Posts by fcb_hog

    Es gibt eine neue Preisstruktur bei Sky!

    Das wichtigste - es soll kein feilschen mehr geben :P Da bin ich ja gespannt

    Komplett neues Grundpaket bei Sky Q

    Die größte Änderung gibt es beim Grundpaket. Das ursprüngliche Entertainment-Paket ist nun im neuen Grundpaket enthalten. Das heißt zusätzlich zu den TV-Sendern gibt es nun auch Serien von Sky, HBO und anderen Sendern. Für insgesamt 12,50 Euro monatlich sehen Kunden außerdem alles in HD. Sky Go für mobiles Gucken ist auch wieder dabei. Zusammengefasst bietet das Grundpaket also:

    • Alle relevanten TV-Sender
    • Entertainment-Paket (Serien)
    • Alles in HD
    • Sky Go für unterwegs
    • Für 12,50 Euro

    Die neuen, buchbaren Pakete von Sky Q

    Bei den Paketen gibt es ebenfalls Neuerungen. Da das Entertainment-Paket nun im Grundmodell enthalten ist, fällt es logischerweise weg. Das Entertainment-Plus-Paket ist weiterhin nutzbar und bringt Sky-Kunden Zugriff auf Netflix für 7,50 Euro im Monat. Mit Kids kommt außerdem ein komplett neues Paket hinzu, welches, wie der Name schon sagt, Kinderprogramme enthält (5 Euro monatlich). Weiterhin gibt es das Fußball-Bundesliga-Paket (12,50 Euro), das Sport-Paket (5 Euro) und das Cinema-Paket (10 Euro).

    • Bundesliga-Paket für 12,50 Euro
      • Großteil der Spiele der 1.- und 2. Bundesliga live und in der Konferenz
      • Sonntagsspiele in Zukunft nicht mehr Sky
    • Sport-Paket für 5 Euro
      • Formel 1
      • Champions League bis 20/21
      • DFB-Pokal bis min. 2022
      • Premier League min. 2022
      • Golf
    • Cinema-Paket für 10 Euro
      • Neue Filme und Zugriff auf das Archiv
    • Entertainment Plus für 7,50 Euro
      • Zugang zu Netflix über Sky
    • Kids-Paket für 5 Euro
      • Serien und Filme für Kinder

    Monatlich kündbar, aber nicht sofort

    Sky räumt Nutzern des neuen Tarifs nach Ablauf der Vertragslaufzeit ein monatliches Kündigungsrecht ein. Wer dieses in Anspruch nehmen möchte, statt seinen Vertrag regulär für mindestens ein Jahr zu verlängern, zahlt aber bei fast allen Paketen ordentlich drauf. Ein Vollabo würde dann statt 52,50 Euro nämlich 65 Euro kosten.

    Multinutzung abgeändert

    Die Mehrfachnutzung ist bei Sky Q und bei Sky Go jetzt nur noch jeweils als Extra-Option buchbar. Wer zu Hause also die Multiscreen-Funktion nutzen möchte, braucht nun die kostenpflichtige Option für 10 Euro. Bei Sky Go wären es zusätzlich 5 Euro.

    Insgesamt gibt es drei buchbare Optionen:

    • Multiscreen für 10 Euro
    • Sky Go Plus für 5 Euro
    • Ultra-HD für 5 Euro

    Kein Feilschen mehr um Preise

    Auf Anfrage von TECHBOOK bestätigte Sky, dass die Preise nun fest sind. Man brauche demnach nicht mehr zu kündigen, um nach mehreren „Verhandlungsrunden“ mit der Rückgewinnungs-Hotline einen möglichst günstigsten Preis zu bekommen.


    https://www.techbook.de/entert…-neue-preise-pakete?ref=1





    [Blocked Image: https://up.picr.de/37237794nb.png]

    Wir haben doch jetzt nach 3 Monaten Maskenpflicht auch empirische Erfahrung: Frag doch mal einen Supermarkt-Mitarbeiter in deinem Stamm-Markt, was er von der Maskenpflicht hält.

