Posts by vollpfosten_stefan

    pulisic zeigt auch schon seit monaten keine leistung mehr.
    bei yarmolenko war bereits vor der verletzung zu sehen, das er wohl doch nicht der nächste weltfussballer wird.
    batshuayi ist im sommer wieder weg.
    schürrle ist ne riesenpfeiffe.
    castro wurde von tuchel psychisch zerstört.
    kagawa und sahin sind nur noch ein mickriger schatten vergangener zeiten.
    götze ist völlig daneben.
    ach ja, rode haben sie ja auch noch...


    die haben mehr baustellen, als die deutschen autobahnen in den sommerferien...

    ja, und lerby war auch spieler und trainer bei bayern
    und klinsmann war auch spieler und trainer bei bayern
    :/

    und die mannschaft gehört ausgemistet

    da muss dann aber wirklich ordentlich durchgefegt werden.
    in eurer mannschaft stimmt es hinten und vorne nicht. wie größte witzfigur ist bei euch kapitän und soll wohl so ne art führungsspieler darstellen.
    das traurige dabei für euchdabei ist, es gibt wirklich keinen einzigen der es besser machen könnte.
    der einzige mit führungsanspruch ist dann wohl noch reus.
    aber der ist erstens dumm wie holzofenbrot und zweitens besteht der eher noch seine führerscheinprüfung, als mal 4 wochen verletzungsfrei durchzuspielen.


    viel vergnügen, sammer

    Hier die Aufstellung in Sevilla...
    Lewa,Müller,James,Ribery, Vidal, Martinez, Alaba, Hummels, Boateng, Kimmich.

    man sollte die im eigenen stadion nicht unterschätzen.
    ich würd da schon noch nen torhüter mit aufs feld schicken ;);)


    thiago wird am dienstag wohl auch spielen, dank ich. wobei james seit wochen in überform ist, den kannst du auch nicht draußenlassen. vidal wird unter jupp höchstwahrscheinlich in solchen spielen auch gesetzt sein. martinez sowieso.
    schwierig, schwierig...

    ah ja, pep tritt nicht nach, weil ihm der fcb am allerwertesten vorbeigeht.
    und mw macht das nur, weil er mit so viel kälber... äh herzblut bei der sache ist.
    natürlich - das der gerade durch die talkshows tingelt hat alles nur mit seiner liebe zum fcb zu tun.


    alles klar

    wenn man unserem medizingott gestern zugehört hat, dann konnte man direkt meinen er ist das einzige menschliche wesen, das einen patienten palpieren kann.
    bis dahin war es schon eine einzige selbstdarstellung. aber gut, irgendwie auch noch mit interessanten geschichten untermalt.
    als er dann anfing zu erzählen, das pep sich maßlos überschätzt hab ich den ollen zausel dann doch so schnell wie möglich weggedrückt. den blödsinn muss ich mir wirklich nicht anhören...

    Das gibt es aber im Leben außerhalb des wahren Fußballs doch auch. Da lebst du über Jahrzehnte mit jemandem zusammen, den du über alles liebst, gründest eine Familie und von jetzt auf gleich ist eine andere, im Zweifel jüngere die Liebe deines Lebens.

    nun, kann passieren und spricht auch überhaupt nichts dagegen.
    wenn jemand seine akuelle beischlafgefährten wochenweise gegen eine jüngere, hübschere, schärfere eintauschen will - von mir aus. steht jedem zu.


    wenn man die alte liebgewonnene karre irgendwann gegen einen schicken sportwagen tauscht - auch gut.


    wenn man den arbeitgeber wechselt, weil man woanders dick kohle verdient und man zu den kollegen, die inzwischen gute freunde geworden sind ohne zurückzublicken tschüß sagt - kein problem.


    wenn man vom islam zum christentum konvertiert, weil man endlich mal eine audienz beim papst und heilige oblaten fressen will - soll man gerne machen.


    wenn man sich zur adoption freigibt, weil einem die alten nur noch peinlich sind und man lieber coole eltern haben will - warum nicht?



    aber seinen verein wechselt man NICHT

    Wie wird man eigentlich Bullenfan?

    frage ich mich auch immer wieder.
    ein verein...ähhh tschuldigung, projekt, das erst seit kurzem besteht kann ja schonmal keine gewachsene fankultur haben.
    bedeutet, diese fans waren ja wahrscheinlich vorher schon fussbalinteressiert und anhänger von irgendwelchen anderen vereinen. und jetzt machen die allesamt den mure und kehren ihren bisherigen verein den rücken zu und wenden sich mit echter liebe den roten dosenbullen entgegen.

    Nicht, dass der plötzlich so eine Pflaume ist wie der Hoiby oder der Green... alles Mega-Talente, die von der Kanone zum Rohrkrepierer wurden. Oder dieser Norweger da, der überall vorgespielt hat und von dem kein Mensch mehr was hört...

    gut möglich, dass er den sprung vom riesentalent zum spitzemspieler nicht schaffen wird. da gibt es in seinem alter natürlich keine garantie.
    das er großes potential hat kann aber jeder erkennen, der ihn schon mal spielen sah.
    so groß ist das risiko für uns nicht, sollte er es doch nicht packen.


    und wenn er am ende des tages zum neuen sane wird, dann ist das geschrei riesengroß, warum wir ihn nicht geholt haben.

    auf gehts, lasst uns mit simpel als chefankläger vor das sportgericht der uefa ziehen und denen eine riesen-watschn verpassen.
    das urteil dürfte gnadenlos ausfallen. die bekommen bestimmt für das nächste heimspiel in der cl eine auswärtstorsperre :D

    08:13 Uhr: Schmelzer kritisiert Teamkollegen
    Schmelzer wolle auf jeden Fall in der nächsten Saison Champions League spielen,

    kein problem frl. schmelle. nächste saison wirst du eh endlich bei den zecken aussortiert.
    kannst dann ja bei den orks, frankfurt oder den pillen als backup anheuern.


    und schon wirds was mit der cl-teilnahme ;)

    spricht ja auch von der echten klasse von stöger, wenn er götze nach dem spiel im interview öffentlich so dermaßen mitten in die fresse schlägt.
    wohl nur, um von seinen eigenen unzulänglichkeiten abzulenken.


    auch so ne arme wurst, der typ.