Posts by eddiedean

    Vor allem diese ständigen Verweise auf den angeblichen Nichtskönner Brazzo, der neuerdings wirklich für jedes Übel auf der Welt verantwortlich ist, sind echt nervtötend. Er kann viele Dinge nicht und man muss sich kein Interview mit ihm anschauen, und die Entscheidung, ihn zum Vorstand zu machen, kann ich nach wie vor nicht nachvollziehen - aber wirklich ALLES mit seinem Namen zu verknüpfen, ist einfach Quatsch. Wir haben schon Bullshit-Transfers gemacht, als Brazzo hier noch aktiv war, und hatten zwischendurch immer wieder mal eine extrem seltsame Kaderplanung. Uli brauchte immer den Atem der anderen Teams im Nacken, um wieder aufzuwachen, und es gab schon Zeiten hier im Forum, in denen Roque Santa Cruz, Julio dos Santos und Vahid Hashemian durchaus Legenden waren...

    Von daher ist viel von dem, was falsch läuft, eben nicht mit Brazzo hier eingezogen, sondern war schon vorher da.


    Mir geht auch immer viel zu sehr verloren, dass Brazzo noch vor wenigen Jahren einfach als Legende bei jeder Schalenübergabe dabei stand und auch niemand das je in Zweifel gezogen hätte. Das heißt nicht, dass er hier einfach alles verbocken darf, aber er ist eben auch nicht die Null, als die er von einigen in wirklich jedem Beitrag dargestellt wird...

    Der BVB hat seit mindestens 10 Jahren ein Scouting, das in meinen Augen deutlich besser ist als das des FCB. Spieler wie Mkhitaryan, Aubameyang, Dembélé, Kagawa, Pulisic, Sancho, aber auch Lewandowski und jetzt nicht zuletzt Haaland zeugen davon, dass man ein sehr gutes Auge für Potentialspieler hat, die es schaffen, in Dortmund durchzustarten.

    Die Liste an Spielern, die es nicht gepackt haben, dürfte weit mehr Positionen umfassen...

    Dazu komplett in die Hose gegangene Rückhol-Aktionen - auch die zeugen ja von einer Scouting-Qualität.


    Viel wichtiger: Das Regal, in dem der BVB scoutet, ist ein viel breiteres, und sie haben andere Mittel wie eben zum Beispiel die AK's und das damit verbundene Versprechen, auch wieder weg zu kommen.


    Und dann macht es die Masse. Hier wird das schön deutlich...


    https://www.transfermarkt.de/b…d/alletransfers/verein/16


    Das ist schon eine unglaublich hohe Stückzahl, die die bewegt haben. Natürlich ist dann die Chance höher, dass was hängen bleibt.


    Aber bei aller Kritik an uns: ich will da nicht tauschen. Unser Scouting funktioniert. Brazzo ist da glaube ich auch gut drin. Es ist die Kaderplanung, die nicht passt.

    Dann hole ich die Spieler, die überdurchschnittlich performen und sofort weiterhelfen und statte sie mit einer AK in entsprechender Höhe nach z.B. 2 Jahren aus.

    Das will ich hier nie erleben. Du gibst das Heft komplett aus der Hand. Das ist nicht Bayern München.

    Machen doch die anderen Top Vereine auch nicht anders.

    Ja? In Spanien nur, weil es Pflicht ist. Aber welcher Spieler bei den PL-Topclubs hat denn eine Klausel?

    Costa bis zum Sommer (und wirklich nur bis dahin) würde ich sogar machen. Ist halt der Spielertyp, der uns fehlt.


    Aber da wird man bis Sommer offenbar mit dem vorhandenen Personal weitermachen wollen und dann kommt ja endlich jemand. Aber so ein zusätzlicher Dribbler für Zeiten in der Rückrunde, in denen Coman und Gnabry ausfallen, hätte schon was.

    Puh...wäre dann Leihspieler Nummer Vier. Sorry, das wird mir zu heftig. Punktuell Lücken durch Leihen zu schließen finde ich sehr sinnvoll, aber das wird zu viel...

    Da dürfte sich ja auch der "Arsch aufreißen"-Faktor in Grenzen halten, wenn klar ist, dass die Spieler sicher wieder weg sind. Gerade dann bei Costa. Und eigentlich will ich grad den nicht mehr hier sehen, nachdem er uns einstellungsmäßig dermaßen mit dem nackten Arsch ins Gesicht gesprungen ist. Das war eine Beleidigung für jeden, der diesen Verein liebt.

