Posts by jln_47

    Da fragt man sich halt auch, was die Verantwortlichen sich von Flaccadori erhofft haben? EL Level? Ich wäre ehrlich gesagt happy, wenn er in der BBL signifikante Minuten sehen und die anderen Guards für die EL entlasten würde.

    Das Problem bei Flaccadori ist doch ein alt bekanntes bei Bayern Basketball. Er wird auf der falschen Position verheizt.

    Ich mein ich war ja schon vor der Saison skeptisch, da er eigentlich überall eher als Shooting Guard beschrieben wurde. Und die Position war für mich nach der Verpflichtung von Bray die bereits am tiefsten besetzte Position:


    Djedjovic/Koponen + die beiden "Combo-Guards" Lo/Bray


    Von daher fand ich das von Anfang an komisch. Aber ich hab Flaccadori auch davor nie bewusst spielen gesehen. Also hab ich mir gestern mal bei der Telekom das EC Spiel von Trento gegen Ulm von vor zwei Jahren angeschaut. Da hat Flaccadori mit 21 Jahren 20 Punkte und 6 Assists gegen Ulm aufgelegt. Okay das war auch das schlechteste Ulm der letzten Jahre und in dem Spiel waren sie besonders schlecht, aber allgemein waren seine Stats bei Trento nicht schlecht vor allem seine letzte EC Saison. Aber das entscheidende in dem Spiel war halt, dass er immer einen richtigen PG neben sich hatte und praktisch nie den Ball gebracht hat oder das Spiel organisieren musste.

    Und genau das verlangt man bei uns jetzt plötzlich auf EL Niveau.


    Fazit: Flaccadori mag grundsätzlich ein guter Basketballer sein, für einen Ausländerspot ist er bei uns, was Position und Erfahrung angeht, einfach eine komplette Fehbesetzung. Wir bräuchten stattdessen einfach einen soliden Point Guard, der das Spiel organisieren und die Qualität der anderen Spieler zur Geltung bringt (Koponen, Monroe, Lessort etc...).

    Ich werte die momentane Ruhe eigentlich positiv. Wenn der Abgang einiger Spieler schon (längst) feststünde, hätte man dies bereits (analog zu Hobbs und Ogunsipe) bekanntgegeben.



    Somit gehe ich zum jetzigen Zeitpunkt davon aus, dass ein Großteil des Teams erhalten bleibt, was bereits auch ein (kleiner) Erfolg wäre. Man erinnere sich an die teils sehr heftigen Ausverkäufe in Bamberg seinerzeit.

    Wo wurde der Abgang von Ogunsipe denn bekannt gegeben? Ich hab davon nichts gesehen.
    Und bei Hobbs wurde man vielleicht auch mehr von Oldenburg dazu gezwunden, die haben ja praktisch schon fast ihren kompletten neuen Kader vorgestellt.


    In den Übersichten auf den BBL und EL-Seiten steht er auch noch drin. Okay bei der EL wird allerdings auch Noah Jallow aufgeführt...

    Mal unabhängig davon, ob er das Niveau hätte, um uns weiterzuhelfen, spielt er doch genau die Position, die als einzige bisher schon komplett ausgelastet sein sollte.


    Grundsätzlich haben wir auf der zwei Djedovic und Koponen, die den Großteil der Minuten dort übernehmen. Dazu kommen dann noch Lo, Amaize und zu 99% Bray, die dort je nach Matchup und eigenem Lineup Minuten geben können.
    Also einen praktisch reinen Shooting Guard ist daher doch aktuell wirklich der letzte Spielertyp, den wir benötigen.

    1)


    2) Nein.

    Ich denke mit 1000—1500 schätzt du noch sehr vorsichtig. Ich würde von deutlich mehr ausgehen, das Spiel wird doch schon seit Wochen als ausverkauft gemeldet.

    Ich denke das war sogar um einiges souveräner, als CSKA gegen uns. Immerhin sind wir in Moskau über 3/4 des Spiels vorne gewesen.
    Dagegen war es hier einmal kurz "knapp" als Göttingen mal nur mit 8 hinten war, ansonsten hat man praktisch durchgehend zweistellig geführt.


    Ich hätte grundsätzlich natürlich auch gerne wieder den Pokal gewonnen. Wenn man es aber positiv sieht, haben wir so zwei spielfreie Wochenenden "gewonnen". Die freie Zeit jetzt am Wochenende zwischen den beiden Auswärtsspielen in Moskau, hat sicher nicht geschadet.

    Benzing und Zirbes nimmt er auch für ein Spiel gegen Griechenland und lässt sie dann gegen Estland wieder zum Verein fahren. Schwer vorstellbar, dass er das nur bei Bayern Spielern kategorisch ablehnt.

    Benzing und Zirbes waren aber damit auch beim "Mini-Trainingscamp" in Heidelberg dabei. Lo und Barthel wären ja mittendrin und wirklich nur für das Spiel gekommen, da da stehen doch Aufwand und Nutzen für alle Seiten in keinerlei Verhältnis. Noch dazu wo das halt auch der deutlich schwächere der beiden Gegner war.


