Posts by fcbgirl1978

    dein Haßobjekt Neuer ist mit mindestens genau so viel Herzblut beim FC Bayern dabei wie ein Müller. Nur weil Müller Urbayer ist, wird hier mit zweierlei Maß gemessen

    Mal davon ab, dass Neuer schon ewig nicht mehr mein "Hassobjekt" ist, habe ich aber selbst damals (und mache es nun bei einem Hummels zum Beispiel auch nicht), so dermaßen unterste Schublade hämisch ein Leistungstief kommentiert, wie einige es hier bei Müller tun.


    Und ich habe ja in meinem Beitrag geschrieben: Kommt mir bloß nicht wieder mit dem Geld. Natürlich will jeder das für sich beste rausholen bei Vertragsverhandlungen. Und Müller hat nirgends "gedroht", wie ihr es nennt. Er sagt nur immer wieder auf die dämlichen Fragen der Reporter nach "ewiger Vereinstreue", dass man das eben im Fußball nicht wissen kann, er hierbleiben will.. Aber wenn eben die sportliche Situation es nicht mehr zulässt, er sich natürlich auch Gedanken über einen Wechsel machen würde. Das ist einfach nur legitim und ehrlich.


    Und ich habe nie gesagt, dass nur gebürtige Bayern Identifikationsfiguren sind oder ich ihn wegen seiner Herkunft so sehe. Natürlich können das auch andere sein. Robbery sind das allerbeste Beispiel und diese beiden Spieler liebe ich wirklich von ganzem Bayern Herzen.


    Ich habe auch nirgends geschrieben, dass ein Müller bei schlechter Leistung nicht zur Diskussion stehen darf. Ich habe nur zugestimmt, dass es erbärmlich ist, sich darüber schon fast hier zu freuen und hämische Beiträge zu posten. Aber klar: Immer nur schön lesen, was man lesen will ;-)


    Wenn man hier im Forum in den Kovac, Brazzo oder hier Müllerthread liest, wird einem schlecht. Teill richtige Beleidigungen, Verunglimpfungen etc. Man könnte meinen, die Hälfte der User hier sind getarnte Zecken, die hier über unsere Spieler und Funktionäre schreiben. Das hat mich sachlicher Kritik nichts mehr zu tun.


    Und ich für meinen Teil weiß, dass ich so unsachlich nie über Spieler/Trainer geschrieben habe, die bei uns angestellt sind. Egal wie ätzend ich sie fand oder finde.

    Danke!!


    Es ist so traurig, wie hier mit einem Spieler umgegangen wird, der wie kaum noch ein anderer für die Identifikation mit diesem Verein steht (und kommt mir bloß nicht wieder mit dem Geld.. dass Geld immer eine Rolle spielt im Profigeschäft steht außer Frage).


    Man sollte es eher bedauern, dass Müller seine Form nicht wiederfindet und man ihn dadurch eben derzeit auch weniger auf dem Platz vorfindet. Eigentlich sollte es für einen Fan doch nichts Schöneres geben, als Spieler mit Herzblut für den Verein auf dem Platz zu haben. Davon gibt es eh kaum noch welche im Profifußball.

    Neuer wieder dabei. Gott sei dank.


    Ullreich ist beim Pressing nicht anspielbar und bringt Kusen mit seiner komischen Aktion ins Spiel....
    Gibt dem Freistossschuetze das Torwarteck. Bleib dabei, kein Backup fuer die Ansprueche des FCB.

    Aha.. darum hat er uns letzte Saison auch einige Male mit den Hintern gerettet.. Vor allem: Welche Klasse an Ersatzkeeper schwebt dir denn bitte so vor, der sich dann auch ruhig auf die Bank setzt? Und ist ja auch nicht so, dass Neuer nicht auch das eine oder andere Mal schlecht bei einem Gegentor aussah.

    Die SK muss einen absoluten Narren an Kovac gefressen haben, schließlich ist sie bekannt dafür, im Stadion sonst sofort das Aus von Trainern oder Spielern zu fordern...

    ??


