Posts by fcbgirl1978

    Niko wird angezählt. die Medien werden nicht locker lassen.
    schade.

    Leider ja nicht nur die Medien.. Naja.. Dann kommt halt der nächste Trainer und der nächste etc..


    Wenn schon kritisiert wird, dass Spieler zu satt sind (was vielleicht auch zum Teil einfach normal ist, sieht man,dass sie im Prinzip sämtliche Titel schon teils mehrfach haben), dann sollte man übnerlegen, wirklich mal auf junge und hungrige Spieler zu setzen, die aus der Jugend kommen. Aber das kann man ja auch nicht. Denn die brauchen einige Jahre, damit sie sich entwickeln und man überhaupt sieht, ob sie taugen oder nicht. Nur: Das Urteil wird ja immer von allen Seiten schon nach einer Saison - spätestens- gefällt.

    Halt mal die Luft an. Genauso wie du dir das Recht rausgenommen hast, absurde Diskussion über Neuer und dessen Verpflichtung zu führen, steht es hier jedem zu, den Trainer konstruktiv zu kritisieren

    Tja: Halt mal selber die Luft an. Genau so, wie damals alle auf die Südkurve und ihre Ansichten rumgetrampelt haben, nehme ich mir nun das Recht raus, auf all den Erfolgsfans rumzutrampeln.


    Also: Ich habe hier ja keinem das diskutieren verboten..

    ist doch wahr. Das ganze Mimmimi und Krisengelaber in der Presse und bei FB nervt schon. Und hier ist auch nicht besser. Wenn unser Verein mal die vielzitierten Eier hätte und auch mal ein oder zwei Grottenjahre akzeptieren würde, dann könnte man Niko mal in Ruhe arbeiten lassen und auf den Mist scheißen

    Unfassbar, dass nach drei schlechten Spielen schon wieder über den Trainer diskutiert wird. So einen Mist gibt es auch nur bei unserem erfolgsverwöhnten Verein samt seinem Publikum

    Mir ist es sehr lieb, dass mal ein paar Jungs "hochgezogen" werden. Natürlich vorausgesetzt, man hat auch ernsthaft vor, sie zu integrieren. Bin ehrlich gesagt froh, dass wir diesem allgemeinen Transferwahnsinn nicht verfallen.


    Ob das nun Brazzos "Werk" oder das jemand anderem ist, ist mir dabei eher egal. Hauptsache, wir werfen nicht mit den ganzen Millionen für irgendwelche Diven rum!

    Für diese Aussage feier ich ihn echt. Er spricht das aus, was sicher viele denken.. Vor allem nach den unmöglichen Aussagen von Lewandowski damals. Und auch sonst. Sehr gute PK von ihm.

    Von dem Gesäusel am Schluss glaube ich nicht ansatzweise was.. "Wieder mit dem Herzen beim FCB". Bei dem Satz bin ich fast lachend vom Stuhl gefallen. Er war hier nie mit dem Herzen und auch sonst nirgendwo (außer vielleicht bei seiner Frau)


    Da nimmt er im ersten Teil dieser Aussage die angeblich fehlende Rückendeckung vom Verein her, um seine Wechselabsichten zu begründen (die er wohlgemerkt schon viel viel länger hat) und erklärt später, dass er nun wieder überzeugt ist, dass man ihn hier wirklich will, weil der Verein ihn nicht gehen lässt und betont, dass er wichtig ist.. Ja mein Gott, hat er nie zugehört die letzten Monate= Diese Aussage kam gefühlt 1000 Mal vom Verein. Also hat sich da nichts geändert.


    Und was heult er über mangelnde Rückendeckung. Wo war seine, als er seine dämliche Kanone nicht bekommen hat. Da waren seine Kollegen verantwortlich, obwohl er zig Großchancen versemmelt hat.


    Wenn er wissen möchte, wie es wirklich aussieht, wenn hier ein Einzelner Spieler zum Sündenbock gemacht wird, dann soll er sich mal mit einem Mario Gomez unterhalten.. Oder mit einem Thomas Kraft..


    Ich sage nur: "Wäre Mario Gomez Weltklasse, wären wir jetzt CL Sieger.." oder "Mit dem Torwartwechsel fing die ganze Scheiße an"..


    Das hier ist nicht der FC Lewandowski..Er verhält sich wie Ronaldo-genau so ätzen. Nur, dass Ronaldo halt in wichtigen Spielen zumeist seine Treffer macht..

    Gibt es so nur beim verwöhnten FC Bayern.
    Ein echtes Eigengewächs, das Gesicht des Vereins, die zukünftige Legende, der alles gewonnen hat, wird von manchen am liebsten von Hof gejagt. Nachdem er letzte Saison ligaweit die Nr.1 bei Torvorlagen war und das Jahr vorher Nr.2 hinter Forsberg.


    Alle anderen Fans würden sich so einen Spieler schnitzen, wenn es ginge. Mit allen Ecken und Kanten die dazugehören.


    Weil wir in guten wie in schlechten Zeiten...blablablabla :S

    Tja, das unterschreibe ich. So ist es leider...

    Naja.. Bis mal wieder so eine Phase bei ihm kommt, wie damals beim BVB:


    "Ich gebe immer alles, aber dass sie mich behalten, ist nicht fair", so der Pole gegenüber der Zeitung Fakt. "Das Supercup-Spiel gegen Bayern war nur der Anfang der Saison. Ich weiß nicht, ob die Situation auf Dauer spurlos an mir vorbeigeht. Es sitzt im Unterbewusstsein und es wird eine Zeit kommen, wo ich mit schlechter Stimmung zum Spiel kommen werde."


