Posts by kaba4all

    Kovac muss in der BL so gut wie jedes Spiel gewinnen bis zur Winterpause.


    Sollte er das tatsächlich schaffen, dann könnte ich mit seinem Verbleib leben, denn dann hätte es ja mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit eine positive Weiterentwicklung gegeben, auch beim Trainer.


    vieles hängt sicherlich von den ergebnissen ab, diesbezüglich kann und darf nicht wiedersprochen werden!!!


    gestern konnte man aber trotz des zugegebenermaßen schlechten gegners wieder das potenzial erkennen, welches in dieser mannschaft steckt.
    dieses potenzial und eine gute leistung jeden einzelnen ist die existenzielle grundlage für einen vernünftigen umbruch.
    das dies eine mamutaufgabe ist und dabei außer fachlicher kompetenz und taktischen fähigkeiten ein vieles mehr verlangt, ist auch klar.


    man hat doch gestern deutlich gesehen, dass es möglich sein muss um diesen grundstock etwas aufzubauen.
    dieses dann aber mit aller konsequenz umzusetzen und damit allen verbundenen wiederständen (intern/extern) anzukämpfen ist die eigentliche crux der ganzen sache.
    es muss jetzt gelingen konstanz in dieses gestrige niveau zu bringen, anschließend die zurückkehrenden verletzten wieder miteinbeziehen, so dass dies intern in der mannschaft ohne größere tumulte passiert und jeder auf ein gewisses maß an spielzeit kommt.


    soweit hätten wir dann mal den „rückschritt“ gestoppt und zumindes wieder „stillstand“ erreicht ...


    will sagen - wenn all das geschafft ist, sollte/müsste man versuchen leute wie davies und sanches möglichst erfolgreich an die mannschaft heranführen, so dass sie künftig möglichst ein faktor in der mannschaft sein können.
    selbiges gilt vielleicht auch noch für das heranführen von 1, 2 - 3 guten jungen leuten aus dem nachwuchsbereich, wobei dort die damit verbundene durchlassquote deutlich niedriger liegen dürfte als bei den beiden erstgenannten.
    nichtdestotrotz hat mir persönlich woo-yeong yeong in dieser kurzen sequenz mit seiner agilität und engagement sehr gut gefallen und wünsche mir solche kurzeinsätze für die jungen einfach öfters, gerade auch in der bundesliga.
    ich glaube auch aus den spielen bei den amas, den a-jugendlichen oder bei der ersten in der vorbereitungsphase gesehen zu haben, dass sich da zumindest 3-4 leute aufdrängen und so diese möglichkeiten zu zeigen auf der bünhne auch verdient hätten ...


    man hätte das früher machen können und im nahhinein sogar müssen, nämlich in der anfänglichen hochphase der saison ...


    ich nehm mich da aber raus es im nachgang besser gewusst zu haben und halte es auf dem papier für ein relativ klares unterfangen, in der praxis aber für eine möglichst schwierige aufgabe in allen nur vorstellbeáren bereich nicht zuletzt gemessen am anspruch des fc bayern und dem damit verbundenen erfolg der letzten jahre.


    ich für mich glaube dass man das in diesem jahr erreichen kann ohne titel, weil aus meiner sicht die prioretäten einfach andere sind und spätestens jetzt neu geordet werden müssten falls das noch nicht passiert ist.
    aus meiner sicht wäre es zwingend notwendig von den obig aufgeführten zielen möglichst viele erfolgreich über die zielline/saisonabschluss zu bringen verbunden mit dem sportlichen minimalziel championsleaguequalifikation.


    je mehr von diesen kleinen schritten umgesetzt werden, desto grösser sind die chancen aus meiner sicht mit einer dann unumgänlichen "blutauffrischung" im nächsten jahr wieder eine mannschaft am start zu haben, die dann auch möglicherweise im stande/in der lage wäre, das fortzusetzen, was sich anscheinend gerade dem ende neigt ...


    mir macht das spiel gestern jedenfalls wieder hoffnung, zolle der mannschaft und dem trainer meinen respekt zur gebrachten leistung und wünsche mir einfach, dass der zusammenhalt wieder grösser wird.
    gelingt das, wäre das möglicherweise höher zu bewerten als vermutlich irgendeine der letzten sechs meisterschaften.


    in diesem sinne
    rwg

    Wenger kann unser Van Gaal 2.0 werden. Die Situation ist quasi mit der von 2009 vergleichbar. Unsere Mannschaft braucht frisches Blut durch aufstrebende junge Spieler, die bereits im Kader aber auch in der Jugend sind. Wir brauchen ein fußballerisches Konzept, dass mit dem Ball spielen möchte und wir brauchen jemanden, der die Reputation hat, auch mal alte Zöpfe abzuschneiden, falls nötig
    All das bringt ein Wenger mit. Der wird keine Dauerlösung, das ist klar. Aber er ist jemand, der die Weichen in den nächsten 1, 2 Jahren wieder so stellen kann, um etwas aufzubauen.


