Posts by torsten66

    Ja bin da voll bei eddiedean . Finde da muss man kein Fass aufmachen.

    Wie gesagt, ich finde es einfach unnötig. Wie kommt es denn an wenn Watzke oder Völler sich über Transfers oder sonst was vom FCB äußern und belehren was hier falsch läuft? Da ist Hoeneß der erste wo aus der Jacke springt.

    Er kann und soll sich zu allem äußern was mit dem FCB zusammenhängt, aber über Transfers, Politik oder Philosophie anderer Vereine muß man sich medial nicht auslassen und denen noch Ratschläge als Verantwortlicher eines anderen Vereins geben.

    Thiago hat diese Chance zumindest im Test gegen Marseille auch genutzt, um sein unnachahmliches Können zu demonstrieren. Bei dem 1:0-Sieg hatte kein Spieler so viele Ballkontakte wie er, keiner spielte mehr Pässe, keiner spielte mehr Pässe, die ankamen. Und niemand führte so viele Zweikämpfe. "Man sieht, dass er auch in der freien Zeit hart gearbeitet hat", lobte Trainer Hansi Flick.


    In den vergangenen Monaten war der 29 Jahre alte Thiago in der öffentlichen Wahrnehmung etwas verdrängt worden. Leon Goretzka und Joshua Kimmich bildeten vor der Abwehr ein Kraftzentrum, das perfekt zu passen schien zum Powerfußball, wie ihn Flick bevorzugt. Thiago, der zwischendurch verletzt war, wurde kaum vermisst. Außer von den Mitspielern, von denen viele anerkennen, dass niemand im Kader fußballerisch so begabt ist wie Thiago. Und von Trainer Flick, der Thiagos Kreativität sehr schätzt, trotz der gelegentlichen Schnörkel.


    https://www.sueddeutsche.de/sp…bayern-transfer-1.4986868

    Was erzählt der Flick, der wird demnächst hier sicher vom „Thiago-Experten“ auch belehrt werden.

    Tolisso ersetzt Thiago UND wir bekommen ZUSÄTZLICH einen hochqualitativen RV oder OM (den es aktuell für 30 Mio sicher zu finden gibt).

    Das sollte den Qualitätsverlust, den Tolisso gegenüber Thiago darstellt, ausgleichen.

    Soviel zum Thema Bullshit, aber mit dem Lesen hast dus halt nicht so.

    Wird immer peinlicher, Respekt!

    Absolut. Chelsky spielt jetzt zwar besser als in der Vorrunde, vor allem Offensiv, aber da darf nach einem 3:0 Auswärtssieg gar nichts mehr anbrennen.


    Respekt ja und Spiel vor allem ernst nehmen (da habe ich bei Hansi aber gar keine Sorge) dann sollte das eine klare Sache werden.

    Klar muss man jedes Spiel ernst nehmen. Hier reden aber einige vom Triple und scheixxen sich gleichzeitig vor Chelsea nach einem 3:0 im Hinspiel in die Hosen.

    Schön ist doch in dem Interview auch die Passage:

    "Ich kann schreien, aber wenn ich einen Fehler mache, entschuldige ich mich. Für einige ist es eine große Sache, sich zu entschuldigen. Nicht für mich. Ich habe kein Problem damit, mein Unrecht zuzugeben. Loyalität ist sehr wichtig. Wir sind seit zwei Wochen hier, wir müssen Beziehungen aufbauen und das kann nur mit Vertrauen gehen. Es ist eine Regel des Lebens.“


    Hatte das eigentlich so im Gedächtnis, dass immer andere schuld waren, entweder die dummen Spieler oder die zu langsamen Spieler (Auto, dass nur 100 fährt) oder das Wetter oder die Schiris oder ...

    Scheint mich meine Wahrnehmung aber wohl gewaltig getäuscht zu haben.:/


    Dieser Vogel hat wirklich nix kapiert.

    Ein Segen, daß der hier weg ist.

    Tolisso ersetzt also Thiago und wir verlieren dadurch keine qualität.


    Wann hat Tolisso das letzte gute Spiel für uns gemacht? Was ein bullshit ey.

