Posts by teruk

    Wer würde es ihm nicht gönnen, zurück zu kommen und lange Verletzungsfrei zu spielen. Für mich stellt sich nur die Frage, kann sich der Verein das Risiko leisten. Wenn man erneut mit den IVs in eine neue Saison gehen würde und dann wieder was passiert, dann ist man selbst schuld.


    Ich persönlich würde Benatia abgeben und mit Badstuber erstmal um 1 Jahre verlängern, ihn aber gleichzeitig mal ausleihen für 1 Jahr. Denke einige Vereine aus der mittleren Tabellenhälfte würden ihn nehmen. Er könnte dort, dann zeigen das sein Körper noch mit spielt und die Belastungen wären sicherlich etwas geringer als beim Fc Bayern.


    So hätte man dann Platz für 2 neue IVs und noch einen Badstuber in der Hinterhand.

    Man sollte wegen den England Millionen aufpassen, wen man gehen lässt. Ich finde mit seiner Art passt er sehr gut zum verein und dazu ist auch sehr flexibel was seine Position betrifft. Selbst wenn man ihn teuer verkauft, wird der Preis für einen Ersatz durch die Engländer weit in die Höhe getrieben. Kann mir nicht vorstellen, das die mit ihren Millionen einfach zusehen, wenn ein weiterer guter Spieler auf dem Markt ist.

    Mal hoffen das er am Samstag wenigstens spielen kann. Damit er vor dem Spiel gegen Juve wenigstens mal auf dem Platz stand. Danach in Watte packen und hoffen das es Martinez bis zum Viertelfinale der CL schafft, wenn man das erreichen sollte.

    Bisher gute Leistungen, nur darf man auch nicht vergessen gegen welche Gegner. Möchte seine Leistung nicht schlecht reden, aber Gegen Weltklasse gegner dürfte ihm dann doch die Erfahrung fehlen.


    Wenn ich mir nur mal vorstellen gegen Juve mit IVs , Kimmich und Alaba, alleine wie anfällig für Kopfbälle man dann da hinten wäre. Aber das gehört wohl nicht hierhin.


    Man sollte ihn weiterhin fördern, ihn aber nicht zu hart kritisieren, wenn es mal schlecht läuft.

    Ich mag Badstuber und haben großen respekt vor seinem Kampfgeist immer wieder zurück zu kommen, aber so langsam denke ich, er sollte auch mal einsehen, das sein Körper dem profisport nicht mehr gewachsen ist.


    Lieber nun sagen Ok, das war es, als sich sowas ewig weiter antun.


    Naja, auf jeden Fall GUTE BESSERUNG.

    Die Grenzen wird nur der Verein kennen, finde es aber gut wenn man welche hat. Lewandowski ist wichtig ja, aber 18 MIO wäre höher als alles was ich bisher bei uns gehört habe. Man hätte aber zum glück keinen Druck, man könnte sich ruhig umsehen bis Sommer 2017 und wüßte dann wen man bekommen könnte.

    Hoffentlich hat man mal gelernt und baut Spieler langsam wieder. Könnte mir gut vorstellen, ihn z.B. Mit. garnicht zu bringen, dann 2-3 Einsätze über 20-30 Minuten und erst 90 minuten aber nicht gleich Mi + Sa Rhythmus. Aber ok bei Pep scheint ehr die Methode werfen wir sie dirket wieder ins feuer angesagt zu sein.

    Das ist doch ein Witz, ich hätte jeden Film zerissen, wenn der so ein blödes Drehbuch gehabt hätte. Aber ok, die Realität zeigt, sowas gibt es doch!

    Keine Ahnung was er leisten kann,aber nun, da er ein Münchener ist erstmal viel Glück und viele gute Spiele. Ich selbst kenne die Russische Liga und kann mir deshalb über ihn kein genaues Urteil erlauben. Denke aber sie wird deutlich schwächer sein, so dass er auf jeden Fall Rückstand hat.


    Ich denke mal das er auf jeden Fall eine alternative für die Bundesliga ist. Keiner unsere IVs schafft eine ganze Saison, nur Boateng hätte ich das zugetraut.


