Posts by reinhold_mathy

    Du hast halt in Frankreich noch viel mehr Straßen/Käfig kicker als bei uns. Und vor allem lässt man die Jungs da auch spielen.

    Hier hat man doch jahrelang versucht das den Jungs auszutreiben. Bloß keine individuelle Klasse, keine Dribblings usw. Alle sollten schön gleich sein, rennen, kratzen, beißen. Es wurde stundenlang über Taktik gesprochen, statt den Jungs Technik beizubringen.

    Du schreibst mir da aus der Fußball-Seele!....

    Für mich medial als Vereinsspieler jahrelang der am meisten Überbewertete von allen Deutschen Spielern innerhalb der letzten 20 Jahre...In der Nationalelf hatte er 2014 (mit Beginn der Vorbereitung schon als er sich mit starken Leistungen als Einwechselspieler noch in letzter Sekunde das Ticket für einen Brasilien-Kaderplatz einlöste) sein großes Momentum und hatte dabei einen guten Anteil am Titelgewinn ( was da selten erwähnt wird, dass er gegen Algerien im Achtelfinale in der Verlängerung der Game-Changer war und uns da vor einer Riesen-Blamage mitgerettet hatte)....

    Ich mochte ihn als Vereins-Spieler wiegesagt nicht (seitdem er von Mainz, wo er noch wirklich stark gewesen war, dann Immer weiter gewechselt ist), weil ihn die Medien einfach so dermaßen gehypt haben, dass es einfach dauer-nervte (wofür er ja wiederum eigentlich gar nichts konnte)....

    Das wundert mich jetzt.. Auf der einen Seite hatte der Französische Verband die Saison ja ganz abgeblasen (als einer der wenigen in Europa) und bei einem Freundschaftsspiel jetzt direkt mit 5000 Zuschauer spielen lassen (während in den Europäischen Topligen konsequent ohne Zuschauer die Meisterschaften zu Ende gespielt werden)... Echt Komischer Kurs, den die da in Frankreich fahren....

    Er hat sich doch heute schon geäußert und meinte er wäre keiner für die Europa League ;)


    Hier seine Aussage:


    Mal sehen, wie es mir in zwei Monaten geht. Auch die Situation des Klubs ist wichtig. Bleibt sie so, wie sie jetzt ist, ist es schwierig, mich nächstes Jahr in Mailand zu sehen.“ Er stehe seit dem Beginn seiner Karriere bei Vereinen unter Vertrag, die Titelambitionen besitzen – davon ist Milan aktuell ein gutes Stück entfernt. „Ibra spielt, um etwas zu gewinnen oder bleibt zu Hause. Ibra ist kein Europa-League-Spieler, und Milan ist kein Europa-League-Verein", so der Angreifer in seiner gewohnten Art.

    Bloss warum ist er dann überhaupt zu Milan zurückgekehrt? ... Zu dem Zeitpunkt seiner Rückkehr waren sie ja auch nicht in der CL und es war klar, dass sie es bis Saisonende auch nicht mehr schaffen würden sich zu qualifizieren für die Kommende ;).....

    Ralf Rangnick agrees to become new AC Milan manager starting from next season. Confirmed and here we go 🔴⚫️ #Milan #AcMilan #Leipzig


    Fabrizio Romano Twitter

    Schade, ich hätte diesen absoluten Ausnahme- und Weltklassefußballer Ibra auch nächste Saison gerne weiter bei Milan Fußball zelebrieren & zaubern sehen...Unter dem Jugend-Fetischisten Ralle wird so ein alter Sack wie er vermutlich kaum für nächste Saison eine Zukunft haben..

    Bremen hat in der größten sportlichen Krise seit 40 Jahren das große Glück gestern mit dem FC und demnächst mit Heidenheim auf zwei sportlich komplett indisponierte Mannschaften zu treffen...Da kommt man am Ende dann wohl trotz aller sportlich eklatanten Defizite noch zum Klassenerhalt wie die Jungfrau zum Kind...

    Und man sollte sich gedanklich darauf einstellen das wenn die Infektionen wieder schlagartig zunehmen und man nicht rechtzeitig testen und isolieren kann die Maßnahmen wieder verschärft werden.


    Das Virus ist nicht über Nacht verschwunden.

    Ob es uns wieder richtig angreifen kann hängt nur von unserem Verhalten ab und von sonst nix!

    Oder wie es Sanjaj Gupta (der Arzt, der jeden Tag auf CNN länger interviewt wird) gestern auf CNN sagte:..."Das Virus ist nach wie vor genauso gefährlich und ansteckend, daran hat sich nichts geändert...Wenn die Zahl der Neuinfektionen runtergeht, liegt es nur an der Einhaltung den Maßnahmen - besonders am social distancing...Sobald die Maßnahmen gelockert werden und man sich wieder näherkommt, werden Menschen am Virus erkranken und daran sterben, die ohne die Lockerung nicht erkrankt wären und nicht daran sterben würden"...

    Wir haben es zum aller Größtenteil selber in der Hand - es liegt an uns, an unserem Durchhaltevermögen, an unserer Selbstdisziplin, an unserem Sinn für Vernunft - , bis wir den Impfstoff haben und er breit angewandt worden ist....

