Posts by suedstern80

    Ach ja? Gegen die rauszufliegen war ein Witz.

    Überkreuz-Vergleiche wie auf dem Grundschulhof.


    Kiel ritt damals auf der Welle, wir gingen auf dem Zahnfleisch. Jetzt haben sie 11 Spiele in viereinhalb Wochen in den Knochen inkl diverser empfindlicher Nackenschläge. Das darf man dann schon mal mit einbeziehen wenn man so einen Quark schreibt.

    Diese Relegation ist so ein Bullshit. Wer 16. wird soll gefälligst auch absteigen, und wer 3. wird soll gefälligst auch aufsteigen.

    Wie damals gegen Wolfsburg ist für Kiel heute wohl gegen Köln Endstation. Sehr, sehr schade.

    Andersrum hatten sie es jetzt zweimal in eigenen Händen. Wenn du beide Male komplett versagst wenn es darum gilt das Ding über die Linie zu ziehen, dann hast du in der 1. Liga auch einfach nix verloren. Sympathie hin oder her.

    Neuer denkt nicht daran seine NM Karriere zu beenden

    TerStegen und Nübel dürften genau hingehört haben.

    Der Mann ist so gut drauf und ehrgeizig das der noch viele Jahre weitermachen wird.

    Bei Flick läuft er auch kaum Gefahr einfach mal abserviert zu werden. Wenn er keistungsmäßig nicht völlig einbricht dann dürfte er für 21, 22 und 24 praktisch gesetzt sein.

    Eben weil das Thema komplex ist, finde ich es nicht treffend, wenn man Katar, Siemens usw. alle in einen Topf wirft.

    Herrje, ich hatte nicht gedacht das es eine derart große kognitive Hürde ist die Kernaussage "es findet sich bei vielen potentiellen Sponsoren etwas das man moralisch verurteilen kann" zu erkennen und stattdessen gar ein 'die Sklavenhalter von Katar sind genau so schlimm wie die misogynen Patriarchen von Siemens' zu unterstellen.


    Scheinbar muss man inzwischen unter jede Aussage einen anwaltlich geprüften Disclaimer setzen.... :rolleyes:

    Nicht so schlecht für uns. Der BVB bleibt zumindest einigermaßen konkurrenzfähig, Lewa wird auch in der Liga weiterhin herausgefordert und Haaland bliebe zumindest erstmal noch in Reichweite.


    Wer weiß was in zwei Jahren ist...

    Gut, wenn er da schon raus ist. Und der FCB sollte das auch schnellstens beenden!

    Die ganze Branche ist ein einiger Moloch. Das ist aber auch kein besonders großes Geheimnis.


    Grundsätzlich muss man sich hohe moralische Maßstäbe an Leute die einem Geld geben halt auch leisten können. Katar ist doof und tipico sowieso, eigentlich gehen Fluggesellschaften und Autohersteller sowieso mal garnicht wegen Klima, Wiesenhof nicht wegen Tierschutz, Banken nicht wegen der Eurokrise, Red Bull ist die Inkarnation des Bösen überhaupt, Coca Cola verbraucht Wasser in Afrika, adidas näht sein Zeug in Bangladesh und bei Siemens ist der Aufsichtsrat nicht vollständig paritätisch besetzt.


    Irgendwas ist halt immer...

    Was heisst man hat sich "mit der Fusion mit den Greuthern keinen Gefallen getan"... die SpVgg hat das Stadion und Tradition mitgebracht, die Greuther, bzw. Martin Bauer die Kohle....ohne jetzt genaue Zahlen zu kennen, war das aber bestimmt nicht in der Größenordnung von Hopp oder Mateschitz heutzutage. Danach haben sie sich als Zweitligist etabliert und hatten auch schon vor dem ersten Aufstieg 2012 oft nur knapp die erste Liga verpasst.

