Posts by ferb93

    Wenn man einen Spieler der Kategorie Haaland kaufen kann, muss man das tun! Und dementsprechend die taktische Ausrichtung ändern. Lewandowski, Müller, Haaland... Ein Trio infernale!

    Und Coman und Gnabry verkaufen. Oder das Zentrale Mittelfeld auslöschen. Das Haaland Thema wird zum Running Gag und einige merken es nicht mal, wie unrealistisch ein Transfer gewesen wäre. Noch dazu zu diesen dämlichen Bedingungen eines Raiola, in dem der Verein letztlich bei Vertragsunterschrift zum Spielball des Beraters wird. Das Haaland nicht nach München wollte schreibe ich zudem jetzt ein letztes Mal und dann muss das Thema auch endlich mal durch sein.

    Sicher nicht, da Kapazität zu gering, aber angesichts der Zuschauerzahlen könnte der DFB ja eine Ausnahmegenehmigung erteilen, zumindest für ein Jahr.

    Die gibt es nur, wenn der Verein ein vernünftiges Konzept vorlegen kann, wie es nach dem Jahr dann weitergehen soll. Ist das Konzept stimmig und realisierbar, kann die Ausnahmegenehmigung natürlich auch verlängert werden, nur irgendwann muss etwas passieren. Angenommen die HGK soll zwischen 21 und 22 umgebaut werden und wird auch tatsächlich umgebaut, dann könnten wir eine Ausnahmegenehmigung für den Campus bekommen, wobei der schon wirklich extrem klein ist und gerade mal ein viertel der geforderten Kapazität erfüllt.


    Wie ist das eigentlich mit dem Stadion, gehört das der Stadt München? Woher kommen die Gelder für den Umbau? Wenn sie das umbauen und finanzieren will, müsste sie ja sogar öffentlich ausschreiben, was sich wieder extrem lange ziehen könnte. Das Problem haben wir ja hier oben auch. Das Stadion gehört der Stadt Kiel und die Gelder kommen größtenteils vom Land und der Stadt, einen geringeren Teil übernimmt der Verein. Dadurch sind jetzt schon zwei europaweite Ausschreibungen gescheitert, weil es genug Großprojekte unter geringeren Auflagen für die Bauunternehmen gibt.

    Also bevor unsere Amas die HGK verlassen müssen, und in die Arena gehen, sehe ich eher das Oly reaktiviert für die Türken.

    Die HGK werden aber früher oder später alle verlassen müssen, weil diese 2. Liga tauglich gemacht werden soll. Die Miezen bekommen aktuell aus ganz Süddeutschland absagen, bezüglich Stadionutzung. Wo Türkgücü hin soll weiß ich auch nicht und unsere Amas hängen eben bei uns mit drin und werden dann wohl (wenn es keine Ausnahmegenehmigung für den Campus gibt) in der AA spielen müssen. Es wird ja auch spekuliert, dass die Stadt das Oly wieder tauglich macht, um dort übergangsweise sämtliche Teams spielen zu lassen, abwarten.

    Er will aber in die PL zu einem Topclub. Auch ManUtd hätte da eine Klausel akzeptieren müssen - und alles außerhalb der PL sowieso.

    Eben. Es ist nicht sein Ziel großartig lange in der Bundesliga zu spielen, deshalb auch die Klausel, die jeder Verein hätte akzeptieren müssen. Der wird in spätestens 2 Jahren zu dem dann besten Premier League Klub wechseln. Er ist Norweger, die gucken da oben nichts anderes als die Premier League, neben Wintersport und Handball.

    Dann räumen wir die da halt im Finale weg. :P


    Zu dem kack Finalort und damit meine ich nicht Istanbul sondern das blöde Atatürk Stadion mit Laufbahn und niedrigen Tribünen hinter den Toren, würde ein Finale Leipzig - Atalanta doch perfekt passen.

    Und warum bekommt er die Spieler dann nicht so hin, dass sie mal vernünftig mitarbeiten? Ist ne Aufgabe des Trainers habe ich mal gelernt. Aber sicher, Tuchel ist ein reiner Taktiker, das völlige Durcheinander gestern war ja auch voll von Taktik geprägt, auch das musste man gestern lesen.

