Posts by ferdman82

    Was soll er denn groß ändern? Glaubt wirklich jemand, dass ab nächste Saison die Gegner gegen uns plötzlich das Spiel machen werden?

    Eben, er kann nicht viel ändern in der Buli schon gar nicht. Aber vielleicht rücken wir in der CL mal nicht ganz so weit auf und lassen je nach Gegner auch den mal ein bisschen mitspielen. Kleinigkeiten eben.
    CA kommt aber auch nicht um alles beim alten zu belassen, er wird schon auch andere Vorstellungen haben.

    Ich persönlich find ja Spieler ganz gut die auch mal gegen uns keilen, weil sie sich für ihren Verein einsetzen.
    Die machen dass dann nämlich auch wenn sie bei uns sind.

    Aber trotzdem erzielen wir nicht mehr Tore als in früheren Jahren. Woran liegt das also? Entweder werden die Spieler fahrlässig und verlieren dadurch in den entscheidenden KO Spielen ein paar Prozente, die zum Weiterkommen reichen würden, oder aber es fehlt einfach genügend Qualität.

    Nein es liegt an der eigenen und der gegnerischen Spielweise. Ein Team dass auf Ballbesitz setzt und erstmal zehn Gegner im Strafraum ausschalten muss schießt öfter aufs Tor und trifft dabei weniger häufig als ein Team das kontert und dann nur noch den ein oder anderen Verteidiger + Torwart bezwingen muss.


    Klingt logisch, oder?


    Klar sind wir mit unserer Spielweise dann auf Spieler angewiesen die stark im 1 gegen 1 sind und brauchen Knippser wie Müller und Lewa (deren CL und Buli Torausbeute darfst du selbst nachschlagen)


    Natürlich bin ich auch enttäscht, dass wir gegen Atletico und Dortmund klar das bessere Team waren und trotzdem nicht die nötigen Tore gemacht haben um zu gewinnen bzw. nicht vorm Elfer Bolzen, aber das ist erklärbar. Lässt sich aber nur durch eine andere Spielweise ändern, was dann Aufgabe von CA sein wird.
    Man wird sehen was er da ändern will, aber es ist auch nicht gesicht, dass unser Erfolg durch ihn noch größer wird. Was ja eh fast nicht zu schaffen ist.

    Sicherlich haben wir genug Spieler, die den Unterschied ausmachen können. Es liegt weniger am Kader als an der Spielweise, unserer eigenen und die der Gegner. Was auf jeden Fall einander bedingt.


    Auch Barcelona scheitert öfter mal an Atletico oder anderen Teams die Beton anrühren. Da sagt doch auch keiner, dass die nicht der Personal hätten um eine Abwehr zu knacken.


    CA wird sicherlich nicht vom Ballbesitz Fussball weggehen, weil der sich quasi auf Grund der Spielweise der Gegner fast von selbst ergbit und wir ihn nach 3 Jahren Pep sehr gut können, aber er wird ihn sicherlich weniger exessiv betreiben und und hoffentlich wieder zu etwas mehr Effizienz vor dem Tor verhelfen.

    Das wäre aber schon ein bisschen unter Wert, aber da könnte er dann natürlich zum absoluten Leistungsträger aufsteigen. Naja muss er wissen.

    Beim BVB passt er unter Tuchel auch nicht rein. Guter Junge aber Stammspieler wäre er bei uns wohl nie geworden. Ich denke Glasdach könnte ganz gut für ihn passen.

    Vielleicht sollte man das mit den festgelegten Schützen grundsätzlich abschaffen bei uns. Dann können sich die gegnerischen Torhüter auch nicht mehr so gut darauf einstellen. Bei Müller wusste nun wirklich jeder langsam dass der lange wartet und man als Torhüter am besten auch stehen bleibt.

    Von mir bekommt Pep für seine Amtszeit ne 2. ;)
    Ich stimme zu die 1 bekommt man bei uns nur mit Europapokal, aber da spielen eben mehrere Faktoren mit von dem der Trainer eben nur einer ist.

    mach ich ihm irgend einen Vorwurf ? Was bleibt denn unterm Strich von Pep - Er war hier Mittelprächtig erfolgreich - Denn 3 mal Deutscher Meister wird mit der Mannschaft auch Peter Neururer.

    Bisher nur Lattek und Hitzfeld soweit ich weiss, oder? Wenn 3 Meisterschaften am Stück (bzw. 4) nichts sind. Dann brauchen wir uns den Quatsch auch gleich gar nicht mehr ankucken.

    Pep war ein guter Trainer und Carlo wird ein guter Trainer sein. Aber es sind eben auch nur Trainer.
    Wäre mir ganz recht wenn der Fokus in Zukunft wieder etwas mehr auf dem Verein liegt.

    Für einen IV natürlich das beste Alter, aber perspektivisch sollten wir auch daran denken, wieder ein Talent aufzubauen.

    Aufbauen heisst aber auch Spielpraxis und die bekommt ein junger Spieler bei uns ja nicht, wenn er nicht gearde so stark wie Kimmich oder Coman ist und auch die profitieren dieses Jahr ein wenig von den Ausfällen.


    Kann mir vorstellen dass man Benatia wieder abgibt und dann hätten wir Hummels, Badstuber, Boateng und Martinez. In der Abwehr ist mir Erfahrung einfach lieber. Wenn die genannten dann mal 30 oder älter sind kann man immer noch nachlegen. Aufbauen heisst für mich dass ein jüngerer 1-2 Jahre lernt bevor er selbst Stamm wird. Das ist bei der Konstellation noch nicht gegeben.

    Nein nicht immer. Da gabs so ein paar Transfers unter Klopp die so gar nicht funktioniert haben und die dann eine gewisse Hinrunde fabriziert haben, aber mal sehen ob sie das unter Tuchel besser hinbekommen.
    Is mir ja im Prinzip egal, aber wie auch diese Saison bsiher zeigt, finde ich dass uns eine starke Konkurrenz bisweilen ganz gut tut.