Posts by terracotta

    Zuerst steht oben, dass ein Rechtsverteidiger gesucht wird und kommen soll und dann steht irgendwann, dass ein Rechtsverteidiger kommen soll, falls Süle geht.

    Habe das so verstanden, dass man auf der Suche nach einem ( entwicklungsfähigen ) RV-Backup ist. Sollte Süle verkauft werden, dann rückt Pavard nach innen und mit der Ablöse für Süle würde man einen RV-Stamm kaufen.

    25 Mio für einen Trainer? Nee danke, aber gut, damit setzen wir jetzt neue Maßstäbe. Wenn das am Ende bedeutet, dass Brazzo früher oder später gehen muss, dann passt das schon. Ten Hag hätte ich hier lieber gesehen.

    25 Mio ? Da bekommt man ja 3 Bouna Sarr's dafür :thumbsup:;) Finde das auch eindeutig zuviel. Bin echt mal gespannt, was da diese Woche dabei rauskommt. Aber wenn Nagelsmann auch schon um seine Freigabe gebeten hat, dann wird es wohl so kommen. Und die Ablöse wird ein estbetrag mit Bonus werden. Aber ein paar neue Spieler sollten es schon noch werden.

    Ja, finde auch, dass jetzt gejammert, wie knapp die Dortmunder gescheitert sind, und nur aufgrund einer Fehlentscheidung. Die krassere Fehlentscheidung war da eher das nicht gegebene Tor von Bellingham im Hinspiel. Aber die Hand von Can finde ich sehr seltsam, da darf man sich nicht beschweren. Außerdem profitierte der BVB schon oft genug von anderen strittigen Elfern für sich.


    Komisch ist auch, dass gar nicht mehr geschrieben wird, dass Haalnd wohl Ladehemmung hat.

    Ja, natürlich ist mein Empfinden. Am liebsten wäre es mir, wenn die CL nun beendet wäre :S


    Egal, wie man es dreht, am Ende gewinnt eh der falsche Verein. Natürlich ärgert man sich über das Ausscheiden, aber ok es kam halt ne Menge zusammen und man hat es im Schnee vergeigt ( wie schon gegen Bielefeld und in Kiel ). Wir sind halt keine Wintersportler.


    Das Geld regiert bei allen 4 Halbfinalisten, der Scheich / Oligarch sitzt überall, nur in Madrid regiert der Staat. Daher gönne ich es eigentlich gar keinem Team. Das geringste Übel ist daher nur Madrid.

    Dass man auch gegen Madrid schon öfter unglücklich und unverdient ausgeschieden ist, ist mir auch klar.

    Eigentlich sollte das Team mit dem attraktivsten Fussball das Finale gewinnen.


    Ja, bei allen Teams hat man imposante Spieler, wie de Bruyne, Ramos, Kante oder Mbappé.


    Nun ja, beeinflussen kann man es eh nicht.

    Das ist für mich eindeutig. Werde Real die Daumen drücken. Auch keine Heiligen, aber im Gegensatz zu City, PSG und Chelsea noch im Grenzbereich. City + PSG + Chelsea im HF ist eine Ohrfeige für seriöses Wirtschaften und den Fußball. Vereine die mit Geld vollgepumpt werden, die aus sehr fragwürdigen Quellen stammen. Pfui.

    Ja, habe gestern auch überlegt, wem man nun die Daumen drücken sollte/könnte.


    Eigentlich bleibt da nur Real Madrid.


    ManCity würde es meiner Meinung am wenigsten verdienen. Pep würde ich es ja gönnen, aber wenn man mit ner Milliarde sich ne Topmannschaft zusammenkauft und erst dann Erfolg hat. Natürlich spielt City den besten Fussball der letzten 4.


    Chelsea, hmm, sichere Abwehr und dank Tuchel ein besserer Fussball als vor ein paar Jahren. Aber gönne ich Chelsea den Titel ? Hmm, ich meine, da war vor ein paar Jahren was. Ähm nein.


    Paris SG. Gegen die ist man ausgeschieden. Spielen sie nen attraktiven Fussball ? Eher nein. Auch hier kommt das Geld eher von außen. Nen Titel verdienen sie auch nicht unbedingt.