    Hatte es zufällig gestern wieder bei FB gesehen, weil ich den Artikel damals geteilt hatte und er in den Erinnerungen auftauchte. Im Übrigen konnte er sich dann ja nach dem geldlichen Motivationsschub der Zecken motivieren..


    Genau das Interviw bzw. die Aussage, die ich auch bei sky damals live gehört hatte, hat mich endgültig damals davon überzeugt, dass ich den eigentlich nicht in unserem Trikot sehen will...

    Geht nun ernsthaft diese Diskussion wieder los? Jetzt schreien wieder alle nach einem noch besseren Keeper, haben aber wieder sicher keine Lösung parat, mit was man den locken soll (außer vielleicht Kohle und selbst das interessiert nicht jeden-siehe Raina damals), sich still auf die Bank zu setzen und zu warten, dass Neuer mal wieder ein Jahr ausfällt?


    Ich habe jetzt die Spiele nicht gesehen. Aber letzte Saison hat uns Ulle auch mehrmals den Hintern gerettet. Im CL Spiel waren auch andere von der Rolle und es ist auch nicht so, als hätte ein Neuer noch nie in der CL gepatzt..


    Man hat mit Ulle eine sehr solide Nummer zwei, das hat er nun bewiesen. Mit Früchtl ein Toptalent hinten dran. Was soll man da noch holen-und vor allem wen.

    Das mit dem "weiße Sitze werden ehr grau" ist wirklich ein blödes Argument, sorry. Wie schon angeführt wurde: Gibt es zu genüge und es schaut gut aus.


    Und was heißt einzigartig. Wäre es doch, wenn man zum Beispiel Ober und Unterrang mit rot und nur Mittelrang mit weißen Sitzen gemacht hätte.. Das hat so dann auch keiner. Unsere Farben sind nun mal rot/weiß und nicht rot grau. Wenn es danach geht, müssten wir sie in eine Kombi ändern, die noch kein Club hat 8| Und das will wohl keiner (ok, das sage ich lieber nicht zu laut bei so einigen Kommis, die ich auch bezüglich der ach so tollen Away Trikots, die doch mal was anderes sind in den Sozialen Netzwerken gelesen habe

    Die Bilder sind hammer!!!! Da sieht man einfach, das Fans mit Herzlblut dabei waren. Man sollte diese Leute mal die Trikots desigenen lassen, dann käme da nicht so ein Mist bei raus, wie das Away-Trikot..


    Und am besten den Rest vom Stadion.. Dann würden es rot-weiße Sitze und nicht grau -weiße werden!

    Tja, das hat man nun davon. Ganz ehrlich: Das war von Anfang an doch abzusehen, dass er nach kurzer Zeit schon wieder weg will und wenn das nicht klappt, er Terz macht. Mittlerweile lese ich bei FB sehr viele Leute, die vorher sooo von ihm angetan waren und mich damals dumm angemacht haben, weil ich nicht für den Wechsel war und genau das kritisiert hatte, dass sie auch nur noch genervt sind.


    Nunja: Wenn man halt immer nur nach dem sportlichen Aspekt geht und den Charakter eines Spielers außen vor läßt, dann bekommt man halt solche Vögel..


    Er leidet unter totalem Realitätsverlust.

    Solche Leute liebe ich ja... Nun, da er bei seinen "großen Lieben" nicht landen kann, läßt er sich gnädiger Weise dazu herab, doch seinen Vertrag bei uns zu erfüllen??


    Ehrlich gesagt macht es ihn für mich persönlich nur noch unsympathischer.


    Ich bin sehr froh, wenn irgendwann dann mal - so oder so- das Kapitel mit dem beim FCB endet..

    So ist es. Und mein Gott: Fehler machen sie alle..Es wird nicht immer jeder Fehler bestraft. Siehe Neuer heute.. Fehler, konnte er direkt ausbügeln. Wäre der da schon drin gewesen, hätten sie sicher ihren Sündenbock für das aus von "Die Mannschaft" gefunden

    wie gesagt: Ich hätte damit keinerlei Probleme (und ja: Ich weiß, dass das in der Realität nicht umsetzbar ist). Aber es ist nun einmal meine Meinung. Und zum mitmachen.. Nunja: Ich schrieb es schon mal. Ich (und auch etliche andere, mit denen wir sonst so ziemlich immer on Tour waren), fahren mittlerweile viel, viel weniger Profispiele.. Einfach weil das alles nicht mehr schön ist. Emotionslose Titelfeiern, Profis, die sich mit Stnkstieflgehabe aus Verträgen schleichen wollen, Projekte wie RB etc.. Und dann ist es halt ein wenig Balsam, wenn Uli zumindest mal so ein paar Dinge nicht nur aus Geld- und Erfolgsssicht sieht sondern auch mal andere Werte verteidigt.

    Mein Gott, du bist ganz schön krass auf deinem Retro-Trip.Das kann sich aber ein FCB nicht leisten will man weiterhin international oben mitspielen.
    Solltest du vielleicht mal bedenken.

    Dazu stehe ich auch.. Und so, wie viele Uli kritisieren, weil er eben scheinbar auch eher "retro" ist, so gefällt mir persönlich eben diese "Gangart". BTW: Ich als Fan weiß zwar, dass sich der FCB das nicht leisten kann, hätte aber nichts, aber auch gar nichts dagegen, wenn wir mal eine Zeit lang nicht da oben mitspielen