Posts by songokuxl

    In dieser Rückserie überzeugte der Spieler mit der Nummer 6 jedoch, unter anderem mit drei Bundesliga-Toren sowie drei Assists, dazu mit einer konsequenten und entschlossenen Defensivarbeit. Damit beseitige er Zweifel an einer Weiterbeschäftigung, die es auch bei Verantwortlichen des Klubs gegeben hatte. Also wurden Gespräche über eine Fortsetzung der bis 2021 vereinbarten Zusammenarbeit aufgenommen. Sie sind nun sehr weit fortgeschritten und allenfalls noch Kleinigkeiten zu klären. Er steht als Nächster vor einer Vertragsverlängerung. Die Dauer der weiteren Kooperation steht fest: Thiago soll ebenfalls bis zum 30. Juni 2023 unterschreiben und würde damit eine Dekade in München bleiben.


    https://www.kicker.de/773650/a…agsverlaengerung_bis_2023


    Sehr schön. Könnte in den nächsten Tagen verkündet werden :thumbup:

    Kann mir gut vorstellen, dass die "Details" bei Thiago eigentlich auch schon abgehandelt sind und dessen Verlängerung die nächste sein wird, die wir mitgeteilt bekommen.

    Ich versteh auch grad nicht, was hier diskutiert wird. Das Bild auf Twitter zeigte doch eindeutig, dass winterliche Verhältnisse vorlagen. Das ganze weiße Zeugs waren sicherlich keine Pollen^^

    13 der 36 Profivereine droht wegen der Corona-Pandemie die Insolvenz noch in dieser Saison - zwölf haben bereits die nächste Fernsehrate abgetreten, um aktuell ihren Zahlungsverpflichtungen nachkommen zu können.


    https://www.kicker.de/773385/a…enz_noch_in_dieser_saison


    Wenn im Sommer der Spielbetrieb nicht aufgenommen wird, kann man direkt ein ein Dutzend Stadien in Deutschland abreißen. Werden dann auch nicht mehr gebraucht.

    Leute! Die Schreiberei mit den fehlenden Winterreifen ist jetzt schon ein wenig fadenscheinig , oder nicht?

    Eigentlich nicht. Die Kritik dazu ist absolut berechtigt. Schließlich gibt es hierzulande seit 2 Jahren empfindliche Strafen wenn du bei entsprechenden Winterverhältnissen nicht mit sogenanannten Alpine Reifen unterwegs bist.


    Den Verein kann man zurecht kritisieren weil er die Sache beschissen kommuniziert hat. Ebenso ist die Kritik an Boateng absolut gerechtfertigt.

    Ich denke wir sollten es dem Boateng ermöglichen nochmals bei einem neuen Club eine gute Rolle zu spielen. Zuletzt hat er ja stark gespielt und hat da sicher eine Chance. Zumal dasselbe für Martinez gilt und Upamecano sowohl IV als auch DM spielen kann und ein mega Spieler für den FCB wäre.

    Auch wenn wohl nahezu jeder den Deal Javi+JB gegen Upamecano sofort eintüten würde, wird kein Verein der Welt Boateng das zahlen, was er bei uns bis 2021 bekommt. Und schon drei mal nicht in der aktuellen Krise. Diese Zweckbeziehung wird erst nächstes Jahr im Sommer enden. Nicht früher und auch nicht später.

    Ich persönlich finde die Bestrafung vom Verein in dieser Sache ziemlich daneben. Gründe wurden hier ja schon genannt.


    Die Geschichte verdeutlicht aber auch, dass zwischen JB und dem Verein ziemlich viel im Argen liegt. Boateng hält es nicht für nötig, zumindest aus dem Auto den FCB mal anzurufen und der FCB bestraft Boateng nur aus politischen Gründen. Da ist keine Partei mehr bereit auch nur noch einen Schritt aufeinander zuzugehen. In diesem Leben wird Boateng über 2021 hinaus kein Spieler des FCBs mehr sein...

    Wenn man normal mit den Leuten umgeht und keine unrealistischen Forderungen stellt, kommt man in der Regel mit jedem Kundendienst gut klar und hat unter Umständen auch eine gewisse Chance auf Kulanz. Wird aber leider nur von wenigen so umgesetzt. Da wird losgepoltert bis zum geht nicht mehr und teilweise sogar gedroht und die Leute sind dann empört (ein sehr gern genutzter Begriff), warum man eine negative Antwort bekommt...

    Erstmal sollten die Verträge mit Schlüsselspielern wie Neuer, Alaba und Thiago verlängert werden. Auch Müller war zuletzt wieder sehr stark. Das wäre sehr wichtig. Alles andere wird man sehen. Ich halte eine gewisse Zurückhaltung bei Transfers zum aktuellen Zeitpunkt für verständlich und nachvollziehbar, aber das heißt ja nicht, dass wir Wunschspieler plötzlich nicht mehr haben wollen. Da müssen sich eben auch die anderen Vereine fragen, was sie noch verlangen können bzw. Ablösen könnten auch gedrückt werden. Die Baustellen (RV-Position, Flügel) sind ja trotzdem noch vorhanden.

    Ich denke, man kann das ziemlich einfach runterbrechen. Ohne Zuschauereinnahmen und Prämien aus der CL wird man niemals daran denken, Transfers in der Kategorie von Sane oder Havertz umzusetzen.


    Fehlen zudem die TV-Einnahmen aus der Bundesliga, wird man selbst die Vertragsverlängerungen und ablösefreien Transfers nicht bewältigen.


    Es geht aktuell nur ums Überleben. Step by step, day by day. Nicht mehr, nicht weniger...

    Und wie ich solche Aussagen liebe, insbesondere die Wortwahl Idioten, da weiß man gleich, mit welcher Klientel man es zu tun hat.


    Wenn du sorgfältig mitgelesen und nicht nur überflogen hättest, hättest du auch mitbekommen, daß FK krappi_klaus ne Mail von Sky über die kostenlose Erweiterung seines Paketes bekommen hat, während ich bisher komplett und trotz 2-maliger Nachfrage leer ausgegangen bin.

    Schön. Und weil krappi_klaus eine Mail bekommen hat, hast du direkt einen Anspruch darauf und musst den Kundenservice gleich 2x penetrieren und regst dich darüber auf, dass du in der aktuellen Zeit keine zeitnahe Rückmeldung bekommst?


    Merkste selber, oder?

    Ich gehe auch davon aus, dass wir diesen Sommer bzw. in der nächstmöglichen Transferperiode keine nennenswerte Ablösesummen bezahlen werden und uns stark mit ablösefreien Spieler beschäftigen (sofern zumindest die Bundesliga fortgesetzt wird)


    Im Verhältnis zu vielen anderen Clubs steht unser Kader zu sehr großen Teilen und die Leihspieler mit Coutinho, Odriozola und Perisic bedeuten keinen wahnsinnig großen Qualitätsverlust. Alle anderen Spieler haben ja noch mindestens Vertrag bis 2021.


    Von den Amas sollte man jemanden wie Singh nun unbedingt fest in den Profikader holen.

    Wenn die "Kulanzanfrage" eine konkrete Forderung beinhaltet, ist es nie verkehrt, eine Frist zu setzen.

    Ich arbeite zwar nicht bei Sky, aber als jemand der täglich Kulanzanfragen entscheidet, kann ich dir bestätigen, dass eine Fristsetzung bei der Gegenseite nie gut ankommt.