    Bleibt nur Real Madrid. Auch nicht mein Sympathieverein. Allerdings imponiert mir der Verein, wie sie 3x in Folge die CL gewonnen haben. Gestern auch ohne Stamm-IV gespielt und dennoch gegen Salah, Mané und Firminho zu Null gespielt.

    Zwar sind so Jungs wie Ramos nicht sympathisch, aber dennoch bringt der immer Leistung und das imponiert schon.


    Zwar wird hier auch mit Geld nicht gut gearbeitet, das Geld kommt eher vom Staat als von nem Scheich, aber das wäre das geringste Übel.

    Was mich positiv stimmt, ist, dass Paris sich in der Liga nicht schonen kann. Die sind nur auf Platz 2 und müssen nach hinten auch noch auf Monaco und Lyon aufpassen. Also eine erneute CL-Quali ist nicht unbedingt klar, daher müssen die mit Vollgas gegen Strassbourg spielen und können sich nicht schonen.

    Hmm, langsam wird es echt eng.


    Neuer

    Sarr - Pavard - Boateng - Alaba

    Martinez - Kimmich

    Musiala - Müller - Coman

    Choupo-Moting


    Wechsel dann


    Nianzou -> Martinez

    Roca ( falls wieder fit ) -> Kimmich

    Sané -> Coman


    Notfalls könnte man auch Martinez in der IV einsetzen und dann 45-60min spielen lassen und dann Nianzou wechseln

    Dafür Pavard für Sarr als RV. Aber ansonsten sind die Wechselmöglichkeiten sehr dürftig.

    PSG wird motiviert sein, wir aber auch. Das ist ein CL-Viertelfinale. Ein bisschen schwieriger finde ich da den Weg in ein mögliches CL-Finale, wenn Man. City im Normalfall gegen den BVB weiterkommt. Aber ok, das kann man sich nicht aussuchen.


    Wir spielen mit Man. City das aktuell stärkste Pressing im europäischen Vereinsfußball. Wenn wir das abrufen, können wir PSG regelrecht totpressen, sie kennen das aus der Liga nicht. Ich habe das Rückspiel gegen Barca ein bisschen verfolgt, da hatten sie überhaupt keine Antwort aufs Barca-Pressing und keine spielerischen Lösungen. Dafür haben sie viel Qualität nach vorne, da müssen wir natürlich extrem aufpassen. Wir werden aber sicher auch genügend Torchancen bekommen, die wir dann nutzen müssen.

    Also ich bin mit dem Los eigentlich zufrieden, aber dennoch wird es eine harte Nuss. Hier wird so getan, als ob PSG Fallobst wäre. Die werden hochmotiviert sein, uns rauszuwerfen und sich für den August zu revanchieren. Dann haben die im Sturm viele schnelle und gute Spieler, die bei unserer Abwehr durchaus treffen können. Sollte man den Laden hinten wieder einigermaßen dicht bekommen und das Pressing gut ausspielen, dann sollten sie zu knacken sein. Aber von nem Freilos würde ich hier mal nicht reden. Hochmut kommt vor dem Fall. Man sollte PSG nicht unterschätzen, sondern konzentriert zur Sache gehen.


    Bei Chelsea gegen Porto habe ich mir auch gedacht, warum die ausgerechnet den schlechtesten Gegner bekommen. Aber hier sehe ich auch großes Potential zur Blamage. Jeder rechnet doch damit, dass Chelsea sich souverän durchsetzt. Aber ich denke, dass es enger wird als gedacht.


    Bei Madrid gegen Liverpool wird es ausgeglichen sein, da kommt es auf die Tagesform an.


    Und auch bei ManCity gegen Dortmund würde ich zwar auch eher auf ManCity tippen, aber was ist, wenn Haaland zwei gute Tage erwischt, dann könnte auch ManCity straucheln, zumal sich der liebe Pep vielleicht mal wieder "vercoacht". Gab es ja auch schon öfter.


    Es werden jedenfalls interessante Spiele.