Posts by songokuxl

    Die Verpflichtung von Nationalspielern aus der zweiten Reihe gehört doch zum Dortmunder Geschäftsmodell. Oder ist Tuchel auch Schuld, dass da die Cans, Schulz, Brandt und einige weitere für ähnliche Summen Jahre nach seinem Abgang gekauft worden sind?

    Das Problem bei Tuchels Vereinen war doch eher, dass er da kaum Leute hatte, die ihm Alternativen zu seinen Transferwünschen aufzeigen konnten. Wir hatten hier doch auch schon genug Trainer, die mit den Voigts, Werners oder Laimers um die Ecke kamen. Bislang wurden da nie Schnapsideen von Trainern realisiert. Tuchel würde hier die gleiche Art von Paroli bekommen. Die Angst ist völlig unbegründet.

    Die länge des Vertrags ist doch völlig egal wenn die Gerüchte um die Ausstiegsklausel wahr sind. Der ist sicher nicht nach Manchester gewechselt um dort zu bleiben.


    In den Plänen von Haaland dürfte wohl vorgesehen sein, dass er die Nachfolge von Benzema bei Real antreten will. Die Frage wird nur sein, ob er 2024 oder 2025 wechseln wird. Ein langfristiges Manchester Projekt sehe ich bei Haaland aber definitiv nicht...

    Zumindest kann man sich mal so langsam von der Illusion trennen, dass Haaland hier eine langfristige Lösung gewesen wäre. Der Plan von ihm ist offensichtlich, in jeder großen Liga mal aufzuschlagen.

    "Ich denke, Erling will seine Fähigkeiten in allen Ligen unter Beweis stellen. Dann kann er dort (bei Manchester City, d. Red.) maximal drei oder vier Jahre bleiben", sagt Haaland senior in der Dokumentation Haaland: The Big Decision.


    Der 49-Jährige, von 2000 bis 2003 selbst Profi bei City, weiter: "Er könnte zum Beispiel zweieinhalb Jahre in Deutschland gewesen sein, zweieinhalb Jahre in England und danach in Spanien, Italien und Frankreich, oder?"

    ----------


    2-3 Monate nach der Verpflichtung schon über den nächsten Wechsel nachdenken. Sympathische Clique, diese Haalands...

    Noch ein Edit: Wie kann man über eine so klare Fehlentscheidung 10 Minuten diskutieren?

    Für mich war das zwar auch eher eine rote statt einer gelben Karte, aber wenn man über so eine Entscheidung 10 Minuten diskutieren kann, zeigt das ja auch wunderbar, dass es richtig war, dass der VAR nicht eingegriffen hat.

    Ich weiß auch nicht, warum darüber diskutiert wird. Noch vor der Verpflichtung von MdL haben Kahn und Brazzo hervor gehoben, dass man in der Abwehr vor allem in Sachen Kommunikation ein Defizit hat und die lautstarke Führung ein entscheidendes Kriterium bei der Verpflichtung von MdL gespielt hat. Da ist es doch auch normal, dass wir Fans zu Saisonbeginn ein Auge drauf werfen, ob sich MdL in dieser Hinsicht auf dem Platz von Upa und Hernandez unterscheidet.


    Genau das wurde bewertet - und bei ihm absolut für gut befunden. Nicht mehr, nicht weniger.

    Mal schaun, wie lange Arsenal da oben bleiben kann. Arteta hat mit guten Transfers seinen persönlichen Turnaround geschafft und den Verein wieder in die richtige Spur bringen können. Trust the process und so...


    Die Meisterschaft wird wohl auch diese Saison eher nicht in Liverpool gefeiert werden.