Posts by blacky1958

    Wortklauberei. Für die Ablöse total schwach und dann bei der EM ( Was sicher nicht nur seine Schuld war!) Wie auch immer müsste da mehr kommen! Ich hätte Sane im übrigen auch geholt. Das Können sollte er haben.

    Fairerweise sollten wir die EM komplett bei Leistungsanalysen rauslassen.

    Sané und Gnabry extrem schwach, selbst Kimmich ungewohnt unsicher.

    Auch Neuer nicht so überragend wie gewohnt.

    Goretzka verletzt und nicht auf üblichem Niveau.

    Coman nur auf der Bank.

    Pavard schwach.


    Also, ich finde, die EM beschreibt nicht die Leistung unserer Spieler in angemessener Weise.

    Dafür gibt es Fremd-Ursachen.

    Der beste IV der letzten Saison in der Liga hatte also kein hohes Format.... OK, kann man natürlich auch so sehen....

    Du wirst vom Laxen nicht ein einziges zutreffendes, realistisches und angemessenes Urteil über Boa kriegen. Der ist echt krank an der Stelle.

    Was Boa kann, kann Upa locker. Braucht es mehr?

    Hummels hat seinen Job gemacht. Da war auch kein Defensivspieler besser. Eine Viererkette mit Hummels und Boateng ist aber wohl auch im Sommer 2021 noch immer die beste deutsche Defensive.

    Da ich mit dem Heynckes-Zitat das Fass noch einmal aufgemacht habe, möchte ich nur Folgendes ergänzen:

    Das war gedacht als Rückblick: es wäre besser gewesen, wenn ... Und dann kam der Verweis auf Boateng als besten deutschen IV der abgelaufenen Saison.

    Dass es nicht darum ging, "um ihn und" ... den mMn deutlich schlechteren ... "Hummels ein neues Team aufzubauen, sollte schon klar sein.

    Wobei ich mit einem Zwinkern daran erinnere: welche IV hat der amtierende Europameister? Kann es sein, dass die 34 und 36 Jahre alt sind?

    Dann ist meine nächste Aussage die, dass die Aktion von Jogi in der Hinsicht Unsinn war, von einem Neuaufbau zu sprechen, wenn gar keine besseren, nicht einmal gleichwertige IV da sind, die auf Boateng und Hummels folgen sollen.

    Löw hat uns mit dieser EM ziemlich viele faule Eier ins Nest gelegt.

    Gott sei Dank kann es nur besser werden.

    Allerdings würde es vermutlich mit seinem permanenten Verteidiger und Stützer OB noch besser.

    Aber das wird wohl nichts werden.

    War das hier im Forum sonst noch nirgends Thema? Wenn doch: Verzeihung, aber bei: 'Ehemalige ...' habe ich dazu auch nichts gefunden.

    Jedenfalls habe ich das mit Interesse gelesen.

    Und an einer Stelle jedenfalls den Eindruck, ich bin nicht der einzige Verblendete, mindestens Jupp ist der Zweite (ich weiß, es gibt hier deutlich mehr), aber es gibt halt auch den Pattriarchen und den Laxen, die ja immer allen einreden wollen, sie hätten keine Ahnung, wenn es um die Leistung von J. Boateng geht. Dazu also:


    "Löw habe Thomas Müller und Mats Hummels zu spät zurückgeholt und hätte auch noch Jérôme Boateng, "den besten Innenverteidiger der vergangenen Liga-Saison", reaktivieren müssen."


    DANKE, Jupp!!!


    https://www.sport1.de/fussball…b-team-braucht-erneuerung

    Ich rede ja nicht von Tribüne. Sind aber gnabry,sane,Müller und musiala fit spielen die halt.

    Auf unseren Spekulationen können solche personale Entscheidungen nicht ruhen. Gott sei Dank!

    Aber die gezeigten Leistungen zuletzt - nicht nur bei der EM, sondern auch davor - sprechen nun wahrlich nicht dafür, dass Gnabry und Sané besser seien als Coman. Eher im Gegenteil.

    Ehrlich gesagt verstehe ich die ganze Aufregung hier nur bedingt. Er hat Vertrag bis 2023. Ich habe bisher nirgends gelesen, das er diesen Sommer weg will. Warum also sollten wir ihn dringend verkaufen müssen? Noch dazu wo es scheinbar gar keine Abnehmer gibt? Die Gehaltsforderungen hin oder her, Coman ist ja nicht der Einzige mit dieser Vertragslaufzeit! Lewa, Neuer und Müller - unsere Top 3 Verdiener - sowie Kimmich haben die gleiche Laufzeit. Kommt ja auch keiner auf die Idee zu sagen alle weg diesen Sommer.


    Jeder hat eine gewisse Erwartung an die "Nach Corona Zeit", aber niemand weiß oder glaubt das diese wirklich zeitnah kommt! Warum also diese Personalie mit dieser Dringlichkeit?


    Goretzka und Süle haben da eine ganz andere Dynamik aufgrund Vertragende 2022. Beim King bin ich ehrlich gesagt entspannt und würde die neue Saison gerne abwarten. Fällt er gegenüber Gnabry und Sane ab stärkt das unsere Position. Wenn nicht ist er sein Geld vielleicht doch wert? Aber das kann man dann entscheiden.

    Nach den Beobachtungen der EM sehe ich ja eher, dass die beiden Genannten deutlich gegenüber ihm abfallen. Und hoffen möchte ich einen Leistungsabfall ohnehin nicht, bei niemandem. Wir brauchen bei dem engen Kader und der Entscheidung, daran auch nichts mehr zu ändern, jeden Spieler, besonders überdurchschnittlich gute wie KG!

