Posts by Tom Dugson

    unglaublich du bist „neu“ hier und beleidigst User , obwohl er selbst nicht beleidigend geworden ist ..


    vielleicht nimmst du generell mal dein Fuß vom Gas und diskutierst vernünftig und in Ruhe , aber was du hier machst ist freundlich gesagt schon sehr daneben

    Ist nicht meine Art. Aber warum soll ich zimperlich sein mit Leuten, die es nicht anders verdienen.?

    Und so seltsam es auch ist...Ancelotti holt mit Real zum erneuten Male die CL und wird locker Meister. Und jetzt ist er wieder erfolgreich, wenn auch nicht spektakulär. Und das mit seiner komischen lockeren Art. Wenn Bayern so einen akribischen Trainer wie PG braucht, um funktionieren zu können, warum holen die Verantwortlichen den nicht gleich? Die sitzen doch an der Materie. Müssen doch wissen, welcher Trainer zu den eitlen Diven passt. Wenn die Spieler anfangen rumzuzicken, dann hilft da auch kein Supertrainer mehr. JN wird seine Fehler gemacht haben, ohne jeden Zweifel. Jetzt mosert Gravenberch rum. Könnte mir schon vorstellen, wer da im Hintergrund Sticheleien...

    Um das zu beenden, dann sollen die doch den Coach absägen, dann ist gut. Dann haben die Spieler kein Alibi mehr. Dann rollt der Ball auch ohne Trainer wie am Schnürchen durch die Reihen...wäre ja nicht das erste Mal.

    Wir wissen jetzt, dass du hier der neue Clown bist. Ist ja gut.

    Wenn man eure Kommis liest, dann merkt man schnell, daß da echt wenig fussballerischer Sachverstand drin steckt. Fußball in Vereinen haben die wenigsten hier gespielt. Mir egal, was jetzt kommt.

    Bin beeindruckt, wie hier über JN philosophiert wird, vor allem so intensiv, daß man denken könnte, es ginge gar nicht mehr um Fußball. Fußball kann dabei so einfach sein, gerade bei Bayern. Wie sagten doch schon viele Experten seit Jahren: " Die Bayern brauchen gar keinen Trainer. Die brauchen einen Motivator."

    So sehe ich das auch. Sind die Spieler gut drauf und haben Spaß am Spiel, rollt die Kugel auch wie am Schnürchen durch ihren Reihen. Vor 3 Wochen noch wurde gezaubert und die Buden der Gegner vollgehauen. Über Nacht verlernt man das Passspiel nicht, schon gar nicht die Bayern. Das ist jetzt reine Kopfsache bei den Spielern und auch bei den Trainern. Und daß jetzt das Passspiel im Training vernachlässigt wird, glaube ich nicht. Diese Hänger zwischendurch hat andere Ursachen. Ja richtig, so etwas muß ein Trainer erkennen und gegensteuern bzw. beheben. Die Stimmung in der Mannschaft ist nicht gut. Das spiegelt sich natürlich im Pass- und Angriffsspiel wider, sowie im Defensivverhalten. Jeder, der selbst mal gespielt hat, hat solche Phasen mit seiner Mannschaft durchlebt und oft selbst keine Erklärung gehabt, woran es lag.

    Was ein Unfug!

    Ich erinnere nur mal an Müller unter Pep. Da wurde selbst Müller plötzlich zum Filigran Techniker weil Pep eben auf so sehr viel Wert gelegt hat und TRAINIERT hat!

    Ja, ne, ist klar. Trainieren geht derzeit nicht viel wegen der Flut der Spiele...Da haben wir es doch: Es liegt nicht an JN. Zeitmangel ist der Hauptgrund. Deswegen haben die das alles verlernt. Puhh, jetzt bin ich beruhigt.

    Okay, der Spruch mit der Dauer des Fanlebens war überraschend.^^


    Wir haben Spieler, die sehr viel können. Allerdings können sie vor allem das gut, was sie trainieren. Wenn man aus den letzten 13 Jahren etwas gelernt haben muss, dann eigentlich genau das.

    Du bist erst seit 13 Jahren Bayern-Fan?=O

    Okay.