    Aus dem aktuellen Kader kann jeder unserer Mittelfeldspieler die spanische Pumpe ohne Qualitätsverlust ersetzen laut Pfälzer Expertenmeinung.

    Ich fand die Kombo nicht immer überzeugend. Siehe Halbzeit 2 im Pokalfinale. Mit Thiago haben wir mehr Spielkontrolle.

    Hier verdrängen einige eben schnell die Tatsachen und drehen es passend zur Agenda.

    Spielkontrolle ging nicht nur gegen Leverkusen mal komplett verloren, die Ruhe, Technik und Übersicht eines Thiago hat Goretzka nicht.

    Und deshalb kann das MF in der Startformation nur Kimmich und Thiago heißen .

    https://m.bild.de/sport/fussball/fussball/bvb-bei-abgang-von-jadon-sancho-kommt-holland-star-memphis-depay-72149362.bildMobile.html###wt_ref=https%3A%2F%2Fwww.transfermarkt.de&wt_t=1596213040983

    den wäre ich ihnen überhaupt nicht vergönnt.
    in meinen Augen wäre das ein perfekter Spieler für uns. Alter, Art Fußball zu spielen fand ich schon immer für uns interessant.

    1 Jahr Restvertrag, da müssen wir mitbieten.

    Depay hätte ich hier schon immer gerne gesehen. Hoffentlich geht der nicht zu den Zecken.

    Aber was willst du denn in Zukunft haben?

    Cuisance den guten back up oder cuisance der mal der neue thiago werden kann?

    Wenn wir den back up wollen dann bleibt er halt, wollen wir das er mal jemand für die erste 11 wird müssen wir mit ihm den Weg gehen den wir auch bei lahm, Alaba, kroos gegangen sind. Dann muss man halt ein Jahr auf ihn verzichten und die Pille schlucken das der back up dann halt tolisso, fein, singh oder wer auch immer ist.


    Auf lange Sicht würden wir extrem von einer Leihe profitieren.

    Der wird bei dem bevorstehenden Programm genügend Spiele von Beginn an machen, es muss mehr denn je rotiert werden.

    Das hat nix mehr mit Backup und Einwechselung in der 77. Minute zu tun.

    Es werden zwei knüppelharte Saisons und das ist mit nichts zu vergleichen was es bisher gab.

    Bei einer „normalen“ Saison würde ich es auch wie du sehen, momentan aber nicht.

    Ist ja auch kein Problem.

    Sehe ich nicht so.

    Gerade in der Liga wird er genug Spielzeit bekommen, Kimmich und Goretzka brauchen dringend ihre Pausen wenn man das Programm inklusive Länderspiele anschaut. Von Verletzungspausen ganz zu schweigen.

    Und Hansi Flick kann das moderieren im Gegensatz zu seinem Vorgänger.

    Und der „Typ“ Flick denke ich ist genau der richtige für den „Typ“ Cuisance um ihn in die richtige Richtung zu lenken.

    Da wir die 35 Mio für Coutinho rausgeballert haben sind diese nicht vermittelbar korrekt.


    Schreibs so oft du willst, es wird sich nicht ändern. Muss aber schon sagen das deine argumente immer kreativer werden. Dafür halt auch wirklich immer absurder aber irgendwas ist ja immer.

    Das letzte Überbleibsel von seinem Freund Pep muß eben noch weg.

    Wäre eine sehr gute Lösung. Man hat dann ein Jahr Zeit Ersatz zu finden und eine viel bessere Kombi als Thiago-Kimmich findet man momentan eh nirgends.

    Wäre top wenn es so kommt.

    Kommt drauf an was mit thiago, Martinez und Tolisso passiert. Mit den 3 haben wir momentan 9 Spieler für 3 Positionen.


    Angeblich wollen wir ja unabhängig von thiago noch was für das Mittelfeld tun.

    So viel mehr Spielzeit wäre das dann wahrscheinlich nicht für cuisance. Wenn man will das er sich entwickelt muss er aber jede Woche spielen und das am besten 90 Minuten.

    Also Martinez und Tolisso sollten hier keine Zukunft mehr haben. 2 Dauerverletzte können wir nun nicht noch durchschleppen.