Posts by eddiedean

    Kann keine PK mit dem Typen mehr gucken. Diese Selbstgefälligkeit ist zum Kotzen. Darum einfach das, was mir ohne sein Geschwalle auffällt.


    Ich bin weit davon entfernt, meine Meinung über Kovac grundsätzlich zu ändern. Aber: er scheint tatsächlich zu lernen. Ob das an Flick liegt, am Mannschaftsrat, oder am lieben Gott (also Uli oder halt Kovac selbst), weiß ich nicht...


    Ein kluger Kerl ist er ja und abseits aller charakterlichen Schwächen gibts tatsächlich Tendenzen, die ich gut finde:


    - Joshua Kimmich: er scheint neben Neuer, Süle und Lewy der einzige echte Stammspieler zu sein, auf den Kovac nur schwer verzichten möchte. Außerdem darf er endlich, endlich mehr auf der Sechs spielen. Das taugt. Ich weiß, dass er hier sehr als RAV gesehen wird. Ich hätte nicht gedacht, dass er ihn verschiebt, weil er zu abhängig von den Assists ist. Aber heute war das ein richtig gutes Spiel von Josh im ZM und zwei Vorlagen hat er auch noch geliefert.


    - Lewy ist in einer unglaublichen Form. Der scheint tatsächlich unter Kovac besser zu werden


    - "sein" Neuzugang sitzt. Perisic liefert. Ich kann mit ihm nix anfangen, halte ihn für keinen Bayernspieler und finde es unfassbar, dass er nicht Back-up, sondern Stamm ist und Gnabry und Coman ausweichen und rotieren müssen. Sein Passspiel ist grottig und seine Ballverarbeitung teilweise nicht bundesligareif. Aber er ist ein unheimlich intelligenter Spieler. Könnten die Füße, was der Kopf erkennt und will, wäre der auf Toplevel.


    - Tolisso zahlt zurück. Der Start war katastrophal. Aber er steigert sich. Heute fand ich ihn richtig gut und seine Direktvorlage zu Coutinho vor dem Elfer war etwas, das nicht viele Spieler im Kader versuchen oder können.



    Ich hasse seine Art von Fußball und glaube weiterhin nicht, dass er damit auf großer Bühne was reißt. Dieser Schwachsinn, sich daheim gegen Köln zurückzuziehen und schon nach einem Tor in die Lonterei zu verfallen, bricht ihm hier das Genick. Das ist nicht nur hässlich, sondern auch dumm und passt halt nicht. Das ist kein Bayerntrainer und halt einfach kein Umbruch-Trainer. Dieser Fußball schadet uns als Verein.


    Diese grottige Offensiv-Idee, diese Hilflosigkeit in vielen Situationen, diese wahnwitzige Idee, ohne echte fachliche Ansprache der jungen Spieler Umbruch zu können, dieser Fokus auf Kratzen&Beißen&Umschubsen...das ist einfach nichts, was man bei uns in 2019/2020 machen kann. Das tut körperlich weh...



    Aber derzeit macht er tatsächlich einige Dinge richtig, die er früher falsch gemacht hat.

    Du siehst schon, von wem dieser Kappes kam?

    Da ist absolut jede Aufstellung scheiße, die nicht exakt den Wunschvorstellungen entspricht.

    Nein. Es ist jede Aufstellung scheiße, in der Perisic steht.:)

    Dass du nicht mal merkst, wenn da Bullshit steht, zeigt einmal mehr, wie sehr es dir um die Sache geht.


    Für die Schnappatmer: das ist nix gegen Perisic. Er kann ja nix dafür. Wird auch heute wieder mindestens einen Scorerpunkt machen.

    Empfinde ich als sehr schwierig. Man macht damit auch die Kapitänsposition zwei weitere Jahre zu.

    Auch die Hierarchie ist bei uns im Umbruch. Wäre das falsche Signal für mich.

    Allerdings: in der jetzigen Form ist er halt Weltklasse und macht den Unterschied. Das ersetzt du nicht so einfach.

    Nur, das Kind ist jetzt schon in den Brunnen gefallen und wir werden, vermutlich bist zum Ende der Saison, mit dem Trainer leben müssen.

    Ich finde - in jedem Bereich des Lebens - die Argumentation, etwas dringend Notwendiges nicht zu tun, weil man angeblich keine Alternative hat, sehr schwierig. Ganz besonders im Fußball.

    Natürlich werden wir, solange die Ergebnisse stimmen, Kovac keinesfalls feuern. Das ist jedem klar.

    Der Sommer wäre der richtige Zeitpunkt gewesen. Besonders bitter, da man nach dem Nudelmann den gleichen Fehler wieder machte. Manche brauchen es offensichtlich mit der ganz großen Keule (darf man Keule wieder sagen?), um es zu kapieren...