    Es ist allerdings auch nicht so, dass uns das in der Vergangenheit abgehalten hätte. Da wurden Elber, Makaay und co auch einfach mal so rasiert, weil man ein neues Spielzeug wollte und deren Status bei uns war damals sicher nicht geringer als der von Lewandowski.


    Wenn man sieht, dass man jemanden wie Haaland für 20 Millionen (!) haben kann, dann muss man tatsächlich alles versuchen und wenn es am Ende darauf hinausläuft, dass Lewy verärgert die Flucht ergreift, dann ist das so, aber wir würden damit sogar noch Gewinn machen.

    Bitte was? Und sich dann über neue Spielzeuge von Real Madrid und Co. aufregen. Können ja einfach mal Lewandowski, den besten Neuner der Welt verkaufen, weil Haaland gerade mal ein paar Monate auftrumpft.

    Meine Güte, langsam wird das Haaland Thema vom Spaß dann doch zu einer anstrengenden Thematik. Haaland wollte nicht zu uns, er wollte nicht die zweite Geige hinter Lewandowski spielen, er wollte nicht ab und zu mal eingewechselt werden und ob wir einfach das System geändert hätten bezweifle ich mal auch. ER wollte nicht zu uns, passiert auch mal, dass nicht jeder Spieler hurra schreit wenn wir um die Ecke biegen. Das sind schon wieder die gleichen dummen Aussagen wie damals bei der Hernandez Verpflichtung. "Man hätte für das gleiche Geld ja auch de Ligt holen können." Nein! Der wollte nicht nach München! Wir haben keine virtuellen Millionen und kaufen wen wir wollen, das ist kein verdammtes PC Spiel. Dortmund bietet aktuell sau viele Argumente, weshalb man als junger Spieler zu ihnen gehen sollte, weil es einfach ein riesen Sprungbrett nach ganz oben ist. Das kann man von München, mit ganz kleinen Ausnahmen, nicht sagen, denn da wäre man bereits ganz oben und bekommt deshalb nicht sofort die gleichen Chancen wie ne Stufe drunter in Dortmund.

    Richtig, eigentlich reichen 4 Worte aus dem kompletten Artikel aus, um das Denken der Bosse zu zeigen und außerdem festzustellen, dass sie nichts aus der Vergangenheit gelernt haben. "Erfolgreich, Ende der Saison". Flick muss Titel liefern, das Gequatsche von einer neuen Ära, die ein Trainer mit seinem Fußball einläuten sollte war eben nur Gequatsche.

    geht doch nicht um die Spieler sondern man kann die Taktik anpassen

    Welche Spieler? Und ja, man kann die Taktik anpassen, das ist aber keine Maschine, die dann so läuft, wie man sie eingestellt hat. Natürlich müssen Trainer und Spieler gemeinsam daran arbeiten. Und das kann eben bei den ganzen Baustellen durch NK etwas dauern.

    Die machen das schon länger als fünf Jahre, und kommen trotzdem nicht vom Fleck.


    Das ist auch kein Geheule sondern schon auch durch Fakten untermauert. Im CL-Thread hat gestern jemand eine Tabelle mit der Transferbilanz von uns und den Zecken gepostet, so viel ist da unterm Strich bei denen nicht hängengeblieben, auch wenn sie mal ein paar Monstertransfers wie Dembele hatten. Man vergisst dabei nämlich schnell die andere Seite der Medaille, nämlich dass die Einkäufe auch teurer werden, und die haben nun mal viel für Spieler rausgepulvert die es einfach nicht wert waren. Nimm Götze als Beispiel, oder Hummels. Oder Schürrle. Oder die unzähligen 10-15-Millionen-Transfers die alle gefloppt sind.


    Die Kehrseite scheint aber niemand wahrzunehmen. Ist halt wieder typisch für die öffentliche Wahrnehmung, alles super bei den Geilen.

    Da gebe ich dir recht. Trotzdem darf man auch nicht vergessen, dass wir seit 2016 in einigen Dingen auch nicht mehr so hervorragend arbeiten. Es gab eine Riesen Lücke zwischen und und Dortmund und die ist sicher nach wie vor groß. Ich halte es dennoch für möglich, dass sie etwas weiter zu geht.