Posts by tm1416

    Wieso sollen diese ganzen Berichte der BILD um eine Einigung mit dem Spieler denn jetzt plötzlich Blödsinn sein? Weil man doch Abstand nimmt?


    Ich möchte da nur mal an Aussagen von Ziyechs Berater und andere Berichte erinnern. Da ging es stets darum, dass man sein Interesse hinterlegte und damit sogar Vertragsverlängerungen aufgeschoben wurden und wir haben uns danach nie wieder gemeldet. Und das nicht nur bei einem Spieler.


    Und da würden sich manche echt wundern, wenn man mit dem Spieler klar wäre und dann darauf kommt, dass man ihn eigentlich gar nicht braucht?

    Lösungen sollten beim Fußball mit dem Kopf getroffen werden und nicht mit der Stoppuhr.

    Hoffentlich gibt er dann wenigstens mal Laufwege vor und steht nicht nur am Rand mit der Uhr und hofft darauf, dass die Spieler das schon alleine schaffen.

    Das dachte ich mir bei dem Artikel auch schon. Hilft ja nix, wenn er 8 Sekunden stoppt und da eine 2gg1 Situation simuliert wird, dabei aber vollkommen freie Hand gegeben wird und die Spieler keinerlei Laufwege mitbekommen.

    Schade. Rohdiamant, aber da hat leider nicht viel gepasst. Umstände des Transfers, Trainer, Leihe nach Wales... Hilft nix. War Zeit, das zu beenden.


    Alles Gute in Frankreich, Renato!

    Kovac konnte am Freitag nicht einmal die 13 Spieler managen, die er zur Verfügung hatte. Entweder sind alle gesund, dann fliegt es ihm um die Ohren, oder wir haben Verletzte, dann geht uns verdammt schnell die Luft aus. Am ersten Spieltag haben manche Spieler schon nach Luft geschnappt und ausgerechnet Tolisso, der nach einer Halbzeit schon platt war, musste durchspielen.


    Der kann diesen Kader noch weniger managen als letzte Saison.

    Eben das meine ich ja. Das Missmanagement hat erst einmal nichts mit der Anzahl der Spieler zu tun. Die Probleme liegen da ganz woanders.

    Wir können aber nicht monatelang über den zu kleinen Kader diskutieren und uns jetzt fragen, wen er denn draußen lassen soll, damit ihm der ganze Haufen nicht um die Ohren fliegt.


    Eigentlich ist es ganz einfach: Coutinho muss spielen. Der Junge ist richtig klasse und hat jetzt als Zeichen der Wertschätzung die 10 bekommen, die eigentlich dieses Jahr nicht vergeben werden sollte. Müller ist ein Politikum, Coman und Gnabry werden eh nie beide über einen längeren Zeitraum fit sein. Genauso wenig wie Goretzka im Zentrum. Kovac wird da gar nicht so viel zu managen haben, wie man jetzt glaubt.

    Endlich haben wir mal ein paar Möglichkeiten mehr und sind nicht auf die immer gleiche Aufstellung festgelegt. Alleine dafür ist der Transfer schon gut, weil Coutinho da extrem flexibel ist und die Positionen ohne großen Qualitätsverlust spielen kann. Natürlich muss man dann die Ausrichtung ändern, aber das sollte ja kein großes Problem sein... :whistling:

    Dass Brazzo mit Spielern und Spielerseite verhandeln kann, stand hier auch, meines Erachtens, nie zur Debatte. Er hat nur scheinbar keinerlei Ahnung, wie man sich verhält, wenn man nicht so viel Interesse hat, einen Transfer zum Abschluss zu bringen (fehlende Ansagen, etc.) oder wie man mit anderen Vereinen verhandelt...

    Nochmal: wenn Coutinho liefert, kann man in meinen Augen nicht davon sprechen, in irgend einen sauren Apfel beißen zu müssen, weil er einen anderen Transfer blockiert. Man kann ja andere Spieler verpassen, aber Coutinho gehört jetzt auch nicht zum alten Eisen...

    Nicht bei einem Preis von 120 Millionen, die dann für einen 28jährigen fällig werden. Für einen 23jährigen Sané oder Havertz können wir das machen, aber nicht für einen Spieler, der dann nur noch drei, vier Jahre vor sich hat und aufgrund des Alters später keinen Wiederverkaufswert hat.


    Die Leihe macht Sinn, aber eben auch nur, um sich dann für 2020 mit Sané, Havertz und/oder Odoi aufzustellen. Dazu eventuell Werner und Nübel. Ablösefrei geht da eventuell ne Menge, aber Coutinho passt da in keinster Weise in eine Langzeitplanung. Er wurde jetzt geholt, damit wir überhaupt jemanden haben. Das war doch eine Nummer, die Kalle in letzter Minute eingefädelt hat, weil Brazzo nichts gebacken bekommen hat.

    Wir haben unglaublich viel Qualität und Erfahrung verloren, deswegen wird es nicht reichen, sich nur mit Jungspielern neu aufzustellen. Weltklasse brauchen wir in allen Bereichen, Erfahrung auch. Jetzt bringt ein Spieler beides mit und wir versteifen uns darauf, ihn nach einem Jahr wieder abzugeben. Kann ich nicht verstehen, sorry.

    Da kriegt man einen Weltklassespieler zu diesen Konditionen und der Großteil hier ist fast besorgt, weil man ja für das nächste Jahr Havertz in der Tasche haben soll.


    Schon krass. Coutinho sollte, trotz der Leihe, schon kommen, um zu bleiben. Das würde nämlich bedeuten, dass er hier nochmal durch die Decke geht und uns weiterhelfen kann.

    Und warum spielt er mit 23 in Brasilien, während heutzutage Spieler wie Vinicius, Rodrygo und Co für aberwitzige Ablösen wechseln, noch gar bevor sie volljährig sind?

    Wenn er für eine erschwingliche Summe zu haben wäre, warum hat kein englischer Verein ernsthaft Interesse gezeigt? Auch aus Italien oder Spanien hörst du kein Interesse, trotz der starken Copa.


    Du lässt dich von irgendwas an ihm blenden, wobei dermaßen viel gegen ihn spricht. Versuch doch mal nicht nur den Spieler, sondern auch die Umstände zu bewerten.

    Naja, andererseits muss man schon sehen, dass wir bei den wirklich großen Talenten zur Zeit einfach auch das Nachsehen haben. Von daher müssen wir uns anderweitig umschauen. Und wieso soll es da keine Spieler geben, die woanders noch nicht gezündet haben, aber trotzdem zu uns passen?

    Ganz auffällig fand ich heute sein schlechtes Passspiel. Was der da auf halbrechts für Bälle gespielt hat, war ja grauenhaft. Symbolisch dieser 5m-Rückpass auf Süle in der 2. Halbzeit, den er mit so viel Wucht schießt, dass der Ball vom Schienbein Süles gleich zum Gegner springt.