Posts by bayernforum

    Mittelfeld ÖsiLand steht meist tiefer als IV Bayern München. Ich denke Alaba bekommt von PG so viele Positionen und verticale Räume. Mehr Mittelfeld geht doch gar nicht. Statische Aufstellungen sind beliebige Ziffernfolgen, Alaba leistet enorm viel Mittelfeldarbeit im veralteten Sinn. Glaube auch nicht, das Alaba selbst unzufrieden ist.

    Ich bin mir nicht sicher, ob ich Robben mit seiner Spielweise noch auf dieser Position sehen möchte. Selbst PG meinte, die Mannschaft spielt mit den "Neuen" breiter und schneller. Lewa blüht auf. Eben gerade, weil er im vollem Tempo von den Aussen bedient wird. Mit Robbery wurde es im letzten drittel oft sehr eng, Lewa musste auf die Flügel ausweichen, und Räume für die nach innen ziehenden Spieler zu schaffen.


    Natürl kann Robbens spiel immer ein takt. Mittel sein, in der Grundausrichtung finde ich schnelle Spiel zur Grundlinie besser. Wir werden sehen, wie PG entscheidet. Das wird eine schwere Entscheidung, und Robben und Ribery`s Rückkehr ins Team ist nicht selbstverständlich.

    Ich wollte es auch gerade posten. Echte Liebe. Beim BVB läuft offensichtlich was richtig falsch. Die haben sich ja immer mit dem FCB verglichen. Den fc hollywood geben sie ganz gut :D

    PG ist der beste Trainer der Welt. Was die Mannschaft gerade spielt, wurde in der Fussballwelt auch noch nicht so oft gesehen. Er hat die Mannschaft immer weiter entwickelt und vorangetrieben. Momentan spielt dieses Team den krassesten Fussball auf diesen Planeten ;-)


    Als Kroos damals zu RM ging, fand ich es schade, da PG Kross auf eine ganz neue Ebene hätte bringen können. Beide waren meiner Meinung nach noch nicht fertig miteinander. Und genau so sehe ich es jetzt im Verhältnis FCB und PG.


    Beide sind noch lange nicht fertig, er kann der Mannschaft noch was geben und das Team gibt zurück. Man kann auch sehen, das immer noch Raum nach oben ist. Nuancen. Und darum wird er mMn über die Saison bleiben und seinen Fussball weiterentwickeln. Es ist ein GENUSS!

    Ich hoffe, das Tuchels Respekt und Liebe zu PG Fussball die Fronten etwas beruhig. Umgekehrt genau so. Glaube nicht, das der so einen Hass wie Klopp säen - Chinesen und Sammer Aussagen - wird.


    Zudem werden die Sportjournalisten auch nicht mehr so über Ballbesitzfussball schwafeln können. Die halbe Liga versucht sich dran, alles andere (wieder Klopp) ist kläglich gescheitert. Könnte eine schöne Saison werden, in der es wirklich um Sport geht. Ach Quatsch: BVB Hurensöhne.

    Mag sein, das vereinzelt Spieler sich nicht weichkochen lassen. Ich nenne da Hummels (zu seiner starken Zeit hatte er freie Wahl) oder jetzt hoffentl Müller.


    Langfristig kann man da aber nicht mithalten. So viel Geld kann man unter den hiesigen, deutschen Bedingungen nicht erwirtschaften und auch nicht vermitteln. Einfach nur dekadent. Gab es eine Inflation?


    Ich will mich nicht wiederholen, aber die 20-30 Top Spieler der Welt werden alle in GB landen. Selbst RM und Barca werden Probleme bekommen. Siehe Ramos. Jetzt Bayern. 18 Mio für Müller? Ich gönne es ihm.


    Ronaldo weint jetzt schon. All die Antifussballer haben eine höhere Ablöse als er. Mehr Kohle kriegen die auch noch. Ich glaube, langfristig verliert dieser Zirkus mein Interesse.


    Manu bitte ins nächste Flugzeug. Das schlimme ist, das ADIDAS den Fussball mit seinen riesen Deals für Manu (100 Mio) und nun auch den FCB (70-80 Mio) zerstört hat. Das Gefälle hat extrem ungesunde Züge angenommen.