    Also ich kann mich da höchstens noch an Klinsmann erinnern.. Und das hatte ja viele Gründe. Ich wüsste jetzt wirklich nicht, wann wir in der SK lauthals im Stadion mit Sprechchören oder Plakaten oder wie auf immer SOFORT! (oder überhaupt) irgend ein Aus von einem Spieler oder Trainer gefordert hätten.


    Und die Fans, die hinter dem Trainer stehen, kann man wohl kaum als Eventfans bezeichnen, denn das Plakat zu dieser Rückendeckung kam doch aus der Kurve von denen, die eigentlich eher immer da sind ;-)

    Mich würde ja mal interessieren, wer es machen soll? Klar: Hier fallen Namen wie Kahn, Lahm, Schweinsteiger. .Würde ich alle samt nehmen, keine Frage. Aber die Frage ist ja: Wollen die überhaupt. Ob Basti wieder aus Amerika zurück will... besonders auch aktuell... Man weiß es nicht. Kahn.. Ich würde mir nichts mehr wünschen, als ihn zurück im Verein zu haben. Aber er macht nie die Anstalt, dass er das will. Er hat viele andere Projekte, ist nun schon weit weg vom Verein. Ich glaube nicht, dass er ja sagen würde. Und Lahm.. Nun, der ist ja nun so etwas wie ein Promoter oder was auch immer für die bescheurte EM..


    Letztlich würden dann vielleicht irgendwelche Leute das Ruder übernehmen, die mit dem Verein Null am Hut haben. Ja, ich weiß: Hier wird ja der Stallgeruch gerne ins Lächerliche gezogen.. Und die meisten wollen es lieber hochprofessionell - am besten wie in einer Firma... Aber glaubt ihr wirklich, ein seelenloser Verein ist so toll.. Ich für meinen Teil kann mir das nicht vorstellen und will es mir nicht vorstellen.


    Bei allen Fehlern, die Uli macht, gemacht hat und vermutlich noch machen wird: Aber er ist mit Herzblut bei unserem Verein. Er hat maßgeblichen Anteil an all den erfolgreichen Jahren- Jahrzehnten..Wenn mir jemand sagen würde: Kahn, Schweinsteiger und Lahm übernehmen morgen.. Dann würde ich sagen: Ja, dann bitte den Umbruch SOFORT einleiten.. Aber so lange da kein geeigneter Kandidat ist, der auch wirklich will, behalte ich lieber einen Uli, von dem ich weiß, dass er diesen Verein im Herzen trägt..

    du hast dich damals auch Neuer gegenüber unpassend benommen. Also halt du den Mund

    Falsch: Ich habe erstens damals auf seine "Anfeindungen" dem FCB gegenüber reagiert und trotzdem habe ich hier nie irgendwie beleidigt oder sonstiges. Und zweitens geht es eher darum, wie ein Spieler gestern noch der Held ist und heute runtergbuttert wird, weil er nicht mehr funktioniert, wie die Gesellschaft es gerne hätte.


    Es heißt ja nicht, dass man nun sich von allen Seiten alles gefallen lassen muss und nicht auch reagieren kann, wenn man selber oder der Verein beleidigt wird. Und das hat Neuer eben damals alles gemacht, also war es da zumindest eben eine Reaktion auf sein - ebenfalls unpassendes Verhalten. Zudem war es einfach nur eine Meinung.


    Aber diese Unterschiede will ja weder die Presse noch einige andere Leute hören und erkennen. Ist ja auch schwierig ;-)

    Als Kalle das mit dem Altherrenfußball ansprach habe ich direkt gedacht: Eigentor, auch der Kaiser hat das ja mal herangezogen.


