Posts by aurelion

    Sane Gnabry Coman Musiala werden regelmäßig rotieren. Keiner wird alle Minuten machen. Man weiß auch aus der Vergangenheit das so gut wie nie alle gleichzeitig fit sind.

    Wir sollten froh sein solche Alternativen zu haben die es kaum woanders gibt.

    Ja, und es zeigt sich nochmal, dass es momentan keinen reinen vierten Winger braucht. Nagelsmann sieht Musiala (zurecht) schon als Option für die Startformation, auch wenn alle Winger fit sind. Das finde ich richtig, denn es sollte nur darum gehen, ob ein Spieler der Mannschaft weiterhelfen kann. Musiala ist einfach schon zu gut, um nur die erste Wechseloption zu sein. Es ist ein absoluter Luxus, diese Auswahl in der Offensive zu haben. Der Vorteil von Jamal ist, dass man ihn auch mal auf der Zehn bringen kann, wenn Müller eine Pause braucht. So kann man sehr gut rotieren und die Spielzeiten verteilen.

    Das ist ein guter Transfer zu diesen Konditionen. Ich glaube, dass er vom Profil sehr gut zur Mannschaft passt. Sabitzer bringt die nötige Mentalität mit und kennt Nagelsmann aus Leipzig. Bei Transfers zu diesem Zeitpunkt ist immer wichtig, dass es keine große Anlaufzeit braucht. Wir haben nun einen Spieler, der uns sofort weiterhelfen kann und die Breite in der Zentrale nochmal erhöht.

    Das Problem in Gladbach ist doch fast immer die Chancenverwertung. Warum das dort so häufig passiert, keine Ahnung, aber wir werden auch im Pokal wieder genügend Chancen bekommen. Ich sehe das auch so, dass man da keine große Angst haben muss. Wenn wir unsere PS auf den Rasen bekommen, sind wir die klar bessere Mannschaft.

    Sabitzer ist leider am Bedarf vorbei. Nur ein weiterer BoxToBox, jetzt können wir Goretzka ersetzen. Konnten wir allerdings vorher auch schon. Mehr braucht man dazu nicht sagen. Fällt Kimmich aus, bricht das System zusammen. Kein anderer Spieler kann seine Rolle übernehmen. Und das auf dieser zentralen Position. Augen zu und durch. Gleiches für die Dauerbaustelle RV.

    Ich würde Spieler nicht immer so klar in eine Kategorie einordnen. Nur mal ein Beispiel: Es gibt Spieler, die den Ball dynamisch nach vorne tragen können und gleichzeitig starke Seitenverlagerungen draufhaben, technisch versiert sind. Sind das jetzt klassische BoxtoBox-Spieler? Ja, Sabitzer ist jetzt kein Stratege, der aus der Tiefe das Spiel aufbaut, aber er kann eben auch Verantwortung im Spielaufbau übernehmen. Das wird Nagelsmann auch von Goretzka verlangen.


    Nagelsmann muss unser Positionsspiel so strukturieren, dass es in Ballnähe immer genügend Anspielstationen gibt. Dann wird es für jeden Spieler leichter, weil man eine klare Struktur hat.

    Für mich war Sabitzer immer einer der auffälligsten Spieler unter Nagelsmann in Leipzig. Ich traue ihm jede Position im Mittelfeld zu, vor allem dann, wenn das Positionsspiel unter Nagelsmann perfekt funktioniert. In Leipzig war er auch schon auf der Sechs zu sehen. Normalerweise sehe ich ihn aber etwas offensiver, also der Goretzka-Position.


    Das wäre ein cooler Transfer, der uns nochmal mehr Breite im Zentrum geben würde.

    Es war wichtig, dass wir mal wieder zu Null spielen, denn nur das gibt uns wieder die alte Selbstverständlichkeit zurück. Ein Teil ist immer Kopfsache. Im Gegensatz zu Flick nutzt Nagelsmann sein Wechselkontigent auch voll aus und wechselt früher. Das ist schon eine Wohltat. Für das Kadermanagement über eine Saison ist das sehr wichtig.

    Gnabry gefällt mir über die rechte Seite generell besser. Er braucht auch nicht zwingend einen offensivstarken RV, weil er sich gerne in den Halbräumen aufhält. Musiala hatte wieder ein paar tolle Momente. Ist der Junge schon weit für sein Alter. Zwischendurch war es ein bisschen zäh, Goretzka muss für meine Begriffe bei Ballbesitz wieder mehr Verantwortung übernehmen und sich anbieten. So richtig ist er noch nicht in der Saison angekommen (Mitte der Halbzeit wurde er stärker). Wir legen jetzt hoffentlich noch nach, damit es nicht wieder spannend wird. Ein Ziel sollte sein, ohne Gegentor zu bleiben.

    Den Platz in der Startformation hat Musiala sich verdient. Der Junge ist einfach schon zu gut, um ihn als Joker zu bringen. Auf der Zehn spielt immer Müller, also muss man Jamal auf dem Flügel bringen. Deshalb hätte ich auch einen Adli-Transfer nicht verstanden. Wir haben Musiala, der in die Mannschaft drängt. Mittelfristig wird er aber in der Zentrale spielen, wo sein Einfluss aufs Spiel noch größer ist.

