Posts by grotfang

    Bist du hier eigentlich der Schutzpatron der Rechtsextremisten? Manchmal wirkt das so, als wolltest du die vor den Vermutungen beschützen, weil du immer kräftig betonst, dass ja auch andere dafür verantwortlich sein könnten. Natürlich können auch Linksextremisten dafür verantwortlichen sein, genauso wie es auch sein kann, dass der IS tatsächlich dafür verantwortlich ist. Ich wollte aber zeigen, dass auf Letzteres eher wenig hindeutet, auch wenn es ein Bekennerschreiben gibt. Offenbar möchte man hier bestimmte Meinungen schüren und anfeuern (funktioniert ja auch wieder hervorragend wie man sieht), das passt in diesem Kontext eher zu Rechts und zum IS. Letztlich bleiben es Spekulationen, bis es um 14 Uhr die PK der Bundesstaatsanwaltschaft gibt.
    In Anbetracht der ziemlich großen rechten Szene in Dortmund finde ich das zumindest relativ naheliegend. Für mich sind alle Extremisten Schmutz, die Linken und auch ihr rechtes Pendant, weshalb ich das nicht in irgendeine Richtung lenken will und mir nichts ferner liegt, als diese drei Gruppen in irgendeiner Weise zu verteidigen. Aber vom Motiv her passt hier nun mal Rechts oder IS am besten. Vor allem in Kombination mit dem Inhalt des Schreibens.


    Schwer sich da nicht an Spekulationen zu beteiligen, man will ja auch Klarheit haben.

    http://bilder.t-online.de/b/80…chte-im-internet-auf-.jpg


    Scheinbar hat das linke Gesocks auch ihren Hut in die Runde geworfen.


    Und um auf deine Aussage zurück zu kommen
    Wieso passt rechts mit dem IS am besten?


    Der BVB hat einen riesigen rechten Fanblock.


    Wenn, dann ist es das das linke Pack und der IS.

    Ja, da geht es mir genauso. So lang die beiden mitmischen ist alles drin.


    Momentan sehe ich 4 Leute nicht zu ersetzen


    Rib
    Rob
    Thiago
    Lewandowski.


    Den Rest bekommt man irgendwie gedeckelt(selbst Manu).



    Sollte bei den Fanta 4 alles gut bleiben hab ich auch große Hoffnungen.
    Wobei Cardiff für mich alles andere überstrahlen würde.
    Das wäre ein Filmreifer Abschied für Phil und X.

    Gut das man für ihn keinen Ersatz braucht. Da hat der Uli auch echt einen Blödsinn erzählt. Sieht man ja wie schnell das geht.


    Hoffentlich nur verstaucht oder geprellt und nicht Schultereckgelenkdingens. Dann wirds zappenduster.

    Und wenn hätten sie denn gern?
    Pizza? Vor 5-6 Jahren vielleicht.



    Du bekommst doch keinen ansatzweise gleichwertigen Ersatz der sich 95% der Spiele auf die Bank setzt.


    Spielen wir halt mit Müller, Robben Ribery, Costa und Thiago.


    Ist zwar was anderes aber auch machbar.


    Aber erstmal schauen was er hat.

    43% Zweikampfquote? :/

    War doch klar das er ohne Verletzung von einem der anderen beiden, nur die Nr. 3 bis Ende der Saison ist.
    Die anderen 2 haben überragend gespielt und Carlo wird das eingespielte Duo nicht sprengen.
    Dafür wird er die ganzen anderen Spiele in der Meisterschaft ran dürfen.

    Damit das ich das Spiel und sein ganzes pomadiges Auftreten gesehen hab. Völlig unabhängig davon wie viele Zweikämpfe er gewonnen, oder wie viele Fehlpässe er gespielt hat. Lasse mich auch grundsätzlich gern eines besseren belehren, aber schon auffallend, dass außer dir eigentlich jeder die gleiche Meinung zu seinem Auftritt gestern Abend, bzw. fast immer gegen wenig klangvolle Gegner, hat.
    BTW: Ist es wirklich so schwer sich nach fast einer ganzen Saison zu merken wie unsere Spieler geschrieben werden?

    Also weil unser hochqualifiziertes Forum so sieht muss es so sein?
    Worauf führst du denn ein pomadiges Auftreten zurück?
    An seinen Werten kann es ja nicht liegen.
    Also rein subjektive Meinung von einem Foren Profi.
    Mehr habe ich bisher nicht gehört, Fakten bringt keiner von euch.


    @bulle_rot
    Mir geht es um den Vergleich
    Ein Vidal der in fast allen Kategorien vorne steht wird pomadiges Verhalten vorgeworfen.
    Ein Robben der die Binde zum ersten Mal tragen darf, hat weniger Laufdistanz weniger Sprints, weniger Pässe, weniger Ballbesitz als ein Rafinha, der gestern einige Unsicherheiten in der ersten Hälfte hatte.
    Da wird kein Wort drüber gesprochen, da sieht man wie sehr subjektive Auge täuschen kann.


    Es geht sich mehr darum wie unsere Forenelite wegen perösnlicher Abneigung einen Spieler an die Wand stellt, der das gestern weit weniger verdient hat als andere.

    Allein dieser dummdreiste Eröffnungssatz und die Tatsache, dass du nicht raffst, dass es nicht darum ging dass Vidal der schlechteste auf dem Platz war, sondern um seine Einstellung in diesem und vergleichbaren Spielen, erübrigt die Mühe auf den Rest deines Beitrags einzugehen.