    Der Grundgedanke und Grundtenor als solches ist aber richtig: Wie heute teils mit Menschen in der Presse umgegangen wird, ist nicht normal. Das Beispiel zu der Diskussion um Manu war da auch sehr passend. Ich finde es also in sofern richtig, dass man da mal Stellung zu bezieht. Dass man dann natürlich selber auch diese Maßstäbe bei sich ansetzen sollte, ist klar. Und da hapert es dann ab und an auch.. Dass man einen Spieler alleine verantwortlich macht, ist doch aber nun auch nicht so neu bei uns: Siehe damals Gomez in Bezug auf das Finale dahoam oder Kraft mit "Mit dem Torwartwechsel fing die ganze Scheiße an".. Von daher..

    natürlich werden auch gewisse Dinge kritisch gesehen und auch ein Uli ist doch schon arg kritisiert worden (was ja dann einem Großteil damals - oh wunder, da lief es ja auch- nicht gepasst hat.) Und ich habe nirgends behauptet: Alle in der Kurve.. Sondern ein Großteil eben der aktiven Fanszene. Aber wie gesagt: Ist sinnlos, darüber in dem Sinne zu diskutieren, weil eben die Vorstellungen total unterschiedlich sind. Fakt bleibt aber: Wenn ihr dem Uli was via Spruchbänder oder sonst wie mitteilen wollt, steht es euch doch frei, im Stadion genau so zu agieren, wie die Kurve.. Wobei es am Ende wohl eh egal wird. Den Verein interessiert weder die Ansicht der Kurve noch die der Tribünen.. ;-)

    Klar: Schmeißen wir sie doch alle raus.. Man, man.. Wie gesagt: Unsere Gesellschaft ist mittlerweile echt zum Kotzen geworden. Kein Wunder, dass immer mehr Leute dem Druck und allem nicht mehr Stand halten. Sowohl im Profisport als auch im normalen Leben. Denn da herrscht diese Mentalität ja auch..


    Aber gut. Das führt hier eh zu weit.- Und dass gerade bei uns viel Klientel rumrennt, die ganz schnell mit Austauschen sind, ist ja auch nichts Neues

    Absage ist die blödeste Ausrede was Heimspiele betrifft, sorry. Es gibt für fast jedes Heimspiel- Wochenende massenhaft Karten . Man muss sich halt nur mal selber bemühen wenn man eine Absage bekommt. Auswärts ist es korrekt. Bekommt man da eine Absage von Bayern, ist es ganz, ganz schwer. Aber Heimspiel. Da geht immer was. Alleine schon im offiziellen Zweitmarkt beim FCB. Aber an Ausreden fehlt es den meisten ja nie. Wir selber bekommen das immer mit, dass im NRW Verbund ständig Karten angeboten werden, weil immer mal wer nicht kann. Also: Bisschen Eigeninitiative, wenn man was möchte.


    Und zum Rest: Der Vergleich hinkt-ganz gewaltig.. Sei es drum. Ihr habt eure Meinung, der Großteil der Kurve und der aktiven Fanszene eine andere. Und daher müsst ihr wirklich selber den Hintern hochbekommen und nicht nur im Internet groß labern.

    Tja, das ist die heutige Gesellschaft und vor allem die Entwicklung im Fußball. Gestern Held, heute Depp.. Das geht schneller als du schauen kannst.


    Da ich die Spiele der NE nicht verfolge, kann ich zu seiner Leistung dort nix sagen. Aber was man von der WM gelesen hat, war Neuer noch mit der Beste.. Was dann jetzt so ein Mist soll nach einem Patzer (und halt einen im Verein).. keine Ahnung. Aber so ist es halt heute.. Egal bei wem.

    äh fucking nochmal ja !!! Das kann doch nicht war sein - wir lieben die beiden und schwelgen gerne in nostalgie - dann holt euch gefälligst ne bluray von 2013 ! Wenn ihr den verein liebt kann euch doch das nicht gefallen - die weichen auf mittalmaß ! das personal was hier arbeitet - ich vergaß ihr liebt auch brazzo - ihr könnt brazzo lieben wie ihr wollt - aber das der kein aushängeschild des fcb sein sollte , bzw keine sportrelevanten entscheidungen reffen sollte - das sollte eigentlich auch dem blindesten fan klar sein ihr müsstet in der kurve dem uli jeden tag feuer unterm arsch machen - für den scheiss den er verzapft . stattdessen kümmert ihr euch lieber um so wichtige sachen wie warum darf fan xy nicht ins stadion - warum sind die wände in der arena nicht in farben xy - der wahnsinn - naja hauptsache die kurve schwelgt in nostalgie