    Vielleicht hat er es auch nicht kategorisch abgelehnt und ich weiß nicht, was er gemacht hätte, wenn Lo oder Barthel gesagt hätten, sie wollen unbedingt spielen, aber ich kann mir eben in der Situation nicht vorstellen, dass es so war.

    Ich denke mal den deutschen Spielern wird man es nicht verboten haben, aber Rödl wollte die Spieler wohl entweder ganz (also das komplette Fenster) oder gar nicht.


    Im Gegensatz zu Serbien und Finnland hat man halt den Luxus, dass man schon qualifiziert ist. Sonst hätte das vllt auch nochmal anders ausgesehen.

    Und Dirk kommt dann auch noch oder wie? Das Trikot von Cunningham hängt schon die ganze Zeit in diesem "Studio".


    Also nach meinen Infos war für Cunningham ab dem Zeitpunkt, zu dem Radonjic weiter verpflichtet wurde, klar, dass er nicht zurückkommen will.
    Warum es dann am Ende trotzdem nichts besseres als ein italienisches Mittelfeldteam geworden ist, kann ich mir auch nicht so ganz erklären.

    Nein, weiß ich nicht.
    Ist aber doch sehr auffällig, dass die Brösels Bayreuth doch seeeehr deutlich abfieseln und wir von denen eine übergebraten bekommen - Personalprobleme hin oder her.

    Also der Absatz ist schon sehr auf die Ergebnisse bezogen.

    Ging aus den Tweets nicht hervor, dass so viele Spieler nicht gespielt haben.
    Am Vortag hat zumindest Koponen gespielt.

    Ja, da sind wir wieder beim leidigen Thema unserer Presseabteilung. Für die Zahl der Mitarbeiter finde ich die Arbeit, die für uns Außenstehende geleistet wird, relativ dürftig. Wenn man nicht selbst vor Ort ist, oder zumindest jemanden kennt, verpasst man schon sehr viele Sachen.


    Aber heute haben sie nur Koponen unterschlagen.
    Wäre aber allgemein auch ganz nett zu erfahren, warum die Spieler nicht spielen.
    Djedovic und Koponen waren heute gar nicht mehr in der Halle. Lo in der Halle, aber nicht mit Spielkleidung und Radosevic hat sich aufgewärmt, aber nicht gespielt.

    Sorry, aber wer hier ernsthaft über das heutige Ergebnis diskutieren will, den kann ich nicht ernst nehmen.


    Es haben gefehlt:


    Jovic
    Lucic
    Barthel
    Lo
    Radosevic
    Djedovic
    Koponen
    Macvan
    Ogunsipe
    Edit: Amaize hat auch nur die erste Halbzeit gespielt...


    Von unseren Top 8-9 Spielern hat einzig und allein Booker gespielt (mögliche Zusatzverpflichtungen wie Cunningham, Zipser oder Mr X sind da noch nicht einmal dabei).


    Der 16 Jährige Small Forward Matej Rudan hat bei uns heute Center gespielt, wahrscheinlich einfach weil er der größte noch verfügbare Spieler war.
    Teilweise standen bei uns alle vier Pro B Spieler gleichzeitig auf dem Feld und insgesamt mehr als 60 Minuten.


    Man kann allgemein über die Situation diskutieren, warum jetzt schon wieder so viele Spieler nicht gespielt haben, warum so lange keine weiteren Verpfflichtungen kamen und was das allgemein für die Vorbereitung bedeutet. Aber von den Ergebnissen irgendetwas ableiten zu wollen, ist einfach hanebüchen.

    67:64 gegen die Baunacher gewonnen.
    Ohne Vrcic, der im BBL Team offenbar gerade eine gute Figur macht. Und ohne Weidemann.
    Der neue Avdic gleich Mal Topscorer.

    Und Binapfl war auch in Iserlohn dabei. Hatte nur keinen Platz mehr im 12er Scouting, weswegen seine Punkte auch bei den 9, die laut Bayern Twitter Vrcic hatte, dabei sind. ;)

    Macvan war klar, daß er noch geschont wird. Koponen?
    Ich hoffe man startet mit möglichst wenig verletzten Spielern in die Saison - am besten natürlich keinen.

    Steht jetzt auch auf der HP. Ist gestern umgeknickt, soll aber nix schlimmes sein. Allerdings heißt das halt auch, dass er wie Jovic, Lucic, Amaize und Barthel (und Ogunsipe) demnächst wieder nicht mit dem Team sondern bei der Nationalmannschaft sind. Das wird dann ein ziemlich dünner Kader für die Vorbereitung und nächsten Testspiele. Aber diese Probleme haben andere Teams auch.

    Amaize hat offenbar nicht vor nur BBL zu spielen und ist voll motiviert.

    Naja, dass er motiviert ist, versteht sich von selbst. Die Frage ist halt, wie viele Chancen er bekommt wenn der finale Kader steht. Auf seiner Position erwarten ja die meisten noch zwei Hochkaräter. Dazu wurden heute neben Lo auch noch Macvan und Koponen geschont.