    Ich freue mich unheimlich für die Fürther, mit denen vor der Saison niemand gerechnet hatte! Und viele Glubberer werden sich heute richtig in den Allerwertesten beißen, wenn sie die Jubelbilder vom Laubenweg sehen! Ihr ach so toller, ruhmreicher, traditionsreicher Verein mal wieder (wie in so vielen Derbys) vom ungeliebten Nachbarn in den Schatten gestellt - einfach Geil!

    Sorry, war ungenau formuliert. Ich meinte das primär in Bezug auf die Vermarktbarkeit der Tradition der alten SpVgg Fürth. Natürlich war die Fusion die Initialzündung für die Rückkehr in den Profifußball am Ronhof.

    Hermann Gerland sagte einst. Man kann alles trainieren. Nur eben die Länge beim Torwart nicht. Da wird es schwierig. Das jetzt ein IV nicht an seiner Position und Stellung nicht arbeiten kann wär mir neu. Fördern fördern und nochmal fördern wär hier meiner Meinung nach angebracht. Nicht nur bei Mai. 2-3. Sparen wir uns auf längere Sicht vielleicht einen IV als Beispiel. Du musst einen Spieler auch mal mitziehen. Was bei Nübel in den Köpfen umher geistert sollte auch für einen Feldspieler möglich sein. Ich weiss nicht ob wir mit der Campus Struktur und Denke uns auch nur noch einen großen Spieler für uns rausbringen werden.

    Eigene Jugendspieler viel zu gut zu bewerten ist leider ein weit verbreitetes Problem in wahrscheinlich so ziemlich jedem Fan-Forum.


    Die bittere Wahrheit des Marktes ist dann so ziemlich das was moenne in seiner Zusammenfassung geschrieben hat.


    Es ist noch nicht lange her da wurde ein Früchtl hier von nicht wenigen als logischer Neuer-Nachfolger gesehen. Nun konnte er sich nichtmal gegen Mathenia durchsetzen. Ähnliches bei OBM, der hier über Jahre als next big thing propagiert wurde und nun in Heerenveen abgesoffen ist. In den meisten Fällen reicht es halt einfach nicht.

    Jep, sowas ist ja auch immer das zweite Standbein eines Campus. Klar, das Entwickeln der Spieler für den eigenen Profikader muss immer im Vordergrund stehen, aber auch die Leihen für Spieler, die woanders spielen können, aber bei denen es für uns nicht reicht, sind wichtig. Kriegt man sowas 5-6 Mal hin und verkauft die Spieler zu guten Konditionen, hat man praktisch die Kohle für einen sehr guten externen Spieler frei, dessen Position man nicht durch den Campus besetzen konnte. Das ist schon auch sehr wichtig.


    Mai wird wahrscheinlich so ein Fall sein, Friedl war z. B. auch so einer. Den haben wir ja auch durch die Leihe zu gutem Geld gemacht. Jetzt während Corona wird man leider nicht so viel Geld verdienen, aber trotzdem ist das natürlich das zweite Campus-Standbein.

    Absolut richtig. Aber selbst diejenigen wo man keine nennenswerte Ablöse erzielt sind nicht unwichtig, weil das immer auf den Ruf des Campus einzahlt wenn junge Spieler sehen das du hier den Weg in den Profibereich packen kannst, selbst wenn es nicht für die Erste reicht. Das kann bei dem einen oder anderen zukünftigen Talent dann auch den Ausschlag geben zu uns und nicht woanders hinzugehen.


    Wie gut das funktioniert sieht man ja seit Jahren hier im Pott bei Schalke und Dortmund. Gerade bei Schalke spricht man immer nur von Neuer, Kolasinac und Co, aber die haben halt echt einen heftigen Output an Spielern die dann in der zweiten Liga oder im erweiterten Kader von anderen Erstligisten landen. Bei Dortmund sieht es ähnlich aus mit den Bruun Larsens und Hofmanns dieser Welt. In diesen Bereich müssen wir mit dem Campus, dann trägt sich das fast von allein.