Posts by songokuxl

    Die Saison ist noch verdammt jung und 2 deutlich jüngere Trainer haben Kovac bereits taktisch überrumpelt und uns damit Punkte gekostet...

    2 Siege und 2 Remis aus 4 Spielen. Und das ohne irgendeine Belastung eines Endrundenturniers.


    Selbst det letzte Strohhalm, die Ergebnisse, halten nicht mehr her.


    Und alleine für die Aussage, das man als Trainer nicht während des Spiels auf das Teams einwirken kann, gehört er eigentlich umgehend entlassen.

    Alonso sehe ich als mit den besten Transfer der letzten Jahre überhaupt.

    Ein absoluter Weltklassespieler und Typ. Nie im Leben werde ich sein erstes Spiel für uns auf Schalke vergessen. Da blieb bei mir nur Staunen.

    Absolut. Der Mann war auch am Ende seiner Karriere noch Weltklasse.

    Funfact: Nagelsmann hat sogar einen Monat mehr Bundesligatrainererfahrung als Kovac.


    Das Alter darf nie ein pauschaler Grund für eine Ablehnung sein.


    Einen durch die Zeit gehenden Gruß geht an dieser Stelle an den 27jährigen Manager Uli Hoeneß raus.

    kimmich auch wieder nur mit fehlpässen.

    er gehört einfach nicht ins mittelfeld.

    Korrekt. Diesen Versuch sollte man schnellstens beenden. Gut für uns, dass er die meisten Einsätze beim DFB bekam. Jetzt weiß es man aber wenigstens dass der Junge nicht das Niveau für einen Weltklasse ZM hat.

    Anstatt sich mit der sportlichen Kritik von Bachmeyer auseinander zu setzen, werden seine Worte als Antisemitsmus Vorwürfe begriffen und jedes Wort ist ja damit nichtig was er gesagt hat.


    So kann man sich die Welt natürlich auch einfach machen.

    Löw ist leider viel zu lange im Amt und genau das kommt dabei raus. Dabei war er bis zum Confed Cup Sieg wirklich ein richtig guter Nationaltrainer, der zwar immer wieder Fehler machte (vorallem bei den beiden EMs 2008 und 2012), aber unterm Strich das Team immer gut vorbereitete und auch sehenswerte Erfolge vorzeigen konnte.


    Seit dem Frühjahr 2018 sind das aber alles wirre Entscheidungen und auch sehr schwache Ergebnisse. Insbesondere der Umgang mit den drei oben genannten.


    Bei Boateng war der gänzliche Verzicht für mich aus sportlicher Sicht noch nachvollziehbar, aber beim DFB hat man eben keinen Hernandez, sondern nur Süle und daher wäre wohl bei den meisten ein Hummels dort immer noch gesetzt. Müller könnte ähnlich wie damals Podolski sehr guten Support auf und von der Bank leisten.


    Und der Umgang dieser verdienten Spieler war einfach nur Schwach. Aber das konnte Löw ja eh nie gut moderieren...

    Bin immer noch sehr unzufrieden damit, dass wir Nagelsmann zu den Dosen haben gehen lassen. Diejenigen, die faseln, er wäre zu jung für uns, sind die gleichen, die ihm aufgrund seines fehlenden Alters den Chefposten bei Hoffenheim nicht zugetraut haben.


    Taktisch ist er schon jetzt der beste Trainer der Bundesliga. Hoffentlich hat er sich ein Hintertürchen für uns in seinen Vertrag eingebaut. Dass wir sein Lieblingsclub sind, ist ja ohnehin kein Geheimnis...

    Das sind alles ziemliche Strohhalmargumente, nur um Boateng direkt auch noch im Spitzenspiel gegen die Dosen wieder in die Startelf stellen zu wollen. Wenn die ersten Auftritte von Hernandez eines gezeigt haben, dann dass er sicherlich keine Anleitung benötigt.


    Und Süle war gestern sicherlich nicht besonders stark, aber auf jeden Fall noch der Einäugige unter den Blinden in dieser Defensive.

    Der stagniert derzeit auch gewaltig. Weiterentwicklung unter Leuten wie Löw oder Kovac? Nicht einfach.

    Kimmich stagniert m. E. nicht, er wird ganz einfach auf der falschen Position eingesetzt. Auf den RV gehört er zu den besten überhaupt. Auf der 6 hat er für mich nicht mal internationale Klasse.


    Diese Rumschieberei tut ihm überhaupt nicht gut.

    Du beschreibst halt genau das Gegenteil von einem Plan @föhn


    Bei einem Plan bespricht man zuerst den Spielertypen, den man sich für diese Position vorstellt und sucht dann geeignete Kandidaten. Ob das nun junge Spieler, Altstars oder absolute Topstars sind, hängt dann auch - aber nicht ausschließlich - vom verfügbaren Markt ab.


    Oder anders ausgedrückt: Scouting.


    Wenn man allerdings vom Spielertypen Sane zum Spielertyp Perisic springt, ist das mal einfach nur komplett planlos. Dann hat man irgendwas versucht und das kam dabei heraus.

    Man überbrückt die Wingerpositoin mittlerweile das zweite Jahr und das ist eben nicht OK. Die Nummer mit CHO bleibt eine Hängepartie und mit Sane kann man sich noch drölfzig mal einig sein, solange ManC Sane nicht für einen vernünftigen Preis abgeben möchte.


    Wie lange ein Spieler in diesem Alter an solch einer Verletzung knabbert, sieht man übrigens an Tolisso und der ist bei weitem nicht so abhängig von einem explosiven Antritt wie Sane.


    An dem Tag, an dem man von der Schwere der Verletzung wusste, hätte man einen Plan B haben müssen. Den hatte man aber nicht. Daher setzt man alles auf das Prinzip Hoffnung.