Posts by harel

    Spannend werden sie auf jeden Fall. Ob sie besser werden?? Das was in den letzten Jahren an Erfolgen, sowohl sportlich als auch wirtschaftlich erreicht wurde lässt sich nur schwer toppen. Da UH aber im Hintergrund sicher immer noch mitmischen wird, kann man relativ zuversichtlich in die Zukunft blicken ^^

    Also die Diskussion verstehe ich jetzt überhaupt nicht. Da ist einer der besten Flügelspieler der Welt zu haben und die Zerreder und Zerdenker melden ihre Bedenken an. Wird er nicht gekauft, dann geht bei der ersten Verletzung von Gnabry oder Coman oder Lewy das Geschimpfe auf das unfähige Management los.

    Unfähig wären Brazzo und Co. wenn man diesen Transfer sausen lassen würde. Das Gehalt und die Ablöse werden wohl zum Teil über das Merchandising refinanziert. Die Kiddies werden die Läden wegen der Sane-Trikots stürmen und jeder kleine Bayernfan wird als Möchtegern-Sane durch die Kindergärten und Schulen laufen.

    Coutinho wird wohl dann nicht mehr gebraucht werden und damit wird ein Großverdiener weniger auf der Gehaltsliste stehen.

    Coman und Sane können beide sowohl rechts als auch links spielen und auch Gnabry wird seinen Platz finden. Bei unserem Verletzungspech wird wahrscheinlich eh immer einer in der Reha sein.

    Also her mit dem Sahnehäubchen..... so schnell als möglich.

    Naja - positive Stimmung war hier tatsächlich zum letzten Mal als Pep Trainer war. Die zwei oder drei User, die immer wieder mal das Haar in der Suppe sprich das Ausscheiden gegen die spanischen Clubs thematisierten haben der positiven Grundstimmung keinen Abbruch getan. Es war zwar nicht nur ein pepscher Jubelchor, aber gefühlt 90 % der User waren von Pep und seiner Art Fussball spielen zu lassen überzeugt.


    Bei Ancelotti war es fast das genaue Gegenteil. Meiner Meinung konnte der Trainer dafür am wenigsten. Die Mannschaft war auf Ballbesitz-Fussball konditioniert und Ancelotti wollte das nicht - zumindest nicht in der extremen Art wie es Pep praktizieren ließ und er konnte die Mannschaft nicht von seiner Art Fussball überzeugen.


    Uli hat dann versucht den Weg konsequent weiter zu gehen und mit Kovac einen Trainer installiert, der noch mehr Ancelotti und noch weniger Pep ähnelte. Wie wir heute wissen ist das nicht gelungen.

    Worst case hier im Forum.

    Uli zieht sich zurück bzw kein Mensch hält ihm mehr ein Mikro vor die Nase und macht aus einer Maus einen Elefanten, Pep wird Trainer und Olli sein Chef.

    Worüber soll man sich dann noch aufregen?

    Bleibt nur noch der arme Brazzo auf den man dann den ganzen Frust der Woche abladen könnte und selbst das würde dann nicht mehr so richtig funktionieren

    Ich wünsche es euch nicht. Manch einer würde bei einer solchen Konstellation wahrscheinlich zum häuslichen Vandalen. .:D

    https://www.nzz.ch/meinung/fus…l-war-einmalig-ld.1521681


    Lesenswert und viel Wahres dabei. Uli hat sich allen Respekt und Wertschätzung verdient und alle Erfolge (fast ausnahmslos) sind mit seinem Namen als Spieler oder Manager verknüpft. Für ihn war der Verein immer das Größte und seine Spieler hat er immer verteidigt. Ich habe noch von keinem Bayern-Insider oder ehemaligen Spieler ein böses Wort über UH gehört und selbst diejenigen, die im Streit gegangen sind sprechen respektvoll von ihm als Person und von seiner Leistung für den Verein.

    Das UH von vielen Außenstehenden anders, negativ und neidvoll gesehen wird hat vor allem etwas mit dem Erfolg seiner Person und unseres FCB zu tun. Der Erfolg hat normalerweise viele Väter - im Fall unseres Vereins gab und gibt es viele Mitwirkende, aber nur einen Protagonisten.

    Danke Uli für die vielen Jahre als Spieler, Manager, Vorsitzender und Präsident.

    Wie lange es wohl so erfolgreich weiter geht? Jedenfalls hat UH die Weichen richtig gestellt. Mit Olli Kahn hat man einen wichtigen Mann eingebunden, dem das Bayern-Gen eigen ist.

    Wenn Pep City verlässt, dann kann schon sein, dass er zum FCB zurückkehrt, aber der Verein liegt dann in Katalonien. Die Schreiberlinge wissen, dass eine Pep-Meldung tausende Klicks erzeugt, also denken sie sich die tollsten Szenarien aus und setzen den Unsinn dann in die mediale Welt.

    Was mich immer wieder wundert ist eher, dass es noch genügend Leute gibt, die den Unsinn auch noch für bare Münze nehmen.