    Von solchen Verschwörungstheorien halte ich nichts, dann hätte der Schiri vorher einfach das Foul an Kane pfeifen müssen, das hätte für weniger Diskussionen gesorgt. Der Schiri hat sich schlicht und ergreifend von Sterlings Schwalbe blenden lassen. Inwiefern da die Kulisse mit reinspielt kann ich nicht beurteilen, aber man hätte den Schiri auffordern sollen sich die Szene noch mal anzuschauen und dann hätte er selbst entscheiden könne ob er bei der Entscheidung bleibt oder den Pfiff lieber zurück nimmt.

    Stimmt, das hätte ich so nicht sagen mpssen, ich glaube selbst nicht an Verschwörungen, habe mich bloß geärgert, dass ein so enges Spiel am Ende so entschieden wurde.

    Vielleicht tut es mir einfach nur für Dänemark leid.

    Man sollte das Foul an Kane nicht vergessen, der sicher ein Elfer war, nicht gegeben wurde und klar der Elfer gegen Sterling war etwas fragwürdig aber der Sieg ist klar verdient !!

    Es darf nicht ernsthaft Drittel-Entscheidungen geben, die sich ihre Zweidrittel von irgendeinem anderen Foul herholen.

    Der war nicht etwas fragwürdig, das war eine Schwalbe.

    Man kan sich des Eindrucks erwehren, da sollte jemand unbedingt in dieses Finale in London.

    Für mich hat das einen sehr bittern Beigeschmack.

    Selbst wenn du dann effektiv mit einem Mann weniger spielst.

    Ist es auch denkbar, eine gepflegte, sachliche Diskussion zu führen.

    Geht es nur mit Extremen, um seine Sicht deutlich zu machen?

    Du kannst doch nicht allen Ernstes behaupten wollen, wir hätten bei der EM 10 super Spieler gehabt und einen, der ein Fremdkörper geblieben ist.

    Nein, das hast Du so nicht gesagt, aber wie sillst Du verstanden wissen - effektiv ein Mann weniger?

    Der ganze Laden hat nicht gestimmt.

    Unter allen, die versagt haben, war Müller einer.

    Die Konsequenz, ihn besser zuhause gelassen zu haben, ist doch abenteuerlich.

    Was wäre denn dann - besser (???) - gewesen?

    Die Probleme liegen doch ganz woanders, als dass Müller nicht gepasst hat, weil es nicht der FCB war.

    Und ohne Lewa kann Müller nicht Fußball spielen.

    Das Problem lag doch eher da, wo Löw nach der WM 14 nicht mehr sinnvoll am richtigen Platz war.

    Viele folgende Entscheidungen waren falsch.

    Sportlich und menschlich.

    Sich in dieser Gemengelage an Müller abzuarbeiten, trifft den Kern des Problems nicht.

    Es ging nicht um Posts, sondern um eine PK.

    Die ich ürbigens - wie all die anderen auch - nicht gesehen habe.

    Ich erwarte da keine überraschenden Offenbarungen.

    Von daher bin ich nicht enttäuscht.

    Aber wenn die beiden Herren das gern möchten, nehme ich es ihnen nicht übel.

    Mehr nicht.

    wessen Zeit? Deine?

    Dann schau es Dir nicht an.

    Die Beiden haben die Zeit, also präsentieren sie sich.

    Ich sehe das Problem nicht.

    Es kann doch nicht sein, dass jeder Fan den Maßstab zu bestimmen können glaubt, ab wann eine PK sinnvoll ist oder nicht.

    Wenn es nicht interessiert, wegschalten.

    Wie gut, dass wir noch Boateng, Alaba und Martinez als Ersatz haben:)

    Brauchen wir doch nicht. Bei uns verletzt sich niemals jemand.

    Und vom Allwissenden haben wir doch gelernt: klar sind drei gegangen, aber dafür kam doch Upa.

    Alles in Ordnung.

    Ja, wer mehr Geld will: weg mit.

    Goretzka soll angeblich auch deutlich mehr wollen: weg mit.

    Kimmich kommt dann sicher auch: weg mit.


    Neue Verträge = weniger Gehalt oder verkaufen.

    Wir haben schließlich eine Krise und darum weniger Geld.

    Muss doch jeder einsehen.

    Und dankbatr sein, hier spielen zu dürfen.

    Wer mehr Geld will, ist per se undankbar.


    Es sei denn ..

    man heißt Sané.


    Wir werden noch übelst erleben, welches Ei wir uns mit dessen Gehalt ins Nest gelegt haben.

    Wenn wir den in den vergangenen Jahren tragenden Säulen nicht fdas gleiche Gehalt zahlen, werden sie gehen.

    Und wir ohne Coman, Goretzka, Kimmich keine sonderliche Rolle mehr spielen.


    Klassisches Eigentor mit Sané, finde ich.

    Der hätte sich - wnen er es denn schafft - im Gleichklang mit den drei Genannten gehaltstechnisch hochdienen können.

    Braucht er aber nicht. Warum auch immer.

    Umgekehrt. Schweinsteiger geht gar nicht. Sie kann wenigstens minutenlang am Stück druckreif reden.

    Ich sehe es auch so - aber es ist inzwischen bereits mutig, gegen dieses im Forum sehr verbreitete machohafte Frauenbashing bei 'unserem Männersport' eine abweichende Meinung zu vertreten.