    Keine Ahnung, was du für ein Vogel bist. Ich komme aus einer Forumszeit, in der es keine Likes gab, folglich sind die von dir herbeiphantasierten Untertanen zwar ganz nett, aber nicht existent.


    Wenn ich dich das nächste Mal nicht wörtlich nehme, weinst du, weil man irgendwas hineininterpretiert. Wie man es macht...


    Können wir dann?

    Der Vogel ist schon länger Bayern-Fan, als dir lieb ist...

    Und was können wir dann? Jetzt schon...?

    Ich werde mich bemühen, mich klar und deutlich auszudrücken und dabei ausdruckslos zu wirken, damit dein ausdrucksstarker Gruß erhalten bleibt. Ich habe den Eindruck, ich soll beeindruckt werden.

    Kurz zum Thema: Mit einem Bayernspieler muß man das Passspiel nicht üben, dem muß man es ins Ohr brüllen. Das ist nämlich pure Lustlosigkeit, was da auf dem Platz abgeht. Drei oder vier wollen, dem Rest scheint alles egal zu sein.

    Du scheinst in einer ganz eigenen Welt zu leben: Der Begriff "Ansprechen" ist halt einfach nicht gleichzusetzen mit "üben lassen" (oder gar "umsetzen"). Sieht man ja bei dir: 'Eddiedean' spricht einen Ausdrucksfehler in deinem Beitrag an und du kannst ihn trotzdem nicht abstellen. Also muss offenbar geübt werden. Aber man kann es auch bleiben lassen und sich dann über Gegen- und Nicht-Tore wundern ...
    Mit ausdrucksstarken Grüßen vom Untertanen!

    von der Wortwahl könnte es gschmid40 sein.

    Meinetwegen habe ich 20 Accounts oder 50... Entschuldigung, daß ich mich hier ein wenig belesen hatte und da ist es mir aufgefallen. Eigentlich schon albern, sich hier rechtfertigen zu müssen. Aber gut... Was ist die nächste Anklage? Ich hoffe, ich hab' ein Alibi...

    Was bist du denn für ein zartes Pflänzchen? Für meinen Kieker bist du viel zu harmlos, sorry.:)


    Schreib halt einfach, was du meinst. "Ansprechen" und "üben und anleiten" sind naturgemäß zwei völlig unterschiedliche Dinge. Kovac hat hier auch immer Dinge "angesprochen". Danach ist die Mannschaft drölfhundert Kilometer Rad gefahren und Kovac verstand gar nicht, warum nichts von dem umgesetzt wurde, was er angesprochen hat.

    Hehe, da sprach's der Boss und sofort folgen die Likes seiner Untertanen, wie immer.

    Nicht immer alles wörtlich nehmen, dann versteht man es auch. Und Danke fürs "zartes Pflänzchen". ;)

    Die Ursachen für Passspiel und Laufwege sind doch offensichtlich. Das lässt sich auch nicht beheben, indem der Trainer das anspricht.

    Er muss es üben lassen. Und korrigieren. Und wieder üben.

    Ist anstrengend, ich weiß.

    Du scheinst mich wohl auf den Kicker zu haben, warum auch immer und mir wurscht...Mit Ansprechen meinte ich nicht das Labern. Okay, gehörst zu den Leuten, denen man es alles haargenau servieren muß, ehe das Lichtlein aufgeht. Benutz' den Lichtschalter oder Streichholz, falls nur Kerze vorhanden ist...

    Natürlich muß Bayern handeln, wenn es demnächst nicht besser wird und die Ergebnisse nicht stimmen. Das geht dann auch an einen JN nicht vorbei. Dennoch verstehe ich nicht, wie man so furios die Saison beginnt und dann plötzlich so behäbig spielt. Da sind die Spieler gefordert. Kimmich, Manè, Müller, Sabitzer erstmal auf die Bank. Lasche, ungenaue Pässe verlangsamen das Spiel. Laufspiel ohne Ball fast nicht vorhanden, bewegen sich erst, wenn der Ball auf sie zukommt. Da muß man als Trainer dies ansprechen. Ich denke auch, daß JN dies nicht konsequent genug tut.