    Womit belegst du seine schlechte Einstellung?


    http://www.bundesliga.de/de/bu…n_muenchen.jsp?statistics


    2.meisten KM gefressen
    2. bei den intensiven Läufe
    2. bei den Torschüssen.
    Bester in den Zweikämpfen.


    Weil er gestern erstaunlich viele Fehlpässe gespielt hat?
    Bei einem Sanchez der momentan nicht unser Niveau hat und einem Alonso der gegen stark pressende Gegner auch immer mehr Schwierigkeiten hat.
    Für mich sind die deutlich mehr Fehlpässe eher auf seine Mitspieler zurück zu führen als auf seine Einstellung.


    Wenn dann muss man eher sagen das es einem Alaba gestern ein wenig an Einstellung gefehlt hat.
    Auch das ein Rafinha mehr KM als ein Robben frisst sollte auch nicht sein.



    Kein gutes Spiel ja, schlechte Einstellung ist was anderes, da sind einige eher aufgefallen.

    Kann er ja nicht, sonst hätte er gewusst das er keinen 6er gegeben hat :whistling:

    Im Gegensatz zu euch Hobbystänkerern habe ich wahrscheinlich 10x Ahnung.


    Das gestern in Hz1 alle scheisse waren mag ja keiner bezweiflen.
    Aber Vidal als Sündenbock hinzustellen zeigt von Null Ahung.


    Bei AV haben in Hz1 unteraller Sau gespielt. Die IV haben auch das ein oder andere Mal schwach agiert.
    R.Sanchez bekommt auch keinen Fuss an die Erde.
    Coman bekommt auch keine Flanke hoch in den 16er.
    Beim Gegentor muss man auch nichts sagen, muss Ulreich haben.


    Ausserdem Ist Vidal immer noch unsere 6 . Er und Sanchez sollten Alonso den Rückenfrei halten und abwechselnd vorstossen. Was leider garnicht klappt.


    Gestern war mindestens die Hälfte der Mannschaft in Hz1 noch eine Klasse schlechter als Vidal.
    Aber schon OK, der mit den meißten gewonnen Zweikämpfen war der schlechteste Mann auf dem Platz.

    Sehe Dyballa weniger als echten Stürmer sondern eher Müller 2.0


    Da Carlo spätestens nach Robbery nicht mehr ganz so sehr auf die Flügelspieler setzt wäre er für unser System schon sehr passend.


    Müller/Dyballa hinter Lewandowski als hängende Spitzen
    Mittelfeld Thiago / Vidal + X dahinter
    Dann die 4er Kette mit offensiven Aussenverteidigern wie damals Willy und Liza



    Das 80-90 Mio für P.D. auferufen werden sollte jedem klar sein(wenn er denn wechselt)
    Da wir diese Summe aktuell nicht komplett zahlen würden ist auch klar.


    Wenn er auf dem Markt kommt kann man ihn nur in Verrechnung mit Costa und Benatia bekommen.

    Costa + 35 Mio fände ich schon abartig. Und dann noch Benatia oben drauf??Zum Glück hast du bei uns nix zu sagen^^ Nix für ungut. :D

    Haha der Trransferexperte spricht.


    Schauen wir mal genauer Hin.


    Wir haben P.D. der neben Griezmann der wohl begehrteste offensivspieler in der nächsten Transferperiode sein wird. Absoluter Stammspieler und Leistungsträger bei Juve.
    Wird von Real und Barca umworben, die Inselclubs haben bestimmt auch Ihre Finger dran.
    Hat aktuell eine Marktwert von 50 Mio, wobei der mit Sicherheit gesprengt wird.
    80-90 Mio wird ein Käufer wohl berappen.



    Auf der anderen Seite


    M.Benatia abzugeben laut Vereinbarung 17 Mio.
    War bei uns nur verletzt konnte sein Potenzial nie entfalten.


    D.Costa
    letzte Saison im ersten dreiviertel Jahr überragend. Danach Leistungsmäßig abgefallen.
    Diese Saison viel verletzt und nur noch Ergänzungsspieler unter C.A. , da dioe Taktik nicht mehr ganz seinen Stärken entspricht. Zentral haben wir bessere Leute als ihn.
    Momentan unzufrieden wegen der Kohle.
    Max 30-40 Mio für einen Ergänzungsspieler.
    Sind dann 47 -57 Mio die wir durch die beiden erzielen können.
    Pluss Summe X wir dann dann bei den 80-90 von P.D. landen.


    Costa für mich bisher nur ein Ohne Hit Wonder während Dyballa schon mehr als 1 Jahr seine Klasse auf Topniveau zeigt.

    Ich wollte damit nicht sagen, dass Dybala günstiger zu bekommen ist. Ich glaube nur, dass wir das nicht zahlen würden.

    OK wenn man den Gesamtpreis anschaut hast du Recht.
    Aber man plant nicht mehr mit Benatia.
    Costa meckert und will mehr Kohle.


    Tatsächlich müssten wir dann die 30-35 Mio stemmen, je nachdem was wir für Costa aushandeln.


    Man tauscht quasi Costa mit Dyballa.


    Dyballa könnte offensiv flexibler eingesetzt werden.

    Schön zu lesen wie sie alle anfangen zu schwimmen wenn der Manu mal 2 Spiele ausfällt.


    Wenn ich da noch an KOAN NEUER zurückdenke.


    Wie sich das alles im Laufe der Zeit in wohlgefallen aufgelöst hat.