Posts by durex

    Im Grunde beschreibt Nagelsmann nichts anderes, was hier auch bereits vielfach hoch und runter geschrieben worden ist. Wenn wir den Ball in bestimmten Zonen verlieren, konnten wir den Raum dahinter (ZM/DM) nicht mehr verengen, weil die Staffelung nicht stimmte. Dabei geht es um nichts anderes, als um das "Loch" zwischen DM und IV.

    Was verdienen denn Neymar, Pogba, Salah, Coutinho, Mbappe oder Griezmann so? Wir haben noch nie bei den Gehältern "mitgehalten". Noch nie. Ich empfehle da mal in dem 11 Leben Podcast reinzuhören um sich zu informieren.

    Das ist der springende Punkt. Was die Durchschnittsgehälter angeht, spielen wir absolut in den Top5 der Welt mit, aber eben nicht, was die Spitzengehälter angeht. Bei uns ist die Differenz der Gehälter zwischen der Nummer 1 und der Nummer 25 eben deutlich kleiner. Wieso und weshalb wir diesen Kurs fahren müssen, darüber kann man nur spekulieren. Meines Erachtens liegt es schlicht daran, dass die Bundesliga einfach nicht attraktiv genug ist und wir deshalb auch Spielern, die nicht zur absoluten Spitze unseres Kaders gehören, entsprechend bezahlen müssen, weil sie sonst beispielsweise bei einer grauen Maus in England mehr bekommen könnten.

    Wann und warum genau hat sich eigentlich deine Meinung zu Roca um 180 Grad gedreht? Als der 2019 ne klasse u21 EM gespielt hat, haben den hier nicht wenige als Ergänzung fürs ZM gefordert/gewünscht da hast du dich noch lustig gemacht und ihn als „Graupe“ bezeichnet. Zwei Jahre und eine sehr enttäuschende Bayernsaison später kommen solche Töne zu Roca.

    Nicht zu vergessen die komplette Empörung, als ich im Frühjahr bei Roca zumindest die leise Hoffnung geäußert hatte, dass es zumindest zu einem Kaderspieler reichen könnte....

    ...und damit würde auch hier im Falle genau das eintreten, dass sich andere Spieler an Sanes Gehalt orientieren bzw. ähnlich verdienen wollen. Kann ich sowohl bei Coman als auch vor allem bei Goretzka nachvollziehen.

    Ist dann jetzt Goretzka wie Coman plötzlich undankbar und soll einfach weg, also auf Basis von Absonderungen von Schreiberlingen, oder gilt hier eine andere Regel? Frage für einen Freund :)

    Die Fähigkeit, differenzieren zu können, ist auch nicht jedem gegeben. Laut Hierarchie liegen Transfers (Spieler und Trainer) im Verantwortungsbereich von Brazzo. Damit ist er dafür verantwortlich. Das wiederum heißt aber nicht, dass er jede Entscheidung alleine fällt. So schwer ist das gar nicht.

    Ja, das scheint tatsächlich so zu sein, obwohl es ja klar erkennbar unsinnig ist. Warum soll man weniger Spieler brauchen, nur weil die flexibler sind? Wenn einer von denen ausfällt, fällt er halt auf zwei Positionen aus statt auf einer. Dann ist man wieder genauso weit wie vorher.

    Eben. Der Vorteil ist da rein taktischer Natur, weil es einem Trainer mehr Spielräume ermöglicht. Rein quantitativ ist aber das Gegenteilige, wie von dir beschrieben, der Fall.

    Wobei das m.E. keine Fehlplanung ist sondern einfach Pech. Auch deshalb, weil man Hernandez bedenkenlos beide Positionen spielen lassen kann. Ansonsten sind wir hinten links eigenlicht ganz gut aufgestellt.