    Sehe Kimmich auch eher als RV. Ich gehe sogar weiter, meiner Meinung nach sollte man endlich das experiment mit ihm auf der 6 beenden,

    Ich sehe ihn als Verteidiger mit seinem hinterlaufen,

    als viel effizienter an

    Kimmich habe ich in den letzten Spielen als RV nicht viel hinterlaufen, aber sehr viel hinter her laufen sehen. Dem seine Einstellung, neben Thiago und Coutinho war unter aller Kanone. Der passt schon auf die 6, aber mit einer anderen Einstellung. Gegen Piräus war das ganz ordentlich und sicher auch noch ausbaufähig. Bin mal gespannt, wie die das gegen den BähVauBäh hinkriegen. Offensichtlich hat Flick einen Plan und will sich lieber auf Handwerker als auf "Künstler" verlassen. Wenn wir das Spiel gewinnen, dann sitzt Flick bis zum Ende der Saison sicher im Sattel und die Denkpause wird sowohl Thiago als auch Coutinho gut tun - wobei mir Thiago wesentlich wichtiger ist als Coutinho.

    Klar. Wer kennt die Phrase nicht? "Ohne den TW bekommt man 5 Tore". Das ist wie 3 Ecken, ein Elfer. Der Spruch fällt tagtäglich...


    Es ging übrigens darum zu verdeutlichen, wieviele hochkarätige Chancen Tottenham in der 1. HZ hatte. Das braucht hier jetzt nicht zur Scheindiskussion zu we

    Das stellt doch niemand in Abrede. Im Übrigen erwarte ich von einer englischen Mannschaft, die zu Hause spielt und CL-Finalist war schon, dass sie sich die eine oder andere Chance erspielt. Wenn dazu noch Fehler wie von Tolisso kommen, dann bekommt man auch mal ein Tor. Aber ein Torwart gehört ebenso zur Mannschaft wie jeder andere Spieler. Man könnte genau so sagen, wenn Gnabry die vier Tore nicht versenkt hätte, dann wäre es ganz eng geworden.

    Offensichtlich hat Kovac das bisher auch immer so gesehen. Lt seiner Aussage ist Kimmich ja auch der AV-Position wertvoller als im Mittelfeld.

    Nein, das war eine psychologische Maßnahme aus der Steinzeit und mit keiner Taktik zu begründen.


    Vorallem hat sie ja überhaupt nicht gefruchtet.Tolisso hat seine schlechteste HZ im Bayerndress gespielt. Das 0:1 als bestes Beispiel. Und Kimmichs Leistung der ersten HZ wird nur durch das Traumtor gerettet. Die Abstimmung zwischen den beiden hat nicht im Ansatz gestimmt.


    Ohne Neuer gehen wir mit 4-5 Gegentore in die Kabine.

    Ohne Torwart ist es generell schwierig ein Spiel zu gewinnen. Dafür sind die im Spiel, damit sie auch mal einen Ball halten.

    Marcel Reif hat Kovac gerade über den grünen Klee gelobt. Klar - Franz hat ihn mal als geistigen Tiefflieger bezeichnet, aber ein bisschen Ahnung vom Fussball scheint er doch zu haben.

    Wenn Kovac seinen Hintern retten muss und dann mit den Spielern seiner Wahl das auch schafft, dann kann das so schlecht nicht sein. Er muss die Meisterschaft holen und in der CL weiter als im letzten Jahr kommen. Wenn nicht, dann hat er seinen Hintern eben nicht gerettet und die Karten werden neu gemischt.

    Also daraus liest du Unzufriedenheit, Führungsqualität, Unverständnis heraus?Aus einer Standard-Aussage, in der er ziemlich genau das selbe sagt, was KHR kurz vorher in die Mikros diktierte?


    Das Geilste finde ich die Kritik am Trainer, die da angeblich drinsteckt. Weil er NICHTS zu Kovac sagt, ist das automatisch eine Kritik am Trainer. Kannste dir nicht ausdenken, sowas.

    Und ich dachte ich müsste bei dir nicht extra hinschreiben, wie es gemeint ist.... ;(

    Ich finds ja bemerkenswert, was aus einem 08/15 Interview so alles rauszulesen ist

    Er sagt ja so wichtige Sätze wie "wir haben Spieler mit hoher Qualität, aber ob das in der Breite ausreicht....?"
    und "wir könnten noch den einen oder anderen gebrauchen..."


    Da kann man alles rauslesen. Seine Unzufriedenheit, seine Kritik am Trainer, sein Unverständnis für die nicht Transferaktivitäten, seinen Ehrgeiz und seine Führungsqualitäten. Es muss an dir liegen, dass du das nicht verstehst.

    Na irgend jemand hat die vdL ja ausgewählt (Dank an Mutti) und irgend jemand hat Brazzo zum Sportdirektor gemacht (wer das wohl gewesen ist?). Ich würde jedenfalls nicht nein sagen, wenn mich jemand fragen würde, ob ich Euro-Präsi oder Spodi beim FCB werden möchte.
    Denen kannst du keinen Vorwurf machen.....