    Aus der SZ:


    Spahn deutete jedoch bereits an, dass aus seiner Sicht nicht so schnell mit einer vollständigen Aufhebung der Kontaktverbote zu rechnen sei. "All die Maßnahmen, die wir getroffen haben, wie Abstand halten, das Tragen von Masken, der Verzicht auf Feste, das sind definitiv Maßnahmen, die für die kommenden Monate bestehen bleiben müssen", sagte er in einem Fernsehinterview. Er sprach von einer "neuen Normalität", die Deutschland nun bevorstünde.

    Das Erstmal seit Langem, dass ich ein Spahn-Statement voll und ganz begrüße...

    Covid-19/Deutschland Feldversuch: Herdenimmunität an der Uniklinik Gießen....


    In diesem Aufzug der Uniklinik Gießen standen heute vormittag (sieht Foto) unter anderem der Bundesgesundheitsminister, der hessische Ministerpräsident, der Kanzleramtsminister, der hessische Gesundheitsminister und der Chef der hessischen Staatskanzlei...Ein Ortskundiger bemerkte bereits, dass es an dieser Stelle der Klinik vier Aufzüge gibt...Und ein Stück weiter nochmal vier Aufzüge...Man hätte sich also verteilen können...Charles Darwin gefällt das...Und die Treppen sind einfach zu gefährlich....

    Zum Vergleich... Australien hat 25 Mio. Einwohner und nur 63 Neuinfektionen bei 6400 Fällen insgesamt... Trotzdem sei eine Normalisierung noch viele Wochen entfernt...

    Die Diskussion in unserem Land eines Wiederhochfahrens ist eine Geisterdiskussion... Wir sind meilenweit davon entfernt, wenn wir keine zweite Infektionswelle riskieren wollen und alles wieder von vorne losgeht....



    "Trotz Erfolgen: Australien und Neuseeland halten an Maßnahmen fest


    Trotz erster Erfolge im Kampf gegen die Ausbreitung des neuartigen Coronavirus halten Australien und Neuseeland an den verhängten Ausgangs- und Reisebeschränkungen fest. Das Land sei noch „viele Wochen“ davon entfernt, Auflagen wie etwa Abstandsregeln aufheben zu können, sagte Australiens Premierminister Scott Morrison am Dienstag. Geduld sei das Gebot der Stunde.


    Morrison verwies auf Länder wie Singapur und Südkorea, die nach ersten Erfolgen im Kampf gegen das Virus Reise- und andere Beschränkungen aufgehoben und dann eine zweite Infektionswelle erlebt hatten.


    In Australien ist die Zahl neuer Fälle deutlich zurückgegangen. Von Sonntag bis Montag wurden lediglich 63 Neuinfektionen registriert, der niedrigste Zuwachs seit einem Monat. Die Gesamtzahl der Fälle liegt bei rund 6400 bei einer Bevölkerung von 25 Millionen.


    Neuseeland verzeichnete am Dienstag acht neue Fälle des Coronavirus, das ist der niedrigste Anstieg seit mehr als drei Wochen. Die Gesamtzahl der Infektionen in dem Land mit fünf Millionen Einwohnern liegt bei rund 1080. Das Land sei in seinem Kampf gegen das Virus „relativ erfolgreich“, sagte Premierministerin Jacinda Ardern am Dienstag. Eine Aufhebung von Corona-Beschränkungen schloss auch sie vorerst aus.


    Beide Länder hatten ihre Grenzen für Ausländer geschlossen. Heimkehrende Einwohner müssen für 14 Tage in Quarantäne. In Neuseeland gilt zudem eine strenge Ausgangssperre, in Australien Auflagen für Reisen und Versammlungen sowie öffentliche Veranstaltungen."




    https://www.berlinertageszeitu…-coronamanahmen-fest.html

    Mit Abstand der Beste & Klügste & Durchdachteste Kommentar, den ich in den Öffentlich Rechtlichen zum Thema Corona seit letzten Dezember gehört habe! ...Der Kommentar der Chemikerin, Wissenschaftsjournalistin, Quarks-Moderatorin & YouTuberin Mai Thi Nguyen Kim in der "Tagesschau" am 07.04....

    https://www.tagesschau.de/multimedia/video/video-685341.html


    Und genauso genial ihr YouTube-Video bezüglich Corona...

    https://youtu.be/3z0gnXgK8Do?f…xb4pdjA_qkUvj3xOJq-wW3Nwc


    Wer es jeweils noch nicht gesehen hat, sollte es sich auf jeden Fall anschauen...Absolut Top ;)...

    Das Bundesverfassungsgericht hat den Eilantrag eines Mannes aus Bayern abgelehnt, der sich durch die im Zusammenhang mit der Coronapandemie verhängten Ausgangsbeschränkungen unverhältnismäßig in seinen Grundrechten verletzt sah.Der Antragsteller hielt die Verbote, Freunde zu treffen, seine Eltern zu besuchen, zu demonstrieren oder neue Menschen kennenzulernen, für zu weitgehend. Das Gericht entschied jedoch, dass die Gefahren für Leib und Leben aller schwerer wiegen als die Einschränkungen der persönlichen Freiheit.


    https://www.bundesverfassungsg…en/DE/2020/bvg20-023.html

    Daumen Hoch!...