    FCBine Ich hab das zitierte mal genommen weil es passt - Du hast hier irgendwo angesprochen den MNS zu tragen sei vielen schon zu viel.

    Ich glaube das ist es gar nicht mal unbedingt, ich bin z.B. voll auf der Seite von ferb oder granti. Aber mir macht es nichts aus den MNS im Supermarkt, oder wo auch immer es nötig ist, zu tragen. Das ist eine begrenzte Zeit.

    Aber gerade im Supermarkt müsste es doch ein einfaches sein die MA zu testen und die negativ getesteten von den MNS zu befreien sowie die positiven in Quarantäne zu schicken. Nein eigentlich in allen Belangen wo die den MNS den ganzen Tag tragen müssen. Das ist einfach lächerlich wie das gehandhabt wird!


    Was aber vielen, nein sehr vielen und auch mir massiv stinkt sind die Hirnlosen, unbedachten und einfach nicht nachzuvollziehenden Maßnahmen, neben dieser völlig verblödeten Panikmache der Drosten und Konsorten sowie der Medien, die es nach wie vor gibt. Als Beispiel, in Kirchen braucht man keine Masken mehr tragen aber bei einer Vereinsveranstaltung mit bis max. 50 Personen schon. Nur eines von verdammt vielen hirnlosen Vorgaben!


    Und dann eben die ganzen Existenzen die durch die Maßnahmen den Bach runter gehen - da will ich lieber gar nicht anfangen:cursing:

    eine Meisterschaft wird nicht aus 2 Spielen gegen Bayern gewonnen sondern in den 32 Anderen Spielen … sie müssen sich halt in 34 Spielen den Arsch aufreißen.

    Sah man wieder mal gut im letzten Spiel gegen Bremen. Wenn die auch nur 20 Spiele so bestritten hätten wie gegen uns wären Sie locker MF der Tabelle.

    Alles selbst zu Verantworten. Mitleid = Null!

    Die Logik springt hier einem auch ins Gesicht.

    Ich hab gelesen dass die Logik dahinter der heiße Dampf als Übertragungsträger in der Dusche ist. Aber der Schweiß den du verbreitest dann wohl nicht :thumbsup:
    Eine Logik die jeder Logik widerspricht - aber halt Logisch.

    Ich würde zwar behaupten, zugegeben mit meinen minimalen Fachwissen, das Hitze für Viren nicht besonders förderlich ist - aber was weis ich schon:/

    die z.T. an lebensbedrohlichen Krankheiten erkrankt sind oder an solchen leiden und die sich bis heute weigern aus Angst vor einer Corona-Infektion ein Krankenhaus zu betreten obwohl dies aus medizinischer Sicht dringend angeraten bzw. notwendig wäre.

    Ich darf am Donnerstag auf die Beerdigung eines Onkels meiner Frau gehen - genau aus diesem Grund. So lange gewartet bis der Krebs nicht mehr kontrollierbar war. Keine Ahnung ob es geholfen hätte wäre er im März/April ins KH, als er es zum ersten mal bemerkte, anstatt erst Anfang Juni, aber falsch wäre es sicher nicht gewesen. Und wir reden hier vom Raum Rosenheim. Sprich Hotspot, sprich alle KH mussten Ihre Plätze frei halten.

    Da liest man mal wieder was die Fanbrille aus einen macht. Fuss als pro Bayern zu bezeichnen - oh mein Gott =O=O

    Quote

    Ernst meinte es Sky heute offenbar auch damit, als FC-Bayern-TV wahrgenommen zu werden. Dass Wolff Fuss sich zur Halbzeit dazu hinreißen ließ, das (hochverdiente) 1:1 als "nicht ganz unverdient" für Gladbach zu bezeichnen, war nur ein deutlicher Hinweis, dass man vielleicht doch ein kleines bisschen sauer war, dass die Bayern heute die Meisterschaft doch noch nicht perfekt machen konnten. Ich habe jedenfalls selten ein so einseitiges Pro-Bayern-Geschwafel erlebt, dem sich nur der anwesende Fußball-Eggsberde Loddar Maddäus ein wenig entziehen konnte.