Posts by davedavis

    Ein Topclub holt Spieler wenn sie am besten sind oder noch besser werden und er gibt sie erst ab wenn die Leistung nicht mehr stimmt. Er steht diesbezüglich am Ende der Nahrungskette. Es macht für einen Topclub doch gar keinen Sinn seine Topspieler gewinnbringend zu verkaufen.

    Wir können uns die besten zu eben jenen besten Preisen normalerweise in großem Stil nicht leisten bzw. war das auch bisher nicht unser Transfermodell. Davon rücken wir derzeit unverständlicherweise brachial ab, nachdem man jahrelang strukturell nichts oder Fehler gemacht hat.


    Es macht durchaus Sinn einen Spieler gewinnbringend zu verkaufen, wenn es Struktur und Scouting hergeben, dass man bereits einen Nachfolger in den Reihen hat, der nach 6-12 Monaten als Stammkraft die Leistung bringen kann. Bei absoluten Topspielern ist das natürlich sehr unwahrscheinlich z.B. Messi, aber bereits ein Regalboden darunter ist das nicht mehr ein so grosses Ding. Und genau da müssen wir auch hin, dass man mal für 20 Mio einen holt und nach 3 Jahren für 80 Mio verkauft und damit die Kasse füllt.


    Aber bis wir dahinkommen, muss erst mal massiv neugeordnet und der Kader deutlich breiter und tiefer aufgestellt werden.

    Kein Mitleid, die hatten jetzt zwei Jahrzehnte als Monopolist um sich robust aufzustellen und müssen immer noch um jedes Abo kämpfen..Irgendwann ist die Zeit halt rum und Abomodell und Servicegedanke sind irgendwo in den frühen 00er Jahren stehen geblieben. Die App manchmal leider auch.

    Service etc. haben bei mir immer gepasst, auch preislich war ich immer einen von denen die eines der besseren Angebote erhalten hatten.


    Das Problem von Sky ist das fälschlicherweise als "FreeTV" verschriene Öffentliche TV Programm bzw. die privaten Sender. Man bekommt ja viel in die Glotze für vermeintlich kein Geld und da ist es dann schwierig nochmal 300 Euro und mehr p.a. im Jahr für PayTV zu rechtfertigen.


    Wären die ÖR für 5 Euro im Monat auf 5 Programme reduziert und müssten ihre restlichen 30 Sender über ein PayTV Modell finanzieren, dann wäre es da sofort zappenduster. Die Privaten würden wahrscheinlich erst mal profitieren, aber bei HD nur gegen Aufpreis und viel Werbung würde sich Sky mittelfristig durchsetzen.


    Die jüngere Generation bzw. diejenigen, die digital affin sind, die streamen und genießen die Vorteile monatlicher Kündbarkeit, verständlicher Preisstrukturen usw. In die Richtung hat sich Sky nach anfänglichem Widerstand ja bewegt, also zumindest was Kündigungsfristen angeht.


    Machen Amazon und Apple Druck, dann war es das schon alleine dadurch, dass Amazon 17 Mio Prime Kunden in Deutschland hat und die günstig locken kann und jeder Apple Jünger hat auch einen AppleID und somit entfallen umständliches Anmelden etc. bei denen auch. Ist Apple+ nicht für mindestens einen Monat umsonst, wenn man ein neues Apple Produkt kauft? Und was wichtig ist, Geld haben beide im Überfluss und einen langen Atem.

    Als Bayern-Fan neidisch nach Dortmund zu blicken.. da sollte man mal in sich gehen. Dieses Phänomen wird ja offenbar immer häufiger.


    Andererseits gab‘s das auch mal immer zwischendurch, wenn so Gurken wie Paco einen Lauf hatten. Die Transfers, die sich dort über Jahre finanziell und sportlich gelohnt haben, kann man glücklicherweise an einer Hand abzählen. Wir tätigen deutlich mehr Transfers, die sitzen, als der BVB.

    zu Beginn letzter Saison hatten die viel richtig gemacht und die Zeichen standen sehr gut. Ich war damals im Doppelpass, als der Kehl da war. Guter Auftritt. Bescheiden, strukturiert, klar.


    Dann hat aber Favre irgendwie die Mannschaft verloren und Verletzungen kamen hinzu. Oder das Theater um Sancho, der mit dem Kopf schon in England ist. Das haben sie bis heute nicht moderiert bekommen. Mit Haaland haben sie offensiv wohl den nötigen Punch, aber insgesamt ist das noch zu wacklig.

    Sky ist und bleibt ein Saftladen. Manche bekommen dieses Angebot, andere nicht. Eine einheitliche Linie hab ich bei denen noch nicht erlebt. Die scheinen ihre Angebote auszuwürfeln.


    Eins ist sicher: Gehen künftig noch mehr Bundesliga-Rechte flöten, wird die Luft für Sky verdammt dünn.

    die großen und schweren Jungs wie Apple und Amazon haben das Thema zum Glück von Sky noch nicht massiv aufgegriffen. Machen die ernst, dann war es das.

    Zum Stamm IV des Weltmeisters mit 22 hat es gerade so gereicht.

