chips Trainer eignen sich - zumindest noch - nicht. Ein Favre, Bosz, Rose würden weder zum Verein noch zur Mannschaft passen.

    Derzeit ist es schwer, einen passenden Trainer zu finden, ob für den Verein oder für die NM.

    Letztendlich bleiben nur 2 über alles erhabende Personen übrig: sowohl für den FCB als auch die NM in Personaleinheit:

    das Dobrindt und das Scheuer.:P:love:

    Halleluja.

    HF würde sich keinen Gefallen tun, die NM NACH der EM zu übernehmen. Wenn überhaupt, dann sofort und auch nur als Übergangstrainer.

    Beim FCB ist er definitiv besser aufgehoben. Klopp hat schon abgesagt, Taschentuchel wäre eine Möglichkeit, andere haben mir einfach zu wenig Erfahrung. Ich für meinen Teil bin jedenfalls froh, dass Jogi -vermutlich- zurücktritt. Es ist nie zu spät.:)

    Es war ein harter Einstieg, nebenbei unnötig. Rot mit entsprechender Sperre. Allerdings gibt´s ähnliche Einsätze des Öfteren zu bewundern in denen null Rücksicht genommen wird. Manche Länder taten sich da über die Jahrzehnte schon hervor. 8)Ich bin immer froh, wenn es keine Verletzung gegeben hat. Das Foul aber bitte nicht übertreiben.

    Der unglaublich brutale Einsatz aber gegen Can - der Mann mit seinen gerade mal 60 kg bei 165 cm Länge - war mehr als unverantwortlich.:rolleyes:

    Oh, die Batterie meines Proxxon Meßgerätes war fast leer. :(

    Wenn ein jeder solcher Einsatz gepfiffen würde, bräuchte der Schiri 2 Pfeiffen, eine geht kaputt und das Spiel dauerte wg. permanenter Unterbrechungen 90 Minuten - je Hz.

    Der Einsatz am Strafraum war knapp vor der Linie.Man kann Freistoß geben, muß man aber nicht. Je nach Schiri.

    Haaland´s Verletzung ist zum Glück anscheinend nur gering. Gute Besserung. :thumbup:


    Zu Lewa. Irgendwer schrieb, er möchte nicht, dass er Gerd´s Rekord bricht, weil selbst erlebt. Der Bomber der Nation hat uns Uwe übertroffen . Gg. BvB mit 3:0 den Pokal gewonnen.:) Oder Hinterkopftor... Jeder Rekord kann mal gebrochen werden, aber die Vorgänger werden nicht dadurch vergessen, sie bleiben ewig in den Listen. Die "Jüngeren" haben das Recht auf eigene, neue Rekordhalter. :) Und wenn´s ein FCB-Spieler ist - oder doch Dose usw. ?

    Wieviel Punkte gehen auf sein Konto? Weiß das wer?

    Schönen Sonntag.:)

    Und wer davon interessiert die breite Masse? Darmstadt war bis vor ein Paar Jahren für lange Zeit gar nicht im Profifußball und gerade während des Höhenfluges mit den Aufstiegen ind Zweite und erste Liga, wurde sehr viel über die berichtet (wohne selbst in Hessen). Wiesbaden war einst Wehen Taunusstein und wurde in Red Bull Manier aufgekauft und in einen anderen Standort verlegt. Da gibt es Null Tradition und auch kein sonderliches Interesse. Und die Kickers aus Offenbach in der Regionalliga? Naja...


    Eishockey gibts in Hessen nur zweite Liga (Frankfurt, Kassel, Bad Nauheim). Basketball (Skyliners) interessieren niemanden und Gießen ist in der Stadt selbst schon präsent, außerhalb aber kaum. Was haben wir noch? HSG Wetzlar - Handball Mittelmaß, wo es nicht wirklich viel zu berichten gibt.