    Ich finde es überfällig, dass Sane auf die linke Seite geschoben wird. Unter Guardiola war er zeitweise als LA richtig stark. Im Gegensatz zu Gnabry, der auf beiden Seiten zurechtkommt, gibt es bei Sane schon eine klare Tendenz, wo er seine Stärken hat. In Manchester klebte er sogar häufig an der linken Seitenlinie, sollte als LA die Breite geben, und wurde dann immer über Spielverlagerungen eingesetzt. Mal schauen, was Nagelsmann plant, aber Sane ist kein Spieler, der sich konstant aus statischen Situationen per Dibbling befreien kann. Zumindest sehe ich ihn hier nicht ganz auf dem Niveau von Coman, die Ballführung von Musiala hat er auch nicht. Wenn Sane aber im letzten Drittel Tempo aufnehmen kann, ist er eine Waffe. Mit einem Davies hinter sich sowieso. Davies/Sane oder Davies/Coman, über unsere linke Seite mache ich mir überhaupt keine Sorgen.

    Auf Barcelona nach Messi bin ich sehr gespannt. Ein großer Name bleibt es trotzdem und ich erwarte zwei interessante Spiele. Sporting wurde immerhin Meister vor Benfica und Porto. Nur Kiew ist wegen der Anreise immer etwas nervig. Insgesamt eine ganz attraktive Gruppe, in der wird Favorit auf den Gruppensieg sind.

    Ja, hat Spaß gemacht. Die Jungs haben das sehr konzentriert und fokussiert zu Ende gespielt. Dazu konnte viel rotiert werden. Bei Sane hat man gemerkt, dass das Selbstvertrauen noch nicht bei 100% ist, aber er hatte heute seine Assists und hat dann auch noch ein Tor gemacht. Wie Nagelsmann gerade gesagt hat, sehe ich ihn über die linke Seite auch etwas stärker.

    Das ist einfach nur dämlich. Nagelsmann hat dazu die richtigen Worte gefunden. Es hat noch keinem Spieler geholfen, wenn man ihn gezielt herausgreift und auspfeift. Solche "Fans" können sich gleich wieder verziehen und haben im Stadion nichts zu suchen.

    Wenn Nagelsmann nicht schon bewiesen hätte, daß er sehr attraktiven und guten Fußball spielen lassen kann, würde ich jetzt erste Zweifel bekommen.

    Die Mannschaft hatte in den letzten Jahren zu wenig Taktikschulung in Sachen Positionsspiel. Auch das Passspiel wurde im Schnitt immer etwas schwächer. Unter Flick war das ja auch ein sehr pressinglastiger Fußball, mit nur wenigen Ballbesitzphasen. Das bekommt man nicht so schnell aus den Kleidern geschüttelt. Daran muss Nagelsmann aber definitiv arbeiten. In dieser Saison muss unser Fußball kräfteschonender sein.

    Das ist halt (noch) das gleiche Thema wie bei Flick. Es liegt nicht speziell an der Defensive, dass wir hinten so anfällig sind, sondern an der fehlenden Spielkontrolle. Daran gilt es für Nagelsmann noch zu arbeiten. In Sachen Raumaufteilung und Passspiel haben wir noch viel Luft nach oben. Das traue ich Nagelsmann aber auch zu.

    Man hat ja schon gesehen, dass der BVB immer noch große Probleme gegen Teams hat, die hinten kompakt stehen und sich nicht so naiv auskontern lassen. Deshalb wundere ich mich immer über diesen jährlichen Hype. Sie sind defensiv nicht gefestigt und werden gegen solche Gegner immer mal wieder Punkte liegen lassen.

    Bielefeld bei Sky: Sarr hat ein Angebot aus Frankreich, hatte derweil ein Angebot aus Italien abgelehnt. Roca wohl auch Verkaufskandidat.


    Adli und Sabitzer sollen diese Transferperiode noch eingetütet werden. Adli soll beim Scouting als Top befunden worden sein.

    Sarr können wir gerne noch abgeben, weil er auch unter Nagelsmann keine Rolle spielt. Das würde wieder etwas mehr Spielraum geben. Roca würde ich nur verstehen, wenn wir im Gegenzug noch einen DM holen. Wer soll sonst Kimmich ersetzen, wenn er mal ausfällt oder eine Pause braucht? Sabitzer ist für mich ein offensiver ZM, der Goretzka Pausen verschaffen kann. Aber wir brauchen eigentlich noch einen Spieler, der im Notfall (wenn Kimmich nicht spielt) den Spielaufbau übernehmen kann bzw. da zumindest Qualität mitbringt. Es wird dann immer gesagt, dass Nianzou diese Position spielen könnte, aber Nagelsmann hat ihn dort noch nicht eingesetzt und er ist wohl mehr für die Innenverteidigung eingeplant.


    Roca abgeben und Kamara holen, das würde Sinn machen. Wenn wir Roca noch ziehen lassen ohne DM-Ersatz, wäre das für mich nicht mehr nachvollziehbar. Daran würde auch ein Sabitzer-Transfer nichts ändern, weil er primär kein DM ist.

    Das sind gute Nachrichten. In der Mittelfeldzentrale sind wir sowieso nicht so breit aufgestellt, da muss man dann Spieler wie Kimmich und Goretzka langfristig binden und halten. Eine zusätzliche Baustelle hätten wir uns da wirklich nicht mehr erlauben dürfen.