Posts by bayernimherz

    Ois Guade, Legende!


    Bleib wie Du bist, ein cooler Hund, stromlinienförmige Typen gibt's nämlich schon ausreichend.


    Ich würde Dich gerne wieder in einer Funktion beim FCB sehen, und zwar als Stadion-DJ, dann gibt's endlich Hausverbot für Jennifer Lopez ;-)

    Wäre interessant wie ausschlaggebend dieses Special Feature für die Verpflichtung letztlich gewesen ist (bzw ob das wirklich in der Form vorausgesehen wurde), denn Neuer ist natürlich auch in den "normalen" Disziplinen (also Reflexe auf der Linie, Strafraumbeherrschung, etc) ein sehr guter Keeper.


    Für mich eine Untertreibung. Das liest sich so, als wäre Neuer ohne seine Libero-Interpretation sehr gut, aber nicht außergewöhnlich.


    Was Neuer aber so außergewöhnlich und zum GOAT macht ist mMn der Umstand, dass er auch in den "normalen Disziplinen" der Weltbeste ist. Es sind gerade doch auch seine Wahnsinnssreflexe, die in Erinnerung bleiben.

    roy_makaay007


    Ich glaube nicht, dass Du die Sprachpolizei bist, die entscheiden darf, dass Polemik nun plötzlich kein erlaubtes Stilmittel einer legitimen Meinungsäußerung mehr wäre.


    Davon abgesehen habe ich in meinem Beitrag nicht Corona zum Thema gemacht, sondern den Umgang damit in diesem Forum.


    Somit bin ich in diesem Thread zu 100% on topic.

    Es bleibt surreal:


    Da draußen toben -- je nach Sichtweise -- entweder Corona oder die Politiker mit ihren Corona-Maßnahmen, beeinflussen unser gesamtes Leben und v.a. auch unseren FC Bayern in nie dagewesenem Ausmaß,


    und in diesem Forum findet man keinen neuen Beitrag, in dem Covid-19 auch nur erwähnt wird.


    Weil das von den Moderatoren unterdrückt wird. Stattdessen tauscht man sich über das Wetter aus, mal sehen, wie lange es dauert, bis auch dieser Thread auf den Index kommt.


    Surreal, unwürdig, unvorstellbar... das sind die Adjektive, die mir hierzu einfallen.

    "Dürre Boy"? Ist das Diskriminierung gegen "Grischperl"? Dann müssen das die "Gwamperten" aber auch aushalten.

    Gehörst Du auch zu den "Gwamperten"? Dann auf "guat Bayrisch gsagt": Friss net so vui, du fette Sau, sonst griagst no an Herzkaschperl! ;)


    Mach Dir keine Sorgen, bei mir gilt:


    Mens sana in corpore Sané

    (der ist gut!)


    ... und trotzdem fall ich von einer Maß halt nicht gleich um.

    Als Vegetarier respektiere ich einen Veganer wie TT selbstverständlich grundsätzlich, auch wenn ich diesen Schritt (aktuell) nicht gehen könnte, da ich dafür zu sehr auch Genuss- und Lebemann bin.


    Ändert aber nichts daran, dass dieser dürre Boy mal wieder eine ordentliche Maß Bier auf die Rippen bräuchte! Einen Apfelschorlen-Guru können wir beim FCB nicht gebrauchen.

    "Bei einem Terminkalender mit fast 60 Pflichtspielen in neun Monaten und gleichzeitigem Finanzdruck durch die Corona-Situation war Sportvorstand Hasan Salihamidzic und Kaderplaner Marco Neppe klar, welche Kriterien die Spieler erfüllen mussten: niedrige bis keine Ablöse sowie Gehälter, die maximal im mittleren Bereich des Kader-Niveaus liegen. Sie erfüllten den Auftrag, sodass Flick das Kader-Gespräch am Montagmorgen zufrieden verließ."


    Quelle: Gestrige Sportbild Print


    ... aber Hauptsache hier findet sich noch die Erbsenzählerbande mit den Mistgabeln zusammen, die trotz CL-Sieg und einer unglaublich schwierigen Markt- und Prognose-Situation nicht etwa besonders stolz auf unseren Verein und die sehr bedacht und verantwortungsvoll handelnden Protagonisten sind, sondern nichts besseres zu tun haben, als sich jetzt auf den späten Zeitpunkt der hoffnungsvollen und kostengünstigen Verpflichtungen einzuschießen.


    Je länger ich darüber nachdenke, desto blöder finde ich das.

    Wobei ich in dem Fall sogar glaube, dass wir da schon wieder länger dran waren. Aber Chelsea hatte da einfach die Asse eben die ganze Zeit auf der Hand und hat uns mit unserer 7/2 ganz schön zappeln lassen.


    Im Endeffekt sind wir nicht all in gegangen, was gut so ist. Jetzt sollten wir das Spiel aber auch beenden.

    Was für Asse?


    Chelsea behält den Spieler und bekommt kein Geld. Wie man das so übertrieben als krasses Verhandlungsgeschick abfeiern kann, ist mir schleierhaft.


    Wenn Sie den Spieler 100%ig hätten behalten wollen, hätte man ihn auch einfach als unverkäuflich deklarieren können.

    Wenn das Team soviel Einfluss auf die Transferfragen hätte wäre Thiago nicht bei Klopp gelandet. Die Zeit das Team dazu zu fragen dauerte einige Monate. Gibt es gesicherte Quellen zu diesem Rückkehr von Costa auf die mehrfacher Bitte?!

    Ich habe gestern kurz mit Oliver gesprochen!

    Welchen Sinn macht es für uns, einen Spieler wie Fein mit KO zu verleihen?


    Bei guter Entwicklung haben wir somit keinen Zugriff mehr auf ihn...

    Respekt. Damit machst du dich dann komplett zur Lachnummer. :D


    Diese Angst kann ich Dir vollkommen nehmen.


    Zum einen gehört es zu meinem Job, regelmäßig vor vielen Menschen zu sprechen. Zum anderen würde ich das Forums-Thema selbstverständlich in einen größeren (FCB-) Kontext einbinden.


    Wenn mich etwas an einem solchen Auftritt hindern wird, dann wohl einzig meine Loyalität dem Forum bzw. seinen kauzigen Protagonisten gegenüber, bis hin zu den von mir eigentlich geschätzten Moderatoren. Denn die von eternal beschriebene Gefahr besteht natürlich.


    Aber irgendetwas muss hier passieren, Sprechverbote sind im Verein von Kurt Landauer nicht hinnehmbar.

    Großes Interview mit Prof. Streeck und KHR im neuen Bayernmagazin.


    Mehr Statement, dass die aktuellen politischen Maßnahmen von unserem Verein nicht mehr vollumfänglich auf unbestimmte Zeit stillschweigend hingenommen werden, geht nicht.


    Bravo.


    Das Corona-Politikverbot gilt scheinbar nicht für das Bayernmagazin. Der eigene Vorstandsvorsitzende diskutiert dort kritisch, aber hier wird es den Usern verboten. Lächerlich.


    Ich überlege derzeit, das, was hier im Forum geschieht, bei der nächsten JHV als Redner zum Thema zu machen. Dass man den eigenen Fans einen kritisch-offenen Austausch zu DEM Thema unserer Zeit untersagt.


    Und wenn ich eine Rede halte, dann könnt Ihr davon ausgehen, dass sich diese - rhetorisch, inhaltlich und emotional - gewaschen haben wird.