Posts by dpohli

    Aber man sollte James als Werbeträger nicxht unterschätzen, da steht er bei uns ganz oben.

    Da ist er wahrscheinlich unsere Nummer Eins, oder? Das mit den Zahlungen könnte natürlich
    ein Grund sein. Da habe ich gar nicht dran gedacht.

    Gehört zwar nicht ganz hier hin, aber für mich korrigieren wir zur neuen Saison einen großen
    Transferfehler. Wir geben endlich Rafinha ab und verpflichten Spieler, die auch als AV
    internationales Niveau haben.

    Und nun entscheidet eine Niete von Trainer, daß er mit seinem „Fußball“ einen James nicht gebrauchen kann.

    Das ist jetzt nicht ironisch oder sarkastisch gemeint!! Aber er muss es entscheiden. Und wenn die Bosse
    Kovac für den richtigen halten, ..........

    Ich suche immer noch nach der Aussage, die ihn trotzig erscheinen läßt. Was ist an diesen
    Aussagen negativ? Das klingt für mich völlig vernünftig.

    Das Problem ist weniger das "beweisen muss" als das "beweisen kann".

    Da gebe ich Dir natürlich recht. Ich meine das ja so: wenn James ( wen auch immer ) bis jetzt
    nicht mit seinen Fähigkeiten überzeugen konnte, dann wird die Entscheidung ja nicht mehr von
    2-3 Spielen abhängen. Deswegen glaube ich, dass sich intern schon gegen James entschieden wurde.
    Aber ich weiß es natürlich nicht ;)

    Spieler ist 70 wert, wir bekommen ihn für 42. Muss man machen. Geht es schief, kann man ihn im Winter für 60 abgeben. Mehr gibt es eigentlich nicht zu sagen?

    Glaubst Du ehrlich, dass wir für James 60 Mio bekommen, falls er sich bei uns nicht so durchsetzen
    würde, wie sich das beide Seiten wünschen? Ich würde eher sagen, dass es dann kein
    Verlustgeschäft werden würde. Ich glaube aber, dass wir James abgeben werden. Weil bei dem
    Thema so rumgeeiert wird. Kann mir doch keiner erzählen, dass James noch etwas beweisen muss, wenn
    er es bis jetzt nicht geschafft hat. Man hätte doch sonst schon die Option gezogen, oder?!

    Am Ende wird wohl aber eher ein externer Nachfolger von neuer werden.

    Danke für Deine Einschätzung!
    Was Deine Einschätzung angeht, bin ich bei Dir. Ich kann mir nicht vorstellen, dass die Bosse
    auf der Torwartposition das Risiko mit einem Talent eingehen.

    Kann mir bitte jemand mal seine Meinung über Früchtl mitteilen?! Ist er ernsthaft ein Kanditat,
    um Manu irgendwann zu beerben?

    Und ich verstehe auch nicht, woher die Abneigung ihm gegenüber kommt

    Also eine Abneigung habe ich definitiv nicht gegen James! Ich habe eben teilweise nur eine
    andere Meinung. Deswegen kann ich mit manchen inhaltsleeren Aussagen ( ignorieren,
    vergessen, etc. ) nichts anfangen. Ja, James hat letzte Saison gute bis überragende Spiele
    gemacht. Unbestritten! Aber vielleicht möchten andere Trainer ( wie auch Zidane! ), diese
    Position anders interpretiert wissen, als James das macht. Ich behaupte ja dewegen noch nicht,
    dass James eine Pflaume ist. Aber kann ich eure Aussagen jetzt auch so interpretieren, dass ihr
    etwas dagegen hättet, wenn Zidane eventuell Trainer bei uns werden könnte? Schließlich weiß
    er James ja auch nicht zu schätzen! Die Frage meine ich natürlich nicht ernst :huh:

    Es gibt mit Sicherheit Spiele, in denen uns James mit seinen Fähigkeiten helfen kann. Ich habe
    aber einfach meine Zweifel, ob er uns zB. am Samstag geholfen hätte, als es uns um
    Angriffspressing gegen eine Manschaft ging, die ein gutes Umschaltspiel hat. Da fehlt mir bei ihm die Spritzigkeit. Und ja, für Kolumbien macht er regelmäßig gute Spiele. Aber da ist das Spiel auch auf ihn
    ausgelegt.

    Also ich finde, daß Kovac dieses Thema bei der PK gut und souverän moderiert hat. Wie er
    jetzt hätte handeln müssen/ sollen, da gibt es wahrscheinlich keine Lehrbuchlösung. Da bin
    ich mal wieder ganz der primitive Fan: Hat die Mannschaft am Sonntag ein gutes Auftreten,
    dann hat er alles richtig gemacht. Wenn nicht, dann war alles verkehrt ;)

    Modric war für das Real-System der passendere Spieler in der Zentrale, der 3er-Sturm war besetzt

    Da bin ich bei Dir! Zidane hat andere stärker gesehen. Ich habe ja auch nie behauptet, daß James nichts kann. Aber manchmal bevorzugt ein Trainer einen anderen Spieler, bzw. sieht andere Spieler im Gesamtpaket besser. Mir wirkt James manchmal zu schwerfällig. Aber er hat einen genialen Fuß und spielt wie kein anderer Freistöße und Ecken. Jeder Trainer muss für sich entscheiden, ob das reicht, oder eben nicht.

