Posts by bayernforum

    Spielt gerade wirklich auf tollen Niveau. Leider vergisst er sich im Alter immer öfter. Ist die Frage, ob man in einem CL Halbfinale -das man ohne ihn wahrsl. nicht erreicht - mit 10 Leuten spielen möchte, weil er gerade mal wieder dämlich ist.
    Keine Ahnung, wie man das beeinflussen kann. Der Trainer hat in ja auch schon angezählt (Ich mag solche Spieler nicht). Wünschenswert ist eine rote Karte. Besser ein Lerneffekt in der BL, als in den Top CL Spielen.


    BL wird mit dem starken BVB ohnehin in Zweitkampf weit vorm Rest. Was Tuchel da aufbaut, ist brutal gut anzuschauen. Für mich wird der reifere Fussball gerade von Tuchel zelebriert. Leider hat der FCb geschlafen. Ein dt Trainer mit Top Top Fussballverstandnis

    Dieser Pass war einfach so unfassbar geil, dass ich auch am morgen danach noch ein Lächeln im Gesicht habe.

    bin ich eigtl der einzige, der diesen pass schon mal gesehen hat? ich meine, der hat rib schon mal so bedient. Leider hab ich den gegner/spiel vergessen. Bin mir da sehr sicher...

    BS sollte mal sein Management hinterfragen. Anstatt seine Karriere in Würde zu beenden, muss sich ein WM, CL Sieger diesen Quatsch geben. Bald geht es unwürdig über die Dörfer.


    Logisch, er bringt die Leistung nicht mehr, hat sein letztes Korn im WM Final verbraucht. Doch warum solle gerade ManU dankbar sein. Ich seh da keinen Grund. Ich kann verstehen, das Mou nicht auf ihn setzt. Er hat da noch nix gezeigt und mMn reicht es auch nicht mehr zu top!


    In der Nachsicht ist der Wechsel für den FCB genial. Der Platz wurde für neue Spieler freigemacht, man erspart sich die Degradierung eines verdienten Spielers. Weiss nicht, ob BS sich beim FCB auf die Bank gesetzt hätte. Mal schauen, wie Rib/Rob demnächst damit umgehen.


    Vergleicht man jetzt BS mit PL Karriereplan, hat letztgenannter alles richtig gemacht. Rücktritt nach WM Sieg, der wird seine Karriere als verdienter und verehrter Spieler hier beenden. ist schon cooler...

    Unglaublich. UH beschädigt den ganzen Verein, eine Art Sippenhaft. Hohn und Spott wird - zu recht - kübelweise über den Verein gegossen werden. UH darf den Verein nicht zerstören, er ist ein selbstverliebter, verbrecherischer Klotz am Trikot. Im Hintergrund immer, aber nicht in führender Position. Amigo! Bleibt es dabei, trete ich aus!

    Der Junge lässt echt keinen Fettnapf aus || Man sollte ihm mal für ein Jahr das Handy wegnehmen.

    Ja, ich find es echt gruselig. Allerdings verdeutlicht MGs Post auch, wie wenig Götze mit der Abreise von Reus gerechnet hat. So richtig Schmerzen wird Reus also nicht haben. Evtl ja im Kopf? Fette Überraschung oder Zeit für die Führerscheinprüfung? Götzes SocialMediapräsenz mach den Löw bestimmt richtig glücklich ;) Verkaufen, Verkaufen, Verkaufen.....

    Sein Berater hat ihn verlassen, Rummenigges Aussagen sprechen für sich. Beide sind über Götzes Verhalten wohl ordentlich pissed. Oder glaubst Du, das der Beraterwechsel zufällig ist?

    Den Götze werden wir nicht mehr los. Zwei desaströse Wechselvorgänge, jetzt ist sogar sein Berater gegangen. Was muss schief gelaufen sein, das ein Berater seine Milchkuh auf gibt? Götze scheint nicht mehr ganz normal, zwei erstaunte Vertragspartner bleiben zurück und er sonnt sich in ... ja was eigtl? Der Götze muss aufpassen, das er nicht nur im SocialMedia verbrennt. Die Vereine brauchen Planungssicherheit und verlässliche Menschen. Wenn man alle Vertragspartner verprellt, ist man evtl. selbst das Problem.

    Die beste Variante: Götze spielt eine tolle EM und die Interessenten stehen die Schlange. Eine
    Win-Win-Situation für Götze und den FCB.

    Götzes Rolle bei der EM wird keine andere als bei der WM sein. Er wird ab und an eingewechselt werden. Seine persönl Situation nach Beraterwechsel und FCB Ärger ist total im argen. Ob ausgerechnet MG jetzt die mentale Stärke hat, das alles zu überwinden; da hab ich Zweifel. Berater weggelaufen, Verein verärgert, Leistungsniveau abfallend aber EM Held? Löw ist Fussballtrainer und verlangt auch Leistung. Am Ende heisst es :Götze schaut EM auf seinem Su++++ Super TV. Stamm spielt er sicher nicht

    Wenn man sich die vorherigen Gerüchte um Götze und dann die jetzige Situation vor Augen führt, ist bei dem wohl einiges Schief gelaufen. Sein Berater verlässt ihn, der Verein weist ihm die Tür. Zwei von drei Partnern wenden sich also ab.


    Kann es sein, das Götze bestehende Absprachen und Pläne brechen will und deshalb beide Partner sich von ihm distanzieren? Evtl sind neue Pläne bereits weit fortgeschritten und Götze stellt sich jetzt soweit quer, das selbst sein Berater das nicht mehr verantworten kann? Der hat ja auch einen Ruf/Vertrauen zu verlieren.


