Posts by auripigment

    Das Spiel gegen Alba wird ein echter Härtetest der Offensivmaschine. Die machen die Zone dicht. Schaffen wir es den Ball trotzdem zu Bryant/Stimac zu bringen? Behalten unsere Schützen ihr heißes Händchen? Wir brauchen gutes Ballmovement. Damit sind wir schneller als jede Defenserotation.
    Wie gut steht die eigene Defense?
    Fragen über Fragen.

    Anfang der Saison, gerade in der EL, hatten einige den Wunsch Bryant auszutauschen - mangelnde Athletik, nicht genügend konzentriertes Zielwasser, zu schwache Defense.
    Inzwischen wäre man froh ihn halten zu können. Hat noch einmal einen Entwicklungssprung gemacht.

    Die Schwabinger hatten von der Spielverlegung nix. 3 Trommeln, ein paar geölte Stimmen und die Halle wurde gerockt. Super Schiedsrichter. Muß man sagen. Hat dem KG fast nichts durchgehen lassen. Der Spielberichtsbogen dürfte noch im Nachhinein für Ärger sorgen. Anmerkungen gab es in der Pause schon zu Hauf.
    Mühsames Spiel. Marin wieder Topscorer. Freudenberg mit wichtige Blocks. Jallow kommt schon in der NBBL immer besser in Fahrt. In der Regio heute 3. bester Schütze nice.
    Mayer merkt man das Training mit den Großen an. Schaut Bryant ab, wie man die Guards in der Zone stoppt. Trifft von außen. Konnte allerdings den etwas festeren Gegner nicht halten, der hat Daniel einfach weggeschoben. Also nicht wieder sagen, die ProA wäre so viel härter, wie die Regio, und dann nicht gegen halten können, gell.
    Wir robben uns in der Tabelle an Leitershofen ran.

    am 10.3. würde das mit Regionalliga Stadtderby gegen Schwabing kollidieren. Und ich habe es jetzt schon satt mich zwischen den Teams entscheiden zu müssen.
    Der Fanclub hat da mit einem Banner heute reagiert. Wir wohl leider auch nichts bringen.

    Hust - Pesic könnte alles richtig gemacht haben - Hust:D
    Okay, wir können Teamplay. Wir lassen den Ball schön laufen - manchmal noch zu lange.
    Wir können Pick&Roll spielen.
    Wir können Defense spielen.
    Wir können sogar, was ich mir Anfang der Saison nicht vorstellen konnte, athletische Teams und Spieler kontrollieren. Geht gut.
    Was auffällt: Gavel mutiert zum Floor General. Er hat Wanamaker vorbildlich aus dem Verkehr gezogen und sorgt selbst für einen zügigen, ruhigen Aufbau, der den Ball sicher bringt und die Offensivmaschine einleitet. Den Rest übernehmen die anderen. Er muß nicht scoren, er kann - und damit muß der Gegner ihn verteidigen. +/- 22. Paßt.
    Micic wirkte am Anfang übermotiviert/nervös. Dann hat er aber die Führung übernommen - mit Überblick gespielt und er hat eine echt starke Wurfquote. Er nimmt wenig Würfe, aber die sitzen.
    Wenn das Team nicht wieder einen auf Slapstic macht, haben sie schöne Spielzüge dabei.
    Bryant - okay, Stimac hat gestern mehr Rebounds geholt, aber Bryant hat inzwischen gut raus, wie man gegnerische Guards stoppt. Der steht breit in der Mitte und dann wird es dunkel für die. Kein durchkommen. Inzwischen hat er auch ein gutes Timing, wann er sich in deren Weg bewegen muß.
    Gegen Bamberg ging das Konzept auf, die Zone zuzumachen, weil die von außen fast nichts getroffen haben. Gegen Valencias 3er Schützen, sollte man die Perimeterdefense im Griff haben.

    Also ganz unwichtig ist das nicht. Für das Heimrecht bis ins Halbfinale im 2. Spiel zählt
    - ob man im Top 32 Gruppenerster geworden ist
    - wie viele Spiele man gewonnen hat
    - die Punktedifferenz


    Wenn man also im Top 32 Gruppenerster wird, alle Spiele gewinnt und eine hohe Punktedifferenz schafft, hat man gute Chancen bis ins Halbfinale im 2. Spiel das nicht uninteressante Heimrecht zu haben.


