Posts by kareem33

    Stimmt. Ich hoffe, wir müssen es nicht bereuen, diese Gelenheit verdaddelt zu haben. In der Crunchtime haben wir die Bayern der Overtime aus Spiel 1 gesehen


    auf twitter schrieb jemand, zu dumm das halbtote Huhn in den Graben zu schubsen. Verdammt, wir wissen doch seit Spiel2, wie und dass es geht.


    Ich hoffe, sie belohnen sich nun für diese 24 Spiele PO Tour.

    Baldi bleibt ein Unsympath. Wo er die Chance sieht, ein negatives Bild zu zeichnen, nutzt er sie.
    "Die Bayern haben grundsätzlich eine relativ breitbeinige Art", charakterisierte der Geschäftsführer den Gegner. "Das soll uns aber nicht stören. Sie haben ihre Art, wir haben unsere Art und die müssen wir durchziehen. Da dürfen wir uns nicht provozieren lassen."


    Wer provoziert denn da wen?
    Hat er schon vergessen, wie das unter Obradovic aussah - eine Kloppertruppe vor dem Herrn.


    Auf SD wird ein U für Maik verlangt, weil er z.T. auf Saibou fällt. Saibou reißt ihn klar mit, nachdem er vorher über ihn hergefallen ist. Das ist die üble Tatsachenverdrehung, die mich an der gelben Krätze so stört. Wobei sich auf SD die Mehrzahl gebessert hat und der Leistung such Respekt zollt.

    Der Ausfall von Hobbs tut schon sehr weh. Es raubt uns eine wertvolle Option, auch wenn Radonjic zuletzt nicht so auf ihn gesetzt hat. Seine rotzfrechen Dreier und genialen Pässe könnten noch wichtig sein. Schade. Hoffen wir, dass Jovic gesund bleibt.


    BTW. JC und Reggie zusammen mit 1:11 von Downtown...verbesserungsfähig.

    @auripigment


    Besser kann man es nicht schreiben...
    Ich bin super happy über die Leistung der Bayern und die Arbeit der Trainer. Endlich nach 2 Heimniederlagen gegen die Müllmänner ein angemessener Auftritt.


    Hey, unser Selbstverständnis war doch heimlicher EC Sieger.....


    Und meine Lieblingsszene ist der Dreier von King zum 16:5. Ungünstiges Anspiel? Egal! Ball geschnappt und drauf gelötet :thumbsup:


    Sowas geht dem Gegner ins Mark...

    @roadrunner158


    stimme dir zu. Wir sollten FW besser treffen. Dreier war aus meiner Sicht OK bis auf Lucic Notwurf kurz vor Regulär Ende und einem in der VL. Aber das ist bei 87 Punkten nicht das Thema, denke ich.


    Man muss Alba unter 80 halten (wenn man nicht selber 100 sicher schafft). Und da sind ihre 3er der Schlüssel. Diese werden i.d.Regel rasch genommen und das Spiel beschleunigt. Dann landet man beim High Volume Game. Wir mußten da mitgehen, weil wir meist zurück lagen und aufholen wollten.


    Es wäre viel gewonnen, wenn sie ihre Würfe erst gegen Ende der Shotclock bekommen....oder eben ziehen müssen. Sie hatten 25 3er. Wenn sie 5-10 weniger kriegen (und statt dessen ziehen) und die restlichen etwas weniger gut treffen, reicht mir das....

    Das ist ja das vertrackte. Bis auf Frankfurt hatten wir kein Do or Die auswärts ... also keine Ahnung, welches Gesicht wir heute erleben. Führung von Beginn und ein paar erfolgreiche Stopps wären Gold wert.


    Ja unsere Transition Offense ist gut. Aber wenn die nicht klappt, gibt's eigentlich keinen Grund, zwingend rasch abzuschließen - sondern hochwertig.


    Alba muss ins Setplay gezwungen werden und dazu, Notwürfe zu nehmen.

    So, heute F2 gegen Alba. Da sind mir unsere Zahlen mal kurz wurscht ...
    verdammt ruhig hier? Ich bin gespannt bis in die Haarspitzen. Das wichtigste Spiel der Saison (nach Pokal, D'faka, VF4).
    Haben wir einen neuen Gameplan? Jetzt mal ausser FW treffen und hoffen, dass die 3P Shot Quote bei Alba runter geht?


    In meinen Augen muss man Ihnen unser Spiel aufzwingen und das Run&Gun verhindern, sowie den Off Rebound wegnehmen. Ich hoffe, unsere Jungs verkrampfen nicht. Ideal wäre ein Start wie in Frankfurt.


    Ich kann auch mit Vize leben, aber diesem gelben Fan Mob gönne ich den Titel überhaupt nicht.

    Ich finde, wir sollten zuerst versuchen, Kaiser Franz hinzuschicken. Der sagt Ihnen dann, wie toll sie alle sind und schickt sie mit


    "Gehts naus und spuits ... Basketball .."


    und zwar Euren besten..... Das reicht.


    in Franken würde man sagen: De haunma wech...