    James spielt hier wie kein anderer tödliche Pässe, hat ein exzellentes Auge dafür.
    Standards, ob Ecken oder Freistöße weltklasse, Ballgefühl und Technik.
    Brauchen wir anscheinend nicht, lieber noch 2 Abräumer.

    Warum 2 Abräumer für James? Das musst Du mir mal erklären. Ich habe auch schon erwähnt,
    daß James einen genialen linken Fuß hat. Ich möchte hier jetzt keine Thesen aufstellen, möchte
    mich und meine Meinung nicht rechtfertigen, sondern Meinungen ausstauschen! Jetzt überzeug mich
    mal bitte, warum James sich nicht bei Zidane durchgesetzt hat. Und nein, ich setze mich nicht
    mit Zidane gleich!!!! Inzwischen würde es mich nicht wundern, wenn man mir das unterstellen
    würde ;)

    Du weißt schon, dass James auf der 10 spielt und KEIN Außenstürmer ist.

    Da hast Du jetzt etwas aus dem Zusammenhang gerissen. Ich erwarte auch nicht, daß James
    mit Coman mithalten kann/ muss. Es ging mir da um das Tempodribbling!
    Und jetzt nur mal so nebenbei. Wie beurteilst Du Objektivität? Wenn man Deiner Meinung ist? ;)
    Vielleicht stelle ich in manchen Dingen andere Ansprüche an den Spieler, als Du oder manch anderer.
    Zudem werde ich niemals behaupten, daß meine Meinung die einzig richtige ist! Um andere Meinungen
    zu hören, diskutiere ich hier ja :)

    Aber man wird ja sehen wie Kovac sich in seiner 2 Saison als Trainer beim FC Bayern bewähren wird, das es eben eine 2 Saison werden wird, das scheint mittlerweile mehr als wahrscheinlich...spätestens nachdem UH zum Thema Trainer und MS nach den Aussagen von KHR seine Sicht dazu beigetragen hat.

    Bist Du Dir sicher, daß es auch so kommt, wenn wir keinen Titel holen? Da würde ich dann nicht unbedingt
    drauf wetten ;)

    Ich kann Deine Meinung absolut nachvollziehen the_sam. Ich frage mich nur, ob man ihn überreden
    musste, oder ob man ihm Ratschläge gegeben hat. Aber das nur nebenbei. Ich persönlich würde
    auch nicht das Risiko eingehen, daß Kovac " gelernt " hat und die Mannschaft jetzt dadurch
    entwickeln kann. Aber das entscheiden die Bosse. Ich sehe das mit der Spielweise nicht so
    extrem wie manch einer hier. Aber ich denke, daß Bayern prinzipiell zu früh für Kovac gekommen ist.

    Ich bin auch ein großer James befürworter aber wer sagt denn das er bleiben will?? Mir fehlt einfach mal das Bekenntnis von ihm.. Einfach mal sagen 'Ich will hier bleiben'

    Da kann ich einfach nicht einschätzen, was die Medien daraus machen. Ich habe zB. auch noch
    nie gehört, daß er sich nicht wohl fühlt bei uns. Und wenn ich sehe, wie auch James sich am Samstag
    bei den Toren gefreut hat, dann würde ich nicht sagen, daß es ihm völlig egal ist.Ich weiß nicht
    so genau, was ich davon halten soll ?(

    Ich habe extra vorher versucht zu erwähnen, daß ich etwas übertreibe. Ja ich kann mich mit der Meinung vieler anfreunden, daß es keine Garantie gibt. Irgendwann braucht man auch das nötige ( Spiel- )Glück.
    Wie gesagt, lag es gegen Liverpool aber nicht am fehlenden Glück, sondern der falschen Taktik.
    Die Frage für mich ist jetzt nur: Hat Kovac gelernt, oder eben nicht.
    Ich halte Tuchel übrigens für einen guten Trainer. Das Ausscheiden gegen United vergleiche ich
    eher mit unserem Ausscheiden damals gegen Atletico Madrid. Wenn Müller damals den Elfmeter
    verwandelt hätte,wär das Thema schon in der ersten Halbzeit erledigt gewesen. So muss Tuchel
    sich in diesem Jahr halt den Vorwurf gefallen lassen, daß er " versagt " hat ;)

    Mit welcher Berechtigung spielt dann Müller hinter Lewandowski?

    Ja ich gebe Dir Recht, Müller hat nicht ansatzweise die Technik von James. Aber er hat andere
    Laufwege, die Räume für zB. Lewy ergeben. Er sucht dann auch mehr den Weg in die Spitze.
    Müller interpretiert diese Position anders. Ein Havertz ( nur ein Beispie!!! ) würde diese Rolle wieder anders ausfüllen. Eben auch mal mit einem Tempodribbling. Auch nur ein Beispiel. Es liegt halt auch daran,
    was einer ( Du und/ oder ich zB. ) von dieser Position erwartet.