Posts by eddie1519

    Scheiterte er nicht auch mal mit einemZukunftskonzept beim KSC und wurde auf der Mitgliederversammlung ausgebuht? *dunkelerinner*

    Ich glaube, sein Papa wollte KSC-Präsident werden und Kahn hat ihn auf der entscheidenden Mitgliederversammlung mit einer Rede unterstützt. Die Resonanz ist mit unfreundlich noch zurückhaltend umschrieben.

    @eddie1519
    Ich dachte, Kahn hätte Schalke abgesagt? Erinnere mich zumindest so.


    Er hat eine betriebswirtschaftliche Ausbildung (MBA) gemacht, wäre damit schon mal besser qualifiziert als viele. Jeder hat halt mal unerfahren angefangen. Wird bei Lahm in ein paar Jahren auch so sein. Natürlich wäre er nicht so qualifiziert wie Sammer. Ich bin nicht glücklich mit dieser Situation. Aber sollte ein bisher unerfahrener bzw. Ex-Spieler kommen, dann bitte Kahn. Der einzige deutsche Ex-Spieler, dem man sowas noch zutrauen könnte und der nie seien Kredibilität verloren hat. Der benimmt sich ordentlich. Viele sind untragbar geworden. Habe aber vorhin eh schon mal gepostet: Besser, als es bis jetzt mit Sammer war, wird es sowieso wohl kaum werden können, wer auch immer kommen mag.

    Mag sein. Ich hatte lediglich in Erinnerung, dass er ein strategisches Konzept für Schalke entworfen hat, das man dort nicht akzeptiert hat. Dass aus dem Kreis unserer deutschen Ex-Spieler am ehesten Kahn in Betracht kommt, kann man so sehen, finde ich allerdings als entscheidendes Kriterium nicht wirklich überzeugend. Gerade weil Sammer von außen kam, konnte er ohne jede Betriebsblindheit und falsche Loyalitäten an entscheidenden Schrauben drehen. Das wünsche ich mir ebenfalls bei seinem Nachfolger.

    Mit dir habe ich auf dieser Ebene eigentlich eh kein Problem und habe vorhin eingeräumt, dass es hier einen einzelnen Fall gab, wo mal ich Argumentationen schuldig blieb und die habe ich dann auch abgeliefert.

    Bitte? Kein Problem, aha, na dann.
    Und zum Thema Argumentation: Ich sehe abgesehen vom berühmten Stallgeruch nicht, was ausgerechnet Kahn für die Nachfolge von Matthias Sammer qualifizieren sollte. Vielleicht noch eine ähnliche Erfolgsbesessenheit, aber was hat Kahn denn seit Beendigung seiner aktiven Karriere außer einem Korb von Schlacke fußballerisch vorzuweisen? Das sah bei Sammer doch ganz anders aus, als der hier aufschlug und frisches Blut nach dem Desaster Dahoam reinbrachte.
    Dass es einen gewaltigen qualitativen Unterschied zwischen den Kommentaren von Scholl und Kahn gibt, ist wohl offensichtlich. Dennoch haben die beiden gemeinsam, dass nach ihrer erfolgreichen Spielerlaufbahn außer heißer Luft nichts mehr kam. Von daher sind beide für eine weitere Fernsehkarriere prädestiniert.

    "Dass die Bayern jetzt die Schuld beim Schiedsrichter suchen, finde ich ein bisschen Banane. Das haben sie schon öfter gemacht nach Niederlagen gegen uns. Wenn sie kein Elfmeterschießen können, dann sollen sie es üben."


    http://www.focus.de/sport/fuss…sen-ueben_id_4645932.html



    Oooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooops! :P:D

    Dieser inszenierte Schwachsinn auf Bravo-Niveau ist leider typisch für die gesamte Einstellung des Burschen. Was für ein furchtbar schlecht beratener junger Mann.


    Gute Reise!


    würde mich wundern, muss er da nicht noch ein stück weit zurückrudern die nächsten tage ...


    entspräche nicht seiner mentalität aber in dem job muss man auch einiges pragmatisch sehen und machen ;)

    Das glaube ich nicht. Streich ist ein badischer Dickschädel und was das bedeutet, weißt Du genau. :D;)