Posts by transferbombe37

    Zweifellos, und dass es zu wenig Anerkennung - nicht zuletzt monetär - bekommt, dem stimme ich vorbehaltlos zu, und es bleibt zu hoffen, dass sich da endlich etwas ändert, allein mir fehlt der Glaube.

    Amen. Monetär habe ich insofern abgeschrieben, es gibt Millionen andere die alles verloren haben. Da habe ich sogar Verständnis. Die gehen nun aber nicht verstärkt arbeiten. Wir schon. So gäbe es Steuererleichterungen, mehr Urlaub, Pension, Verbeamtung um nur einiges zu nennen. Der arbeitslose Flugbegleiter bekommt jedenfalls deutlich mehr Arbeitlosengeld als die hart arbeitende Fachkraft in der Pflege. Da wird gerne gesagt, "Tja, falschen Job gesucht!" Das kann stimmen, deshalb steigen gerade sehr viele aus, trotz der angespannten Lage auf dem Arbeitsmarkt. Der Mehrwert ist ja 0....

    Ich soll Neuaufnahmen testen, diese in Quarantäne stecken wenn bis das Ergebnis da ist. In meiner Schicht kommen die selten. Ich werde das machen. Allerdings auch immer einen Abstrich machen, bei mir selbst, diesen unter meinem eigenen Namen mit einschicken. ( Muss die Klinik dann zahlen, könnte die Kündigung bedeuten!) Funktioniert aber halt nur so. Macht keinen Sinn wenn der Tester krank den Gesunden testet und eventuell ansteckt...So verkauft es die Politik. Und Söder hat in dem Punkt recht, damit die Zahlen wirklich Sinn machen müssen alle mehrfach getestet werden. So kann man den ganzen Schwachsinn glauben oder nicht, es gibt medizinische Parameter, erfüllt man die nicht ist es halt Schwachsinn. Auch wenn Bankkaufmann Spahn jemand erzählt hat man könne die bepubste Unterhose umdrehen und noch eine Woche tragen...

    Wird dann aber wohl wieder vornehmlich den Bereich treffen, der nahezu ausschließlich von der ersten Welle getroffen wurde: Gehobenes Alter und/oder (massiv) vorerkrankt.

    Davon ist auszugehen. Nur das Personal wird gar nicht oder ganz anders motiviert ran gehen. Das ist meine Meinung. Hört man auch im Kollegen Kreis und zwar deutlich. Dienst nach Vorschrift. Nur damit das richtig verstanden wird. Man leistet so was gerne, immer mit dem Gedanken das dies anerkannt wird und sich die Situation durch die eigene Leistung verbessert. Das ist nicht nur nicht der Fall, sie wird ignoriert. Die guten Zahlen in Deutschland haben wir eben wegen dieser guten Leistungen. Und nicht wegen Spahn Söder und so weiter. Die sind aber ständig im zwangsbezahlten TV und werden dafür gelobt. Gestorben sind 63 Kollegen, eben auch weil keine Schutzausrüstung da war, weil sie nicht getestet wurden.

    Man kann als Krankenpfleger aber auch positives Berichten. Die GEZ Gebühren werden erhöht, Malu Dreyer sagt der Rundfunk sei systemrelevant. Dort gibt es niemanden der so motzt wie meine Berufsgruppe, keinen. Das ist ja sehr erfreulich!

    Und weil die gerade nicht gebraucht werden, rechnen sie mit einer zweiten Welle. Ahja.

    Lass mal gut sein. Damit rechnet niemand, nur wenn sie kommt ist es ganz gut wenn Du google und Medizin Literatur zur Hand hast. Bedienungsanleitung von Dräger. Die Bundesregierung hat nämlich von den Milliarden Beitragen weiter die Investoren bezahlt, das Personal nicht. So gibt es für das Personal schlicht keinen Grund diese Arbeit zu machen. Das ist ähnlich wie in der Prostitution, von der Anerkennung ähneln sich die Berufe auch ganz enorm. Übrigens, ich hoffe auch das ganze ist bald vorbei, auschliesslich alle Kollegen freuen sich aber über die Angst, sollte es doch nicht so sein.....[Blocked Image: https://scontent-dus1-1.xx.fbcdn.net/v/t1.0-9/108002474_1736794913149626_2996175109370957542_o.jpg?_nc_cat=101&_nc_sid=8024bb&_nc_ohc=55uZ3WDFkoMAX95PXMm&_nc_ht=scontent-dus1-1.xx&oh=c6bce4c0a9d68de843a8c7159adc7c0e&oe=5F3270E7]

    Waren Wahrscheinlichkeit 20 ausgebildete Virologen?

    Nein, Krankenschwestern und Pfleger. Die werden schlicht nicht gebraucht und genau so behandelt. Die Arbeit machen erfahrene Bäcker, Metzger, Schrotthändler, Wirte und so weiter....die wissen das halt auch alles besser ( Ich habe von meinen 31 Berufsjahren tatsächlich 8 auf der Virologie gearbeitet, ich war aber zur blöd, der Bäcker konnte es besser, gut das der nicht die Brötchen fressen muss, die ich nicht backe!) Dr. Wolfgang Schillings, Arzt vom HSV, der war Zivi unter mir....^^

    Ich habe jetzt so mit 20 Kollegen gesprochen. Zweite Welle Corona, könnte kommen. Findet das aber mit weit weniger Personal statt. Ich mache das nicht, von den 20 Kollegen waren 5 weitere deutlich. Da müssen Spahn, Laumann und Laschet dann wohl selbst ran!

