Posts by moenne

    Im kicker ein paar Details (Artikel von Wild, wörtliche Teile aus dem Artikel sind wie immer mit Gänsefüßchen markiert):


    - Neuer RV wird weiterhin gesucht

    - „auch für die gegenüberliegende Position gibt es Überlegungen“ (was meinen die damit? LV? Kann ich mir eigentlich nicht vorstellen bei Davies, Alaba und Hernandez. Aber Wild schwurbelt sich lieber einen ab, als einfach mal klar zu machen, was gemeint ist)

    - „Dazu soll es noch ein Innenverteidiger sein - ein Rechtsfüßer...“

    - „die Dringlichkeit für einen Sechser ist weg“

    - „Für Thiagos Bleiben über 2021 hinaus sind nur noch Kleinigkeiten zu besprechen, während Javi Martínez keine Rolle mehr spielt.“

    - Flügelstürmer wird weiter gesucht, Coutinho hat „unter diesen finanziellen Bedingungen keine Zukunft“

    - außerdem sehen wir Tauschgeschäfte nun als „mögliches Modell“, weil die Corona-Krise den Markt verändern wird.


    Wie so oft im kicker viel Bekanntes/Triviales/Aufgewärmtes. Das mit Thiago, Javi und möglichen Tauschgeschäften ist auf jeden Fall am interessantesten.

    Glaube Falk hat mal vor paar Monaten gesagt, dass die Chancen auf eine VVL mit Flick gut stehen, auf Nachfrage teilte er den neugierigen Usern in der FB-Gruppe „true“ mitgeteilt.


    Von daher war die Presse bestens informiert, über das, was heute hier passiert ist.

    Ich bezog mich nur auf die Vollzugsmeldung. Die Tendenzen haben BILD und kicker die ganze Zeit mitgeteilt, das stimmt. Aber die „offizielle“ Vollzugsmeldung ist halt was Anderes.


    Denn da war es nun schon wieder länger so, dass sie BILD das als fix bekanntgeben durfte (und nicht nur Tendenzen), teilweise Wochen, mindestens aber einige Stunden vor der offiziellen PM vom Verein. Das war hier so nicht. Und das werte ich mal als gutes Zeichen und hoffentlich zukunftsweisend. Denn dass das heute offiziell gemacht wurde, kam ja nun wirklich aus heiterem Himmel und wurde von keinem Medium als fix angeteasert.

    Empfinde ich auch ohne den Corona-Einfluss (der eine Trainerfindung ja jetzt irgendwie sowieso unmöglich macht) als die beste Lösung. Bisher macht er es gut und es wäre nicht vermittelbar, nicht zu verlängern, gerade weil die Mannschaft offenbar zu 100% hinter ihm steht. Gute Entscheidung und in dieser schwierigen Zeit eine wichtige Planstelle geklärt :) Wenn jetzt noch ein paar Spieler verlängern, sieht das doch schon wieder ganz gut aus.

    Flick kriegt einen Vertrag bis 2023. Gerade kam die offizielle Meldung.


    Der FC Bayern und Hansi Flick setzen ihre Zusammenarbeit fort. In guten und vertrauensvollen Gesprächen haben sich der Vorstandsvorsitzende Karl-Heinz Rummenigge, Vorstand Oliver Kahn und Sportdirektor Hasan Salihamidžić mit dem Cheftrainer auf eine vorzeitige Vertragsverlängerung bis zum 30. Juni 2023 verständigt.


    Karl-Heinz Rummenigge: „Der FC Bayern ist mit der Arbeit von Hansi Flick sehr zufrieden. Die Mannschaft hat unter ihm eine sehr gute Entwicklung genommen, spielt attraktiven Fußball, der sich auch in den Ergebnissen widerspiegelt. Wir sind der einzige deutsche Verein, der noch in allen drei Wettbewerben vertreten ist. Dazu gefällt mir die Art und Weise, wie er die Mannschaft führt, seine menschlichen Qualitäten überzeugen, seine Empathie spricht für ihn. Der FC Bayern vertraut Hansi Flick und wir sind davon überzeugt, dass wir mit ihm auch in der Zukunft unsere Ziele erreichen werden.“


