Posts by eintormehr

    Dein Kommentar ist für meinen Geschmack leicht übertrieben. Er hat seine Uhr nicht im TV gezeigt, sondern außerhalb. Ob er den Hals nicht voll genug hat, kann ich nicht beurteilen, du aber auch nicht.

    Ich bin auch Rechtshänder und nehme statt eine Micros mein Glas in die ? Richtig, linke Hand. Ein Micro hielte ich ebenso in der linken Hand, falls ich mit der rechten was notieren müßte oder anderes. Achte mal bei dir darauf, wa du alles mit der linken Hand machst.


    Kleine Geschichte: Schiller schrieb an Goethe:

    "Er saß auf ihres Bettesrand und strich durch ihre Flechten"

    Goethe´s Antwort:

    "Das tat er mit der linken Hand, doch was mit seiner Rechten?"


    Es gibt andere, die Gelder der ÖR kassieren, denen man es weniger gönnen darf.

    In diesem Sinne noch einen schönen Abend.;)

    Vor paar Tagen wurde sich noch beschwert, dass die Keeper angeblich im Nachteil.

    Wenn man nicht weiß, wer hier wirklich benachteiligt wird, Schütze oder Keeper, dann scheint es wohl fair zu sein

    Manch Schein blendet oder so.

    Sowohl das Augsburger Puppenkiste Gehampele wie auch die Bewegungsablaufherumirrenden tragen nicht zur Ernsthaftigkeit eines 11ers bei.

    Der ist eine Bestrafung , also hinstellen und schießen.

    Die Versuche, den Fußball zu modernisieren , zeugen nicht immer von Vernunft und Intelligenz.

    Genau das hatte ich in Frage gestellt. Ein Fuß muß auf der Linie bleiben, lautet die Regel. Es war zu sehen, wohin geschossen und dass der 11er gehalten wird. Dieses Gezappele gehört abgeschafft und verboten.

    Die Gegner werden sagen, die Torhüter hätten ja dann eine geringere Chance. Ich halte dagegen: ein Spieler wurde regelwidrig daran gehindert einen Treffer zu erzielen. Soll die den 11er verursachende Mannschaft jetzt noch einen zusätzlichen Vorteil erhalten? Meine Meinung: Nein.

    Früher hatte der Torwart auf der Linie zu stehen und sich nicht zu bewegen bevor der Schütze den Ball berührte. Das Hampelmannsyndrom kam erst viel später auf. Dies Torworttheater wurde einfach nicht reguliert. Ginge es nach mir, können sie gerne mit ihren Extremitäten herumfuhrwerken, aber nur auf dem Mittelpunkt der Linie. Keinen Millimeter nach links oder rechts. Die Regel muß geändert,schärfer werden.

    Die Schützen sollten allerdings auch konzentrierter an den Punkt treten. Eine Ecke aussuchen und nicht vorher hinsehen.

    Die wundersame Genesung eines großen Italieners ist weltweit bekannt. Kann man den durch den Torschützen geheilten aber noch spielen lassen? Mit übersinnlichen Kräften Geheilte verfälschen jegliches Ereignis. Für dieses Phänomen bedarf es einer Schutzsperre des bemitleidenswerten Sportlers bis hin zum Ende dieses Sportevents.

    Anders gesagt: die UEFA soll solche A..lö sperren. X(

    Doku hat die meisten erfolgreichen Dribblings in der Ligue 1 und das bei besserer Quote als Neymar. So viel zu "leicht zu durchschauen" (Robben war übrigens noch leichter zu durchschauen...).


    Seine Baustelle ist das Endprodukt. Noch...

    Dann sind seine Gegenspieler nicht richtig auf ihn eingestellt. Ariens Art war allen bekannt und immer wieder schön anzusehen.:) Weshalb aber waren die Verteidiger nicht dazu in der Lage, richtig darauf zu reagieren? Erinnert mich an Charly Dörfel. Nach innen antäuschen, aber links außen vorbei, Flanke auf Uwe, Tor. Also oft.

    Einige tun hier so, als wären die Italiener die Einzigen, die kurz vor Schluss Zeitspiel betreiben. Klar, sie machen es sehr theatralisch. Aber die Karte Zeitspiel ziehen doch nun wirklich fast alle Mannschaften, wenn sie kurz vor Schluss mit einem Tor führen.

    Heißt nicht, dass ich es gut finde.

    Sicher. Mal mehr , mal weniger. Aber nicht auch noch mit Betrugsversuchen und Schauspieleinlagen, die bestenfalls für die goldene Himbeere reichen.

    FIFA,UEFA sollten dem Getue endlich einen Riegel vorschieben. (Und wenn´s ein Marsriegel ist. Bringt verbrauchte Energie sofort zurück.)

    Im Eishockey, Handball gibt es das nicht. Time out. Das Zeichen kennt jeder. Basketball und Zeitspiel? Ähem.

    Hier muß endlich eine Änderung her.