Posts by teruk

    Tatsächlich, in der Hinrunde immerhin 3 Einsätze über 90 minuten und auch einige Einwechselungen. War mir garnicht so bewußt.


    Wie gesagt, will ihm ja nichts böses, halte ihn für einen Spieler der was werden kann, wenn man ihm die Einsatzzeit gibt, bin ich der letzte der ihn verleihen will.


    Ich denke man muß abwarten was passiert, aber mit einem Blick auf die Hinrunde, ist deine Argumentation auf jeden Fall zu verstehen.


    Besten Dank und das ist ehrlich gemeint!

    Abwehr (IV) stand heute= Boateng, Badstuber, Martinez, Benatia


    Gehen wir davon aus, das minimum 1 IV immer ausfällt, bleiben noch immer 3 die besser dort spielen als er.


    Mittelfeld (Zm/DM) = Alonso, Thiago, Vidal


    Alonso, zähle ich mal nicht mehr, der wird eher Backup sein, auch da würden dann 2 Leute besser sein als er. Dazu könnte auch Martinez als DM auflaufen.


    Sollte dann tatsächlich ein Alaba fürs Mittelfeld eingeplant sein und dann ein neuer LV in Form von Rodriguez kommen, hat er noch mehr Konkurenz. Dazu ist Lahm auch nicht abgeneigt als DM zu spielen.


    Gut zur neuen Saison wird sich sicherrlich noch was am Kader ändern, aber alleine bei der aktuellen Besetzung wird es eng. Ich wüßte nun nicht für wen er da spielen soll. Alonso kann thiago und Vidal entlasten, dazu hat man noch Lahm und in den der Inneverteidigung hätte man auch 1 Spieler als Backup.

    eddiedean


    Ich will ja nicht jeden Spieler verleihen, es muß auch Mitläufer und Roatationsspieler geben. Nur halte ich es für besser Spieler mit viel Potenzial zu zu verleihen, wenn sie jung sind. Der Junge kann wirklich was werden! Er bringt alles mit, es stellt sich dann nur die Frage, was ist für ihn besser. Stammspieler bei Verein X zu sein oder hier auch auf den Zuschauerränge zu hocken und dann für die Reserve zu spielen oder nur Kurzeinsätze zu bekommen.


    Wir haben beide keine Glaskugel, also werden wir das nicht klären können. Ich persönlich, bin halt der Meinung das Spielpraxis wichtig ist. Wenn ein Trainer kommt, der gezielt junge Spieler über Einsatzzeiten fördert, dann bin ich voll deiner Meinung, dann behalten. Nur..., wenn ich mal auf die Vergangenheit zurück schaue, dann fällt mir da nur ein van Gaal ein, der das durch gezogen hat.


    Man hat hier im Forum auch schon Scholl junior, Gaudino junior und andere hoch gehandelt, aber unter Pep ist da nichts mehr passiert. Ich finde sowas halt schade, das man Spieler mit Talent hat oder glaubt zu haben, sie aber nachdem sie hoch gejubet wurden, keine Chance mehr hatten, sich weiter zu beweisen. Wo sind den Scholl jr., Gaudino jr., Höjbjerg und Co heute, die alle schon mal im Forum gefeiert wurden?


    vollpfosten_stefan
    Es geht nicht um junge Spieler, es geht um Talente. Ich habe in einem Artikel mal gelesen das Ancelotti eher ein Trainer SEIN SOLL, der auf etablierte Stammkräfte baut, als auf Talente. Talente und junge Spieler ist ein großer Unterschied. Lasse mich aber da gerne vom Gegenteil überzeugen. der letzte Spieler der aus der Jugend hoch geschafft hat war 2011 Alaba. Coman hat abgesehen von Robben wenig Konkurenz auf seiner Position und bekommt so mehr als genug Spielpraxis.


    Ganz davon abgesehen will ich ja auch nur darüber diskutieren, beiträge wie deinen, dann können wir auch gleich Alaba, Thiago usw. verleihen, finde ich dann unproduktiv.