    Absolut unnötig.
    Wir haben noch 4 Sekunden bei 87 : 87 - da müssen wir den Sack zumachen.


    Sorry, aber die Verlängerung war Slapstick pur - Alba hat jede Possession gepunktet und wir werfen die Bälle weg oder werfen Dreier ohne den Rebound zu sichern.


    Es ist eigentlich einfach gesagt, wie schon die ganze Saison
    - Unsere Dreier-Verteidigung klappt nicht heute wieder ca. 15 geschluckt
    - Wir versagen an der Freiwurf Linie
    - Unsere eigenen Dreier-Quoten sind durchschnittlich.


    Heute durfte sich Alba gleich in den ersten Minuten wegen 3 schnellen TOs gleich mal mit Dreiern warmschießen.


    Tja, Heimvorteil weg - jetzt heißt es in Berlin siegen.

    Ich wäre auch stark dafür, dass wir uns morgen die Serie wieder nach München holen - nur zwecks der Gaudi.
    Am allerbesten fände ich, wenn das in den letzten Sekunden des Spiels mit einen Dreier vom Parkplatz passieren würde - in the face of Scrubb. Uuuups, jetzt bin ich aufgewacht. :-)

    Das Dumme ist, dass er der Papa wieder zum Sohn kommt. Uli sei da bloß vor und verhindere diese Spezl Wirtschaft. Mit Baiesi und Stix zusammen einen Reset machen. Das halbe Team ist eh weg.

    willkommen bei den depressionsgestimmten
    ...
    ich weiß echt nicht, wo man für dienstag den optimismus her nehmen soll. Weil Vladi wieder spielen kann?


    wenn der baum nicht jetzt schon brennt, dann brennt er nach einem Ausscheiden am dienstag....hoffentlich.

    und schauen auf unsere Auszeiten, was Radonjic so treibt. Vielleicht nimmt er ja wirklich mal das Taktikbrett....


    vielleicht hat er es aber auch so drauf. Könnte ja Muki übersetzen lassen :thumbsup:

    Wenn, was hoffentlich nicht der Fall sein wird, Lucic jetzt ausfällt, nominiere ich das Management für das goldene Superhirn. Zwar kein Geld für einen 4er ausgegeben, aber dafür bezahlt man jetzt 2 Cheftrainer. Ob man Djordevic dazu bewegen kann, zwischenzeitlich auf der 4 auszuhelfen? 8o


    Irgendwie hat Frankfurt große Lust, das zu einer ausführlichen Serie werden zu lassen. Auf mich wirken die Bayern seltsam leblos. Natürlich ist es auswärts in Frankfurt nicht leicht, aber man ist "nur" 8 Siege vom großen Saisonziel entfernt. Und dafür war der Auftritt besorgniserregend blutleer.


    Man sollte das Heimspiel am Samstag jetzt unbedingt gewinnen, sonst könnte das eine verdammt kurze Post-Season werden.

    Heute lag es am 2er Shooting. Wenn Nihad und Reggie hier komplett abfallen, dann wird es halt schwer. Die 75 Punkte sind ja in Ordnung. Aber wir können im Normalfall schon um die 80 machen. Für mich hat man uns das schnelle Spiel weggenommen.


    Das mit Lucic und der ausgebliebenen Nachverpflichtung ist völlig richtig. Das versteht kein Mensch, warum man die Absicherung nicht eingebaut hat. Der Meistertitel und die EL teilnahme ist offenbar nicht wichtig. Nur dann laufen uns zurecht die Schlüsselspieler weg (Jovic, Booker, JC)

    Was bin ich froh, dass Hobbs, der das Hauptrundenspiel in Frankfurt fast im Alleingang umgebogen und gewonnen hat, strategisch 18 Minuten lang geschont wird, damit er am Ende wieder ganz frisch ist.


    7 Punkte hinten zur Pause ist ein Wort. Und völlig unnötig. Wahrscheinlich die Schuld von Djordevic, der das Team nachhaltig runtergewirtschaftet und verunsichert hat. Das talentierteste Team der Liga. Aber Frankfurt ist immer eine Reise wert. Warum nicht nächste Woche nochmals?

    Na ja, auch SD hat gegen Frankfurt zu Hause nur ein +2 hingekriegt.
    Die lassen halt ihre Top 5 jeweils über 30 Min aufm Feld - mal sehen wie es heute läuft.

    natürlich kassieren wir wieder nen 3er vor der Pause. Unglaublich...


    So ist es. Es waren diesmal wieder 2 Sek und es geht jedesmal um wenige Sekunden.
    Macht den Unterschied zwischen 7 Punkte Rückstand und 4 Punkte Rückstand.
    Ich verstehe nicht, warum man das nicht abstellen kann.


    Von 30-33 bei Auszeit 2 Min vor Pause noch auf 42-35 also 2-12 in 2 Min, das muss man auch erst schaffen....es ist zum Davonlaufen, wie sie sich alles selbst kaputtmachen.