    In 5-6 Jahren können sie ihn haben. Er kommt das als zweifacher Weltmeister, Multi CL und Club WM Winner, um diesen Scheiss Verein etwas Glanz zu verleihen.
    Dann können die ihn mit ihrem Geld zuschmeißen und er kann mal in einer hässlichen Stadt leben. Bis dahin werden wir hier noch viel Spass haben und Manu in der EuroLeague kicken. Ein Schweinsteiger macht noch lange keinen Müller. Wüsste nicht, was selbst ein T.Müller mit Manu erreichen könnte.

    Ich glaub nicht, das es an PG liegt. Bei Löw schaut es doch genauso aus. Götze hatte Vorschuss. Er sollte langsam mal liefern. Schau dir die Einsatzzeiten unter PG an. Mehr geht kaum. Zeig der Welt ..... war der grösste Witz

    Ich denke, man hat Götze wählen lassen. Bring einen Verein und du kannst gehen. Oft genug gesagt. Gestern änderte Sammer seinen Text, er bleibt also. Götze hatte letzte Saison viel Spielzeit. Hat er überzeugt? Er war besser, als die Medien ihn schreiben. Ich vermute, er wird weniger Zeit bekommen. Es reicht einfach nicht für die top Elf. Das ist vermutl sein Anspruch. Es ist langsam in den Beinen und im Kopf.


    Er hat nix gezeigt, warum PG sein System auf ihn umstellen sollte. G auf der 10? Wäre das Team dann stärker? Was hat Götze den angeboten? Glaub njcht, das PG das Team absichtlich schwächt. Wenn er also bleiben will, muss er den Kampf annehmen. Auf welcher Position auch immer.

    Ah, jetzt versteh ich es richtig. Es hat auch nix mit wir brauchen Helden zu tun; solange die Jungs in D spielen sind sie eben schlecht. Spielen sie ausser Landes - egal wie - spielen sie gut. Ich denke, das ist typisch deutsch. Man gönnt sich im eigenen Land eben nix.

    Was? Kroos ist der Hammer. Habe seinen Abgang bedauert, gerade weil spez. PG ihn noch besser gemacht hätte. Beide waren für mich eigtl noch nicht fertig mitrinander. Kroos ist ein Spieler, der perfekt zu PG passt. Hat sich eben anders entschieden.

    Schon geil, wie die dt. Medien ihn fur so ein Spiel feiern. Jahre lang war er Chefchen, Fehler wurden gesucht. Kritik ohne Ende. Jetzt spielt er .... nicht gut für Manu und wird gefeiert. Schweinis Zeiten sind definitiv vorbei, man muss nur hinschauen.

    M spielt doch nur. Die Top 2 engl Mannschaften bekommen mit ihren Finanzen jeden Spieler. Müssen bei einigen nur länger arbeiten. Danach setzt wohl eine Erfolgsregel.
    Nur Geld und keinen Erfolg macht auch keinen Helden. Die Top 2,3 der pm streiten also langfristig mit den Top 1,2 der anderen Ligen. Und der finan. Vorsprung der pm ist sehr gross.
    Die ganzen anderen Mittelklassespieler werden teurer. Die würden aber eh nicht vom fcb gebraucht. Es ist ein ungleicher KAmpf um Nachwuchs und die ca 40/50 super super Spieler von rm, barca, bayern, chelsea, manu, city. Bayern sehe ich eher passiv. Gibt wohl eher Angebote für Alaba, Müller, Neuer als das der fcb Chesea wegen Hazard angreift.

    Scheint, als wolle MG weg. Er und sein Berater sind ja nicht dämlich und können mit den Medien umgehen. MG spielt in der socail media league besser, als auf dem wirklichen Feld. Er hat bisher nicht schlecht gespielt, allerdings etwas unter den Erwartungen. In der NM ähnlich. Ich als fcb fan hätte kein Problem damit.


    Zum Abgang postet Götze uns dann ein Foto mit Nike Köfferchen. Wirkt dabei immer etwas fremdgesteuert, aber er ist ja noch jung. Mario macht den Weg frei für Pogba. Das wäre seine grösste Leistung für den Verein ;).


    Vergiss nicht, uns Fans in den social media auf dem laufenden zu halten. :8 Wir brauchen mehr Einkaufsideen..