    Habe in Erinnerung KHR haette mal behauptet, beim FCB gaebe es keine Leihen ohne KO.

    Kuehn koeñnte ich verstehen. Wird in der 2. Mannschaft kaum gesehen werden.

    Aber wenn der RV notgedrungen in der BuLi oder sogar CL (nehme an der hat heuer noch nicht CL gespielt) ran darf, wird der FCB zum Schaufenster degradiert.

    Hoffe es gibt realistische KO.

    So viel Ahnung hast du nämlich, dass du genau weißt, dass der nicht mehr CL spielen dürfte, wenn er schon hat. Erstaunlich, ganz erstaunlich hier immer wieder.

    Leistungsdaten Transfermarkt. Gegen Mainz und gegen Gladbach ohne Einsatz im Kader, sonst in allen 16 Spielen eingesetzt. Letzte Saison: Hoffenheim, Düsseldorf, Frankfurt und Mainz wegen Erkältung. Dass ihn der Wundertrainer in der ersten Hälfte der Saison praktisch nie durchspielen ließ, hat sowieso keiner außer dem Trainer verstanden.

    https://www.transfermarkt.de/s…rletzungen/spieler/159471


    Die Verletzungshistorie sagt was anderes.

    Egal. Ich schrieb ja, was ich eigentlich als problematisch empfand. Das war nicht mal auf Kovac bezogen. Gegen die Hertha musste Gnabry ja jetzt auch wieder geschont werden...

    Der so verletzungsanfällige Gnabry hat in dieser Saison kein einziges Spiel gefehlt. In der gesamten letzten Saison waren es ganze 3 in der Hinrunde. Da fragt man sich doch, wieso der so verletzungsanfällig sein soll.

    Woher nimmst du diese Zahlen? Er hat diese Saison ein Spiel verpasst und letzte Saison sieben.

    Schlimmer wog aber, dass er immer wieder geschont werden musste. Running-Gag war doch, dass Gnabry für maximal 60 Minuten spielen durfte...

    Goretzka hatte als ZM 71 Ballkontakte.


    71.


    Davies 97, Pavard 98. Unsere Außenverteidiger, wohlgemerkt...


    Thiago hatte 123.


    Nur Coutinho hat es ähnlich gut geschafft, sich zu verstecken...der hatte auch nur 71...:)


    Ich mag Goretzka als Typ sehr. Ein toller Charakter, klar in der Birne, reflektiert, meinungsstark auf vielen Ebenen. Ich halte ihn neben Kimmich und Müller auch für einen der sehr guten Taktiker in der Mannschaft.

    Aber er ist halt einfach kein ZM für Bayern München. Er ist Müller-Back-up auf der Zehn oder als HS. Aber halt kein ZM.


    Ich kann auch diesen Quatsch nicht mehr lesen, wie fleißig er Lücken stopfen würde. Wir haben hier ein Ballspiel, kein Laufspiel. Aber gut, das passt halt nicht in die teutonische Fußballrealität, nech?

    Er ist einer der besten LV der Welt. Wieso da wieder eine Baustelle aufmachen auch wenn AD das gut macht? Hernandez wurde fuer 80 Million als IV gekauft, punkt.

    Warum denn Punkt? Alaba ist derzeit Abwehrchef und spielt so, dass nur wenige IV auf der Welt einfach so an ihm vorbei kommen - und schon gar nicht, weil sie eben teuer waren.

    Dass Alaba einer der besten LV der Welt war, ist übrigens schon ein Weilchen her...

    Erinnerungs- und Antidiskriminierungsarbeit: Im Rahmen der zweiten, unter der Gesamtkoordination des Fanprojekt München - ROT organisierten Gedenkstättenfahrt mit Bayern-Fans nach Auschwitz legte Raimond Aumann (Direktor Fan- und Fanclubbetreuung) heute Vormittag im Namen des FC Bayern München einen Kranz an der Todeswand in der Gedenkstätte Auschwitz Memorial / Muzeum Auschwitz nieder. #ErinnerungVereint #NieWieder



    Von Facebook kopiert.

    Er hat aber auch schon eine ganze Saison Bundesligaerfahrung, da hat er zumindest dem ein oder anderen aus der Jugend etwas voraus-

    Er hat insgesamt 1400 Minuten Bundesliga gespielt. Das sind 15 Spiele...


    So viel Vorsprung ist das nicht.