    Hasan Salihamidžić: „Wir hatten ja von Tag eins an, als Hansi die Mannschaft übernahm, einen Plan, wie wir mit der Situation umgehen. Zunächst hat Hansi für zwei Spiele übernommen, dann bis Weihnachten, dann gab es die Vereinbarung, dass er bis Ende der Saison unser Trainer ist. Daran hat sich Hansi loyal und diszipliniert gehalten, das ist eine Qualität. Eine andere sind die Ergebnisse, die Hansi mit unserer Mannschaft erzielt hat. Diese Ergebnisse sprechen für sich. Hansi und ich wissen, in welche Richtung wir die Mannschaft entwickeln wollen. Der Fußball steht vor großen Herausforderungen. Wir glauben, dass Hansi auch der richtige Cheftrainer für diese Zeit ist.“


    Hansi Flick: „Ich freue mich darauf, zusammen mit meinem Trainer-Team und der Mannschaft die kommenden Aufgaben anzugehen. Die Gespräche mit Karl-Heinz Rummenigge, Oliver Kahn und Hasan Salihamidžić waren sehr gut und von großem gegenseitigem Vertrauen geprägt. Wir haben zusammen die Ausrichtung für die kommenden Jahre festgelegt. Ich bin sicher, dass wir gemeinsam viel erreichen können.“


    Oliver Kahn: „Für den FC Bayern München ist es wichtig, dass ein Trainer auch die Philosophie des Vereins versteht. Hansi war Spieler beim FC Bayern, er war Co-Trainer. Jetzt wird er dauerhaft Cheftrainer. Das ist ein guter Weg. Hansi kennt die Mentalität des Vereins, er weiß, dass der FC Bayern am maximalen Erfolg gemessen wird, und ich freue mich, dass wir nun mit ihm unsere Idee von Vereins- und Spielkultur in den kommenden Jahren gemeinsam entwickeln können.“


    https://fcbayern.com/de/news/2…-flick?shortURL=Flick2023


    Glückwunsch, Hansi :)


    Übrigens: Schön, dass wir es nicht vorher an die Presse durchgesteckt haben. Vor wenigen Tagen hieß es doch sogar von Sport BILD oder kicker noch, wir hätten nicht mal mit ihm verhandelt. Hoffentlich ist das nun der neue Weg bei solchen Dingen.

    So wie Kahn betont, dass Mentalität extrem wichtig ist, kann es schon sein, dass wir keinen Bock mehr auf ihn haben, wenn er plötzlich neu verhandeln will. Dazu noch das permanente Lancieren von Meldungen, um Druck auf uns auszuüben.. Werner darf natürlich nicht die Alternative sein, weil wir endlich einen zusätzlichen Jungen Dribbler brauchen.


    Allerdings finde ich, dass man derzeit sowieso rein gar nichts zu Transfers sagen kann. Wie teuer sind Spieler im Sommer? Würden Transfers im Sommer überhaupt stattfinden? Oder erst im Winter? Vertagt man Transfers oder spekuliert auf ablösefreie Wechsel 2021? So lange das nicht klar ist, kann man das eh nicht einschätzen.


    Priorität haben erstmal die Verträge, die 2021 auslaufen. Dann schauen wir weiter.

    und Flick!!!

    Von mir aus auch sehr gerne, ja. Aber ich denke, auch das ist nur noch Formsache. Ein bisschen seltsam fände ich es schon, wenn man das nun daran koppelt, wie und ob die Saison nun zu Ende geht. Groß Alternativen hätte man in dieser Situation nun sowieso nicht und er hat's bisher ja sehr gut gemacht.

    Fände gut, wenn das Thema schnell durch wäre. Freue mich aber, dass alles danach aussieht, dass er verlängert. Hätte sehr viel Bock auf baldige Bekanntgabe der Verlängerungen von Neuer, Müller, Thiago und Alaba (und je nachdem was man plant, gerne auch Javi und Boa) 8). Das wird gut tun in diesen Zeiten, da weiß man, dass man "seine" Schäfchen immerhin im Trockenen hat. Bei Transfers kann man ja ohnehin nichts prognostizieren gerade.

    Alaba ziehen zu lassen, nur damit Hernandez einen Platz in der Startelf bekommt, kann jedenfalls nicht die Lösung sein.

    Vor allem auch, weil man gar nicht weiß, wann bzw. ob Hernandez wieder so richtig fit wird. Der quält sich ja jetzt schon länger durch.


    Alaba ist halt auch einer der stabileren Spieler. Der holt sich gefühlt jedes Jahr im Herbst bei der Länderspielpause einen Bänderriss und fällt 4 Wochen aus, aber sonst ist er größtenteils stabil über die Saison. Gerade bei unserem Kader sind die Stabilen ja besonders elementar.

