Posts by transferbombe37

    Finde Lea Wagner und Esther Sedlaczek in der ARD richtig stark, die besten Fußball-Journalisten der Öffentlich-Rechtlichen bei der WM. Wenn ich daran denke, wie Waldemar Hartmann sich früher durch Motram Hall geduzt und Michael Palme immer mehr gekumpelt als gefragt hat, sind diese sachlichen, kompetenten und angenehm distanzierten Frauen eine Wohltat und der Standard für Fußball-Journalismus im Fernsehen.

    Mir nie aufgefallen...Esther Sedlaczek gucke ich aber gerne, egal in welcher Funktion. Waldemar Hartmann, ich mochte ihn, war aber nicht wirklich hübsch. Im ernst, ja macht sie sehr gut. Die Dame im Studio finde ich allerdings schrecklich. Begeisterung wie ich beim Müll runterbringen...

    Also das Ansehen und die Begeisterung für den Fussball der Nationalmannschaft, klar beschädigt. Das hat sowohl politische als auch sportliche Gründe. Hier zumindest hat auch Uli Hoeneß recht, der Fussball wird so stark beschädigt. In der Bild steht dazu eine Umfrage. Mir geht es ähnlich. Ich interessiere mich für Spanien, Südamerika. Schaue das Spiel am Sonntag. Ich kann dann doch nicht anders und werde Deutschland die Daumen drücken, allerdings nach dem 2:0 dann auf Spanien halten, sehr wahrscheinlich...

    Da wird jeder zu recht sagen: "Du bist kein richtiger Fan!" nein, bin ich hier auch tatsächlich nicht mehr. Beim Verein ist das Gefühl ganz anders. Ich war gegen Kovac, es war klar das er bei Niederlage gegen Frankfurt fliegt. Trotzdem tut da jedes Tor weh und ist eines zu viel.


    Ich möchte mich zu dem Thema hier auch mit keinem streiten, bei den Streitereien hat wofranz ja nun mal recht. Mir geht es so, ich kann mich mit dieser Nationalmannschaft nicht identifizieren. Wünschen würde ich mir das man in Zukunft einfach absagt. Wird entschieden die übernächste WM in Saudi Arabien, Nord Korea oder sonst wo zu machen, wo es nicht passt, man sollte dann vorm Bau von Stadien schon sagen: Nein, wir sind raus. Zu diesem Post werde ich mich auch nicht streiten. Meine Meinung die ich kaum ändern werde.

    Auch für dich nochmal: Warum sollte am Sonntag hier zu können, nur weil Deutschland ggf. verliert? Wird die WM beendet sobald Deutschland rechnerisch nicht mehr weiterkommen kann?

    Na ja, für Deutschland wäre die WM dann vorbei. Wer weiter diskutieren möchte kann das natürlich gerne tun. Von deutscher Seite war es politisch erfolglos, sportlich noch schlimmer....sportlich nicht mehr gut zu machen, politisch immerhin vielleicht. Käme da zu Abwechslung mal was vernünftiges raus, ich würde es begrüssen. ( Bis jetzt schlicht und einfach lächerlich erfolglos)

    Vielleicht täuscht mich der Eindruck ja, aber kommt mir vor als würde es hier im Thread immer merkwürdiger. Gebe der Sache noch eine Woche bis die ein oder andere Sicherung geflogen ist und der Thread geschlossen wird^^

    Das einzig Gute: Auch ich musste lernen das Politik nicht zum Fussball gehört. Spätestens Sonntag kann hier zu und Politik sollte komplett raus aus dem Fussball. Nicht nur hier im Forum, nicht nur für mich.

    Hätte man als Verband gesagt wir reisen da nicht hin? Man wäre so gut wie Weltmeister.....ich finde was in Qatar läuft nicht richtig. Aber seien wir ehrlich: der Regenbogen Kram seit 2018 hatte wenig bis keinen Erfolg, sportlich hatte man gar keinen Erfolg. So ist das mit der Woke Gesellschaft, eine komplette Totgeburt. Was leider bleibt: so skandalöse Machenschaften wie eben die gesamte WM Qatar....

    Abwarten und warum freut man sich darüber?

    Ich bin mir noch nicht ganz sicher, glaube aber ich werde wirklich auf Spanien halten. grund: zum einen spreche ich spanisch, zum anderen, ich gucke gerne guten Fussball. Auch ich finde vieles in Qatar nicht richtig. Nur seien wir ehrlich, seit 2016 geht es ja wirklich nur noch um Regenbogen und so weiter ( und auch um Geld) Wirklich erreicht wurde aber nichts, schon gar nicht sportlich. da schaue ich mir doch lieber eine Nation an die auch klar macht das sie gegen solche Dinge ist. Dabei aber eben auch noch geilen Fussball spielt. Man sollte ja meinen hier würde das jetzt auch wieder normal....glaube ich leider nicht. Übrigens, Qatar bei uns im Verein finde ich auch nicht besonders glücklich. Trotzdem geht man besonnen damit um. Das ist richtig. Ich bin übrigens fern von AFD oder so was. bekommt die Woke Gesellschaft einen drüber, ich freue mich aber. ( kann es nur so sagen) Früher habe ich mich gesorgt um die Nationalmannschaft! ( Die politischen Dinge waren halbgarer Mist, erfolglos, wie eben auch die sportlichen)

    Schwachinnskommentar von Dir. Sogar in so einem Moment. Einfach daneben.

    Wander docch nach Ungarn aus!

    Was soll ich sagen? Viel bla bla, keinerlei Leistung...und nee, wäre dann eher die USA.....Ganz ehrlich, vor dem ganzen Gerede über Politik so eine Leistung? Bei den meisten politischen Themen wird es genau so ausgehen, behaupte ich. Hier ist es schon so ausgegangen....( Und ich würde hoffen Du hast recht!)

    Ein absoluter Spiegel der Gesellschaft, sich mit allem beschäftigen dabei keinerlei Leistung. Leider richtig so. Glückwunsch Japan. Immerhin, noch peinlicher als die Turniere zuvor. Gegen Spanien sollte es eine richtige Abreibung geben. Den Vorwurf den ich mir selbst machen muss: Hätte es besser nicht geguckt, so könnte ich mich gut raus reden...