Posts by blacky1958

    Vielleicht war Kimmich ja der Hauptgrund, weshalb Thiago wegwollte?!


    Ein genialer Spieler erkennt einen anderen genialen Spieler, und kann 1 un 1 zusammenzählen, wenn er miteinbezieht, dass dieser jünger ist und wie ein Kapitän auftritt.

    Stimmt, miteinander haben sie ja auch nie gespielt. Und das können sie auch nicht. Völlig klar, dass TA dann gehen muss.

    Unglaublich.

    Sowas kann man sich nicht ausdenken.

    Wenn er nicht zu sehr aufdreht bei uns, lässt Juve sich vielleicht auf ein Tauschgeschäft gegen Coman ein. Hoffen kann man ja...

    Würdest Du Satire bitte als solche kenntlich machen?

    Nachher glaubt noch jemand, Du meinst das ernst.

    die aber zu dem Zeitpunkt damals wie alle anderen nicht wirklich mit Leistung überzeugt haben.. aber gut man hätte auch noch einige andere an die Luft setzen müssen...


    Den Fehler sehe ich eher wenn man auf Pflaumen wie den rüdiger setzt der noch nicht mal ansatzweise den Status eines Stammspielers hat, dann darf man schon die Frage stellen , ob Leistung die eigentlich basis für eine Nominierung nicht mehr zählt

    Ich glaube, so einheitlich und gleich lässt sich das nicht sagen.

    Müller war wirklich sowohl in der Nm als auch bei uns nicht mehr auf der Höhe dessen, was er kann; auch MH hatte deutlich eingebüßt und war bei der WM der deutlich schlechtere IV. In gleicher Weise galt das für JB so nicht. Aber es hatte so etwas Rasiermäßiges, Undifferenziertes. Gerade in der IV hätte JL auch sinnvolle Alternativen haben müssen. Dass er die weder hatte noch hat, sehen wir jetzt. Noch immer wären MH und JB die besten Beiden. Da hat er sich keinen Gefallen getan. Aber jetzt ist es so und ich finde es gut, wenn er seine Meinung nicht ändert. Er soll es ausbaden und auslöffeln, was er sich eingebrockt hat. Nicht irgendwelche Notnagel-Zurückgeholte.

    Wir spielen doch die Tage drauf schon gegen Atlético. Die zweite Garde mit Pause im Rücken muss es in den kommenden beiden Spielen richten. Dann haben die Nationalspieler zumindest mal eine kleine Pause.

    Wobei für mich nicht im Entferntesten ausgemacht wäre, dass Süle Stamm und Boateng Ersatz wäre. Die Böcke im N-Team und die Stabilität von JB sagen gerade etwas völlig anderes. Mal abgesehen von Erschöpfung und Müdigkeit, grundsätzlich muss, wenn fit, JB spielen!

    danke für den Beitrag !


    und selbst wenn er geht warum auch immer, man muss aber deshalb ihm weder die Qualität absprechen noch nachtreten ... er ist ein sehr guter Spieler und ich bin dennoch der Meinung, wir werden ihn schon vermissen falls er geht..

    Ist das ein Denk- oder ein Schreibfehler?

    "Er ist ein sehr guter Spieler" - "Dennoch werden wir ihn vermissen"

    Das sollte ja wohl heißen: "Deswegen werden wir ihn vermissen", oder?

    Inhaltlich stimme ich Dir übrigens - mal wieder - zu!

    Dem muss man nicht widersprechen.

    Hernandez scheint sich langsam aber sicher zu fangen.

    Süle braucht aber wohl noch - die Qualität von DA und JB hat er lange noch nicht.

    Und perspektivisch, was die Spieleröffnung und sein Stellungsspiel angeht, sowieso nicht.

    JB wird nicht jünger und womöglich ist das hier seine letzte Saison.

    Also so ganz unattraktiv finde ich den Gedanken, dass DA hier länger bleibt, nicht.

    Das stimmt grundsätzlich. Allerdings war Müller zum Zeitpunkt des Rauswurfs sportlich in sehr schlechter Verfassung. Löw werfe ich vor die Art und Weise dieser Aktion vor. Das war untereste Schublade. Zudem kann er nicht über seinen Schatten springen und seine Entscheidung redvidieren, nachdem Müller wieder der Alte ist.


    Löw ist bei mir sowieso unten durch. Ich kann den einfach nicht mehr ertragen.

    Ich stimme zu, Müller war in keiner guten Verfassung; auch Hummels hat eine sehr schlechte WM gespielt.

    Aber für manche andere hätten die gleichen Kriterien gelten müssen.

