Posts by dobermannbatz

    Die Veröffentlichung hat der Truppe das Genick gebrochen. Hat das eigentlich einer aus Dortmund öffentlich gemacht oder interessiert sowas die Journaille nicht?

    Wie genau passiert sowas? Diesen Sachverhalt und Zusammenhang einer Wechselveröffentlichung in Korrelation zu den ab dann gezeigten Leistungen habe ich noch nie verstanden. Das ist für mich Doppelpass- Blabla und ein Zeichen von fehlender Klasse des Trainers.

    Gibt mindestens genauso viele Beispiele die das Gegenteil zeigen. Heckling z.B.😂😂

    Laut Eberl, Rose und superduper Mannschaft und Teamspirit ist das alles doch kein Problem.

    Wo wir beim Thema wären. Was werde ich nächste Saison heiss laufen. Rose in Kombination mit dem BVB ist eine nicht zu topfende Abartigkeit, nahezu Klopp Niveau.

    Letzte Saison EL Blamage, top Buli Saison. Diese Saison top CL, schwaches Spiel ManCity und katastrophale BULI. Platz 10, 33 Punkte.

    Was will Dortmund mit so einem?

    die Tabelle lügt nie. ;)

    Nach mehr als 20 Spieltagen steht Dortmund berechtigterweise auf Platz 6, und die andere Borussia auf 7.

    Der Trainer vom Tabellensiebten wechselt zum Tabellensechsten und in China fällt ein Sack Reis um.

    Dortmund hat für mich den zweitbesten Kader der Liga, auch besser als Leipzig, was sich in den direkten Duellen immer wieder zeigt. Da spielt der BVB die Nagelsmanntruppe immer her...

    Trotzdem steht Leipzig total verdient auf Platz 2, weil Nagelsmann ein top Trainer ist.

    Und nun?

    Frankfurt, Leverkusen und Wolfsburg stehen allesamt vor den beiden Borussias. Mit schlechteren Kadern.

    Fest steht: Rose wird extrem überschätzt.

    Rose kämpft mit BMG gegen Dortmund um den DFB Pokal in einem direkten Duell, aber viel bedeutungsvoller auch mit seinem zukünftigen Arbeitgeber und Klub um den EL- oder CL- Einzug Stand jetzt.

    Erreicht er seine Ziel ist der BVB raus. BVB Fans sauer und er coacht nächste Saison nicht international.

    Das wird nicht funktionieren.

    Die ausschlaggebenden letzten entscheidenden Prozentpunkte für den Erfolg wird Rose in einer solchen Konstellation nicht aktivieren können bei sich und seinem Team.

    Der wird in Gladbach die Sasion nicht beenden.

    In Bezug auf Fans und offene Kommunikation ist da aber so einiges schief gelaufen. Bei Embolo, Thuram und auch Rose Wechsel haben sich alle nicht mit Ruhm bekleckert. Ganz schwacher Auftritt von allen. Eberl vor einer Woche: "zu 98% bleibt Marco..."

    Als Fan würde ich mir da schon verarscht vorkommen....

    wie geht das jetzt weiter bei BMG?

    Rose, meiner Meinung nach übrigens ein typisches, überschätzes Produkt der deutschen Sportjournaille, gibt Vollgas bis zum Saisonende und spielt dann mit dem BVB NICHT international?🤔Stand jetzt wäre es ja so.

    Mit Gladbach hat er sich dieses Jahr auch nicht mit Ruhm bekleckert. Zieh die 6 Glückspunkte gegen uns und den BVB ab und die stehen im Nirwana...CL war natürlich top, das stimmt.

    Also neben der berechtigten, grundsätzlichen Kritik Flicks mit der Politik, kritisiere ich das in Schutznehmen,Ausklammern und um Nachsicht Bitten unseres Trainers Hansi Flick mit unserer Kanzlerin Frau Merkel. Unpassend und absurd.

    Ist schon erwähnenswert und diskutabel.

    Warum genau wird das gelöscht und wo wäre es passend zu äußern?

    Allgemeine Corona Thematik kann ja gerne gelöscht werden,, aber ich denke hier ist der Platz über konkrete Aussagen unseres Trainers zu sprechen....