    Dann verkündet Götze auch noch seinen Alleingang, Kalles Konter ist eindeutig. Leider rechtfertigt Götzes Leistung das ganze Theater in keiner Weise. Es ist kein Kimmich, obwohl er Chancen genug hatte.

    Scheisse. Was für ein Tag für den Verein. ;) Mal schauen, wo Rensch ihn sieht. Evtl sogar direkte Konkurrenz für Rib und Costa auf LA? Rib wird leider Älter und Costa hat ein wenig gezeigt, das es für gaaaaanz oben evtl doch nicht reicht. Dazu noch die Biene mit seiner Spieleröffnung. PG muss es graussen.

    Der Verein sollte sich langsam mal positionieren. Gerade kommen ja viele Journalisten mit ihren Minderwertigkeitskomplexen um die Ecke, und versuchen PG auf ihre eigene Grösse zu stutzen. Wirklich nur noch Lügen und Hasspresse. Da beginnt echt Fremdschämen. Am Tag nach dem ausscheiden begann die Hatz. Leistungen und Wahrheit werden scheinbar völlig außer acht gelassen.
    Evtl können die Fans auch mal PG supporten. Er hat es mMn verdient, und meine Vorstellung von Fussball hat er auf alle Fälle verändert. Die Saison ist auch noch nicht vorbei.

    Ich hoffe, er spielt nicht. Was haben wir davon, wenn er sich wieder verletzt? Einen krassen Fehlpass spielt? Er hat VIER Monate kein Spiel gemacht, die fehlende Spielpraxis war am WE offensichtlich. Die Intensität wird auch härter als am WE. Wir haben andere Spieler im Team, die fürs Dienstagsspiel genügen.


    Gegen AM brauchen wir ihn wirklich nicht so dringend wie im Finale gegen RM. Dann schon etwas weiter. Oder beim Angriff in der nächsten Saison. Kein Pokal kann Boa ersetzen. Am Dienstag brauchen wir nur ein Tor, da muss man nicht den besten IV der Welt riskieren.

    Fussball ist eben kein Einmannsport. Gerade PGs Spiel beruht auf gruppentaktisches Verständnis und Positionen. Vidal hält sie häufig nicht. Dafür glänzt er mit Kampf und wilder Entschlossenheit. Wenn das deiner Idee von Fussball entspricht; Top.
    Ich bin ja nicht der einzige, der Vidal als Zerstörer unserer vorherigen Ordnung sieht. Vergleich einfach unsere Spielanlage mit der in der vergangenen Saison. Ohne Positionstreue geht PG Fussball nicht. PGs feine Klinge ist leider verloren.

    -------------------------------Neuer---------------------------
    ---Kimmich/Boa--------------Martinez-------------Alaba-----
    ----------------------Alonso/Kimmich-------------------------------
    ------------------Lahm--------------------Thiago----------------------
    ------Coman------------------Müller--------------------Ribery---
    -----------------------------Lewandowski----------------------------------



    Ich möchte wieder den PG der ersten und zweiten Saison. Der Experimentiert und seine Ideen durchsetzt. Das hat er leider alles eingestellt. Ich denke Vidals Einkauf hat ihm den Rest gegeben.


    Sicher Vidal spielt gut, allerdings hält er die Positionen nicht und zerstört damit die ganze Ordnung und Balance. Kein Zugriff im Pressing, keine gesicherten Ballstafeten... nix PG Fussball. Das Mittelfeld ohne Struktur, Abstände stimmen nicht und Vogelwild. Der FCB muss es mit Einzelaktionen auf den Ausssenpositionen versuchen.


    Ich kann manchmal gar nicht glauben, wie wir nach drei Jahren PG spielen. Wirklich keinen PG Fussball MEHR.
    Er sollte den Mut haben, und das Team ein letztes mal rausfordern. Die Jungs können es.

    Jeder wuisste im Vorfeld um die Staerken und die Spielanlage von AM.als ob das gestern eine Ueberraschung gewesen waere, wie die spielen und auftreten.

    Ich denke schon, das die Mannschaft von der Willens- Energieleistung AM in den ersten 20 Min überrascht war. Aggressivität, Willen und Struktur im Pressing, Wahnsinn. Man kann drüber reden, jetzt Wissen sie es genau.
    Das waren die besten ersten 20 Min gegen den FCB, die ich bisher gesehen habe. Sogar besser, als der BVB im CL Finale. Und dann hat sich die Mannschaft geschüttelt und ist zurückgekommmen. Das war stark! und gibt Hoffnung.

    Ich versteh einige hier nicht. Ja, Bayern hatte einen schwachen Start. Die Abwehrleistung Thiago, Bernat vor dem Tor ist ein Abbild der ersten 20 min. Nicht teilgenommen. Allerdings hat sich die Mannschaft dann gefangen und ist extrem stark zurückgekommen. So eine zweite Halbzeit zu spielen, ist mMn wirklich gross. Welche andere Mannschaft hat so eine Leistung in Madrid gezeigt? Keine!


    Jetzt kennt das Team das Spiel vom AM, sie wissen jetzt um deren eigtl. stärke. Ein Glückslos, das man nun in München das erste Ergebnis korrigieren kann. Es war doch klar, das wir AM nicht aus den Stadion schiessen, das ist eine Klasse Mannschaft. Bayern aber auch. AM hat mMn die grösseren Sorgen, den Bayern war beeindruckend. Und die wissen auch, das wir in München noch stärker sind. Zwischenfazit: geiles Spiel und wir können stolz auf die Mannschaft sein.