Posts by geneviere

    1. Sané hat letzte Saison trotz Bernardo Silva, Raheem Sterling und Riyad Mahrez wettbewerbsübergreifend 47 Spiele (knapp 2.700 Spielminuten absolviert). Das würde ich nicht „auf der Bank“ geparkt nennen.


    2. Sagt wer? Laut Medienberichten sind wir diejenigen, die ihm eben mehr bieten als City.

    Schau dir die Zeiten und Spiele ab Januar/Februar an! Und dann selbiges von Bernardo Silva und Sterling! Die letzten Monate war er bei Pep außen vor!


    Zum Arjen-Robben-Double:

    Schau dir sein Schussbild an. Er ist im Spiel kein Weitschütze!

    https://understat.com/player/337

    Ich bezweifele aber, dass er die Nr. 1 wäre. Die ist bei richtiger Einbindung in der rechten Seite für mich Gnabry.


    Bei Sane gibt es da einfach zu viele Fragezeichen. Der brillierte bei Pep als Winger auf links, wenn das Hauptgeschehen auf rechts ist. Bei eher defensiven AV.


    Sane ist Linksfuß. Das passt irgendwie eher weniger zu Fonsi und David als AV.


    Bei Mentalität, Arbeitseifer etc. gibt es sowieso Zweifel. Ohne Grund hat ihn Pep nicht solange auf der Bank geparkt. Und City würde ihm auch ein höheres Gehalt anbieten.


    Und dann kommt er mit einem Gehalt, mit dem er die Kaderstruktur sprengt.

    Das ist ja bei den anderen auch immer wieder mal der Fall. Wenn RB seine Chancen in der ersten Halbzeit reinmacht, verlieren die auch nicht in Frankfurt. Der BVB kann das zwischendurch auch gut - genialstes Spiel: BVB gegen H96 noch unter Klopp, 26:2 Torschüsse, Endstand 0:1-

    Shit happens


    Das ist die Tabelle ohne Einfluss der Chancenverwertung bei eigenen oder gegnerischen Torschüssen. (Da spielen die Wahrscheinlichkeiten mit ein, wieviele Punkte man bei derartiger Chancenkonstellation erreicht, so dass nach eigentlich keinem Spiel die 0 oder 3 Punkte vergeben werden)

    Ich habe das mal nach erwarteten Punkten sortiert. Da sind wir 3,5 Punkte im Negativen, während Leipzig, der BVB, Gladbach und Leverkusen im Plus sind.


    [Blocked Image: https://s19.directupload.net/images/200203/le4fhhtt.png]

    Coutinho kann ja nun mal gar nichts dafür, dass man ihn geholt hat und solche Summen im Raum stehen. Das er ein filigraner Techniker ist und eine tolle Schusstechnik hat, dürfte auch unbestreitbar sein. Ich persönlich habe ihn noch nicht aufgegeben.

    Ich würde ihn jetzt mal 2 - 3 Spiele durchspielen lassen, auch in der CL.

    Schau dir einfach Coutinhos Karriere einmal an. Vielleicht hilft da auch die Entwicklung seines Marktwertes.

    https://www.transfermarkt.de/p…wertverlauf/spieler/80444


    Der hat schon immer die Fertigkeiten am Ball, bekam oder bekommt sie nicht mannschaftlich auf den Platz. Die Zeit unter Klopp und das erste halbe Jahr in Barcelona waren der Ausreißer, den dann Liverpool, er und sein Agent dank des Neymartransfers und der Bredouille in der sich die Barcelonaoffiziellen befanden vergolden ließen.


    Hier seht ihr mal die Entwicklung der Daten bei understat.


    [Blocked Image: https://s19.directupload.net/images/200203/uqudf9yn.png]


    Die grünen bzw. roten Zahlen beim Non-Penalty xG (erwartete Tore) und xA (erwartete Vorbereitungen) zeigen an, wie er gerade in 2017/2018 um ca. 100% überperformte.


    Ihr könnt da auch mal in die Schussgrafik bei understat reinschauen. https://understat.com/player/488

    Da kann man sich im Reiter unter Saisons einzelne oder mehrere Saisons anschauen. Zu dem Zeitpunkt gelangen ihm auch diverse Worldies.


    Hier nur mal seine Tore in der Liga in 16/17/18 (links) bei Liverpool und Barca verglichen mit 18/19/20 bei Barca und uns. Ich glaube, man sieht den Unterschied!


    [Blocked Image: https://s19.directupload.net/images/200203/o66v5kcv.png]


    Als Vorbereiter hatte er nie tolle Werte - wobei da auch der Wert von 0,39 im 17/18 ein Ausreißer ist, der damals aber noch in einem für die EPL neuen Kloppsystem passierte. Da erinnert er mich doch sehr an Götze, der ja weder bei uns noch in der Nationalmannschaft als großer Vorbereiter in Erscheinung trat, aber in einem funktionierenden System Klopp dort anständig funktionierte. Da hast du bei James und Müller in den letzten 4 Saisons ganz andere Werte. Gerade an der Entwicklung von Müller in den letzten Jahren und seiner Anpassung an den Erfordernissen hier seitdem Ribery abbaute und auch Robben weniger spielte sieht man aber, dass wir das auf dieser Position brauchen.