    Habe heute Morgen einen SZ-Artikel über Alaba entdeckt, der in diesen Zeiten leider vollkommen unterging (habe mal die relevanten/positiven Dinge rauskopiert):


    Trotz mehrerer Gerüchte spricht derzeit viel für einen Verbleib beim FC Bayern: Dort fühlt Alaba sich als Spieler so gut verstanden wie seit Jahren nicht mehr.


    Die Gespräche mit vier der acht Spieler haben Vorrang, mit Thomas Müller (Tendenz: Verlängerung wahrscheinlich), mit Thiago (Tendenz: wahrscheinlich), mit Kapitän Manuel Neuer (Tendenz: kompliziert, weil Neuers Partei angeblich einen Fünf-Jahres-Vertrag fordert, aber dennoch nicht unwahrscheinlich) - und mit Alaba.


    Der Verein, für den im Werben um den Österreicher am meisten spricht, ist dennoch der FC Bayern, Alaba fühlt sich dort als Spieler so gut verstanden wie lange nicht mehr. Trainer Hansi Flick ist enorm begeistert von Alaba, er hat den Linksverteidiger zum Abwehrchef befördert. Flick sieht Alaba auch künftig als Spieler fürs Zentrum, das trifft sich mit Alabas Selbsteinschätzung, auch wenn der lieber im Mittelfeld spielen würde als in der Abwehr. Allerdings muss auch Flick erst noch als Chefcoach für die neue Saison bestätigt werden. Aber auch da gilt: Tendenz (sehr) wahrscheinlich.


    https://www.sueddeutsche.de/sp…echeselgeruecht-1.4862653


    Ist nicht so bahnbrechend, aber bestärkt die Tendenz eines Verbleibes. In meinen Augen kommt das sowieso rüber wie absolutes Geschacher wegen des Gehaltes. Der wird verlängern. Kein anderer Verein hat Geld, ihn jetzt zu kaufen und dass angeblich gerade Real und Barca interessiert sein sollen (die zwei schillerndsten Marktwert- und Gehalttreiber der Welt), ist doch auch wieder typisch. Genauso wie die Instrumentalisierung des Springer-Verlags um die ein oder andere Million mehr rauszuschlagen. Da ist Alaba nicht der Erste, der das macht und auch im Moment nicht der Einzige (s. Neuer und Sane). Gleichzeitig soll für ihn aber kein ablösefreier Wechsel in Frage kommen. Da geht es jetzt um ein paar Millionen (was in dieser Zeit zugegebenermaßen nicht einfach ist) und dann unterschreibt er bei uns seinen Rentenvertrag.

    Heute mal eben bis 2025 mit ihm zu verlängern, ist in meinen Augen undenkbar. Bei aller Liebe und bei allen Verdiensten, die er bei uns hat. Wir tun uns schon schwer, mit Ü30 Spielern mal 2 Jahre zu verlängern und er möchte gleich 4 oben drauf, und das bei seiner Verletzungshistorie? Das darf, gerade bei kolportierten 15 Mio. Jahresgehalt, keine Alternative sein.


    Wie schon geschrieben wurde, lebt er halt extrem von seiner Dynamik und Schnelligkeit. Die wird er in 1, 2 oder 3 Jahren aber nicht mehr auf dem Level haben. Da die Frage nach Kahn kam: Da er bekanntermaßen mein Kindheits- und Jugendidol war, habe ich mich auch nach seiner aktiven Karriere weiterhin mit ihm beschäftigt und auch immer wieder Spiele und Videos aus seinen letzten 1-2 Profijahren gesehen. Ich halte Neuer für physisch "sportlicher" (um es mal so zu sagen), sodass ich nicht zwingend den Kahn-Verlauf sehen würde, aber Kahn hat am Ende schon merklich abgebaut. Und das wird Neuer in irgendeiner Weise auch passieren. Kahn war, natürlich, immer noch ein sehr guter Keeper und auch immer noch für die ein oder andere spektakuläre Weltklasse-Parade zu haben, aber die Zipperlein wurden immer mehr und gleichzeitig konnte man sehen, dass sein Kopf am Ende schneller als der Körper war. Da waren dann teilweise Unsicherheiten dabei, die man in seinen jüngere Zeiten niemals gesehen hat. Außerdem wirkte er zunehmend steif und unantheletisch, was in Anbetracht seines Alters und der vielen absolvierten Spiele vollkommen normal war. Und körperlich war er meines Erachtens sowieso nie der Top-Athlet, sondern hat gewisse physische Defizite durch diese unglaublich Moral und diesen fast krankhaften Ehrgeiz kompensiert. Das macht ihn sowieso noch besonderer irgendwie, weil er das halt nicht in die Wiege gelegt bekommen hat. Aber das nur so am Rande..


