Posts by steveaustin10

    Lösungen sollten beim Fußball mit dem Kopf getroffen werden und nicht mit der Stoppuhr.

    Hoffentlich gibt er dann wenigstens mal Laufwege vor und steht nicht nur am Rand mit der Uhr und hofft darauf, dass die Spieler das schon alleine schaffen.

    Habe mich gewundert, warum hier nun wieder über die Transferperiode diskutiert wird und es hin und her geht.

    Ich verfolgte mal den Verlauf und ratet mal, wer hier der Firestarter war. Das ist schon gezieltes Trollen. Alle waren froh über die Entwicklung mit den Transfers. Und dann kommt jemand, der hier eigentlich so gut wie nie postet, sondern lieber Kovac oder Uli verteidigt und ihr springt alle darauf an. Nun streiten sich die Leute, obwohl alle zuvor nur glücklich waren, dass der Kader endlich steht.

    Der fan heizt hier nur noch die Stimmung an. Wenn es mal friedlich ist, muss er wieder dazwischengrätschen.

    Auf Seite 4985 findet ihr die Lunte und taucht er ab.

    Kirche im Dorf lassen, bitte. Erinnere dich mal an den 23-jährigen Jerome, ob der in diesem Alter auch schon die überragende Spieleröffnung hatte.

    Ja! Ganz einfache Antwort. Den langen Ball auf die Außen lernte er noch unter Pep, aber schau dir nur die U21EM 2009 an als ihn Hrubesch als IV spielen ließ. Da war er 20. Aufbauspiel war überragend.

    Coman und Gnabry sind ja auch Nichtskönner.

    Zumal wir nun auch das Personal haben, um

    durchaus mal paar Spiele weniger flügellastig zu spielen. Die Kreative im Zentrum bekommt ordentlich Aufwind mit Coutinho, Cuisance und Roca, der es eben ermöglicht, dass man Thiago wieder vorschieben kann.

    Für eine Saison ist das schon sehr gut. CHO und Sané stehen ja noch immer auf der Liste für die Zukunft. Sané doch angeblich als möglicher Wintertransfer.

    also ich befürchte ja, dass durch die individuelle klasse, die wir durch die neuzugänge (inkl evtl roca) haben, die saison wieder ganz ok läuft. das kann man fas nicht total kaputt coachen.

    evtl meister, pokal, VF in der CL, dann ein bisschen über pech im spiel, den schiedsrichter oder sonstwas weinen, und der trainer bleibt noch länger...<X

    Es gibt dann keine Ausreden. Kommt noch Roca, ist der Kader top aufgestellt

    Aber auf welcher Position soll Cuisance denn eine Investition in die Zukunft sein? Im Mittelfeld sind wir ja nun wahrlich nicht über Nacht vergreist. Da gehören Coutinho und Thiago mit ihren 28 ja schon zum alten Eisen. Da wird doch die nächsten 4, 5 Jahre kein Platz frei. Nicht mit Tolisso und Goretzka am Start und Roca soll auch noch kommen. Lass nächstes Jahr noch Havertz kommen, dann ist doch alles voll.


    Das man auf junge Spieler setzt, schön und gut, aber den Deal verstehe wer will. Zumal der Junge schon in Gladbach Ansprüche stellte. Was für eine Perspektive soll der hier haben? Ernsthaft, ich verstehe den Transfer nicht. Weder aus Sicht des Spielers, noch aus unserer. Wir planen doch mit ganz anderen Spielern.

    Roca-Javi

    Thiago-Cuisance

    Tolisso-Goretzka

    Coutinho-Havertz


    Roca soll Javi beerben. Das ist sogar kurzfristig möglich, da Javi oft fehlt und die defensivere Option ist.

    Cuisance ist das MF-Talent, das die Offensive 6, den 8er und 10er spielen kann.

    Bei Tolisso und Goretzka muss es mMn eine Zweikampf mit Entscheidung geben, da man nicht zwei B2B braucht.

    Coutinho ist der Platzhalter oder eben die Alternative auf sehr hohem Niveau zu Havertz.

    Will man wieder ein echter CL-Sieg Anwärter werden, sind 5+1 Spieler für die 3 zentralen Rollen sicherlich nicht verkehrt.


    2013 hatten wir Gustl, Tymo, Javi, Schweinsteiger, Kroos in der festen Rotation und das Talent Emre Can


    2020 dann vielleicht Thiago, Roca, Tolisso/Goretzka, Coutinho/Havertz und das Talent Cuisance

    Absolut richtig. Es kommt wieder Struktur ins MF. Das muss man Brazzo anrechnen. Er plant den Kader mit Struktur und holt Spieler nicht einfach nur, weil sie eben verfügbar sind. Daher war er wohl auch gegen Perisic. Deshalb zahlt man immerhin keine Ablöse für Werner. Und hoffentlich platzt dieser Transfer noch komplett.

    Brazzos Kaderplanung ist nicht besser oder schlechter als zu Zeiten von Nerlinger, Sammer und Reschke. Er bringt nur wieder logisches Handeln und eine Grundausrichtung am Kader rein.

    Das liegt aber nicht nur an den Trainern. Du solltest halt nach Sanches nicht noch Tolisso und Goretzka holen. Zuvor hat man auch noch Vidal und Javi. Er hatte sich da in Ruhe entwickeln dürfen hinter Vidal, um ihn dann mal abzulösen. Kein Trainer kann all diese Spieler gleichzeitig entwickeln. Dann sollten wir Spieler auch sinnvoll verleihen. Sanches, der sich schon in Deutschland schwer einlebte, schickt man doch nicht nach Wales. Das Vertrauen hat er auch von der Führungsetage nicht bekommen. Da haben wir auch gut dazu beitragen, dass unsere Investition nichts wird. Diese zusätzlichen Transfers waren eigentlich nicht notwendig.

    Dass Kovac noch immer keinen Kader managen kann, hat man doch schon wieder sehen dürfen. Man hat sich einen Trainer geholt, der das nicht kann. Leider passt man sich seinen Schwächen an.

    Das ist wohl das Problem. Boateng war der stärkste IV in der Vorbereitung und saß dann gegen Hertha auf der Bank. Du kannst halt nicht konsequent gegen Leistung aufstellen. Daher will man Boateng am liebsten loswerden.