Posts by henic

    "Das ist doch dasselbe LINKE Spiel, was damals mit Kahn abgezogen wurde."


    So schaut es aus. Vermutlich hofft da jemand das Neuer Druck verspürt und durch diese Situation nervös wird so das er dem Schal durch Patzer selber Argumente liefert um dann letztendlich Gründe anführen zu können die ein ähnliches Ende wie Kahn herbeiführen.

    Falls Stegen von Löw eine Zusage hatte das er z.b. gegen Irland spielen sollte, dann soll er sich intern bei Löw erleichtern und beschweren, alles andere und vor allem öffentlich kann doch nur und das sollte auch ein Stegen schon wissen zu einer medialen Schlammschlacht ausarten.


    UH hat das vermutlich schon längst durchschaut und agiert darum wohl auch so heftig, weil da halt eine wiederholte Demontage eines unserer besten Spieler droht, eigentlich ist UH noch viel zu zahm, denn ausgerechnet die beiden Amtsträger fürs Nationalteam die durch ihre mehr als fragwürdigen Entscheidungen für dieses blamable Ergebnis des letzten großen Turniers verantwortlich waren und dann danach auch noch in einer Nacht und Nebelaktion mal eben 3 verdiente Nationalspieler "entsorgt" hatten, gehörten einfach unbedingt als erstes weg...um das vielleicht doch noch zu schaffen darf es ruhig noch deftiger werden, der DFB bekommt das ja anders nicht hin, obwohl die Faktenlage und das letzte große Turnierergebnis wohl bei (fast) jedem dafür großes Verständnis erzeugt hätte wenn der Schal und Bierhoff einen Tritt bekommen hätten. Danke UH und KHR das sie ihren Spieler schon im Ansatz der wohl geplanten Demontage den Rücken stärken.

    Sein Stil ist häufig aber Scheißdreck, um es mal im Hoeneß-Jargon auszudrücken.

    dir oder anderen geht es also wohl auch primär um den "geschliffenen Ton"...ja das ist sogar verständlich nachvollziehbar, nicht jeder verträgt deftiges und darum wäre es auch schön wenn man das was man z.b von einem UH oder anderen Offiziellen erwartet auch "als Forum"selber beherzigt, da läßt sich besonders hier im eigenem Vereinsforum Kritik gegen Trainer, Brazzo, UH, KHR sicher auch noch gewaltig niveauvoller auskleiden.

    Gibt aber genug weitere:

    Es gibt sicher aber auch mehr als reichlich "Weitere" die man aufführen könnte und die dafür gesorgt haben das dieser UH eben ein besonderes Ansehen unter vielen Spielern hat...


    deine oben genannten Beispiele taugen wenig, weder muß ein UH sich alle Vorwüfe von Fans gefallen lassen ohne auch mal darauf etwas deftig hinweisen zu dürfen das man mit 7€ Steher Tickets kein eigenes Stadion unterhalten kann, noch muß er einen LM noch belohnen dem sein Ertrag seines Abschiedsspiel wohl zu wenig war und darum meinte noch den Verein verklagen zu müssen noch einen Daum schonen der meinte den Trainer des FC Bayern öffentlich unter der Gürtellinie persönlich angreifen zu müssen. Auch war ein Bellarabi nie Spieler des FC Bayern und warum sollte da ein UH diesen Spieler in seiner Beschreibung schonen wenn dieses Foul von dem gegen einen unserer Spieler tatsächlich schon fast "Geisteskrank" war?...was haben deine Beispiele damit zu tun wie sich ein UH allgemein vor Spieler des FC Bayern stellt? :huh:

    Kovac und Gala

    Für Gala braucht es gute Darsteller und davon hat auch der FC Bayern noch genug...von Couthino, Gnabry, Lewa, Coman, Thiago u.s.w. u.s.f. ist soviel da die Bock auf ein geiles Spiel haben wenn der Gegner auch mitspielen möchte statt nur zu zerstören, so viel davon im Überfluss, da kann sich dann auch ein Kovac nicht mehr gegen erwehren.....

    Pflichtaufgabe erfüllt, Mauer wurde eingerissen das war eben etwas Arbeit. Gala gibt es dann halt wenn die Gegner kommen die auch mit Fussball spielen möchten.

    Es ging darum, die EIGENEN Spieler zu schützen.

