Posts by dobermannbatz

    Sollte Lehmann wirklich nominiert werden und spielen, schau ich mir kein PSiel an - dann muß ich mich übergeben. Super Zeichen auch in Richtung der anderen Torhüter.
    Lehmann hat von allen Kandidaten die schwächste Saison gespielt - da sid wir uns ja wohl einig ;-)


    Wiese rein - am meisten Euro -und CL-Erfahrung und fertig.
    Er ist der richtige Mann zur richtigen Zeit!


    Wer Neuer wirklich oft (live) gesehen hat in dieser Saison, wird sich normalerweise nicht trauen ihn als Stamm spielen zu lassen ;-)
    Allerdings hat Lehmann 2006 ja auch gespielt, von daher...also dann doch kein Weltmeister....

    mal eine Frage:


    unsere Wett-Quote gegen Inter im CL-Finale ist um einiges schlechter (Inter 1,6 und wir 2,75)!
    Warum werden wir soviel schlechter gesehen bei bwin?


    Und: am Mittwoch ist das italienische Pokalendspiel Inter-Roma:
    die Quote ist da total ausgeglichen 1.85 zu 1.85!?


    Schlufolgerung: AS Roma ist uns laut Einschätzung von bwin in der Qualität um einiges vorraus. und eher in der Lage, Inter zu schlagen..!?! 8-)


    Ich verstehe es nicht........

    äähhhmm - ich finde Werder auch eigentlich sympatisch und erfrischend, guter Klub, sympathische Truppe und nette Gäste hier im Forum - aber: wo ORAKEL Recht hat hat er Recht....... ;-)

    sehr geiler Kommentar übrigens in der Sport Bild vom Mittwoch von Chefredakteur Alexander Stendel zu der Form Deutscher Nationalspieler:


    ..Bayern überragt in der CL-League auch nur wegen Robben, Olic und Ribery...Lahm und SCHWEINSTEIGER spielen gut, aber glänzen selten.


    und so etwas ist verantwortlich für ein Fußball-Magazin.


    Kann man sich mehr als "Fußball-Ahunungsloser" outen - mehr geht nicht.


    Setzten, 6!

    Schweinsteiger im Pressetalk auf FCBtv:


    das, was er sagt,
    wie er es sagt,
    seine Konzentration und sein Fokus auf das nächste, wichtigste Spiel - (und dies in Verbindung mit seiner Leistung auf dem Platz)


    ganz großer Sport! Ein wahrer Leader und großer Spieler!
    das macht mir alles Hoffnung für den Monat Mai.......

    manchmal wir mir hier richtig übel -


    Wie sagte Herr Effenberg so schön: "Freunde der Sonne"......


    natürlich war die erste Halbzeit (bzw. bis ca. 35 Minute) ein Witz in Punkto Spielkultur, Taktik und individueller Klasse.
    Ja, ich war geschockt und ja, aus diesen Spielminuten kann jeder Spieler,der Vorstand, der Verein und auch wir Fans lernen und die rechten Schlüsse ziehen - im Hinblick auf Verstärkungen, Einstellung, mentale Stärke und Glaube bzw. "Wunder" im Fußball....


    Aber: dieses Weiterkommen war absolut verdient - in jeglicher Hinsicht und hat nicht das Geringste mit Dusel zu tun wie ich hier von einigen "Hochkarätern" im Forum lesen muß!!!!!!!!!!!!
    Natürlich war das Robben-Tor ein "Jahrhundertschuß". (Das Tor von nani mit der Hacke aber auch ;-) )
    In beiden Spielen hatten wir mehr Chancen(van der Sarr im Hispiel überragend), mehr Spielanteile, mehr Zweikämpfe gewonnen und offensiver, attraktiver und leidenschaftlicher gespielt in 180 Minuten - was hat das mit Dusel zu tun, ich fasse es nicht.
    Ich habe unsere Mannschaft noch NIE! so souverän - auch wenn es gegen 10 Spieler ging - ein Ergebniss nach Hause schauckeln sehen. (auch Schalke war -andersherum - so richtig souverän).
    Normalerweise drücken auch 10 Spieler richtig zum Schluss und werfen alles nach vorne und bekommen noch einige Möglichkeiten - wir haben gar nichts zugelassen - beeindruckend gegen so ein "Niveua1 Team" ;-)
    Erdrutschartige taktische Verbesserung in Bezug auf die letzten Jahre!