    http://www.eurocupbasketball.com/eurocup/competition/format

    Es wird kein neuer Spieler kommen. Vielleicht Bo zurück; aber kein neuer Spieler von außerhalb.
    Man will den Kader endlich so entwickeln, wie man sich das zu Beginn der Saison vorgestellt hat.
    Nächster Prüfstein Bamberg:
    Auch wenn es um nichts mehr geht, beide Teams werden das Spiel unbedingt gewinnen wollen. Halle ausverkauft. Es könnte heiß werden.
    Was für Lehren hat Trinchieri aus der Hinspielniederlage gezogen? Wie wird er spielen lassen?
    Schaffen es die Bayern 40 min konzentrierte Defense zu spielen - auch ohne Dedovic? Wenn sie das tun, sieht es gut aus.
    Es sei denn, wir haben alles Zielwasser in Tübingen verbraucht - was ich nicht glaube. Ich hoffe, daß uns der 3er Regen in Tübingen dabei geholfen hat, endlich Mal die Unsicherheit am Perimeter abzulegen und eine vernünftige Quote aufzulegen. Da hatten wir schon ein paar üble. Die Bamberger werden alles tun, um einfache Körbe zu verhindern und klar ist so eine Quote (leider) einmalig.

    Bis jetzt waren die 3 vom Gegner kaum zu stoppen. Sie schwächeln gegen Ende der Saison. Ob das reicht um mehrmals zu verlieren?
    Jetzt haben sie erst einmal ein spielfreies Wochenende. Danach geht es zu Herzogenaurach, die gerade alles andere als stark spielen und nicht wie ein möglicher Stolperstein wirken. Man wird sehen.
    Am kommenden Wochenende gibt es für unsere das Nachholspiel in Schwabing.
    Die Schwabinger waren so nett und haben das Spiel von 17 auf 20Uhr verlegt - so kann man als Fan nur hingehen, wenn man die BBL gegen Lubu sausen läßt - was die lautstarke Unterstützung deutlich verringern wird.>:|
    Es fällt mir schwer, der Aktion keine Absicht zu unterstellen........

    Die Quoten hätte ich sehr gerne im Spiel um die Meisterschaft noch einmal - ich fürchte nur, daß da dann besser verteidigt werden wird :D
    Nett anzusehen. Positiv wäre, wenn wir unsere 3er Misere damit beendet hätten. Also in den kommenden, wichtigen Spielen nicht bei 20% rumkrebsen würden. Vielleicht haben sie sich ja heute eingeschossen?
    Sehr schön Zipsers Auftritt. Bis auf seinen Zug zum Korb. Den muß er noch üben. Das dürfte seinem Selbstbewusstsein gut getan haben. Hoffentlich nutzt er das Fehlen von Dedovic für sich und spielt sich in die Rotation. Seine Athletik würde dem Team gut tun.
    Taylor endlich mit Dunk! Yeah! Er traut sich wieder zu springen! Gutes Zeichen.
    Und sonst hat man heute gesehen, saß sie sich als Team gut verstehen und Spaß haben.
    In der Defense ist noch Luft nach oben - wie war das mit den guten Pferden, die nur so hoch springen, wie sie müssen? Im 4. Viertel kurz angezogen und weg waren sie. Trotzdem ist das leider immer noch nicht stabil und da fehlt dann doch Dedovic. Nächster Prüfstein der Defense am Mittwoch gegen Bamberg und dann gleich am Samstag gegen Ludwigsburg, die mit allem, was sie haben Zone und Korb attackieren... Und dann Berlin so wieso. DEFENSE!

    Nix Neues.
    Treuchtlingen gewinnt gegen Ansbach und Nördlingen zwar mit Mühe aber Sieg gegen Schwabing.
    Die Bayern ohne Topscorer Marin nur dank einem starken Korndörfer siegreich in Erfurt.
    Mühsam sehr mühsam.

    Thompson ist Geschichte. Hilft nix dem hinterherzuweinen. Wir müssen mit dem auskommen, was wir haben.
    Mal was Daniel Mayr, der die Zukunft darstellen könnte - und bei den 2. Herren gerade eine schöne Entwicklung macht. Am Anfang der Saison gab es doch einige Zweifel an seinen Qualitäten, weil er sich in der Regio nicht durchsetzen konnte - inzwischen sieht das ganz gut aus. Und wenn Dusko ihm noch ein paar Tricks beibringt, die Muki nicht kennt, kann das nur von Vorteil sein...
    http://www.sueddeutsche.de/mue…ges-versprechen-1.2333424

    Zu Theis und den Bayern hat man im Sommer keine Gerüchte gehört - zu Kleber und Bayern schon.
    Aber das ist müßig hier zu diskutieren. Die Frage ist, wie entscheidet man im kommenden Sommer, in dem von 6 Verträgen auf groß 4 auslaufen. Bryant will angeblich bleiben - für mehr Geld. So wie Stimac bei uns aufblüht, kann ich mir vorstellen, daß der auch bleiben will. Schafft man es sich von Jagla wieder zu trennen?


