Posts by davedavis

    Mia san mia hoasst aber ned mia machan uns zum Deppn.


    Hoeness hat Anschuldigungen in die vollkommen falsche Richtung geäussert, einen Torwart der seit Jahren bei Barca Topleistung bringt angegriffen und die Presse dazu, welche nach seinem Geschmack nicht ausreichend parteiisch pro Neuer ist.


    Das soll das mia san mia sein? Dümmlich andere beleidigen?


    Wenn er ein bisschen Hirn hätte, dann hätte der das verfehlte Kadermanagement von Löw klar kritisieren können, d.h. auch sich darüber mokieren, dass Löw sein Versprechen nicht hielt TS spielen zu lassen. Das für ihn Neuer der bessere Torwart ist würde ihm keiner übel nehmen.


    Aber von mia san mia ist das was Hoeness da wieder aufzaubert Lichtjahre entfernt.

    Na dann mach doch mal ein paar Vorschläge welchen Trainer du JETZT verpflichten möchtest.

    Ich bin gespannt, weil ich denke da auch immer wieder mal drüber nach, nur so wirklich mag mir keiner einfallen.

    Der große Fehler bestand darin mit Kovac weiterzumachen. Dass man unter der Saison keinen namhaften Trainer aus dem Verein bekommt bzw. man Nagelsmann oder Tuchel an die Konkurrenz kampflos abgegeben hat bzw. Hoeness beide verhindert hat, ist nunmal ein Problem.


    Wir haben Baustellen über Baustellen kommende Saison. 7 in 2021 auslaufende Verträge, die nicht nachbesetzten Aussenpositionen, mindestens einen Großtransfer mit Havertz/Coutinho/Sane, da Kovac Arp verarscht auch noch Not in Form eines Lewy Backups.


    Und mit Brazzo und Kovac zwei Meister ihres Fachs.

    Für Gala braucht es gute Darsteller und davon hat auch der FC Bayern noch genug...von Couthino, Gnabry, Lewa, Coman, Thiago u.s.w. u.s.f. ist soviel da die Bock auf ein geiles Spiel haben wenn der Gegner auch mitspielen möchte statt nur zu zerstören, so viel davon im Überfluss, da kann sich dann auch ein Kovac nicht mehr gegen erwehren.....

    Für eine gute Gala braucht es nicht nur gute Akteure, sondern auch einen guten Regisseur vulgo Trainer, und da hapert es ganz gewaltig.


    Aber man kann das ja bei der UEFA beantragen, dass sich absolute Underdogs aus fussballerischer Drittwelt in Zukunft nicht mehr wehren dürfen, weil sonst ein Kader des FCB unter Kovac an seine Grenzen stößt.

    du meinst wie das 6:1 gegen Mainz unter Kovac erst kürzlich? oder der souveräne 3:0 Heimerfolg gegen beinharte Serben? Ansonsten bin ich gespannt, unter welchem Trainer wir gegen Betonmannschaften reihenweise gut ausgesehen haben. Gudadiola war es bestimmt nicht^^

    Such lieber deine fluide 3er Kette. Das ist weniger peinlich als das Geschreibsel von "beinharten Serben", deren Kader zusammen weniger Marktwert hat als Niklas Süle oder dem Loblied auf das Spiel gegen Mainz, in dem wir mal wieder Sonntagsschüsse brauchten, weil aus dem Spiel nichts ging und erst der Sack zugemacht werden konnte, als Mainz - eine Mannschaft aus dem unteren Tabellendrittel - platt war.


    Unter Guardiola haben wir solche Abwehrreihen solange bespielt, bis sich Lücken auftaten und dann wussten alle was zu tun ist. Unter Kovac heisst es Flankengewitter. Blind irgendwie rein, Lewy wird den Schädel schon hinhalten.

    das man gegen eine 9 Mann Abwehr nicht glänzen kann sollte klar sein.

    Komisch, vor wenigen Jahren konnten wir das noch. Da hatte man aber noch einen konkreten Plan und verliess sich nicht ausschließlich auf individuelle Klasse und das Flankengewitter.


    Gemessen an den Möglichkeiten des Kaders, war das gestern einmal mehr frustrierend.

    Vollkommen unnötiges Fass, welches da gestern wieder aufgemacht wurde.


    Man kann von den Aussagen Ter Stegens halten was man will, aber man schiesst nicht gegen den Spieler in dieser Art und Weise.


    Das Problem lösen muss der DfB bzw. Löw, der den Stein ins Rollen brachte, in dem er TS das Spiel gegen NI versprach und sein Versprechen offensichtlich nicht einlösen wollte.


    Man kann Neuer den Rücken stärken und aus Vereinssicht ihm zu besten Torwart der Welt erklären, aber zu TS hat man einfach den Mund zu halten. Was würde das für einen Aufschrei geben, wenn die Verantwortlichen von Barcelona genauso verfahren und Neuer zum Hampelmann erklären würden? Genau.


    Nach seiner letzten PK hatte ich Hoffnung, dass Hoeness doch noch die Kurve kriegt, aber das war gestern mal wieder leider der Gegenbeweis.