    Wer hier als Fan von Dusel redet sollte vielleicht einmal seinen Minderwertigkeitskomplex im Hinblick auf Europa ablegen.
    Wir sind BAYERN MÜNCHEN und haben vor allem in dieser Saison bewiesen, daß wir jederzeit in der Lage sind zurückzuschlagen aufgrund individueller Klasse und Glaube an sich selbst.Ich war beim 3:0 fertig habe aber sofort gesagt: nur ein tor und alles kann passieren........
    Ich muß mich nicht schämen für einen verdienten Sieg, auch wenn der nach einem (hochverdienten) Rückstand zustande kam.


    Natürlich fasziniert mich das komplette Barca-Spiel und solch Fußballfeste (aber wir haben im Hinspiel hochverdient gegen Manu ohne Robben gewonnen, mich würde mal ein Spiel gegen Inter ohne Messi interessieren........) - aber:


    Auch im Leben gefallen mir die Menschen am besten, die Schwächen haben, kämpfen(weiter, immer wieter ;-) )wie"Phönix aus der Asche" wieder auferstehen, die von anderen unterschätzt werrden und kritisiert werden(oft zurecht).Menschen die Leidenschaft für das was sie tun zeigen und Glaube an sich und dadurch "magische Momente und Augenblicke kreieren.
    Ich ziehe dieses 2:3 souveränen Barca Siegen vor.Für mich ist das Fußballsport in Reinkultur mit Emotionen, Dramatik und Leidenschaft - danke FC Bayern!
    Ich will keine perfekte Bayern-Mannschaft. Ich will eine auf,die ich manchmal schimpfen kann. Eine,die mal in Frankfurt verliert und nur einen Punkt vor Schalke ist. Aber auch eine, die mir Abende wie diese beiden gegen Manchester beschert und meinen Glauben und die Hoffnung auf einen CL Sieg in Madrid gegen Barca aufrecht erhält - einen Sieg in diesem einen Spiel von zehnen gegen Barca, welches wir gewinnen.


    Ich bin 37 Jahre, seit mind. 32 Jahren Bayern Fan aus dem Ruhrpott - und ich bin froh und stolz diesen Verein als Kind auserwählt zu haben - mit allem was dazugehört - und das ist eine Menge...........mal wieder bricht eine hochinteressantePhase im Leben unseres Klubs an.....
    I

    dann grabe ich diesen Thread mal wieder aus oben in anbetracht der aktuellen Situation(Punkt-und Torgleichheit nach 25!Spielen) und des bevorstehenden (entscheidenden?) Spiels gegen den VFL!


    Kann Wolfsburg Meister werden?


    Eines läßt sich nicht wegdiskutieren: von 24 möglichen Punkten in der Rückrunde haben Magath und Co. 22!!!!!!!!! geholt - unglaublich.
    Die haben einen absoluten"Lauf".
    Und wir nach 25!! Spielen Punkt-und Torgleich mit Wolfsburg stimmt mich ein wenig nachdenklich... 8-)


    Ich glaube, daß wir dort eine gute Leistung zeigen werden und gewinnen werden - sollten wir jedoch nur einfach punkten oder verlieren, werden wir diesen lästigen Verein bis zum Saisonende nicht mehr los und alles ist möglich....,oder?

    bestimmt könnt ihr euch an einen Spieler erinnern, der damals auch von HSV kam, der auch aus dem Teil Europas kam wie Olic und dem hier im Forum mit Sicherheit keiner etwas beim FC Bayern zugetraut hat:


    sein Name: Hassan Salihamidzic...............


    ich beurteile Spieler und Menschen am liebsten immer erst dann, wenn ich sie länger kenne....
    noch dazu im Fußball- Bereich - da werden Geschichten geschrieben die gibts ja gar nicht (z.B: Ibisevic-Aachen-Hoffenheim, 5 Tore in Liga 2 usw.)


    also warten wir doch einmal ab, wie es Ivica olic hier so gefällt;-)