Posts by Claudiero Pizzitelli

    Wenn man 0:2 führt muss man nicht auf Teufel komm raus weiter Chancen kreieren, sondern das Spiel kontrollieren, dann kommen Chancen automatisch.


    Man hat as ja offensichtlich inzwischen erkannt, wie man im Camp Nou sehen konnte

    Dortmund hatte mehr Torchancen, mehr Schüsse aufs Tor und City hatte lange nichts, außer den Ball, das war optische Kontrolle die sich nicht im Statistiken abseits von Passquote oder Ballbesitz manifestiert hat. Und wir reden hier vom BVB, die alles andere als die Benchmark sind, wenn es darum geht einen Bus zu parken. Wie man so eine Leistung und die zugrunde liegende Taktik ernsthaft gegenüber dem was wir unter Nagelsmann in den letzten Wochen zeigen ernsthaft noch präferieren kann, in dem vollen Bewusstsein, dass Guardiola seit x Jahren international keinen Blumentopf gewinnen konnte, ist mir schleierhaft.


    Was der FCB im Camp Nou gezeigt hat war inspiriert vom Ancelotti Fußball. Das hat Nagelsmann ja mehr oder weniger auch bestätigt. Dem Gegner Ballbesitz in ungefährlichen Räumen gestatten und selber die sich dadurch ergebenden Räume nutzen. Ergebnis ist ein vollkommen ungefährderter Sieg gegen ein wesentlich stärker als der BVB einzuschätzendes Barcelona.

    Man darf auch nicht vergessen, dass es als Angreifer auch etwas mit dir macht wenn dir bei jedem Ballkontakt jemand potentiell erstmal richtig weh tut. Noch dazu hat der Typ eine Aura, die einfach ausstrahlt: Mit mir nicht. Richtige Ramos-Vibes gestern.

    Die Jahre haben uns ja gelehrt was funktioniert und was nicht. LvG hat nach seinem Abgang bei uns nie wieder funktioniert und ist auch bei uns am Ende gescheitert, auch wenn sein "Vermächtnis" natürlich richtungsweisend war. Pep hat trotz absolut topbesetzter Mannschaften NIE wieder die Championsleague gewonnen, wobei auch in seinem dominanten Fußball Pressing eine wichtige Komponente war. Und das nicht trotz seines dogmatischen Ballbesitzfußballs, sondern oft gerade wegen der von ihm gewählten Taktik und immer wieder gegen Mannschaften, die der Gegenentwurf sind. Man sieht auch gerade bei City, dass er seinen Stil immer weiter adaptiert.


    Für unsere Vereinsführung, und auch für viele Fans, steht ein etwaiger Championsleague-Sieg wohl über dem Dominieren der Bundesliga nach Belieben. Unter CA waren wir näher an diesem Ziel als unter Pep. Mit Flick haben wir sie gewonnen. Wenn man sich die Mannschaften anschaut, die in den letzten Jahren die CL gewonnen haben, erkennt man auch einen klaren Trend, und der ist eben nicht Ballbesitz um jeden Preis, davon kann man halten was man will. Und auch wenn in den letzten Jahren die Dominanz in der BL etwas abging, haben wir sie unter allen o.g. Trainern immer gewonnen, also verstehe ich das Opfer was erbracht wird, wenn man einen Trainer wie JN verpflichtet.

    Da kann ich dir nur beipflichten. Wenn man sieht, wie welchen Aufwand heute Mannschaften trainiert und Spiele minutiös vorbereitet werden, ist das Ergebnis teilweise erschreckend. Das scheint aber generell ein Problem unser heutigen Gesellschaft zu sein. Viel Aufwand, wenig Ertrag. Es fehlt generell die Fähigkeit zur Selbstkritik. Anstatt hier permanent über die Leistung des Schiedsrichters zu diskutieren, hätte hier von Anfang an das Verhalten der Mannschaft zur Diskussion stehen müssen. Und wenn der Vorstand dann auch noch so ein Zeug zusammenlabert, dann weis ich nicht, wie das funktionieren soll.

    Dir ist aber schon bewusst, dass es zwei Mannschaften gibt, die sich vorbereiten, oder?

    Goretzka hat nach dem Spiel explizit erwähnt dass JN sie gut eingestellt hat und sie genau die Räume bespielt haben, die ihnen vorher gezeigt wurden. Komisch, dass von den angeblichen internen Problemen zwischen Mannschaft und Trainer nach außen wenn überhaupt das Gegenteil zu hören ist..

    ****

    So ein Quatsch. Und ekelhaft.


    Ja, es gibt Menschen, die leiden ihr ganzes Leben unter Depressionen, andere erleben depressive Phasen. Es gibt auch Menschen, die erleben eine Depression und können diese überstehen und tatsächlich auch geheilt werden. Und das Geld auf dem Konto hat damit auch herzlich wenig zu tun. Ich habe selber Depressionen und so Aussagen machen nur noch wütend.