    Mein Lieblingsszenario ist ja immer noch, dass Wenger bis Sommer (oder aller spätestens den Sommer darauf) übernimmt, dann Sportdirektor wird bzw. eine beratende Funktion - eventuell auch für das NLZ - einnimmt und dann ein entsprechender Trainer kommt. Sollten wir wirklich nochmal den Luxus bekommen, Zeit für die Suche eine passenden Trainers zu ergattern, könnten wir wankend und mit zwei blauen Augen davon kommen...

    mal ein richtig guter post zwischendurch anstatt das immer wiederkehrende stupide kovac raus!
    einer, in dem auch alle anderen themen aufgegriffen werden, welche mindestens genauso wichtig sind in der augenblicklichen phase.


    es geht um entwicklung!
    es geht darum eine trendwende einzuleiten und nach dem anhaltenden stillstand nun den rasanten rückschritt aufzuhalten ...
    all das lese ich in diesem post und dafür wird man vieles mehr ändern müssen als nur einen trainer zu entlassen.


    danke dafür, weil das meiste was es speziell sonst hier zu lesen gibt, bereitet nicht weniger schmerzen als die letzten äusserungen unserer obrigkeit 8);)

    Oder mit einem Übergangstrainer, der lediglich die Aufgabe hat, die CL-Quali zu sichern und in den laufenden KO-Wettbewerben so weit wie möglich zu kommen.

    naja, ich befürchte mit lediglich ist es nicht getan ;)
    egal wer kommt, sein werkzeugkasten könnte deutlich voller sein ...


    kehren die verletzten leistungsträger zurück und gelangen unsere wm-iv zur normalform, ist es sicher machbar ...
    viel darf aber nicht passieren um diese ziele zu erreichen und ich denke dass auch ein neuer übungsleiter sich mit problemen herumschlagen muss, welche ein kovac derzeit zu beackern hat ...


    es ist wirklich ein desolates bild, welches der verein derzeit insgesamt abgibt!!!


    das dieser umbruch schwierig wird, nach diesen überaus erfolgreichen ära war im vorfeld zu erahnen, dass er aber gefühlt auch durch diese mannschaft oder ein grossteil derer jetzt so kläglich in den sand gesetzt wird, davon konnte man vor 3-4 jahren wirklich nicht ausgehen, nachdem eine deutliche weichenstellung in die richtige richtung zu erkennen war ...

    Dass James eine Diva ist glaube ich nicht. Hatte seit er hier ist auch nie das Gefühl, dass er keinen Bock hat Spiele zu gewinnen oder ihm seine Leistung egal ist.

    ich glaube übrigens auch nur und weiss es nicht ;)
    wenn man aber mal wieder die auzssagen von kimmich gestern nach dem spiel hernimmt, versucht zwischen den zeilen zu lesen, dann lässt das tief blicken ...


    man kann nur vermuten aber aus meinem blickwinkel verdichten sich die anzeichen, dass james sich mit seinem verhalten und in der situation gegen die mannschaft stellt ...


    das geht halt einfach nicht, nirgends!


    unzufriedenheit ist das eine aber es darf niemals gegen die eigene mannschaft gerichtet sein und schon gar nicht in solch einer situation und vor so einem wegweisenden spiel ...

    tolles fussballspiel leider ohne punkte für uns.
    der sieg für die borussia geht aber letztendlich in ordnung, weil ihr spiel, wie schon die ganze saison mehr konstanz besaß.
    sie insgesamt mehr mentalität in ihrer truppe haben.
    meinerseits glückwunsch zum sieg, dieser tollen truppe, deren trainer mit dem teils wirklich überragenden fussball und zumindest was den fc bayern betrifft, wohl auch schon einer kleinen vorentscheidung im meisterschaftsrennen!