    2001, 2013 und 2020 haben das aber mehr als wettgemacht. Sämtliche Stachel a la 1982, 1987, 2010 und 2012 wurden dadurch entfernt.

    Kann ich nicht verstehen...


    1982 mein erstes Bayern Live Spiel im TV als 9 jähriger im Bademantel, frisch gebadet. Absurde, völlig unnötige Niederlage. Und so ging es weiter ...

    Wie 1987, wie 1999, wie 2012, HF gegen Roter Stern zähle ich dazu.

    Die CL/Landesmeister Cup hat bei mir psychische Schäden hinterlassen.

    01, 13, 2020 waren Mega, aber ich bin immer noch verletzt tief im Innersten wegen der anderen Niederlagen, weil sie allesamt Banane waren. Außer Inter.

    Das Jahr mit dem Atlético HF unter Pep habe ich auch noch nicht verarbeitet.

    Dass Dortmund die CL Quali packt, kann man abhaken. Dafür sind die viel zu sehr in der Krise. Da stimmt doch absolut gar nichts. Die Saison ist noch zu lang als dass sie den Platz vor Gladbach oder Leverkusen behaupten könnten. Es spricht doch Bände, dass Gladbach, deren Trainer mitten in dieser Wechseldebatte steht, souveräner punktet als eben der BVB. Die haben sich mit Terzic kolossal verzockt, haben jetzt aber eben auch keine Alternative parat. Dazu bricht denen die Kabine auseinander, weil die Jungen an einen Wechsel denken und die Alten wie Reus oder Hummels die Fehler nicht bei sich selbst suchen. Dort brennt es lichterloh. Allein dass sich Zorc und co schon öffentlich zu Aussagen hinreißen lassen, sagt doch alles.


    Das Derby gegen Schalke wird für eine von beiden Seiten richtig bitter und ehrlich gesagt bin ich nicht mal sicher, ob Schalke da wirklich der Außenseiter ist. Auch das muss man sich erst mal auf der Zunge zergehen lassen.

    ein sympathischer Beitrag, weil ich dein Szenario begrüßen würde. ;)
    Der erste Satz ( und auch der letzte Absatz) ist aber Quark und wohl lediglich deiner Emotionalität geschuldet...

    Dortmund wird sich allein schon aufgrund der Dämlichkeit der Konkurrenz für die CL qualifizieren.
    Wenn du wetten willst, bitte PN. Ich wäre dabei;)

    Bam. Roy Keane auf den Punkt. Brillant.

    Kann ich mich gar satt dran sehen/hören. Wahrscheinlich, weil es auch im mitschwingenden Subtext eine perfekte Analyse des unangenehmen Kloppschen Charakters ist, sowie der Unfähigkeit der deutschen Sport-Journaille punktgenau und vor allem neutrale Analysen, frei jeglicher Sympathien oder Antipathien zu liefern.
    Die Engländer haben es drauf in diesen Runden nach dem Matches.


    Der link hat mir den Abend versüßt.....

    Zu Götze ist bereits alles geschrieben worden. Vergleicht man seine Karriere mit meiner oder der von Calle del Haye ist sie großartig, verglichen mit der von Andy Brehme Durchschnitt.


    Andreas Brehme hat mit dem FC Bayern, Inter Mailand (und Lautern) als absoluter Weltklassespieler auf seiner Position und unumstrittener Stammspieler und Leistungsträger in den Teams, zu zahlreichen Titeln entscheidend beigetragen.
    Mit dem Elfmeter und dem entscheidenden Tor in Rom zum WM Titel als Krönung.

    Das super wichtige Tor im HF gegen die Niederlande wird übrigens oft vergessen.

    Die Mickey-Mouse-Liga macht ihrem Namen an diesem Spieltag mal wieder alle Ehre.

    Die Punkte die Leipzig heute und Dortmund gestern abgegeben haben, sind die Punkte die zur Meisterschaft fehlen. Diese Schweine-Spiele werden auf Dauer von den Konkurrenten nicht kontinuierlich gewonnen.

