Posts by reinhold_mathy

    Da steckt die Eigentümerfamilie von Fiat dahinte. Geld ist deren kleinstes Problem. Wie moenne schrieb, war der Transfer von CR7 der eindeutige Indikator, mit aller Gewalt die CL zu holen. Man stand ja in den letzten Jahren mehrmals im CL-Finale, ohne es zu gewinnen. Nur wird CR7 auch nicht jünger und die Wahrscheinlichkeit, dass er abbaut, wird stetig höher, denn geringer. Ich gebe dem noch maximal 2 Jahre auf diesem Niveau.

    Ronaldos Leistungen wären wohl auch wieder einem erneuten Erreichen der CL angemessen gewesen, aber von ihm abgesehen hat die Truppe einfach nicht mehr das CL-Finale-Niveau vergangener Jahre...

    Frage, was wäre eigentlich wenn wir die Champions League gewinnen rückt dann der Liga 5e Leverkusen auf und Deutschland hat 5 Vereine die starten?

    So weit ich weiß, passiert das grundsätzlich nur dann in den seltenen Fällen, wenn der neue CL-Titelträger sich nicht auch gleichzeitig über die Liga für die neue CL-Saison qualifiziert hat ;)...

    Max Kruse zieht offensichtlich Union einer Rückkehr zu Werder vor...Bitter für Bremen, wie die als jahrelanger Bundesliga-Spitzenverein und mehrmaliger CL-Teilnehmer immer mehr und mehr zur durch und durch grauen Maus der MML mutiert sind...Ein baldiger Abstieg in die 2. Liga und ein jahrelanger dortiger unauffälliger Verbleib, wie es beim VfL Bochum der Fall ist, wäre da eigentlich die logische Konsequenz dieser jahrelangen Bergab-Entwicklung...

    Mir hat sein Plädoyer fürs Dribbeln lernen bezüglich junger Spieler und sein tiefes Bedauern, dass die Jungens heute nicht mehr auf der Straße kicken, bestens gefallen....Ich habe mich oft in der Vergangenheit über Interviews von Uli geärgert, aber für diese beiden Passagen bin ich ihm sehr dankbar - da sprach er mir wieder tief aus meiner Fußball-Seele! :)...

    So sind die Deutschen Medien...Immer extrem...Entweder sie jubeln Personen kritiklos bis zum Gehtnichtmehr in die Höhe oder sie bashen permanent Personen an die Wand und würde diese Person übers laufen, würden sie schreiben: "Seht her nicht mal schwimmen, kann er"...

    Ersten Untersuchungen zufolge ist die Verletzung aber weniger schwer als angenommen. Mbappe habe sich keinen Bruch, sondern lediglich eine starke Verstauchung im Knöchel zugezogen, vermeldete PSG am Samstagmittag.


    Ein Einsatz im Finale des Ligapokals gegen Olympique Lyon am 31. Juli ist damit unwahrscheinlich, im Champions-League-Viertelfinale gegen Atalanta Bergamo könnte der Weltmeister aber wieder ins Aufgebot von Tuchel zurückkehren.


    https://www.spox.com/de/sport/…etzung-ueberschattet.html

    Das zieht sich seitdem Neymar und Mbappe in Frankreich spielen wie ein Roter Faden durch, dass die Beiden in jedem Spiel permanent asozialst auf die Knochen kriegen...Deshalb hätte ich den Beiden auch schon lange geraten in eine andere Liga zu wechseln..

    Du hast halt in Frankreich noch viel mehr Straßen/Käfig kicker als bei uns. Und vor allem lässt man die Jungs da auch spielen.

    Hier hat man doch jahrelang versucht das den Jungs auszutreiben. Bloß keine individuelle Klasse, keine Dribblings usw. Alle sollten schön gleich sein, rennen, kratzen, beißen. Es wurde stundenlang über Taktik gesprochen, statt den Jungs Technik beizubringen.

    Du schreibst mir da aus der Fußball-Seele!....

    Für mich medial als Vereinsspieler jahrelang der am meisten Überbewertete von allen Deutschen Spielern innerhalb der letzten 20 Jahre...In der Nationalelf hatte er 2014 (mit Beginn der Vorbereitung schon als er sich mit starken Leistungen als Einwechselspieler noch in letzter Sekunde das Ticket für einen Brasilien-Kaderplatz einlöste) sein großes Momentum und hatte dabei einen guten Anteil am Titelgewinn ( was da selten erwähnt wird, dass er gegen Algerien im Achtelfinale in der Verlängerung der Game-Changer war und uns da vor einer Riesen-Blamage mitgerettet hatte)....

    Ich mochte ihn als Vereins-Spieler wiegesagt nicht (seitdem er von Mainz, wo er noch wirklich stark gewesen war, dann Immer weiter gewechselt ist), weil ihn die Medien einfach so dermaßen gehypt haben, dass es einfach dauer-nervte (wofür er ja wiederum eigentlich gar nichts konnte)....

    Das wundert mich jetzt.. Auf der einen Seite hatte der Französische Verband die Saison ja ganz abgeblasen (als einer der wenigen in Europa) und bei einem Freundschaftsspiel jetzt direkt mit 5000 Zuschauer spielen lassen (während in den Europäischen Topligen konsequent ohne Zuschauer die Meisterschaften zu Ende gespielt werden)... Echt Komischer Kurs, den die da in Frankreich fahren....

    Er hat sich doch heute schon geäußert und meinte er wäre keiner für die Europa League ;)


    Hier seine Aussage:


    Mal sehen, wie es mir in zwei Monaten geht. Auch die Situation des Klubs ist wichtig. Bleibt sie so, wie sie jetzt ist, ist es schwierig, mich nächstes Jahr in Mailand zu sehen.“ Er stehe seit dem Beginn seiner Karriere bei Vereinen unter Vertrag, die Titelambitionen besitzen – davon ist Milan aktuell ein gutes Stück entfernt. „Ibra spielt, um etwas zu gewinnen oder bleibt zu Hause. Ibra ist kein Europa-League-Spieler, und Milan ist kein Europa-League-Verein", so der Angreifer in seiner gewohnten Art.

    Bloss warum ist er dann überhaupt zu Milan zurückgekehrt? ... Zu dem Zeitpunkt seiner Rückkehr waren sie ja auch nicht in der CL und es war klar, dass sie es bis Saisonende auch nicht mehr schaffen würden sich zu qualifizieren für die Kommende ;).....