    Neuer hat meines Erachtens eher die Physis, die man als Profisportler benötigt, sodass ich ihn da insgesamt (bis auf die Füße...) fitter einschätze. Trotzdem wird auch vor ihm das Alter keinen Halt machen. Jetzt safe mit ihm zu verlängern, bis er 39 ist, darf keine Alternative sein. Muss er eigentlich aber auch selbst wissen, möchte man meinen. Ich hoffe, man findet einen Kompromiss und macht es so wie bei Müller bspw. Also 2 Jahre und dann mal weiterschauen.

    Auch geil, dass er natürlich zu Barca und Real will. Genauso wie Sane angeblich Angebote von genau den beiden hat. Zufällig sind’s immer die beiden größten Vereine der Welt, die die Alternativen sind, wenn es um neue Verträge geht.


    Die müssen erstmal schauen, dass sie überhaupt Ablösen ausgeben können, bei Barca kürzen sie jetzt schon die Gehälter.


    Diese dämliche Pokerei mit Lancieren von Medienberichten, indem man dem FC Bayern die Pistole auf die Brust setzt, damit sie das geforderte Gehalt zahlen, kotzt mich richtig an. Ein bisschen Verständnis für die derzeitige Situation muss man doch sogar als Profifußballer aufbringen können.

    Ich glaube, man kann derzeit überhaupt keine Ablöse wirklich einschätzen, weil kein Verein weiß, wie viel Geld überhaupt zur Verfügung steht. Kann auch sein, dass die Spieler diesen Sommer, sofern überhaupt welche wechseln, viel billiger wären als man das eigentlich erwarten könnte.


    Ich kann das überhaupt nicht einschätzen. Würde mich aber wundern, wenn große Transfers früh durchgeführt werden. Und gerade für italienische Vereine dürfte der Markt derzeit überhaupt nicht einzuschätzen sein. Für alle anderen in Europa aber eigentlich auch nicht.

    Immerhin kann ich das auf kindlichen/jugendlichen Leichtsinn schieben, und du? :P

    Ich auch, ich auch :saint: irgendwann habe ich dann aber gemerkt, dass die Bravo Sport 0,0 Informationsgehalt bietet (lang hat’s gedauert) und bin zu anderen Magazinen umgeschwenkt 8)

    Erinnert mich an diese geile Nike-Werbung damals, als die ganzen Top-Stars auf diesem Schiff Käfigfußball gespielt haben. Kommentiert von Eric Cantona. R. Carlos mit dem legendären Scorpion Kick..

    Der vierte „wichtige“ Spieler ist Neuer. Der fünfte, keine Ahnung, aber sicherlich nicht Ulreich oder Hoffmann. Vielleicht ist Boateng plötzlich zu einem wichtigen Spieler geworden. So wie ich die Zitate deute, ging es auch explizit um Spieler, deren Verträge 2021 auslaufen, nicht später.


    Edit: Ach, Schande über mich. Javi gibt es ja auch noch. Javi oder Boateng. In Ulis Gunst dann eher Javi.

    Uli hat im Dopa offenbar gesagt, derzeit werde mir „5 wichtigen Spielern“ gesprochen, deren Verträge 2021 auslaufen.


    Wäre ja irgendwie ne geile Sache, wenn wir so still und heimlich im Windschatten des Virus die Verträge verlängern und das dann auf einem Schlag bekanntgeben. Sowas gibt vielen Fans ja auch mal ein kleines Fan-Erfolgserlebnis in einer schwierigen Zeit. Schön wäre ja ein Foto, wo dann Neuer, Müller, Alaba, Thiago, Boateng oder wer auch immer mit Trikot und Laufzeit drauf ist, wie damals mit Alonso, Javi, Boateng und Müller. Wobei.. wohl eher Einzelbilder, die aufgrund der Lage zusammengeshoppt werden ;)


    Wäre aber eine tolle Sache.