    Im Gegensatz zum ZM, der absoluten Schaltzentrale des Spiels: Da gibt's Kommich, Goretzka und sonst nur Wundertüten bis niemanden. Und die beiden werden wohl kaum alle Spiele machen können, vor allem Goretzka, der immer wieder mal verletzt für ein paar Wochen ausfällt. Wenn wir da tatsächlich nichts mehr machen wäre das einfach nur dumm, denn die Nummer würde wohl mit Ansage in die Hose gehen.


    Auf der RV-Position hat man halt schon das Problem überhaupt Qualität zu finden, die halbwegs bezahlbar ist. Einen zweiten Sarr oder Odriozola zu kaufen bringt dann auch nichts. Aber wenn man den Gerüchten glauben will, schauen wir uns da zumindest noch um, denn dass Sarr kein akzeptables Niveau hat dürfte inzwischen jeder gesehen haben.

    Jain, also ich weiß, was du meinst. Auf der anderen Seite durften wir das in den vergangenen Jahren ja auch sehr oft hören/lesen. Wenn allerdings Pech zur Gewohnheit wird, dann nennt man es fehlendes Können ^^


    Das eigentliche Problem bei unseren Ausfällen ist doch, dass wir dann genötigt sind, andere Spieler von ihren eigentlichen Positionen weg zu ziehen, weil der kann das ja auch spielen. Das wiederum war vor wenigen Jahren mal noch anders, wo man positionsgetreu wechseln konnte, ohne dadurch die halbe Mannschaft umstellen zu müssen. Wir spielen ja beispielsweise aktuell in der Defensive mit einem RV, der eigentlich ein IV ist. Für Hernandez gilt im Grunde das gleiche, wenn er auf der LV aufläuft. Aber immerhin haben wir da nun mit Davies und Richards genügend Spieler.

    Wieso verschweigst du in Flicks Mittelfeld Goretzka? Mit den dreien hatten wir drei ebenbürtige Mittelfeldspieler (jaja, du siehst das anders...). Heute sind da Kimmich und Goretzka, danach kommt erstmal lange nichts. Meine Hoffnungen ruhen auf Roca, allerdings ziehe ich diese Hoffnung einzig aus seinem körperlichen Training und den Gerüchten, dass Nagelsmann ihn schon nach Leipzig holen wollte. Das heißt aber leider noch lange nichts.

    Treffer. Das ist aktuell nicht mal mehr Sommer 2020 reloaded, weil da immerhin noch Alaba und Martinez als Alternativen auf der 6 zur Verfügung standen, neben Roca und Fein. Aktuell haben wir Goretzka und Kimmich, dahinter kommt dann lange nichts. Wir können natürlich wieder das Prinzip Hoffnung auspacken und sagen, einer der ganzen Jungen, die bereits letztes Jahr für zu leicht gewogen worden sind, schafft auf wundersame Weise den Durchbruch oder Tolisso bekommt plötzlich doch wieder Bock auf den FC Bayern München, aber das ist doch albern.


    Das ZM bei uns ist einfach unzureichend aufgestellt, was die Qualität in der Breite anbelangt. Meiner Meinung sogar nochmal schlechter als vergangene Saison. Bei Roca muss man abwarten, weil da teile ich deine Ansicht, aber auch hier gilt im Grunde nichts anderes als Hoffnung.

    Das fehlen von Thiago haben wir schon letzte Saison brutal gemerkt. Die leise Hoffnung, dass Roca in dieser Saison zumindest ein solider Kaderspieler wird ist jetzt auch erstmal verflogen. Mit Boateng und Alaba sind zudem zwei weitere absolute Stammspieler weg, von denen Boateng bis zuletzt ein Leistungsträger war und Alaba zumindest eine starke Alternative fürs ZM.

    Leider ja, dazu kommen ja jetzt noch die Ausfälle von Hernandez und Davies. Zwar sind da jetzt Upamecano und Richards da, allerdings haben wir jetzt schon das Limit dessen erreicht, was ginge. Der Zaun, mit dem da gerade gewunken wird - mal wieder - könntest du einmal um den Erdball spannen....