Posts by aurelion

    Ganz groß Hansi.:thumbup:Flick gönne ich diesen Titel ungemein. Es ist auch wieder eine Wohltat, einen Trainer zu haben, der sich zurücknimmt, aber gleichzeitig in jedem Satz zeigt, dass er weiß, wovon er spricht. Deshalb folgt ihm die Mannschaft auch bedingungslos.


    Man hat einfach gesehen, was die Mannschaft immer noch für Potential hat. Wie oft konnte man auch in den Medien lesen, dass die Mannschaft angeblich über den Zenit ist und es nicht besser kann. Dazu muss man nur sehen, wie Boateng oder Müller unter Flick wieder spielen. Die Phase unter Kovac war spieltaktisch ein Tiefpunkt der letzten Jahre. Von der Außendarstellung ganz zu schweigen. Nun macht es wieder Spaß und Freude, unsere Mannschaft spielen zu sehen.


    Auf sportlich erfolgreiche nächste Jahre!

    Ich kann zum Spieler nichts sagen, aber er soll ja eines der größten Talente in der Innenverteidigung sein. Wenn er auch im defensiven Mittelfeld spielen kann, ist das sicher nicht verkehrt. So sparst du dir dann natürlich auch die großen Summen bei der Ablöse. Ich kann mir vorstellen, dass man ihn perspektivisch als Boateng-Ersatz sieht bzw. Süle kommt vom zweiten Kreuzbandriss zurück und man weiß nicht genau, wo er steht. Einen Upamecano braucht es dann aber nicht mehr.

    Hakimi ist doch fast ein Rechtsaußen, es ist kein Zufall, dass er von der Umstellung auf ein 3-4-3 beim BVB profitiert hat. Nach vorne brutal stark, aber nach hinten ist er sicherlich noch weit von einem Davies entfernt. Ich finde da unsere Balance mit dem offensivstarken Davies, der auch nach hinten sehr stark ist und Pavard, der zwar offensiv kein Davies ist, aber sehr passsicher und gute Flanken schlägt und nach hinten auch stark ist, top. So eine Kombination findet man aktuell wohl bei keinem Verein in Europa.


    Hernandez würde ich eigentlich auch gerne noch eine Saison geben, der braucht mal eine komplette Vorbereitung unter Flick. Das Problem mit den beiden Linksfüßen ist zwar da, aber das ist eine Sache des Trainings und der Abstimmung. Und noch hat Alaba nicht verlängert. Das darf man auch nicht vergessen.

    Kimmich und Goretzka waren lange Zeit im Zentrum völlig überfordert, konnten überhaupt nicht aufbauen und verloren ständig den Überblick. Da brannte es. Da brauchte man Entlastung. Das war naheliegend uns sehr sehr wichtig. Nach wie vor hat das nichts mit der Frage zu tun, ob man nicht auch anderweitig wechseln sollte. Das Mittelfeldzentrum ist aber extrem wichtig und auch hätte man HS Goretzka gut gebrauchen können. Insofern völlig unverständlich, dass da nicht personell und/oder taktisch korrigiert wurde. Davies und Coman kannst du trotzdem bringen, und zwar für Lucas und Perisic.

    Das Zentrum war heute definitiv ein Schwachpunkt. Gladbach hat in der ersten Hälfte sehr früh gepresst. Das größte Problem ist hier der Ausfall von Thiago (Stichwort: Pressingresistenz) bzw. generell noch den anderen Mittelfeldspielern wie Tolisso und Coutinho. Es kann kaum rotiert werden, Kimmich wirkt schon etwas müde. Deinen Ansatz mit Javi kann ich nachvollziehen. Goretzka ist generell stärker, wenn er näher am Tor ist. Das hat man beim 2:1 wieder gesehen.