    Die Eintracht ist sowas wie das Aushängeschild, quasi die Nationalmannschaft, des hessischen Sports. Die Radiosender schwimmen da eben mit der Welle. Zudem ist HR Sponsor bei der Eintracht.

    Die HSG Melsungen, Handball, spielt 1.BL neben dem Auestadion,Kassel. Davon abgesehen: wieso ist ein ÖR Sender, finanziert von Gebührenzahlern, Sponsor eines Wirtschaftsunternehmens? Ich habe in die letzte TV-Sendung einen Blick gewagt - nein, nicht auszuhalten.:thumbdown:

    Meine Meinung ist die, dass man über andere Sportarten, kleine Vereine, deren Geschichten berichtet, anstatt einen Verein hochzujubeln.

    Das würde mehr Menschen in die Sendung locken. Nicht jeder Hesse ist SGE Fan. Diese Sendung Heimspiel könnte man so wunderbar mit Themen ausfüllen - mit fähigen Moderatoren, sie wäre ein fester Termin. In den Dritten will man doch über seine Regionen informiert werden.

    Andere können das doch auch.;)

    Helmut Hampl

    https://www.ksvhessen.de/news/…wen-legende-helmut-hampl/

    ist dem HR nichts wert.

    Hesse inne Baya Forum. Jo höre mo.:thumbsup:;(



    Es gibt in Hessen durchaus andere Clubs - SV98 2.BL, SVWW 3.BL, Regionalliga, Eishockey, Handball 1.BL, Skisport, Basketball...

    Die Hofberichterstattung gibt´s aber schon seit Jahrzehnten, sowohl im TV als auch im Radio; da besonders nervig, weil mit ziemlich viel Geschwätz versehen. Ein Beispiel aus früheren Zeiten: 43 Min. Sendezeit SGE, 2 Min. Sport aus Hessen.

    Blickpunkt Sport, NDR, WDR, MDR haben ein anderes Format, berichten über alle/s,haben Gäste aus allen Bereichen und dort wird niemand über den grünen Klee gelobt oder versucht man, in irgendeinen Kofferraum zu krabbeln. Man ist beiom HR fast ausschließlich auf Frankfurt fixiertm, was viele nervt.

    Vllt. sollte ich dem HR mein Victorinox zur Verfügung stellen. Mit der Schere könnten sie die Berichte schneiden.:D

    Es ist doch immer nur eine Momentaufnahme. Über die Jahrzehnte gab es immer Mannschaften die überragend waren. Der FCB hat in einer Saison alles gewonnen was es abzuholen gab, wie irgendwann der FCB, also Barca. Das bleibt. :thumbup:

    Neue Saison, neues Spiel. :thumbsup:

    Die SGE spielt derzeit tatsächlich eine gute Saison. Liegt am Trainer. Ein Problem ist, dass sie auf Dauer nicht konstant sind und vom HR - dem Hessischen Rundfunk- permanent hochnotpeinlich nervend hochgejubelt werden. :thumbdown: Andere Vereine gibt´s in Hessen für den HR nicht.:(

    Allein deshalb bin ich froh, dass Werder der leichten frankfurter Überheblichkeit einen Deckel verpasst hat.Wontorra freut es. :)

    Es war höchste Zeit, dass sie auf den Rasen der Realität geführt wurden.

    International würden sie in der nächsten Spielzeit wohl keine große Rolle spielen. Veränderungen im Vorstand, Spielerabgänge, Neuzugänge. Ob der Trainer bleibt,steht noch nicht fest.

    Es ist ein anderer Verein den es zu Zeiten eines Grabowski, Hölzenbein, Körbel und Co gab. Der war noch liebenswert. :thumbup:

    Leverkusen kämpft in der Liga um die CL Quali. Da geht es an die großen Geldtöpfe und das wird Priorität haben. Sicher hätten die ein Weiterkommen gerne mitgenommen aber ich glaube, böse ist da niemand drum. Dafür ist es fianziell auch nicht reizvoll genug.