    Wenn ihr bereits auf seiner Spielerseite bei understat.com seid, könnt ihr auch mal weiter runterscrollen und auf die Werte der einzelnen Spiele schauen. Da seht ihr dann auch, wie sehr auch die obigen Zahlen durch positive Ausreißer gegen z.B. Bremen und Paderborn geprägt sind.

    du hast doch recht , was willst du denn??:cursing:


    das Thema Coutinho ist doch durch ... aber dennoch finde ich dass wir jemand kreatives brauchen wenn Thiago mal ausfällt und da braucht es keinen Goretzka oder Müller die diese Kreativität nicht haben

    Für mich verwendest du das Wort Kreativität falsch. Im Grunde meinst du wohl einen passstarken Mittelfeldspieler. Mit im Durchschnitt in dieser Saison fünf Pässen und 2,5 % besserer Passquote als Müller ist Coutinho das aber nicht, im Gegensatz zu einem James der diese Qualitäten hatte.


    Und ja, wenn Thiago den alleinigen Sechser gibt, dann fehlt mir so ein Achter auch, aber der fehlt mir auch, wenn Coutinho spielt...

    Gab es eigentlich 15/16 bei Tasci ähnliches Gemeckere, der auch in so einer Situation geholt wurde?


    Mal noch ein Einschub zu heute... Wir haben für Goretzka und Müller Gnabry und Coutinho eingewechselt, was für gegnerische Standards schon eine Verschlechterung ist, jetzt tauscht man noch Pavard/Boateng gegen Odriozola...


    Zum ersten Spiel von Alonso... Unser ZM an diesem Tag hieß Alonso, Rode und Müller und auf der Bank saßen nur Götze, Hojbjerg und Gaudino...

    Und der Spieler kommt dann mal eben für knappe fünf Monate von Spanien nach Deutschland, um dort auf der Bank zu sitzen, klar.


    Ich mache das Flick zu diesem Zeitpunkt nicht zum Vorwurf, aber als klaren Backup eine sechsmonatige Leihe ohne Aussicht auf Einsätze, das macht dir kein Spieler mit. Insofern bin ich gespannt, auf wie viel Spielzeit er tatsächlich kommt.

    Odriozola saß bei Zidane auf der Bank ohne Chance, seitdem er im Oktober bei einem 1:1 das Gegentor mitverursacht hat und mit gelb-rot vom Platz geflogen ist.


    Der ist noch keine 2 Wochen bei uns im Training... Abwarten.

    Das mit dem Peak von Mittelfeldspielern mit 28-30 war mal in Zeiten, als die Spieler nicht mit 17 vollausgebildet aus den Akademien kamen.

    Ich glaube eher dass er die "nummer sicher"-Variante im Pokal fahren wird falls er vor hat zu rotieren. Das Pokalspiel dürfte nicht einfacher werden als das Ligaspiel morgen, wo man einen eventuellen Punktverlust vielleicht noch gutmachen kann.


    Kann mir aber auch gut vorstellen dass er kommende Woche noch gar nicht rotieren wird, die Rückrunde hat ja erst angefangen. Und viele Optionen gibt es im Moment eh noch nicht.

    Nun, Gnabry sollte langsam wieder mehr Spielzeit bekommen und Coutinho war letzte Woche nicht in der Startelf.

    Die relevanten Müllerinfos kommen vom Kicker, nicht von der BILD!

    Wieviel hat er mittlerweile auf dem Konto? 50 Mios? 100 Mios? Müller ist nicht der Typ, der für Geld auf Erfolg verzichtet. Er will gewinnen und seinen Teil dazu beitragen. Bleibt Flick, bleibt auch Müller. Kommt ein neuer Trainer, der nicht auf ihn setzt, ist er weg. Geld spielt da wohl eher eine untergeordnete Rolle.


    Dass das letzte Jahr nicht so spurlos an Müller vorbeigegangen ist, ist jetzt aber doch nicht überraschend, oder? Diese Ideen mit dem Wechsel gibt es erst wieder seit der Notnagelgeschichte. Hintergrund ist wohl auch, dass man ihm nach dem letzten Frühjahr eine zentrale Position versprochen hatte... - bis dann nach der Wingerfarce zur Gesichtsrettung Coutinho geholt wurde.


    Setzt man Müller richtig ein, ist sein Gehalt doch wahrlich nicht das Problem, weil er auch die passende Leistung bringt.


    Dass Geld da nicht primär ist und er egal für wieviel Geld nicht auf der Bank sitzen will und dafür sogar wechseln würde, nehme ich ihm ab, auch wenn ich mir sicher bin, dass sein Wunschszenario ein anderes ist, weil er ja eigentlich nicht weg will. Dass ist anders als wie z.B. bei Schweinsteiger, der die Auslandserfahrung immer machen wollte.

    zumindest gibts auch beim training ordentlich feuer. das ist wichtig:D


    ne im ernst: da sollte jerome ne geldstrafe bekommen und dann hat sich die sache wieder erledigt. trainingsausraster gab es schon öfter und wird es immer geben.

    Das Verhalten von beiden gibt im Spiel rot...

    Nun, Perisic ist als Winger aber ein etwas anderer Typus als die anderen, was ein guter Trainer auch taktisch gut zu nutzen weiß.


    Mir geht es momentan eher so, dass ich nach Jahren mit ständigen Problemen auf dem Flügel einen funktionierenden Spieler nicht gehen lassen würde. Bei der Kostenseite sehe ich dann auch, wie viele anderswo funktionierende Winger nach ihren Wechseln in den letzten Jahren wirklich gefloppt sind. Da habe ich dann lieber den Spatz in der Hand, zumal das uns ja nicht daran hindert, auch die Taube zu kaufen.


    Und ich sehe keinen der Jungen so weit. Da bin ich mittlerweile soweit, dass die am besten noch ein Jahr anderswo sich bewähren sollten.