    Aber das darf doch niemals die "Notbremsung" verhindern. Verkackt Kovac es im Februar komplett und scheidet wieder erbärmlich aus der CL aus (und es wurde ja quasi als harte Anforderung definiert, dass das nicht mehr passieren darf!), dann muss er natürlich gefeuert werden. Oder sollen wir dann mangels Alternativen die Saison ganz kaputt machen?

    Ganz ehrlich, wenn es so weit ist, dass man ihn rauswerfen muss, dann wird sich schon einer finden. Gerland oder Flick sind schon da. Dürfte Holger Seitz eigentlich jetzt Bundesliga trainieren? Wäre auch eine Option.

    Was ist eigentlich die Motivation der Bild die Karriere und das Leben dieses Jungen zu zerstören? Der hat doch niemanden was getan.

    Steigen doch genug drauf ein. Wolle59 ist auch schon ganz geil drauf, dass "die Wahrheit!!!111einself" ans Licht kommt. DAS ist die Motivation der Bild. Auflage dank Hetze unter dem Deckmäntelchen der investigativen Journalismus.

    „Wenn man in der heutigen Medienwelt lebt, muss man aufpassen, was man sagt. Wir mussten uns für unsere Pressekonferenz auch 100 Mal entschuldigen. Ich habe von Herrn ter Stegen noch keine Entschuldigung gelesen...“

    Ja Uli, das hatte auch wirklich so ziemlich die gleiche Qualität...^^

    Wahnsinn. Geh nach Hause, alter Mann. Scheint ja sogar, als hätte er bis heute nicht mal eingesehen, wie scheiße die PK war. Aus eigenem Antrieb schien die Entschuldigung ja nicht gekommen zu sein.

    Er hat einfach keinen blassen Schimmer, wie Medien funktionieren. Münchens Journaille macht sich nur noch lustig über ihn.

    Pavard darf man gerne mal als 6er ausprobieren. Sein Skillsett ist ja beinahe prädestiniert dafür.

    Soll das eine Art Witz sein? Der Spieler mit der mit Abstand schlechtesten Ballannahme (und dem schlechtesten Passspiel...) soll im am breitesten besetzten Mannschaftsteil eingesetzt werden, in dem vor allem Ballsicherheit und Spielintelligenz zählen?

    Das ist ja geradezu dramatisch. Oder willst du einfach wieder nur spielen?

    Warum soll dann gerade ER einen „Maulkorb“ bekommen und nur noch Positives sagen?

    Ich habe doch gar nichts von einem Maulkorb geschrieben. Er macht das schon freiwillig bzw als Dankeschön für weitere zwei Jahre Vertrag zu Bestkonditionen (die er sich Stand jetzt natürlich auch verdient hat).

    Vergleich doch einfach mal seine Kommunikation (und die seiner Berater) aus dem letzten Jahr mit der jetzt.

    Und zur Unterstützung seitens Kovac willst du nichts mehr schreiben? Hier Dings, warte, Kerze mit Nebel und so

    Nein. Weil...

    Mir ging es nämlich genau darum, dass du jemanden für etwas kritisierst, was nicht der Wahrheit entspricht. Das Neuer Thema hat der Kovac zumindest ausnahmsweise mal nicht "verkackt".

    ...er es ja vorher schon verkackt hatte. Schön, dass er dann am Spieltag selbst mitmacht, wenn die Bosse was sagen - aber du glaubst doch selbst nicht, dass er da alleine drauf kam? Die Aussage von der PK am Vortag war seine. Das gestern war Vereinslinie.

    Und natürlich entspricht mein Kritikpunkt der Wahrheit. Hat er den Schmarrn auf der PK am Vortag gesagt oder nicht?

    Ja da kann Kovac ja nun nichts für, dass du dir das rauspickst, was du gerne lesen möchtest bzw. was für dich persönlich mehr wiegt.

    Siehst du, da lobe ich den Uli schon mal ausdrücklich, und du pickst dir raus, dass ich Kovac kritisiere...:)

    Das kann man so sehen, aber einen Spieler öffentlich herabzuwürdigen ist FÜR MICH mindestens genau so verwerflich.

    Ja nun, das ist aber ja kein Wettbewerb, was nun blöder war.*g*

    Für mich werden Giftpfeile Richtung DFB immer gute Pfeile bleiben.

    Hat er doch gestern vor dem Spiel. Beide Torhüter seien tolle Spieler, aber Neuer nun mal seit Jahren die Nummer 1 und das hat er auch am Samstag wieder in Leipzig bewiesen.

    Ich gucke keine Interviews mehr mit dem, sondern lese nur nach. Und da wiegt für mich die Nicht-Aussage bzw. die Aussage, dass man ja leider keine zwei Torhüter spielen lassen kann, weit schwerer. Die war von der PK am Vortag.