Posts by roy_makaay007

    Wie immer sehr interessante facts von dir.

    Danke dafür.

    Sicher nicht … durch seinen 5 Jahresvertrag sitzt der (leider!) so safe im Sattel wie immer.

    Jegliche Kritik wird doch in der Führungsriege gar nicht gehört.

    Glaub ich nicht. Wenn wir in den nächsten spielen nicht ordentlich punkten wird das mit sicherheit ungemütlich, auch aufgrund den ganzen themen die wir aktuell neben dem platz auch noch haben.


    Heute ne Niederlage und vileleicht nur 3 Punkte aus den nächsten 2 spielen- dann brennt der baum gewaltig.

    "Nagelsmann fordert bei den offensiven Standards mehr „Dynamik“ und „Gier“!".

    Ich denke, diese Statistiken zeigen auch deutlich, dass es an Automatismen, Raumaufteilung, Genauigkeit fehlt. Das ist Trainingssache. JN meinte im Artikel, dass die Zeit fehlt, dies zu trainieren. Vielleicht wäre eine Woche weniger Pause besser gewesen, wenn er nicht genug et hat lementares zu trainieren?

    Also zusammengefasst: relativ viele Tore bekommen wir nach Standards, relativ wenige schiessen wir aus Standards und die Chancenverwertung ist Durchschnitt.

    https://www.sport1.de/news/fus…ayern-ein-grosses-problem

    Wenn er sich demnächst noch über das Flutlicht beschwert bin ich komplett überzeugt davon das uns jemand einen Kovac im Nagelsmann look untergejubelt hat.

    Das ist krass.

    Vor allem hat Kimmich halt auch einen ganz soliden Schuss aus der zweiten Reihe und seine Chip-Bälle sind ne absolute macht, wäre doch vielleicht mal sinnvoll das auch nach Ecken nutzen zu können.

    Wir haben halt irgendwie einen "falschen" Nagelsmann bekommen. Zumindest mal setzt er recht wenig von dem um was er immer so gerne präsentiert hat. Wenn mir einer erzählt hätte das ein hauptkritikpunkt an ihm sein wird, das er während dem spiel keine reaktionen zeigt und Wechsel in der 80 Minute die Regel werden, dann hätte ich ihm jeden sachverstand abgesprochen.


    Für mich passt das alles hinten und vorne nicht zusammen.

    wenn man keine argumente hat zieht man die des gegenübers halt ins lächerliche kennen wir, haben wir schon gesehen.


    Gibts auch was neues oder wars das? 2 Stunden Flug als Strapaze ansehen, eyeyey. Für euch is wohl auch der Gang zum Kühlschrank strapaziös

    Sind halt hin und zurück dann eher 4 und mit Wartezeit ist man dann halt eher bei 6.


    Ganz ehrlich- für mich ist das stressig. fußballer sind das sicher gewöhnt, aber auf der anderen Seite ist das auch ein Hochleistungssport in dem es darum geht das letzte % aus sich rauszukitzeln und wenn du behauptest das spiele dabei keine Rolle dann weiß ich auch nicht.


    Warum man auf der anderen seite dann teilweise lieber kurz ins flugzeug hockt, anstatt 2-3 Stunden mit dem Bus zu fahren musst du mir auch mal erklären. Wenn das keine Rolle spielt ist das ja auch völlig absurd dann.

    Ein Problem ist ja irgendwie auch, dass Goretzka offensiv nicht mehr wirklichen Output hat. Okay, 10 Scorer in 20 Spielen, aber dafür, dass er so positioniert ist und als Gegenleistung kaum an unserem Spielaufbau teilnimmt, wird das in meinen Augen nicht wirklich aufgewogen.


    Er ist sicherlich ein offensivstarker Spieler, aber bei unserer Offensive eigentlich kein notwendiger Faktor. Ich denke, er selbst hatte da keinen Bock drauf, aber nach der 2020er Transformation hätte ich versucht, den zu einer Art Staubsauger umzufunktionieren. Ein Javi wäre er nie geworden, aber er hat einen großen und massigen Körper, ist dazu aber ziemlich dynamisch und relativ gedankenschnell. Der hat in der Zeit ja seine Zweikampfwerte auch irgendwie um 15 % (oder so) steigern können. Als Skinny Gore hatte der doch irgendwie nur eine Zweikampfquote von 41 %, seit der Transformation deutlich besser. Zumindest war das damals so.


    Sein Problem ist, dass er weder Fisch noch Fleisch ist. Offensiv bei unserer Restoffensive eigentlich nicht wirklich benötigt, defensiv wird er nicht eingesetzt oder sieht sich irgendwie nicht in der Rolle. Ich persönlich hätte vor 2-3 Jahren versucht, ein anderes Profil mit ihm zu erarbeiten. Und Kopfballtore kann er dann immer noch machen nach Standards oder als Einrücker. Aber körperlich bringt der (mittlerweile) alles mit für einen viel tieferen ZM. Und Löcher hinter Kimmich zulaufen könnte der mit seinem Speed und seiner Dynamik doch sogar ziemlich gut. Für diese Fähigkeit wird er ja auch immer gelobt, bloß läuft der irgendwelche Löcher zu, die nicht in der Zone sind, in der es für uns kritisch wird.

    Da stimme ich zu. Man hätte vor Jahren damit beginnen müssen ihn defensiver zu positionieren und vielleicht als defensiveren 8er zu entwickeln. Ich glaube nun ist der zug schon lange abgefahren.

    Hier wird (wie so oft) klarerweise Ursache und Wirkung verwechselt.


    Hätte Gnabry ein super Spiel gemächt hätte wohl niemand gefordert, dass er und der Rest regelmässig solche Ausflüge machen. Weil er aber schlecht spielte, soll ausgerechnet der Ausflug verantwortlich sein? Weshalb haben denn Davies und der Rest so schlecht gespielt, die machten ja keinen solchen Ausflug? Wenn die zu Hause sassen, war vielleicht das der Grund? Wenn die privat etwas Sport getrieben haben, lag es vielleicht daran und soll man das auch verbieten... Natürlich nicht, aber bei Gnabry solls der ausflug sein, also ehrlich.


    Wir haben ganz andere Probleme welche für die Leistung verantwortlich sind als dieser Ausflug nach Paris. Ob es klug ist solche Fotos zu posten ist eine andere Frage, die Folge kann man hier ja über viele Seiten lesen.

    Das der Ausflug komplett dafür Verantwortlich war wird niemand behaupten.

    Das Reisestrapazen im Sport aber nicht ideal sind sollte halt auch niemand abstreiten.


    Gnabry hat ja nicht einfach nicht gut gespielt- wie alle anderen, er war die reinste katastrophe und hat die Leistung aller anderen nochmal unterboten.


    Wirklich bestrafen kann man ihn dafür nicht, denn dann hätte man davor klar machen müssen das Ausflüge unerwünscht sind. Erwähnen darf man das aber durchaus.

    Eine titellose Saison in der, der Meister dann vielleicht gerade so an den 70 Punkten kratzt übersteht auch Nagelsmann nicht. Ein schwaches Spiel und eine Niederlage gegen Frankfurt und das ganze wird schon wieder ungemütlich, auch weil uns dann direkt ne Handvoll Teams am arsch hängen.

    sollte jemand 35+ bieten sollte man sich ernsthaft gedanken machen ob man das angebot nicht annimmt.

    Er hat ne handvoll weltklasse spiele drin in der saison, aber der großteil ist halt einfach nur beschissen.


    Ganz solide ist er eigentlich nie und das rechtfertigt dann halt auch sein gehalt nicht mehr.