    Tasci kann nun mal in der Bundesliga zeigen ob er das nötige Niveau hat und man kann Badstuber und Co etwas schonen um sie in den wichtige Spielen an Bord zu haben.Falls..., unser Trainer da mit spielt. Habe oftmals den Eindruck, von Schonung und einige Kuzeinsätze um Verletzte wieder an die Belastungen zu gewöhen hält er nicht viel.


    Für mich denkt Pep so extrem an titel, das er dabei die gesundheit der Spieler aus acht lässt.Das ist aber nur meine Meinung und eventuell auch unfair. Da ich z.B nicht sehe was im training gemacht wird und auch nicht weiß was die Ärtze Pep mit geben.

    Man sollte zur nächsten Saison wirklich mal über die IVs nachdenken. es geht nicht das wir zwar 4 Stück haben, aber 3 davon ständig kaputt sind. Boateng zähle ich nicht dazu sondern nur als Pech.


    Das mag nun hart klingen, aber wenn ich mir die Verletzungsgeschichte von Badstuber, Martinez und Benathia ansehe, dann sollte 2 davon weg.


    Problem dürfte nur sein 2 gute Leute zu bekommen!

    das Alter spielt ja keine große Rolle, wenn ich richtig Informiert bin, operiert er ja auch garnicht selbst. Es geht doch beim Manschaftsarzt eher um den Bereich DIAGNOSTIK. Also Verletzung früh festzustellen und dafür ist er genau der Richtige, da er können und viel Erfahrung mit bringt.


    Außerdem müssen die Spieler dem Manschaftsarzt und seinen Behandlungsvorschlägen vertrauen, auch hier ist er allgemein so anerkannt, das es bei den meisten Spielern kein Problem geben sollte.

    Stimmt, Dante wäre alle mal für die Bundesliga gut gewesen. Nun haben wir zwar noch 3 Ivs, wenn benatia bald zurück kommt, aber keinem traut eine verletzungsfrei Rückrunde unter Dauerbelastung zu.


    Nun ist das Kind in den brunnen gefallen, hoffentlich zieht man der Sommerpause die nötige Konsequenzen.

    Badstuber und Martinez in der Iv, damit könnte ich mich ja anfreunden. nur habe ich bei beiden bedenken ob sie den rest der Siaosn im Dauereinsatz durch halten. Benatia scheint mir auch sehr anfällig zu sein.


    Nur wen willst du nun noch bekommen. Die die du bekommen könntest helfen uns nicht weiter und selbst wenn du eine guten Iv bekommen könntest, dann ist der eventuell International nicht mehr Spielberechtigt.


    Man hat sich Anfang der Saison nun auf den Kader festgelegt und mit Verletzungen mußte man rechnen. Ich finde man kann nun nur in Bundesligaspielen unsere anfälligen Ivs häufiger eine Pause gönnen um sie wenigstens International noch aufs Feld schicken zu können.

    Held, Leistungsträger ist doch eigentlich egal. Fakt ist doch an Costa kommt er im leben nicht vorbei und dort hatte 14/15 die meisten Einsätze. Selbst eine Riberry wird sich strecken müssen.Rechts spielt dann Robben, sollte der mal ausfallen bliebe wieder Costa für Rechts und Riberry für Links als 1 Wahl über. die beiden zentralen eher defensiveren Plätze sind für ihn gar nichts. Bliebe nur ein Platz in der Mitte über und für den hätte man Müller, der wohl dort 1 Wahl sein dürfte und im Sturm dann Lewandowski.


    Bei aller LIEBE oder Heldenstatus, wo bitte soll er regelmäßig spielen.


    Es müßten Müller, Lewandowski oder RIB+Rob ausfallen, dann hätte er einen Platz in der Manschaft. Ich würde es ihm in der Zentrale sogar zu trauen, wenn der Trainer voll hinter ihm steht. Nur die Chance dafür zu bekommen ist bei der Konkurenz halt schwer.