    bei uns war es wie immer in den letzten spielen, wohl aber auch die ganze saison (die ersten spiele mit den siegen waren im nachgang wohl auch - zumindest von mir - teilweise überbewertet ...
    wir haben gute momente in den spielen in denen das sehr ordentlich aussieht aber man sieht auch immer wieder die individuellen fehler (auch gestern teils fatal), mangelnde spielfitniss bei einzelnen spielern (unserere iv aus der startformation konnte das niveau im spitzenspiel nicht mitgehen) aber auch die mangelnde mannschaftliche konstanz über die gesamten 90+ minuten.
    hier fehlt mir dann auch die positionsgerechte qualität zum nachlegen im kader.
    dies ist zum einen hausgemacht (kleiner kader) zum anderen hat sich das diesbezüglich natürlich im vergleich zu dortmund und dem duell gestern mit den ganzen verletzungen natürlich auch dramatisch zugespitzt ...


    ich möchte die mannschaft in diesem moment wo höchstwahrscheinlich alle relaistisch noch möglichen titelchancen verspielt wurden, loben für den gestrigen fight.
    sie haben der dortmunder borussia in ihrem stadion unter dieser voraussetzungen einen grossen kampf geliefert und waren sehr nahe dran, dort auch etwas mitzunehmen.
    im gleichen atemzug muss man aber erkennen, dass trotz dieser ernergieleistung einiger man zur erkenntnis kommt, dass es einfach nicht mehr reicht oder schlicht und ergreifend zu wenig ist ...


    bezeichnend für mich zur augenblicklichen lage auch die aussagen eines spielers (kimmich) nach dem spiel, welcher wirklich einer der wenigen in dieser saison ist, welcher diese konstanz an den tag legt, welche man von einem profi und spielers des fc bayern erwarten darf/sollte ...
    einer der wenigen, der auch in schlechten zeiten und in der niederlage unser trikot mit stolz und ehre tägt.


    danke joshua 8);)

    @torten66


    ribery hat gegen athen entäuscht.
    fand ihn aber zuletzt bei seinen einwechslungen immer ordentlich bis gut.
    diese rolle könnte auch gegen den bvb von beduetung werden, weil ohne auswechseloptionen in diesm spiel wirds noch schwerer ...
    wenn james bereit ist alles zu geben, ist er aus der startfelf nicht wegzudenken!
    ... wie bekommt man das hin?
    martinez würde ich heute bei der gegnerstärke schon auf der sechs spielen lassen ;)


    ansonsten sind wir doch gar nicht so weit auseinander ...

    kimmich spielt bislang eine ordentliche bis gute saison. zuletzt überspielt aber bei der kaderpolitk, wen wunderts 8o
    mit goretzka bin ich eigentlich auch sehr zufrieden ... ist seine erste saison bei uns und es braucht halt auch etwas eingewöhnungszeit. nee, macht er recht ordentlich und hat auch schon 2 wichtige tore geschossen.
    lewa mit hochs und tiefs aber trotzdem deutlich besser (körpersprach und so ...) als am ende der letzten saison. ihn muss man besser ins spiel bringen wenns über die aussen nimmer so gut funzt wie in vergangenen tagen ...
    thiago hatte überragende spiele!
    coman bis zu seiner verletzung die rakete auf der aussenbahn mit speed ...
    tolisso kam aus einer verletzung heraus und rutschte in die nächste ... für mich aber auch einer der grossen hoffnungsträger für die zukunft ...


    das die kaderplanung aber verkackt wurde, darüber sind wir uns einig ... kein thema!


    ps
    achja ... und james könnte, wenn er wollte!

    nein! @torsten66


    leistungsprinzip sollte immer gelten.
    pinseln bei leistung hatte ich gemeint.


    dazu gabs bei robben und ribery in all den jahren genügend anlass oder ist das etwa falsch?


    heute und stand jetzt würde bei mir übrigens keiner dieser dreien auf dem platz (startelf) stehen und das mache ich ausschliesslich an den bislang gezeigten leistungen (spielen) in dieser saison fest.

    Solche Spieler müssen einfach auch Gebauchgepinselt werden. Das tut man aber nur bei Rentnery. Denen kriecht immer noch der ganze Verein hinten rein.

    bevor man sie bauchpinseln muss sollen sie auf dem platz was zeigen.
    bei allem respekt vor james und ich weiss schon was der drauf hat wenn er bock hat aber den vergleich zu robben und ribery ...


    die beiden haben hier eine, vielleicht die größte ära geprägt ... kann man mal pinseln ;)

    james ist ein weltklassespieler der in dieser saison bislang deutlich unter seinen möglichkeiten bleibt.
    ruft er diese ab und dafür bekommt er eventuell heute abend ja mal wieder (!) seine möglichkeit, dann kommt kein trainer dieser welt daran vorbei ihn in sein team zu stellen.


    soll einfach kicken und zeigen was er drauf hat und seinem clan in aller ruhe mal erklären sie sollen das maul halten ... :rolleyes: