Posts by fcb_hog

    Und genau diese offensiven stärken lobt hier ja jeder und fordert deswegen das er offensiver spielen muss.


    Die Kritik das er kein 6er 8er ist richtig sich ja daher eher an JN als an Goretzka


    Ist aber alles hier schon 1000 mal erklärt worden

    Wenn aber doch diese ganzen Gore Fanboys nur das lesen wollen was Sie lesen wollen, und kein Verständnis für die Texte hat, kannst halt nix machen!

    Wenn ich den Ersatzspielern Spielzeit verschaffen will, dann bring ich in so einem Spiel drei von Anfang an auf ihren angestammten Positionen, so dass sie in ein einigermaßen funktionierendes Gefüge integriert werden und nicht in nem gelaufenen Spiel auf artfremden Positionen in ne Mannschaft geworfen werden, die eh nur noch 50% Einsatz zeigt weil Schonung angebracht ist.

    Sorry, sowas ist Humbug und hilft weder den Spielern noch ist es für die zahlenden Zuschauer schön anzusehen, geschweige denn taugt sowas für eine realistische Einschätzung der Leistungsfähigkeit einzelner Spieler.

    Genau das!

    ps CM hat mMn momentan nichts in diesem Kader zu suchen. Wie oft hat der den falschen Laufweg gesucht? Gibt Tel die Spielzeit

    Definitiv! Dann wird Tel auch einer werden, bei so Einsätzen wie gestern, wo jeder schon runter geschraubt hat, kann er nichts lernen und nichts zeigen. Vor allem, bei den wenigen will er dann auch zu viel was sich in dummen Einzelaktionen widerspiegelt.


    Ich denke aber für Choupu will man noch a bissi Ablöse generieren und er darf deswegen so oft ran zur zeit. Wir aber aber eher ein Rohrkrepierer...

    Problem sehe ich bei Goretzka auch nicht darin wie viel er läuft, sondern wo er läuft

    Genau das!

    Wenn er neben Kimmich im ZMF spielt, aber auf dem Platz dann zu 80% nur in des Gegners Hälfte, und da meist nah am Strafraum, zu finden ist, dann läuft halt da einiges schief. Klar schaut es dann toll aus wenn er offensiv was reißt, aber dass die Ganze defensive Arbeit nur an Kimmich hängen bleibt ist halt dann die Schattenseite.

    Nicht umsonst sind wir immer so offen im MF im Duo Kimmich/Goretzka.

    Im Duo Kimmich/Sabitzer schaut das ganz anders aus.

    Es gibt sicherlich auch hier User, die etwas sensibler sind. Oder die gerade ne schlimme Zeit durchmachen.

    Und woher sollen das andere User hier Wissen?


    Also nicht falsch verstehen, ich weis genau auf was Du hinaus willst. Aber die Kehrseite ist halt einfach dass dies nicht einfach so machbar ist, da müsste man dann allgemein auf jeden Rücksicht nehmen. Das kannst Du dir aber in

    1. unserer Gesellschaft

    2. einem anonymen Forum

    gelinde gesagt abschminken dass es funktioniert!

    Aber unmotiviertes Umhertraben in Kombination mit dem Tweet ist es, was die Leute säuerlich macht.

    Ja und das ihm da auch mal a b bissi Selbstreflektion gut tun würde. Ich bin mir nämlich sehr sicher dass er das 2:1 verhindern hätte können wenn er nachgegangen wäre statt zuzuschauen!

    Und auf die sollte man schon Rücksicht nehmen.

    Kannst Du das auch begründen? Ich weis jetzt nicht genau, mal abgesehen von der allgemeinen Netiquette, warum ich auf einzelne User Rücksicht nehmen soll.


    Der Fan z.B. nimmt nicht auf einen einzigen User Rücksicht mit seiner ständigen Provoziererei. Wenn juckts, dafür gibt es die Blockier Funktion. Da nerven dann eher die, die meinen immer zitieren zu müssen.

    Erschreckend, wie viele Fehler des vermeintlich "Unparteiischen" aus diesem Spiel zu Tage treten ...


    Wer da immer noch behauptet, dieser Schiri aus Oberarschbach wäre ein guter seines Fachs, darf sich schon eine gewisse Ahnungslosigkeit attestieren lassen.

    Ich finde auch beide Szenen einen absoluten Skandal. Aber eher nicht von Aytekin, der das aus anderer Sicht sieht als die beiden Perspektiven die ein klares Bild wiedergeben, sondern vom Keller!