    Wirf doch mal einen Blick auf den Kader, wenn sich die Verletzungen wiederholen würden, Ok dann könnte er spielen. Hoffe doch aber der Verein hat gelernt, dann gibt es bessere Spieler als ihn. Verstehe mich nicht falsch, möchte ihn nicht abschieben, weil ich von ihm nichts halte, sondern genau im Gegenteil. Möchte das er spielt und du kannst doch nicht abstreiten, das das hier schwer werden KÖNNTE.


    Ich befürchte halt, wenn er hier bleibt und die Langzeitverletzten FIT bleiben, dann landet er zuerst auf der Bank und dann bei der 2 Manschaft.

    LEISTUNGSTRÄGER, Kimmich wird nächste Saison keine 5 Spiele von Anfang an machen beim FC Bayern.


    Abwehr= Badstuber, Benatia, Boateng, Martinez eventuell verkauft man einen und holt einen Neuen dazu


    Mittelfeld= Alsonso, Thiago, Vidal, eventuell sogar Alaba falls man Rodríguez holt

    Natürlich, man verliert doch dabei nichts. Außer das man die Chance hat einen deutlich reiferen Spieler zurück zu bekommen. Hat ja keiner von verkaufen gesprochen. Man stelle sich nur mal vor, man hätte z.b einen Hummels nicht verkauft an Dortmund, sondern nur 2 Jahre ausgeliehen. Nach den 2 Jahren wäre er hier ohne WENN UND ABER Stammspieler gewesen.

    Was hast du dagegen ihn zu verleihen, du siehst ihn doch nicht wirklich als Stammspieler, oder doch? Gerade der Fall Lahm hat gezeigt, wie gut einem Spieler 2 Jahre bei einem anderem Bundesligaverein tun können. Natürlich sollte er dort dann auch spielen. Besser als auf der Bank zu hocken für Kurzeinsätze oder spiele in der Reserve ist das auf jeden Fall.


    Du würdest ihn also behalten und auf der Bank lassen?


    Ich gehe mal davon aus, das man in der Abwehr was tun wird, für mich ist Beantia ein Spieler der eventuell den verein verlässt. Man wird dann wohl einen neuen IV holen, von dem man sich erhofft, das weniger verletzt ist. Damit fallen die Chance für Kimmich auf Einsatzzeit nochmal deutlich.

    Ich finde man hat gesehen, das er wollte, es aber an einigen Stellen noch fehlt. Somit kann man verstehen, warum er bisher nicht gespielt hat.

    Was soller er bei der EM, mehr als Reservist wird er dort nicht. Ich halte Spielpraxis für wichtiger, bei Olympia wird er sicherlich bessere Chancen haben zu spielen. Würde sogar noch weiter gehen und ihn 1 oder 2 Jahre ausleihen, damit er weiter reifen kann. Wenn alle Fit sind hat er hier nicht die besten Chancen zu spielen. Zusätzlich hört man ja, das unser neuer Trainer nicht gerade bekannt dafür ist auf junge Talente zu bauen.

    Keiner kann sagen, was der neue Trainer plant. Nur eine große Systemumstellung im ersten Jahr halte ich für unrealistisch. Man hat mit Costa, Robben, Ribery und Coman 4 gute Außenspieler dazu noch Müller und Lewandowski. Damit stellen sich die 4 Leute vorne von alleine auf.


    Wenn man Rodríguez holen WÜRDE, dann blieben es hinten auch bei einer 4er Kette. Um die 2 restlichen Plätze, streiten dann Alonso, Thiago und Vidal. Plant man Alonos als Backup ein, dann würde Alaba im Mittelfeld durchaus Sinn machen.


    Was er dann dort leisten kann, muß die Zeit zeigen, denn ich bin der Meinung das ein Spieler Zeit braucht um sich vom Außenverteidiger auf die Zentrale umzustellen.

    WENN er verlängern sollte, ein weiterer wichtiger Baustein. Dann demnächst noch bei Neuer und Lewandowski nachlegen und es würde gut aussehen.


    Ok die Gehaltskosten werden hoch gehen, aber neue Spieler zu kaufen die das gleiche Leisten, wäre auch teuer und schwer.