    Was anderes: Bilde ich mir das nur ein oder hat Benzing in seiner Verletzungspause Gewichte gestemmt? Wirkte muskulöser im Oberkörper.
    Und Bryant ist ein Guardzerstörer. Seit seinem Bocksprung über Kramer, spielt der nur noch halb so gut. Gestern hat er sich über Walker zusammengeklappt. Ob der das verkraftet hat?

    Endlich spielt das Team Defense. 3. Viertel war da ansehnlich. Das 2. Viertel nicht.
    Leider mit zu vielen Turnieren. Micic übermotiviert? Für ihn eine Lernstunde.
    Stimac Mal mit einem schwächeren Spiel bzw. hat gebraucht, bis er reingekommen ist. Savanovic mit Ausreißer nach oben.
    Sollte Dedovic länger ausfallen, läuft das fast unter Pyrrhussieg. Der ist mit seinem schnellen Zug zum Korb und Defense kaum zu kompensieren.
    So ein Sch... >:-|
    Was soll man sonst schreiben?
    Pesic wird das Spiel gegen Bamberg kaum abschenken wollen, die Spieler auch nicht.
    Als nächstes Valencia mit ihren 3er Schützen. Da hätte man Dedovic als Schützen und Defender gebraucht...

    Benzing hat sich im Jahr, in dem er zu den Bayern gewechselt ist, in Treviso den NBA-Scouts präsentiert und hatte angeblich eine lose Abmachung mit Indiana, die ihn dann aber nicht berücksichtigt haben. In Treviso hat sich auch Mal Bogdan präsentiert - mit Übergewicht und ohne Spielpraxis und geglaubt, reine Anwesenheit würde genügen...
    Manchmal fragt man sich schon, wie die Jungs beraten werden... So von außen betrachtet...

    Valencia hat nicht mehr das Meisterteam beieinander. Abschreiben darf man sie nicht - als unschlagbar hinstellen auch nicht.
    Essentiell wird sein, daß der Kader die nächsten Spiele nutzt um endlich zusammenzufinden und sich anzugewöhnen 40 min durchzuspielen. Ansätze dazu hat man jetzt gesehen.
    Wenn sie jetzt noch stabil in der Defense werden - und anfangen 3er zu verteidigen, die stärkste Waffe von Valencia, ist ein Einzug in die nächste Runde möglich.

    Das ist mir schon klar, wir haben ein Überangebot auf 5, auch wenn Stimac auf die 4 rutscht. Ich bin froh, dass wir die beiden haben und sie im Moment so gut spielen. Es tut mir trotzdem um ihn Leid und er wird im Sommer weg sein.
    Mayr fängt an sich in der Regio durchzusetzen und so zu spielen, wie einige es schon früher erwartet haben.

    Was ein Riesenkader, jetzt, wo alle fit sind. War ja gegen Hagen, das erste Mal, daß alle einsatzfähig waren. Man könnte tatsächlich mit einer 12er Rotation spielen, was Pesic nicht machen wird. Wahnsinn.
    Micic scheint seine Zeit draußen für genaue Studien genutzt zu haben. Er weiß jetzt besser, wer wo den Ball braucht (Bryant hoher Bodenpaß). Alley-oop Anspiele auf Zipser muß er noch üben.
    Um Idbihi tut es mir Leid. Ja, er Bryant und Stimac sind fit und super drauf, keine Frage; aber ihn jetzt als 13. Mann draußen zu lassen...

    In der Halbzeit von Hagen Interview mit Marko Pesic. Der will den Eurocup gewinnen. Okay, keine schlechte Idee, ob die Qualität dazu reicht? Wird man sehen.
    Er sollte vorher noch mit Pommer reden, damit der sich schon einmal Gedanken darüber macht, wie er den Spielplan Pesic' Wünschen anpasst....
    Spaß beiseite: Wenn man diesen riesigen Kader sieht, kann man nur hoffen, daß die so lange wie möglich 2 Mal die Woche spielen, sonst treten die sich gegenseitig auf die Zehen. Da wird es auch für Sveti schwer die Laune gut zu halten - außerdem können sie die Fehler, die noch gemacht werden, schneller ausbügeln und sich so entwickeln, wie es geplant war, wie man es jetzt schon in Ansätzen sieht - und das könnte Spaß machen :D

    Okay, okay, ich weiß ja, daß die JBBL echt gut ist und Chancen hat dieses Jahr Deutscher Meister zu werden.
    Aber hey, damit habe ich echt nicht gerechnet: Real Madrid nur mit 73:66 unterlegen. 2 min vor Schluß nur mit 2 Pt. hinten. Super Leistung!