    Kategorie Arbeitssieg, aber den nehme ich gerne mit. Die Mannschaft schleppt sich momentan etwas bis zur Ziellinie durch. Sie geht spürbar auf dem Zahnfleisch. Nur die Wechsel auf der linken Seite, die muss ich Flick etwas ankreiden. Mit Hernandez und Perisic war das einfach ein Mismatch mit Ansage. Da fehlten Tempo und Durchschlagskraft. Wenn man schon umstellt, muss Alaba den LV geben oder Coman von Anfang an starten.


    Freut mich für Zirkzee, dass er getroffen hat. Cuisance sehr enagagiert, aber auch noch mit vielen Ballverlusten. Wobei Kimmich und Goretzka auch nicht ihren besten Tag hatten. Das Zentrum war heute in der ersten Halbzeit zu offen. Gnabry war auch etwas von der Rolle.

    Rotation ist absolut sinnvoll, man hat doch am Ende gegen Frankfurt gesehen, dass die Mannschaft müde war. Das Problem sind eher die vielen Ausfälle und fehlenden Optionen. Ich hatte heute auch eher mit Javi gerechnet, finde Cuisance zu bringen mutig, aber wenn es sich auszahlt, hat Flick alles richtig gemacht und der Junge hat sich gleichzeitig noch Selbstvertrauen geholt. Die linke Seite ist vom Tempo schon etwas problematischer in der Zusammenstellung.

    Thiago wurde an der Leiste operiert und fällt 3 Wochen aus. Flick hofft, dass Thiago beim Pokalfinale wieder dabei ist.

    So ein Mist. Ich hatte nämlich den Eindruck, dass er nach seiner Einwechslung noch nicht wieder der Alte ist. Das wirkte für seine Verhältnisse noch etwas fahrig. Das kann aber auch mit der längeren Pause zu tun haben. Umso besser wären jetzt mehr Einsätze gewesen und gegen Gladbach hätte man Thiago auch wieder in die Statrformation reinrotieren können.


    Was eine Vertragsverlängerung angeht. Soweit ich das mitbekommen habe bzw. einschätze, geht es nur darum, ob er bei uns bleibt oder wieder mit seiner Familie zurück nach Spanien geht. Bis 2021 steht er sowieso noch unter Vertrag. Ich hoffe weiterhin, dass er noch länger bleibt. Das wäre sehr wichtig. Auch wenn Kimmich sich toll entwickelt hat und Goretzka zuletzt Fortschritte gezeigt hat, ist Thiago mMn. in Sachen Spielaufbau und Pressingresistenz immer noch der Maßstabei bei uns im Kader.

    Halten wir dagegen hagelt es Karten während unsere Gegner treten können wie sie wollen.

    Bellarabi Samstag, die Frankfurter Holzer heute, wird doch in diversen „Experten-Runden“ immer wieder gefordert.

    Einfach nur widerlich.

    Ja, absolut. Da zieht sich ein Muster durch. Ich habe überhaupt nichts gegen eine gesunde Härte, im Zweikampf gehört auch eine gewisse Robustheit dazu, aber was Spieler wie Hinteregger oder Kohr heute wieder machen, ist vorsätzliche Körperverletzung. Beide hätten vom Platz gestellt gehört.

    Was für ein absurdes Fußballspiel. Zur Halbzeit müssen wir 4:0 führen und am Ende wurde es doch noch ein Pokalfight. Das sollte uns auf dem Boden halten und für Demut sorgen.


    Aber die Frankfurter sind vielleicht eine Tretertruppe. Ich erinnere an die Aktion von Kohr gegen Kimmich kurz nach der Halbzeit. Es ist ein Witz, dass Kohr überhaupt noch zu Ende spielen durfte. Und dann nochmal der Check von Hinteregger gegen Thiago. Das hat mit Fußball nichts zu tun.

    Von der Spielanlage echt ein starker Auftritt unserer Mannschaft. Der Ball läuft so wahnsinnig schnell und sicher durch unsere Reihen, es werden Chipbälle gespielt, das macht echt Spaß. Alaba und Boateng sind mit ihrer Spieleröffnung brutal. Nur vorne haben wir zu viel liegen lassen. Das wird jetzt hoffentlich nach der Pause korrigiert.