    Könnte damit leben, wenn er wieder Präsident wird aber nicht den Vorsitz im Aufsichtsrat übernimmt. Davon abgesehen braucht Uli beim Fc Bayern nur ein Büro. Egal welchen Posten er dann hat mitreden würde er immer und auch seine Meinung wäre immer gefragt. Weshalb ich auch diese Auswahl genommen habe.


    Er könnte weiterhin viel für den Verein tun, stände aber nicht mehr so in der Öffentlichkeit und hätte selbst auch was mehr Ruhe.


    Für eine gute Jugend, braucht man eher gute Scouts im Jugendbereich, gute Trainer und zudem muß ein verein wie der Fc Bayern junge Talente auch frühzeitig mal verleihen, damit sie bei anderen Vereinen Erfahrungen in der 1 Elf sammeln können. Denn Talente die es direkt aus Jugend in den Profikader beim Fc Bayern sind doch eher selten. Gut man könnte nun Badstuber und Müller nennen, da war unser Kader auch schlechter und man hatte einen Trainer der da gnadenlos hinter stand.

    Mir würde so eine Liga zwar gefallen, deshalb auch ein JA von mir, nur...wie will man das machen.


    - Das wären inklusive Bundesliga enorm viele Spiele
    - Wer steigt in diese Auf und wer Ab


    Wenn man das neben der Bundesliga laufen lassen würde, dann müßte man sich auf jeweils ein Spiel, zwischen den Teams beschränken und das dann auf neutralem Boden ausführen lassen. Ob das dann so im Sinne der Fans und der Stimmung ist, wenn 50% der Zuschauer einfach nur ein schönes Spiel sehen wollen und nicht mit dem Herzen dabei sind, bliebe dann auch offen.


    Das Medien interesse wäre sicherlich enorm hoch, demnach auch die Einnahmen, nur besteht dann die Gefahr das diese Teams, die dort spielen, in ihrer eigene Liga mit einer B-Elf antreten.


    Wie gesagt, die Idee finde ich interessant, das es jede Menge tolle Spiele gegen super Gegner gibt. Nur die Umsetzung dürfte schwer werden. Deshalb würde ich sowas zwar gerne sehen, halte eine Unsetzung allerdings für unrealistisch.

    Denke aber auch, das ihm die Qualität fehlt. Den Trainingsrückstand sollte er ja nun mal aufgeholt haben. Gerade gegen Werder hätte man ihn bei ausreichend Qualität mal bringen können, aber er war ja noch nicht mal auf der Bank dabei. Auch wenn das nun hart klingen mag, zum Glück ist er nur geliehen.

    Frage mich auch, warum man ihn im Hinblick auf Juve nicht hat wenigstnes 45 min spielen lassen. Langsam aufbauen ok, aber Spielpraxis kann auch nicht schaden. Dann noch gegen Werder 90 min und man würde sich besser wühlen.

    Man kann auch mal verlieren, so ist es ja nicht. Ich versteh nur nicht, warum man nicht mal Götze bringt, eventuell will der was zeigen und schlecht ist er ja nun wirklich nicht.

    Sehe ich genauso, für wen soll er bitte Dauerhaft in die Stammelf kommen. Er müßte im Offensiven Mittelfeld spielen und dann Müller auf die Bank schicken. Eine verlängerung seines Vertrages würde nur Sinn machen, wenn man ab Sommer 2017 (Vertragsende Robben) mit Müller auf Rechts plant. Dann wäre die Mitte frei für Götze, aber das sollte man ihm dann auch diese Saison schon verkaufen und ihm dann in der Saison 16/17 genug Spielpraxis geben.


    Das er was kann davon bin ich überzeugt.

    Mir eigentlich egal was irgendein fremder über Uli von sich gibt. Auch muß Uli hier beim Fc Bayern garkeine feste Position haben. Wenn er es gemütlich angehen lassen will, kann ich das auch verstehen. Alleine wenn er sein Büro behält und sich dort regelmäßig aufhält, dann wird eh alles wichtige über ihn laufen, auch ohne feste Position innerhalb des Vereines.

    Ich finde aber auch das ein Spieler beim Fc Bayern lernen muß mit Erfolgsdruck umzugehen. Egal wann ein Spieler kommt, Leistungsdruck hat er hier immer.