    Die anderen Vereine wollen auch nächste Saison international spielen und sind weiter. Abgesehen davon haben beide auswärts 3:3 und 4:3 gespielt. Sieht nicht nach gewolltem Ausscheiden aus. Wer aber daheim nicht einmal ein einziges Tor schießt, hat´s nicht verdient. Peinlichst. Tante Käthe sollte in Rente gehen, dann muß er sich nicht mehr ärgern.

    Die BL hat sich dieses Jahr nicht mit Ruhm bekleckert. Alle raus, bis auf irgendeinen unbekannten Club aus München. 8)

    BvB weiter? :/ Glaube ich erst nach dem Apfiff.

    Nach der permanent geforderten Höchstleistung , den gesammelten Titeln, Pokalen, ist es nicht verwunderlich, dass es zu Müdigkeitserscheinungen kommt. Also ein bischen mehr Ruhepausen, dafür Konzentration vor Beginn des Anstoßes, die fehlt m.E. Dazu ein paar Streicheleinheiten.

    Verlieren kann man jederzeit mal, wenn auch ungewünscht. Das man allerdings gegen die Frankfurter Würstchen verloren hat, ärgert mich. Allein schon, weil der HR sich nicht mehr einkriegt. Für den gibt´s in Hessen eh nur die "SGE" und sonst nüscht. Sage ich als Hesse. 8)

    Heute war das nötige Glück in Mainhattan. Aber wenn HBSC gg. die Dosen gewinnt, ist die Welt wieder in Ordnung. :)

    Man läßt sich als Frosch von Störchen verschlucken. Mit Verlaub: die KSV - durchaus mit dem KSV befreundet, ist eine durchschnittliche 2.Liga Mannschaft, der FCB die beste der Welt.Ähem... Wie peinlich kann man noch auftreten? Ich habe mich ohne Maß in der Hand , also maßlos über das Ergebnis aufgeregt, geärgert, geflucht. Wie peinlich kann man noch auftreten? Fehlpässe, dazu kein Stürmer- hat Lewa gespielt? - Egoismus von Kimmich wie gewohnt - ich geh noch ´nen Meter oder spiele nicht ab, die Abwehr hat abgewehrt - aber keine Gegentreffer. War Boa dabei ?

    Ein 2:1 verwalten im Pokal.. janee. Pomadig.Statt unerlaubterweise zum Frisör zu gehen, wäre eine Runde ums Stadion effektiver gewesen.

    Zu Flick: statt den nicht unterbezahlten Spielern die Schultern mit mitleidigem Blick zu streicheln,wäre ein gepflegter Tritt in den Allerwertesten förderlicher gewesen. Die Verlängerung war eine Zumutung incl.einer Vorführung durch ein kleines Nordlicht.

    Ich bin immer noch stinksauer über diese "Leistung" von diesen Millionaros.

    Und nein. Die vielen Spiele lasse ich nicht gelten. Ich denke an das Pferd welches nicht höher springt als nötig.Der FCB ist nicht mal gehüpft. Uns schlägt schon keiner. Falsch. Gg. den FCB wollen ALLE höhe hoppeln.

    Die Abwehr Herr Trainer zählt zu den schlechtesten der Liga! Wo lassen Sie arbeiten? Vllt. mal an der Schnelligkeit? Die Jungs sind zu unaufmerksam, langsam, werden überlaufen. Vorn reicht es , die Stürmer zu decken und sie bekommen keinen Stich - nein, nicht wie es klingt;-)-

    Also ein neues A - System (Anti) entwickeln. Ein "wir schaffen das schon" reicht leider nicht.

    Am liebsten würde ich - man kann nicht jedes Spiel gewinnen, ist bekannt, aber muß man derart unmotiviert und unqualifizert allen mitteilen, dass man keine Lust am Pokal hat ?

    Hallo FCB. Auf eine solche Art kann man auch leicht geneigte Freunde verlieren. Ihr ward .... jedenfalls nicht gut.