    Dennoch bin ich der Meinung man sollte versuchen mit ihm zu verlängern, den RIb+Rob spielen nicht mehr ewig und dann ändert sich eh wieder alles. Nur ob er will ist halt die Frage, wenn nicht dann sollte man in der Sommerpause handeln und ihn verkaufen und dafür einen guten 2 Stürmer holen, der zur Not auch mal hinter der Spitze spielen kann.

    Keiner kann genau sagen wie der neue Trainer plant. Dazu werden 2017 die Karten eh neu gemischt, wenn die verträge von Rib + Rob enden. Gehen wir mal davon aus, das beide aufhören, dann wäre Costa sicherlich der Mann für links, Müller könnte man gut Rechts spielen lassen und dann Zentral-Offensiv Götze spielen lassen. Dazu hätte man noch, falls man ihn verpflichtet Coman. Fände das eine gute Lösung.


    Würde halt nur vorraus setzten das Götze zur alten Stärke zurück findet.


    Götze Könnte Zentral viel besser zur Wirkung kommen, dahinter dann z.B. Vidal und Thiago oder alternativ je nach gegner Martinez und Vidal usw..

    Einen Spieler indem Alter, muß noch was erziehen. Wäre er 22 oder 23 würde ich dir Recht geben. Das mit der 2 Manschaft ist halt eine Charakter Sache, ich kann nur sagen, dass ich in der Situation versucht hätte, es den Leuten zu zeigen, das es ein Fehler ist mich in die 4 Liga zu schicken. Aber so ist eben jeder anders.


    Schon sein Wechsel zum FC Bayern zeigte, dass er an ziemlicher Selbstüberschätzung leidet, denke die wenigstens haben erwartet das er Stammspieler wird. Selbst ein Platz auf der Bank, ist bei nahezu vollem Kader kaum zu erwarten gewesen. Dann noch der helikopter tripp, was liegt da näher, als ihm mal zu zeigen, Junge du bist noch kein lewandowski oder Ribery, zeige erstmal was und arbeite an Dir. Alle bemängeln immer wieder das sich eine junge Spieler direkt für Superstars halten, zeigst du ihnen dann mal, das es nicht so ist, um sie auf dem boden zu halten. Dann soll so ein Maßnahme nun auf einmal falsch sein.


    Er ist in einem Alter wo er sicherlich Spielpraxis braucht und wo er noch hart an sich arbeiten muß,Das Trainingsneveau ist hier bei uns sicherlich nicht schlecht. Mal ein Jahr 4 Liga ist auch Spielpraxis. Aber dann auf bockig zu schalten und zu sagen, nee 4 Liga will ich nicht ist kindisch.

    Ich finde es alleine entäuschend, das ein Spieler der mehr oder weniger zur Strafe zur 2 Manschaft mußte, sich dann nicht hin stellt und sagt, so nun zeige ich es euch. Mit so einer Einstellung kommst du im Profi Fußball nicht weit und nun wird er mehr oder weniger mit einem Wechsel zu einem anderem Bundesliga Verein auch noch belohnt. Den hätte kein Verein anfassen dürfen, bis er bei der 2 Manschaft gezeigt hat, dass er will.


    SORRY, wenn das hart klingt, stehe aber zu meiner Meinung.

    Eventuell fehlen ihm ja auch nur die alternativen. So wie man gehört hat, wollte er min. 1 Außneverteidiger haben und das Alaba offensiver aufgestellt werden will, wie in der Nationalelf ist auch kein Geheimnis. Habe sogar irgendwo gelesen, das sein berater das für den Fall einer Verlängerung, sogar fordert.

    Wenn Pep aber nach England geht, dann ist Alaba sicherlich einer der Spieler die für ihn interessant sind. Könnte mir auch vorstellen, dass Alaba nicht abgeneigt wäre, wenn man ihm die gewünschte Position verspricht. gerade die englischen vereinen können nächste Saison alles und jeden mit Geld Zuschei...!


    Verstehe zwar nicht, warum einer der besten LVs nicht da spielen will, wo er sich einen Namen gemacht aber Ok.


    Fände es aber bitter einer Spieler seiner Qualität zu verlieren. Ganz davo abgesehen, das er auch einen sympatischen Eindruck macht und so gut fürs Image des Vereines ist.