    „Ist Weltmeister“ ist eben kein Kriterium, welches man bei der Analyse heranziehen sollte. Ähnlich sinnvoll ist „spricht deutsch“ und „hat Stallgeruch“ und „gute Laune“ und „ist ein Kumpel vom Brazzo“.

    ja. Vollpfosten wie ein Kovac. Dem und dessen Chaos du ja gehuldigt hast.

    Aha, und auch das Dümmste was alle anderen Vereine Europa abgeliefert haben, denn niemand wollte ihn für den Preis haben. Wieso wohl? Alle blind oder wie?


    James diese Saison übrigens mit 2 Torbeteiligungen in 10 Einsätzen, ansonsten ist er schon mit Wadenproblemen und Knieproblemen wochenlang ausgefallen. Na wenn der uns nicht geholfen hätte..

    Ein Hernandez frisst nochmal wieviel Gehalt und hat wieviel Ablöse gekostet? Hilft der uns?


    Und James hat unter Heynckes hervorragend funktioniert. Nur unter der kroatischen Vollpfeife ging es bergab, weil sich ein James erdreistete, sofort Kritik auszusprechen. Die Ablöse ist fast so hoch wie Gehalt und Leihgebühr für Coutinho.

    Emotionslos betrachtet wäre eine James Verpflichtung einfacher gewesen und man wäre nicht auf Gedeih und Verderb auf Havertz fixiert.


    Aber Planung ist nicht unsere Stärke.

    Brazzo rauszuwerfen wäre ein Signal, dass jetzt auf Können und nicht auf Stallgeruch gesetzt wird. Alleine die Interviews vor dem Herthaspiel waren 1:1 wie zu besten Kovac Zeiten eine komplette Katastrophe und zum Fremdschämen. Wenn der Mannschaftsrat nun die Kaderanalyse betreibt und Spieler vorschlägt und Kalle die Deals macht, dann kann man sich Brazzo sparen.


    Dass du Alvaro genannt hast ehrt dich. Eine Leihe ohne KO drückt genau das aus, was ich geschrieben habe und zwar Verzweiflung, aufgrund mangelhafter Planung, Recherche, Ideen, usw. Aber anscheinend hat man eine KO und Kalle damit alles richtig gemacht.


    Auf einen Fein setze ich erst, wenn der neue Trainer feststeht. Auch Flick wird kommende Saison hier nicht auf die Jugend setzen. Dafür zeigt er mir zu wenig Ingame Coaching bzw. die Mannschaft hat einfach über zu lange Strecken zu krasse Aussetzer. Das ist genug Arbeit, weswegen man sich nicht um Talentförderung zusätzlich bemühen wird.

    Das trifft bis auf Alaba aber auch auf jeden IV in dieser Saison zu und Hernandez konnte bislang unter Flick nicht spielen.


    Mit Alaba, Hernandez, Pavard und Süle hat man jedenfalls ein verdammt gutes Skillset an IVs zur Verfügung aus denen man beliebige Formationen bilden kann.

    Ich teile die Euphorie nur bedingt. Süle hatte bis zu seiner Verletzung nicht das Niveau der letzten Saison, Parvard hat sich nach einem Katastrophenstart stabilisiert und ist eine Blackbox, was sein Potential nach oben betrifft und Hernandez ist weit davon entfernt 80 Millionen Ablöse zu rechtfertigen. Alaba ist allerdings der Wahnsinn. Hätte ich nicht gedacht und mit Davies schon sehr stark.

    Vielmehr sollte man seine Leistungen bei AM bewerten. Und die waren einfach mal bockstark. Ich finde es auch wichtig, grade in der Abwehr Spieler im Kader zu haben, die auch Situationen in sehr schwierigen 1vs 1 Situationen lösen zu können. Das ging uns die letzten Jahre schon sehr ab. Und da ist Hernandez einfach in Normalform mit das Beste was man bekommen konnte.

    nur besteht zwischen reaktivem und aktivem Verteidigen halt ein himmelweiter Unterschied. Und darin liegt der Mehrwert, den Hernandez bisher geschickt unter der Decke gehalten hat.

    Mist... kleiner ging es wohl mal wieder nicht. Schwarz oder weiß, die alte Leier.



    Ungeachtet der vorherigen und zukünftigen Transferphasen, was wäre denn jetzt, isoliert in dieser Situation, die bessere Lösung gewesen, angenommen Real wollte mit KO nicht verleihen?

    Nichts tun? Henrichs kaufen? Einen 10 Jahre älteren Rafinha zurückholen?

    die beste Lösung?


    Brazzo rausschmeißen. Als aller erstes. Punkt aus.


    Wieviele Namen wurden nochmal gehandelt? Ich habe es nicht mehr verfolgt, aber eine Leihe ohne KO ist schon grenzwertig und mit einem Wort zu beschreiben: Verzweiflung


    Und Álvaro O. ist jetzt nicht der Name, der dir sofort einfällt.

    Was war mit anderen Optionen? Einem 6er? Kimmich auf die RV? Den 6er braucht man für den Sommer sowieso.