    Odriozola, Javi und Tolisso oder auch Cuisance haben doch auch kaum bis gar nicht gespielt, als die Saison noch ganz normal lief. Ohne Corona-Pause hätten die dann eventuell mehr Spielzeit bekommen, und dann hätte man immer noch Mai, OBM oder Arp in der Hinterhand gehabt. Mit denen und einer vernünftigen Rotation wäre man dann allenfalls statt mit 13 nur mit fünf Punkten Vorsprung Meister geworden, viel mehr aber auch nicht, wenn man die Top-Besetzung vornehmlich in der CL hätte auflaufen lassen.

    Auch in der kommenden Saison wäre es mir lieber, man lässt die Mais, Nianzous und OBMs spielen statt dem, was Odrio, Tolisso oder Javi in der abgelaufenen Saison gespielt haben, anstatt teure Bankdrücker wie Odrio oder vormals Wagner zu leihen oder gar zu kaufen.

    Nee, weniger. Waren ja drei von denen verletzt!

    Also ich freue mich schon auf das erste Interview von Neuer auf kroatisch, er wird ja in Kürze nach Dinamo Zagreb wechseln...sorry, die Medien sind total durchgeknallt....

    Es ist in meinen Augen auch ein großes soziales Problem. Reisen zum Beispiel. Sinnvoll ist das in keiner Form. Nur macht der Tourismus pleite wenn nicht gereist wird. Anstatt diesen aus der Solidargemeinschaft zu finanzieren, beginnt man also zu reisen. ( Die sollen auf keinen Fall was umsonst kriegen, sondern arbeiten, Stichwort Neid) So wird also gereist, mit Mundschutz, Messungen, Test und Quarantäne. Geht das schief und das kann es, schnellen die Zahlen in die Höhe, der Schaden wird viel grösser als diese Branche einfach zu finanzieren. ( wie auch andere Branchen) Nicht das dies einfach wäre. Nur kann man sich ja ausrechnen wie teuer es wird wenn das eben schief geht, teurer, finanziell und Menschenleben.


    So ist es aber immer. Dasselbe kann man auch zur Flüchtlings und Ausländerpolitik sagen. Gäbe es eine weltweite Sozialversicherung, es gäbe kaum Flüchtlinge. Ein Afrikaner würde mit 100 Euro in der Heimat leben können und keine zig tausende kosten, als Flüchtling. Aber, die faule Sau soll ja arbeiten....Ich hoffe die Formulierung wird richtig verstanden, Sarkasmus!

    Die meisten von uns haben ja auch selbst gespielt. Mir kann niemand erzählen das ein Team, welches einmal im September, dann einmal im November, oder so ähnlich, zusammen spielt das braucht, um dann irgendwann im Sommer zusammen starke Leistungen zu bringen. Was für ein Schwachsinn. Wenn ich ein paar Monate mit meinen Mitspielern nicht gespielt habe ist das ziemlich raus! Sinnvoller wäre eine EM oder WM, wo man in den Monaten zuvor vielleicht dreimal spielt, dann einen 35 Mann Kader zusammenstellt, sich einen Monat vorbereitet und dann 13 man vorm Turnier aussortiert. Und das wäre schon großzügig terminiert!

    Bei Alaba hört es sich aber schon gut an, wenn Flick sogar sagt, dass er optimistisch ist. Da wird es wohl Signale geben, dass ein Verbleib realistisch ist. Am Ende lebt die Hoffnung, dass es nur der übliche Zahavi-Poker ist.


    Dass er um Thiago kämpft (unabhängig davon, ob es klappt), zeigt halt auch einfach, dass Flick ganz genau weiß, welche Spieler wir brauchen. Finde das auch sehr bemerkenswert, dass er sich öffentlich so deutlich positioniert.


    Ach, Hansi ist ein geiler Typ. Genau der Typ und genau der Trainer, den wir brauchen. Mit ihm ist alles drin.

    Dem möchte ich voll zustimmen. Die Art von Flick kommt auch bei mir super an, also die Interviews. Schlicht super. Und der Fussball natürlich!

    Nee, letztes Jahr kam Sane eben nicht...zirksee war nicht da, aber Kovac. Goretzka war miserabel, spielt jetzt besser...Müller war letztes Jahr im Prinzip weg...

    Fehlt vielleicht noch Dest? Ansonsten, Kader eigentlich komplett? Havertz würde ich zwar auch gerne bei uns sehen, aber nicht wenn Thiago geht....Also Unterschrift Thiago , Unterschrift Alaba, das wäre schon super.


    Es kommt noch ein wenig drauf an wer geht, da könnte es noch Probleme geben. Wenn nicht, also sollten nur Tolisso und Javi gehen, man wird hier auch mal eine ganz ruhige Transferperiode von mir erleben.


    Würden Thiago und/oder Alaba gehen, damit hätte ich aber noch Probleme.