Posts by songokuxl

    Habt ihr nichts besseres zu tun als sich über das Thema so dermaßen zu diesem Zeitpunkt, ohne Kenntnis der Fakten, auszulassen?

    Ich glaube, für einige geht es gar nicht um den individuellen Fall von Hernandez, sondern wirklich nur darum, irgendwelche Parolen rauszuhauen.

    Erschwerend hinzu kam, dass er auch in einem weiteren Fall rechtskräftig wegen häuslicher Gewalt verurteilt worden war.


    Hat er bestimmt auch in diesem weiteren Fall nur bei Mensch ärgere dich nicht alle Figuren auf einmal umgeworfen, mehr wird es bestimmt auch hier nicht gewesen sein oder?

    Auch damals haben sich die beiden scheinbar gekloppt und wurden angeklagt. Auch wieder beide.


    Edit: Der Originaltitel lässt sich scheinbar nicht verlinken. Es wurden aber beide angeklagt.

    Stimmt eben nicht. Er wurde für den Vorfall Verurteilt, dazu gab es ein Kontaktverbot. Bedeutet er hat sich strafbar gemacht (wohl Tätlichkeit oder Körperverletzung) und hat nicht in angemessener Notwehr gehandelt. Wer lesen kann…

    Beide wurden für den gleichen Vorfall wegen häuslicher Gewalt mit anschließendem Kontaktverbot verurteilt. Hier wird Hernandez aber einseitig als Frauenschläger hingestellt.


    Wer lesen kann...

    Man kann sich hier nun schon mit Redrum duellieren und Wortklauberei betreiben.


    Aber er hat schon Recht damit, dass sich hier bei Hernandez auffällig viele User finden die sich alle möglichen Erklärungen zu seiner Rechtfertigung ausdenken und sein Handeln entschuldigen…

    Welches Handeln soll man denn entschuldigen bzw. ist unentschuldbar?


    Mir ist es völlig wurscht, ob der Angreifer nun ein Mann, eine Frau, ein Kind, ein 90jähriger Greis oder ein Alien ist. Wenn Person A Person B mit einem Schlüssel verletzt, hat dieser das Recht sich angemessen zu wehren. Und alles was man dazu lesen konnte, hat Hernandez hier keinesfalls überreagiert. Mehr Infos haben wir nicht und um etwas anderes ging es hier nicht. Da muss man nicht wie Redrum irgendwas von Erstechen oder Bändigung mit Faustschlägen fabulieren nur um irgendwelche Stereotypen zu bedienen.

    Ja. Gabs ja schon etliche Male, dass jemand mit einem Schlüssel erstochen wurde.

    Sonst alles fit bei dir da zwischen den Ohren? Irgendwie fand das bisher nur in deinem Kopf statt, dass es hier um Leben und Tod ging. Das hat hier wirklich außer dir und deinem Versuch von sehr erfolglosem Sarkasmus keiner behauptet. Oder mangelt es dir einfach an der Unterschiedsfindung zwischen "stechen" und "erstechen"? Hm?

    er würde dann ja nicht nur 6 Monate ausfallen, wie soll er sich denn da entsprechend fit halten.

    Wenn er wirklich für ganze 6 Monate ins Gefängnis müsste, wäre die Saison ohnehin für ihn vorbei. Das wäre dann auch egal und er könnte im Frühling wieder anfangen zu trainieren und im Sommer die Vorbereitung normal mitmachen.

    was passiert eigentlich, wenn er - was ich ja nicht glaube - wirklich 6 Monate hinter schwedische Gardinen muss?

    ich meine vertraglich, was macht der Verein dann, usw.?

    Wahrscheinlich würde man nur die Gehaltszahlungen aussetzen. Ich glaube nicht, dass der FCB den Vertrag komplett auflösen würde, selbst wenn Hernandez für diese absurde Nummer in den Knast muss.

    Der Notwehrparagraph deckt auch nur das "gering möglichste Gewaltmittel" ab, also fröhlich Schellen verteilen, wenn die eigene Frau mal hysterisch wird, ist nicht drin.

    Zwischen "hysterisch sein" und dem, was Frau Hernandez gemacht hat, liegt aber noch einiges. Oder behältst du die Frau auch mal einfach so locker im Schwitzkasten während sie weiter auf dich einsticht?


    Ich glaube eher nicht.

    Man sollte sich wohl eher selbst hinterfragen, wenn man aus "Notwehr" Kindern und Frauen gegenüber gewalttätig wird.

    Offensichtlich besteht da nur bei dir Klärungsbedarf. Für alle anderen ist es klar, dass man in Ausnahmesituationen - wie es bei Hernandez der Fall war - auch als Mann entsprechend reagieren darf.

    Tolisso würden wir wohl nur verkaufen wenn da irgendwer im Winter eine zweistellige Millionensumme hinlegt. Vielleicht Newcastle oder so. Bei Omar Richards glaube ich nicht daran dass man ihn jetzt schon wieder loswerden möchte.


    Vielleicht bekommt man für kleines Geld Roca nach Spanien oder Sarr nach Frankreich verkauft. Ansonsten sehe ich da keine großen Verkaufschancen im Winter.

    Theo wäre nicht so teuer wie Lucas und viel torgefährlicher. Davies war die beste Lösung für die LV-Position. Lucas erst jetzt erfüllt die Erwartungen ... nach langer Zeit beim FCB, weil er verletzt verpflichtet wurde. 80 Mio. wsrum darum zu viel. Es bleibt noch für die Jahrzehnte der Spitzenwert

    Lucas erfüllt sie bei uns erst jetzt. Aus verschiedenen Gründen, die wir jetzt nicht nochmal alle durchkauen müssen. Vorher hat er sie aber auch schon bei einem Topclub wie A. Madrid und dem Weltmeister erfüllt.


    Theo ist nicht so teuer wie Lucas weil er erst jetzt mit 24 Jahren so langsam im internationalen Spitzenfußball ankommt. Völlig unabhängig davon, ob irgendwer überhaupt 80 Mios wert ist. Lucas war zumindest uns soviel wert, Theo wird das wahrscheinlich nie irgendwem sein.


    Ob er in 1-2 Jahren besser als sein Bruder ist würde ich zwar nicht komplett ausschließen, momentan ist er es aber einfach nicht.