    Na fucking nochmal um es mit deinen Worten zu sagen, dann geh doch ins Stadion und pöbel und protestiere für das, was dir dann halt wichtig ist. Der Großteil der Kurve ist eben nicht nur auf Erfolg aus. Und warum sollen wir denn gegen etwas protestieren, was wir dort eben anders sehen? Wie gesagt: Wenn es dich und andere stört, steht es euch doch frei, euren Hintern ins Stadion zu bewegen und für eure Werte oder Ideale eben zu protestieren. Aber verlangt doch nicht von Leuten, denen eben andere Werte wichtig sind, dass sie sich für eure Werte einsetzen. Und ja: Wir lieben die Nostalgie, die eh schon total verloren gegangen ist. Der Fußball ist fast nur noch Kommerz, nur noch Titel, nur noch höher,weiter schneller und das eben um jeden Preis. Ne, mögen wir halt nicht. Wenn ihr es anders wollt, ist es doch ok, aber dann geht bitte selber protestieren und macht Spruchbänder oder sonst was. Aber schreibt der aktiven Fanszene nicht vor, was ihr zu gefallen hat oder was nicht.

    Jetzt bin ich verwirrt. Denn du hast brazzo auch immer kritisiert. Und jetzt gefällt er dir? Verstehe ich nicht.
    @fcbgirl1978 ich habe nie die Kurve kritisiert. Unterstütze das auch. Aber wir bereits jemand anderes es schon erwähnt hat, erwarte ich auch Kritik der Kurve am Vorstand,gerade wenn es um den Verein geht und zweifelhafte Entscheidungen getroffen werden.
    Die Kurve setzt sich immer für alles ein. Egal ob pro Mannschaft oder contra neuer. Es ist doch kein Geheimnis und auch kein Angriff auf den Verein wenn man sein unmut gegen über Ulrich äußert.
    Kannst mir nicht erzählen, dass der größte Teil der Kurve pro Ulrich ist. Das kann ich mir nicht vorstellen.

    Was bitte sollen wir kritisieren? Dass man mit Robbery verlängert hat, statt jüngeren Ersatz zu holen? Das wird sicher die Kurve nicht kritisieren, denn wir lieben dieses Duo, dass man Brazzo geholt hat? Auch der hat immer noch gutes Ansehen bei uns, dass man keine teuren Stars gekauft hat? Eigentlich das, was wir wollen. Vermutlich würde es Kritik auch an Uli geben, wenn er Kovac feuert, nachdem er ihn nun ja bis aufs Blut quasi behalten will.. Das einzige, wofür wir uns vielleicht mal einsetzen könnten oder sogar müssten, wäre: Mehr Spieler aus der eigenen Jugend integrieren...

    Mich regt es einfach allgemein auf, dass die Leute aus der Kurve so oft kritisiert werden, aber dann, wenn die Allgemeinheit etwas auszusetzen hat, die Kurve das regeln soll. Und ja: Die Kurve hat andere Werte als der allgemeine Stadiongänger. Das war schon immer so- nicht umsonst kracht es ja ständig auch in Foren und sozialen Medien, weil die Leute die Belange und Proteste der Kurve als Kindergarten abtun.

    Du wirst Dich wundern, wie viele auch dort pro Hoeneß sind.

    Aha. Also jetzt soll die Südkurve Stunk gegen Vereinsleute machen, weil euch die Leistung nicht passt. Aber wenn die Südkurvler sonst für was protestieren sind sie die Deppen. Aber sonst geht es noch, oder?


    Als man damals Ulis Lügen bzgl den Hilfen für die Blauen mit Spruchbändern kritisiert hat, wurde auf uns als Kurve rumgehackt.... Und jetzt, wo es euch alles sportlich nicht mehr reicht, soll die Kurve quasi zum Rundumschlag ausholen?


    Vorschlag: Bewegt den Hintern ins Stadion und macht das selber. Dann ist es wenigstens nicht immer die Kurve, die von allen Seiten draufbekommt.