    Auf einen üblen, kommunikativ skandalösen Aufwasch drei Bayernspieler abzuservieren, war würdelos und spricht eindeutig - im Blick auf Löws Charakter. Umbruch hin oder her.

    In Italien gilt diese Maskenpflicht in der Öffentlichkeit seit gestern. Persönlich finde ich das total übertrieben, weil die Masken eh nicht bzw. nicht viel bringen und an der frischen Luft sowieso eher schädlich sind.


    Totale Panik schon wieder überall. Die Leute belauern sich fast schon gegenseitig und es kommt zu zahlreichen Wortgefechten, gut , dass ist in Italien sowieso an der TAgesordnung wegen jeder Bagatelle.:)

    Ich finde das immer wieder abenteuerlich - auch im Gespräch mit den Leuten, die auf die Straße gehen gegen 'die Merkeldiktatur' und ihre Entmündigung der Bürger durch Maskenzwang. Sagenhaft.

    Und dann kommt imemr als erstes das Wort 'übertrieben'.

    Und jetzt einfach die Behauptung: '... nicht viel bringen'.

    Super. Wer sagt das? Wie und womit soll das belegt werden?

    Du weißt das besser als die Wissenschaftler, die etwas anders sagen?

    Höre doch mal auf mit deinem schießen gegen Coman ...war für dich schon schlimm dass er dass Siegestor gegen Paris im CL Finale geschossen hat oder

    Es gibt hier manche Leute, die ihre unsachlichen Aversionen immer wieder ausleben müssen, Vermutlich braucht ihr Ego das.

    Ob es gegen Thiago ging oder Pep (das hat schon neurotische Züge) oder bei manchen eben auch gegen Coman.

    Gut, dass solche Schwätzer keine Verantwortung tragen. Nicht auszudenken.

    Aber hier darf ja jede/r sagen, was sie/er möchte.

    Nur zu, wenns der Seele gut tut! Viel Vergnügen dabei.

    Man muss Thiago nicht mit Tolisso ersetzen.

    Kimmich ersetzt die Rolle, die Thiago in den letzten Jahren inne hatte, sprich den tiefen, spielaufbauenden 6er.

    Daneben steht das Duo Goretzka/Tolisso im Konkurrenzkampf mit klaren Vorteilen bei Goretzka.

    Muss man nicht, aber es ist dieses elende und hilflose 'Wir lösen das intern'. Das beste Mittelfeld, das wir hatten, bestand aus Kimmich UND Thiago!!! Und davon ist einer weg, den intern niemand ersetzen kann. Kimmich war ja vorher schon da, er kann ja nicht sich selbst UND Thiago verkörpern.

    Ich will mich sehr gerne eines Besseren belehren lassen und würde am 6.10. auch ehrlicherweise um Verzeihung bitten.

    Aber mein Eindruck aus dem, was medial berichtet wird (ich weiß!), ist im Blick auf die Kadergestaltung katastrophal und eine Weltclubs wie dem FCB, dazu CL-Sieger hochgradig unwürdig.

    Ich muss nicht alles wiederholen, was dazu geschrieben wurde.

    Aber dass wir drei Baustellen haben im Blick auf die Spielphilsophie, die wir nun mal haben mit einem ganz schön guten Trainer, ist keine uns völlig überraschend ereilende Wahrheit:

    es braucht einen 4. Winger, weil jeder weiß und sieht, wie es mit den dreien wir haben, TOP-Leute, alle drei, aber auch intensiv und mit nötigen Pausen.

    es braucht einen guten Ersatz für Pavard für Schwächephasen, Erholungen, Verletzungen, ... (und nie wieder darf dort JK hinbeordert werden!)

    es braucht einen kreativen, stabilen, organisierenden Mf-Spieler, mit oder neben JK, bzw. LG.

    Das alles wussten wir. Nicht erst seit Anfang dieser Woche.

    Alles, was jetzt nicht passiert, wird auf den Schultern von Trainer und Spielern abgeladen.


    Wenn das am Ende tatsächlich auf den dummen Einlassungen und Verhinderungen des Wurstbarons fußt, dann muss er, was den Verein angeht, schleunigst entmündigt werden.

    Sorry.

    Vielleicht irre ich mich ja.

    Ich denke mal, die Probleme in der IV sind auch bewusst in Kauf genommen, um LH und NS Spielzeit zum Eingewöhnen zu geben. Leistungsmäßig hätte schon JB spielen müssen - mit dem deutlich besten Stellungsspiel und auch klar besserer Eröffnung. Aber das weiß HF sicher besser.

    Ich vermute es so, wie geschrieben.

    Und JB muss wahrlich nicht alle Spiele machen, auch wenn er aktuell wohl der Beste in unserer IV ist.