    Hauptsache die Journalisten überschlagen sich, dass wir mit vier Mannschaften im Achtelfinale der Champions League stehen. Dieser Spieltag zeigt, egal wie unser Spiel heute Abend ausgeht, dass wir auf jeden Fall Meister werden wieder.

    super Situation für Alaba dann doch momentan.

    Im Interview mit Sportbild äußert Rummenigge die Hoffnung, daß „David sich doch noch entschließt bei uns zu bleiben...die Tür ist ja noch einen Spalt auf...“

    Man macht sich schön lächerlich.

    Habe ich da was verpasst? Wir haben doch unser (zu hohes) Angebot zurück gezogen.:/
    Angebot zurückziehen und signalisieren, daß man immer bereit ist das identische Angebot wieder aufleben zu lassen ist mal wieder ganz große Verhandlungstaktik.

    Es ist doch vollkommen in Ordnung, die Dinge so zu empfinden wie Demba Ba und co.

    Genauso ok ist es jedoch, es wie Millionen von schwarzen/Farbigen/Afrikanern etc. zu sehen, die den Begriff Black/schwarz nicht als rassistisch ansehen.

    Geh hinaus auf die Sportplätze und Hinterhöfe der Welt in Berlin, New York oder south Miami. Nimm am Spiel teil, egal ob Basketball oder Fußball.
    Da fliegen die dir Begriffe wie Schwarz und Weiß nur so um die Ohren und haben nicht das Geringste mit Rassismus zu tun. Ehrlicher Sport in seiner verbindenden Grundbedeutung. Und hier wird mir die Welt erklärt und von „ mit dem Zeitgeist gehen“ gefaselt und die Karte „alter weißer Mann, ü 50“ gezogen. Echt jetzt?

    https://de.wikipedia.org/wiki/Black_Is_King


    Evtl. ist die Verhältnismäßigkeit irgendwo in den letzten Jahren abhanden gekommen bzgl. einiger angeblich rassistischer Begrifflichkeiten, besonders des Begriffes „Schwarz/Black“...

    Die schönsten und emotionalsten Momente meines Fussballerlebens hatte ich übrigens im tiefsten Florida, abends unter Flutlicht. Ein zusammengewürfelter Haufen, ich war oft der Einzige Weiße unter Latinos, Afroamerikanern etc.. Megaemotional, alle voller Leidenschaft.
    Demba Ba und Co. würden zu meiner Zeit rundgemacht von seinen Mitspielern und „Brüdern“, wenn wegen solch einem Vorfall wie gestern ein Spiel abgebrochen würde.
    Wie die Zeiten sich doch ändern...

    So habe ich das immer interpretiert. Man hat die Debatte halt beendet, um Alaba aufzuwecken und um das Thema in den Medien zu beenden. Flick hat ja zuletzt auch betont, dass der Spieler endlich selbst entscheiden müsse, was er wolle. Das war ja auch sehr deutlich, woran es bisher gehapert hat und wenn ausgerechnet Flick so deutlich wird, dann spricht das Bände.


    Ich denke auch noch immer, dass der Spieler gar nicht weg will. Dem werden sie nur Flühe ins Ohr gesetzt haben, was er verdienen kann. Wir wissen doch auch, was der Markt hergibt und was er woanders verdienen kann. Außer Chelsea sehe ich da kein realistisches Ziel. Auch PSG nicht, weil dort Tuchel vermutlich keine weitere Saison bekommen wird und Leonardo wird dann eher klassische Verteidiger suchen. Dem sagt man doch ne gewisse Nähe zu Allegri nach.


    Alaba kann den Markt jetzt austesten und dann mal genau überlegen, ob er woanders so viel mehr bekommt, dass sich das wirklich lohnt. Gerade weil wir einem fast 29 Jährigen 5 Jahre geboten haben.

    Ja, hast du wunderbar erläutert, so sehe ich es auch. Dann kann aber für Alaba die Situation gar nicht besser sein, wenn dieses Vertragsangebot dann eben immer noch gilt.
    Nix zurückgezogen...das ist verhandlungstechnisch recht armselig und ziemlich absurd.