    Zum Zeitpunkt der - deutlich zu heftigen- Kritik war Bernat Spieler welchen Vereins?

    Mal ganz davon ab...auch wenn man durchaus zu Recht vorwerfen darf das UH im Fall Bernat da reichlich überzogen hatte was UH selber im Nachinein ja auch wohl leid tat, ist das mit UH "und diesbezüglich völlig unglaubwürdig" einfach absolut gaga.

    Einer Person aus dem Profifussball der über Jahrzehnte fast wie eine Glucke vor seinen Spielern stand und selbst für Vereinsfremde Spieler da war sowas absprechen zu wollen, nur auf Grund einer "Entgleisung"...das ist schon...na ja.....:huh:

    Ich bin mir ziemlich sicher das da die meisten Fußballprofis und nicht nur die vom FC Bayern und trotz der einen oder anderen deftigen UH-Aussage eine ganz andere Bewertung für einen UH finden , vor allem was die Glaubwürdigkeit und das Zwischenmenschliche betrifft.

    Wenn die individuelle Qualität doch so überragend ist, warum gewinnen wir dann nicht in Leipzig, Herr Ballack?

    Weil Thiagos Geschenk leider auch mal wieder überragend war...und dann leider wieder auch mal Pfosten oder Latte heimlich etwas versetzt wurden. ;)

    Niederlagen kommen bei „Inside Borussia Dortmund“ sehr wohl vor und auch auf die 5:0 KLatsche gegen unser Team wurde ebenfalls länger eingegangen, wenn auch nur mit wenig beweglichen Bildern, dafür aber durchaus mit ehrlichen Bewertungen.

    Selbstverständlich war auch der Anschlag ein Thema und da wurde durchaus nachvollziehbar die menschliche Situation und Gefühlslage der Beteiligten im Bus angesprochen und diente auch als Hinweis mit darauf warum es dann letztendlich mit Tuchel zum Bruch kam, der dann ja auch ein Thema in der Folge war.

    Wenn hier und da ein wenig der Verein und dessen Umfeld "glorifiziert" wurde dann war auch das etwas verständlich, schließlich ging es da ja nun auch um Borussia Dortmund.

    Stimmt, tiefblickende Einsichten aus der Kabine gab es nicht, außer den üblichen Bildern, konnte man aber auch nicht unbedingt mit rechnen. Im großen und Ganzen konnte man sich die 4 Folgen als Fussballfan durchaus anschauen, man muss nur auch mal bereit seine seine Vereinsbrille mal ein wenig abzulegen.

    Aber Tolisso für Müller war ein falsches Zeichen.

    Auf jeden Fall brachte Tolisso wieder mehr Sicherheit mit und nur mit ein biss'l mehr Glück hätte er unmittelbar nach seiner Einwechselung sogar genau das richtige Zeichen gesetzt.

    Was der Grund war?... schau noch mal kurz vor HZ auf einen "Zuckerpass" von Thiago.....oder kann man da sagen alles super?

    Immerhin schreibt ja sogar Lewa das er sich unter den Kroaten sogar noch verbessert hat. :)


    "Lob hat er für Trainer Niko Kovac und die Einkäufer der Roten übrig. Unter dem Kroaten „entwickle ich mich immer noch weiter"


    Aber vermutlich schleimt sich Lewa wie Tolisso auch nur beim Trainer ein um einen Platz im Team zu haben.

    Treffende Bewertung? Das kannst Du nicht ernst meinen. Schon bei der Personalie Breitner macht sich das Blatt lächerlich. Egal welchen Streit UH und PB hatten / haben. Der FCB ist nicht UH‘s Eigentum und er hat niemanden von der Arena zu verbannen.

    Es geht um die Chronologie dieses Disputes zwischen Breitner und Hoeness/FC Bayern und der Stern hat darauf hingewiesen das die Kritik von Breitner Betreff PK vielleicht der letzte Tropfen war, aber ganz sicher nicht der Hauptgrund warum man ihn dann gebeten hatte Spiele live im Stadion von einem anderen Platz aus zu genießen. Aber gut, der/die Herr/Frau B. brauchte halt etwas für seine Polemik.


    Habt ihr jetzt eigentlich eine Sekte gegründet oder was soll dieses ständige "Herr B."?

    Falls ich mich da mit Herr vertan habe weil tatsächlich weiblich, dann sorry...heutzutage kann man sich da manchmal ja vergucken.