    Bei der Szene von Goretzka muss dieser eingreifen da klare Fehlentscheidung im Strafraum. Da gibt es keine 2 Seiten, dass steht so in den Regeln.

    Bei Musiala weis ich ehrlich gesagt nicht genau ob es Pflicht des VAR gewesen wäre einzugreifen, sinnvoll aber sicherlich!


    Sprich beides ein Skandal des VAR!

    naja, Ancelotti scheint bei real ganz gut zu funktionieren. Wurde hier im Forum weggejagt

    Bei Real hat er ja auch seine Fitness Flupe nicht mehr mit am Start.

    Der hat bei uns gemeint nur verwalten zu müssen und sich nen schönen Lenz gemacht. War viel zu lange da!

    dass er Bellinghams Aktion nicht gepfiffen hat.


    Was nun? Der Schiedsrichter pfeift nicht und soll dann aber ohne VAR nach der Verletzungsunterbrechung eine Gelbe Karte geben, für etwas, dass er nicht gepfiffen hat.

    Moment! Laut Aussage Aytikin im DoPa hat er sehr wohl gepfiffen ;)


    Das ist alles so hart lächerlich - da war ja die Geschichte letztes Jahr noch völlig harmlos!

    sorry, aber was ist das bitte für ein Verständnis von Fußball, wenn man froh ist, den Weltfußballer los zu sein?!

    Ich kann nur für mich sprechen

    Mir ging es schon jahrelang auf den Sack mit seinen Wechseltheaterspielchen. Und mit dem Alter noch mal 45 mio zu kassieren - das war ein Must Move!

    Er war ja wohl auch in der Mannschaft nicht mehr so beliebt mit seinen Ego Eskapaden!

    Bei mir richtig verschissen hatte er in der Saison wo er wegen 1 Tor nicht Torschützenkönig wurde und dann in einem Interview seine Mannschaftskameraden angepisst hat wegen zu wenig Chancen ihm aufgelegt. Der Egomane hatte aber völlig ausgeblendet das Minimum 10 1005 vergeigt hat X(

    Gestern hat Aytekin sich zu einer skandalösen Entscheidung verleiten lassen. Nicht mehr und nicht weniger. Ich brauche auch keine Debatte über ihn als Schiedsrichter, Ich wünsche mir eine Debatte über das tiefer liegende Problem, das mit Aytekin nichts zu tun hat.

    Genau so ist es.

    Ich mag den JN nach wie vor - also so menschlich.


    Aber er trainiert jetzt hier in der 2. Saison und ich erkenne einfach nicht was wir spielen. Da ist kein echter Plan dahinter. Die erste Halbzeit kam es mir vor als ob wir mal warten was der BVB den heute so spielt um darauf dann zu reagieren. So was in der Art sagte JN auch vor Beginn des Spiels - "er wisse noch nicht genau wie der BVB heute spielen will".
    Ja mei, dann muss ich halt den ein oder anderen taktischen Plan in der Hinterhand haben. Hatten wir aber wie immer nicht. Als Terzic auf 2 Stürmer umstellt stehen wir blank. Da muss Stanisic in von vornherein zum scheitern veruteilte Laufduelle. Ist natürlich auch Davies verletzung geschuldet, trotzdem, dann kann ich immer noch Gravenbergh einwechseln damit man eine zusätzliche defensive Absicherung hat, aber ganz sichern nicht Choupo - das war der Move der dem gelben Pack die Tür öffnete. Komplett vercoacht!


    Das ist einfach nicht, null komma null, der FC Bayern.


    Ich bin überteugt Nagelsmann könnte hier auch einen ganz anderen, einen dominanten Ballbesitzfußball, spielen lassen. Aber irgendwie will er ums verrecken seinen Stempel einer Spielidee aufdrücken. Und deswegen scheitert er auch.


    Und jetzt gibt es 2 Szenarien in der oberen Etage. Entweder sie sehen seinen weg als den richtigen für die Zukunft, die Ausrichtung der Spielerkäufe würde genau dafür sprechen, oder aber es ist wie viele hier meinen, es muss erst die ganz große Blamage her. Aber ich glaube die wirds nicht geben, weil das Team wohl hinter JN steht. Wenn das anders wäre hätten Sie nicht immer wiedeer Reaktion gezeigt.